Auto News: N-Connect – die neue Ausstattungslinie für den Nissan Qashqai

Rad-Ab-Nissan-Qashqai

360° hieß das bisherige Modell des Nissan Qashqai, das nun von der neuen Ausstattungs-Variante N-Connect abgelöst wird. Sie markiert die goldene Mitte im Ausstattungs-Angebot des Kompakt-SUV. In ihr stecken angenehme Details, die nicht nur das Fahren, sondern auch das Parken leichter machen sollen. Zudem gewinnt mit der neuen Linie auch die Optik. Einen Testbericht zum Nissan Qashqai haben wir ja hier bereits: Nissan Qashqai Fahrbericht

Umgesetzt wird der einfache Parkvorgang mit dem serienmäßigen Around View Monitor: Mit der 360°-Rundumsicht erkennt man sofort jedes Hindernis, ganz gleich, wo es sich befindet. Üble Parkschäden sollten so der Vergangenheit angehören. Ebenfalls frei Haus kommt ein Navigationssystem mit 7-Zoll-Bildschirm und NissanConnect . Hier wird das Smartphone integriert, damit man jederzeit freisprechen oder seine Musik streamen kann.

Weiterlesen

Autos mit Schiebetüren – Diese Fahrzeuge sind ideal für Familien!

2015-VW-Caddy-4-Comfortline-Silber-150-PS-Diesel-Fahrbericht-Test-Jens-Stratmann-60

In unserer Familie haben wir nun seit 4 Jahren einen VW Caddy. Ein Auto mit Schiebetüren! Ich kann euch versichern: Wenn ihr kleine Kinder habt, dann erleichtert euch das wirklich den Alltag im Straßenverkehr, schont Nerven und vermutlich auch den Geldbeutel. Eine Sache muss man natürlich beachten: Ihr dürft mit dem seitlichen Heck nicht nah an irgendwelchen Pfeilern stehen, auch nicht an Mauern oder hohen Randsteinen, denn ansonsten schiebt ihr euch die Türen davor und das kann auch teuer werden.

Autos mit Schiebetüren! Familien mit jüngeren Kindern werden begeistert sein von den Hochdach-Kombis, da bin ich mir ziemlich sicher, denn neben ausreichend Platz im Kofferraum gibt es in der Regel einen robusten Innenraum und viel Platz für Kind(er) und Kegel.

Weiterlesen

Mit dem 2016er Nissan Leaf den Col de Turini hinauf!

2016-Nissan-Leaf-Fahrbericht-Test-Kritik-jens-stratmann-27

Rein statisch betrachtet bin ich eine Umweltsau. Wir haben drei Fahrzeuge. Zwei Benziner mit 2.0 Liter Motor und einen, derzeitig sehr bekannten, Diesel mit 1,6 Liter (EA 189) und Zauber-NOx-Chip. Ich fahre und fliege seit Jahren um die Welt um dort Autos zu fahren. Meine persönliche CO2-Bilanz ist somit schwärzer als mein Humor, aber irgendeiner muss den Job ja machen und fliegen ist, wenn der Flieger voll besetzt ist, teilweise sogar sauberer als (alleine) mit dem Auto von A nach B zu fahren. Ganz nebenbei geht es natürlich auch schneller, aber das steht auf einem ganz anderen Blatt Papier.

Weiterlesen

IAA 2015: Nissan Navara NP300 Pick-up (2015)

IAA-2015-Autos-Highlights-Fotos-Bilder-426

Diesen Nissan Navara NP300 Pickup sollte man sich ganz genau ansehen, denn es könnte durchaus sein, dass bei einem zukünftigen Mercedes-Benz Pickup (GLT?) eine ganze Menge davon drin steckt. Unter uns? Ich mag Pickups, auch wenn die für mich persönlich natürlich nicht richtig praktisch sind, aber ich bin auch nicht die Zielgruppe. Trotzdem: Pickups sind doch irgendwie männlich, oder?

Weiterlesen

Nissan Qashqai 1.6 DIG-T Test – Fahrbericht – Kaufempfehlung!

Nissan-Qashqai-163-PS-Benziner-DIG-T-Test-Fahrbericht-Probefahrt-Jens-Stratmann-8

Ich mache es kurz: Wenn man sich für einen Nissan Qashqai entschieden hat, was ich vollkommen nachvollziehen kann, dann gibt es für mich zwei mögliche Motorisierungen: Den Diesel oder den neuen 1.6 DIG-T. Der 1.6 Liter Benziner leistet im Qashqai 163 PS und passt unter die Motorhaube wie die bekannte Faust aufs Auge. Im nachfolgenden Video erzähle ich euch noch etwas mehr über den Nissan Qashqai 1.6 DIG-T und blamiere mich dann freiwillig in dem Outtake – ich wünsche viel Spaß:

Weiterlesen

Was ich am Nissan Juke Nismo RS verbessern würde! #BDBB

Nissan-Juke-Nismo-RS-Rennstrecke-Probefahrt-Test-Meinung-Bilster-Berg-Bad-Driburg-Deutschland-Fotos-Bilder-1

Dank Magnus Mattern, vom freundlichen Autohaus Mattern, durfte ich gestern den Nissan Juke Nismo RS fahren. Nicht hier auf den Landstraßen, in der Stadt oder auf der Autobahn – nein, es ging mit dem Crossover auf die Rennstrecke. Auf DIE Rennstrecke . Nämlich auf den Bilster Berg und das Wetter spielte hervorragend mit. Wir hatten quasi alle Testbedingungen (bis auf eine trockene Strecke) an einem Tag. Regen, Schnee, Graupel… was will man eigentlich mehr?

Weiterlesen

Genf 2015: Nissan zeigt den Nissan Sway

nissan-sway-genf-2015-1-2

„Innovationen in Design und Produktplanung bilden die Grundlage für zwei der größten Erfolgsgeschichten, die es in der jüngeren Vergangenheit in der Automobilbranche gegeben hat: die der Nissan Crossover-Bestseller Qashqai und Juke.“

Das vermeldet Nissan und stellt selbst die Frage: „Was wäre, wenn Nissan dieses radikale Denken und die Qualitätsstandards der Erfolgs-Crossover auf eine der wichtigsten Fahrzeugklassen des europäischen Automarktes übertragen würde: das Kleinwagensegment?“

Weiterlesen

Etwas Spaß muss sein: Lest nun die Wahrheit über mich! #klappezu

Nissan-Juke-RS-Blogger-Quotes-Rad-ab
Anzeige

Heute dreht sich mal ausnahmsweise alles um mich, doch wer bin ich überhaupt und wenn ja wie viele? Beim aktuellen Blick auf die Waage muss ich teilweise schon mal ein Bein hinunternehmen, denn sonst passt das nicht mehr zu meinem Wunschgewicht. Ich bin Jens, ich bin durchaus Risikofreudig, nehme morgens Elmex und Abends Aronal, ausserdem esse ich auch schon vor halb 10 ein Knoppers, warum sollte man nicht auch mal was riskieren? Ich bin auch richtig mutig, denn ich werfe auch nach 20:00 Uhr Altglas in den Cointainer und vertausche ab und an auch mal grünes und weißes Glas. Duschen finde ich nackt am schönsten, unter meiner Speckschicht habe ich einen Waschbrettbauch.

Weiterlesen

Jo´s Kfz-Service aus Berlin macht den Nissan Evalia (NV200) scharf…

nissan-nv200-fan-van-evalia-1

„17 Tage und rund 200 Arbeitsstunden haben die Schrauber von Jo’s Kfz-Service aus Berlin gebraucht, damit aus dem Evalia der „perfekte Fan Van“ wird. Das Exterieur des Einzelstücks glänzt mitsamt Felgen in einem auffälligen Blauton. In Kombination mit der weißen Beklebung, einer speziell für Fahrzeuglack entwickelten witterungsresistenten Folie, erstrahlt der Nissan Evalia Fan Van so in den klassischen Farben der UEFA Champions League. Während das UEFA Champions League Logo auf der Haube platziert ist, ziert der aus acht Sternen bestehende UEFA Champions League Ball die Seiten des Fahrzeugs.“

Weiterlesen

DAB+ nachrüsten ohne ein neues Autoradio zu verbauen?

Nissan-Bluebird-T72-Jens-Stratmann-1

Birdy fährt noch. Birdy hat auch noch das originale Kassetten-Radio verbaut und ich weigere mich es rauszuwerfen. Was Birdy aber nicht hat ist derzeitig Radioempfang. Die Antenne ist kaputt, Ersatz ist nicht so einfach zu beschaffen und ausserdem hab ich persönlich gar keine Lust mehr auf UKW sprich FM/AM sondern ich will DAB+. Bei Amazon habe ich jetzt eine Lösung gefunden, bestellt und werde diese im Eigenversuch ausprobieren. Frischer Stoff also für die Projekt Youngtimer Ecke und ein neues Gadget für den Birdy: Albrecht DR56 Autoradio Adapter inkl. DAB und Bluetooth Freisprecheinrichtung. DAB+ nachrüsten soll ja recht leicht sein, ob das so ist? Wir werden es erfahren! Das originale Radio würde ich nämlich ganz gerne drin lassen… …und ich kann euch jetzt schon mal sagen, dass dieses Gadget nicht das einzige ist, was ich in Birdy montieren werde.

Weiterlesen

Es ist November – auch wenn es sich nicht so anfühlt!

auto-fussmatten-kunststoff-wannen-aldi-nord

Ich sitze im T-Shirt auf der Terrasse. Wir haben Anfang November, die Sonne scheint, 19°C zeigt das Thermometer. Eigentlich hätten unsere Fahrzeuge nun schon seit einem Monat die Winterreifen drauf haben müssen. Wir haben das mal auf unbestimmte Zeit verschoben. Gestern habe ich allerdings angefangen mit den Wintervorbereitungen.

Winterwas? Nun, ich mache die Fahrzeuge immer Winterfest. Das bedeutet für mich also, dass ich Scheibenklar mit Frostschutz auffülle und dafür zur Not auch einmal einen halben Tank leeren muss. Öl wird noch einmal kontrolliert und bei Bedarf nachgefüllt, die Fensterscheiben werden von innen gereinigt und das Fahrzeug „entmüllt“. Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, was man so alles in einem Fahrzeug finden kann.

Weiterlesen

Der neue Nissan X-Trail ist #Abenteuerhungrig – am 21.11 geht es los!

Nissan-X-Trail-2014-Tekna-Test-Fahrbericht-Video-3

Anzeige

Was ist eigentlich Abenteuerhungrig? Für viele Menschen ist es ja schon ein Abenteuer sich morgens durch den Großstadtdschungel zu kämpfen um zur Arbeit zu kommen, andere sind immer auf der Suche nach dem besonderen Kick. Sei es beim Sport oder beim Bereisen von neuen Orten. Meine größten Abenteuer bis dato? Ein Roadtrip durch Russland, ein Roadtrip durch die USA und mit dem Mountainbike über den Pico de Teide auf Teneriffa. Das waren Ereignisse mit bleibenden Eindrücken und das ist doch gerade das schöne, man wird sich immer daran erinnern.

Weiterlesen

Der neue Nissan 370Z Nismo 2015 – Was für ein Geschoss!

nissan-370-z-nismo-2015-facelift-8

Ich mag den 370 Z, der ist ehrlich. Mit persönlich zwar immer noch etwas zu leise, aber ehrlich. Unter der Motorhaube werkelt ein 3,7 Liter V6 der für ausreichende Beschleunigungswerte zur Verfügung steht. Nismo sei dank, wurde der „normale 370Z“ ja schon etwas geschärft und nun? Nun wird noch etwas Salz in die Suppe geworfen und aus der Melange wird ein rattenscharfes Geschoss. Das meine ich absolut ehrlich, diesen 370Z würde ich mir so – sofort – vor die Tür stellen, wenn ich denn zur Zielgruppe gehören würde. Aktuell gibt es noch keine Preise zum neuen 370Z Nismo, aber schauen wir uns doch mal gemeinsam an was Nissan uns aktuell schon verraten möchte:

Weiterlesen

Yes! Der Nissan Bluebird hat TÜV bekommen!

Nissan-Bluebird-T72-Jens-Stratmann-1

Nur ein kurzer Beitrag der Freude! Fast ohne Mängel hat mein – inzwischen wirklich geliebter – Nissan Bluebird (T72) TÜV bekommen. Das heißt, der TÜV wird uns frühestens in zwei Jahren scheiden und das glaube ich auch noch nicht. Zur Feier des Tages bekam Birdy noch eine neue Batterie und eine neue Ventildeckeldichtung. Ich freu mich… richtig!

Weiterlesen

rad-ab.com am Pulsar der Zeit: Erste Fotos vom Nissan Pulsar 2014

Nissan-Pulsar-2014-Fotos-Blog-Test-Preis-Deutschland-Jens-Stratmann-rad-ab-3

Wahrlich neue Informationen zum neuen Nissan Pulsar kann ich euch noch nicht mitteilen, so wie es aussieht ist er wohl ganz ähnlich ausgestattet wie der neue Nissan Qashqai und soll wohl auch durch viel Platz im Innenraum überzeugen. Die hinteren Passagiere dürften sich über eine Beinfreiheit von 690 mm erfreuen und auch im Kofferraum ist viel Platz. Ein ideales Fahrzeug also für Familien mit Kind und Kegel?

Weiterlesen

Innenraum – Foto: Nissan Pulsar 2014

nissan-pulsar-2014-innenraum-foto

Auf das neue Kompaktfahrzeug von Nissan freue ich mich ja schon so etwas, gemeint ist damit der Nissan Pulsar – der meiner Meinung nach ein echter Hit werden könnte. Dafür spricht auch das nachfolgende Foto welches heute von Nissan Deutschland via Facebook verbreitet wurde. Was sehen wir (neben der Kameraleuchte, welche nun hinter dem Fahrzeug steht und dank der 360° Kamera eingefangen wird)? Ein aufgeräumtes Dashboard, welches mit wenigen Tasten auskommt. Das gefällt mir ausgesprochen gut.

Weiterlesen

Alle News – Infos – Fakten über den neuen Nissan Pulsar 2014

119407_1_5

Jaja, ich schieße mich gerade auf den neuen Kompaktwagen von Nissan ein, schließlich habe ich schon zwei Beiträge zu dem Fahrzeug verfasst.

Hier in diesen Beitrag wird es eine Art Sammlung geben. Diese Art von Beiträgen wird es zukünftig über weitere Neufahrzeuge geben, nämlich über die Fahrzeuge die mich persönlich fesseln, interessieren bzw. die ich ganz persönlich interessant finde.

Weiterlesen

Exklusiv: Innenraum-Foto vom neuen Nissan Pulsar 2014!

neuer-nissan-pulsar-2014-innenraum

Über den neuen spanischen Japaner hatte ich vor zwei Tagen ja schon berichtet, jetzt kann ich noch ein Foto vom Innenraum nachreichen. Der Nissan Pulsar verfügt über einen Radstand von 2,70 m. Damit muss viel Platz im Innenraum verfügbar sein und diese These kann ich nun mit dem Foto etwas stützen. Optisch fügt sich der neue Nissan Pulsar ja in die neue Produktfamilie von Nissan ein, technisch gesehen werden ebenfalls die gleichen Motoren und Technologien verbaut und somit kann der 4,39 Meter lange Nissan Pulsar eigentlich nur eine Überraschung werden. Er ist länger als der Klassenprimus – der VW Golf – und nun bleibt nur noch ein Thema spannend: Wie heiß ist der Preis vom Nissan Pulsar? Ich bin gespannt, wirklich!

Weiterlesen

Da ist er – der neue Nissan Star – der Name ist Programm: Pulsar!

119407_1_5

Nissans Leidenschaft für Innovationen und Technologien haben bereits in den letzten Jahren gezeigt, dass man nicht ein Premium-Hersteller sein muss um technische Innovationen auch zu einem günstigen Preis anbieten kann. Doch eines hatte Nissan bis dato nicht (mehr) – eine Limousine! Denn Nissan war eher in Sachen SUV, Kleinstfahrzeug oder halt Nutzfahrzeug unterwegs und besetzte dort Nischen ohne sich aber dem Kampf zu stellen. Kampf? Das C-Segment ist hart umkämpft und da muss man wahrlich ein paar Joker versteckt haben, wenn man dort mitspielen möchte.

Nissan will mitspielen und so sehen wir den Nissan Pulsar, der von der technischen Weiterentwicklung von Nissan profitiert und gleichzeitig ein neues Concept ist. Das Nissan Safety-Shield wird einziehen, das Nissan Connect System auch, doch viel interessanter wäre doch: a) der Preis und b) das Platzangebot, oder?

Weiterlesen

Neuer Nissan X-Trail 1.6 dCI 4×4 Tekna Test / Fahrbericht / Video

Nissan-X-Trail-2014-Tekna-Test-Fahrbericht-Video-3

Wisst ihr was lustig ist? Bringt man ein „leichtes Facelift“, dann meckern viele, dass man von dem Facelift ja gar nichts sieht. Krempelt man ein Fahrzeug komplett um, dann vermisst man die alte Form – die alte Formsprache und ggf. auch veraltete Tugenden. Nissan hat den X-Trail neu erfunden. Er wurde runder und nähert sich optisch sehr stark dem Nissan Qashqai. Das gilt vor allem für den Innenraum. Dieser zeigt sich optisch aufgewertet und der X-Trail Fahrer der 3. Generation muss auf fast keinen PKW-Komfort verzichten. Verzichten muss man etwas auf Geländegängigkeit. Doch jetzt mal Hand aufs Herz. Wer fährt denn heute noch so richtig Offroad? Sind es 1500? Sind es 2000? Ich spreche hier vom deutschen Markt. Nissan bekommt es doch schließlich aufs Butterbrot geschmiert. Der Qashqai ist ein Verkaufserfolg, selbst der Nissan Juke wurde in Europa über 500.000 mal verkauft. Es ist also Crossover-SUV Zeit und in der Liga spielt nun auch der X-Trail mit.

Weiterlesen

Nissan könnte einen neuen Nissan Bluebird auf den Markt bringen!

Nissan-Lannia-Bluebird-01

Im Land der aufgehenden Sonne zeigte Nissan zumindest ein Concept, welches dem „altem“ Nissan Bluebird sehr nahe kommt. Eine Limousine mit Ecken und Kanten, ich kann nur sagen: So ein Fahrzeug würde mich interessieren und es fehlt noch im aktuellen Portfolio von Nissan – auch in Deutschland! Denn die Welt besteht ja schließlich nicht nur aus Kleinwagen und SUV / Geländewagen-Käufern, oder? Entfernt erinnert mich das Nissan Lannia Conept sogar an den neuen Infiniti Q50, aber irgendwas ist ja immer.


Fotos © Nissan 2014

Weiterlesen

Nissan Qashqai 2014 – Fahrbericht / Test – Lohnt das Upgrade?

nissan-qashqai-2014-neu-test-review-fahrbericht-benziner-115ps-01

Wo wäre Nissan wohl heute wenn es den Nissan Qashqai nicht geben würde? Der Nissan Qashqai verkauft sich in Deutschland besser als z.B. namhafte Mitbewerber aus Ingolstadt, Rüsselsheim, Wolfsburg oder Mlada Boleslav. Sind alle SUV Modelle so erfolgreich? Nein, aber der Nissan Qashqai war damals, im Jahre 2007, als einer der ersten, der in die Nische gedrückt wurde. Irgendwas zwischen kompakt und SUV, optisch ansprechend und darüber noch günstig im Preis, gut im Restwert und beliebt bei den Kunden. Der Nissan Qashqai ist kein „richtiger“ Geländewagen – und das will er auch gar nicht sein. Der Nissan Qashqai ist die CashCow von Nissan, läuft in England vom Band und zeigt sich nun wirklich in einer toll überarbeiteten neuen Version. Ich nehme schon mal vorweg: Ich bin begeistert!

Weiterlesen

NAIAS 2014: Nissan Sport Sedan Concept

nissan-sport-sedan-concept-naias-2014-detroit-blog-01

Nissan präsentiert nach eigener Aussage eine Limousine mit dem unverkennbaren Charakter eines Sportwagens! Auf der NAIAS 2014 in Detroit feierte dieses Concept-Fahrzeug nun seine Weltpremiere. Gefeiert wurde aber auch noch der 80. Geburtstag von Nissan und der Viertürer soll einen Ausblick in die Zukunft geben. Hier gibt es nun quasi einen Vorgeschmack auf die künftige Serienlimousine von Nissan.

Weiterlesen

Projekt Youngtimer 2014: Der verbraucht gar kein Öl?!

nissan-bluebird-projekt-youngtimer-2014-kein-oelverlust

Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Ich hatte Öl kontrolliert. Nach ca. 500 Kilometern mit dem Birdy hätte ich nun doch schon Ölverbrauch erwartet. Der Grund dafür? Ich hatte früher Fahrzeuge die durchaus einen Liter auf 1000 km durch den Auspuff gedrückt hatten oder sonst wo verloren hatte. Ich habe damals sogar extra das dünnflüssige Öl gegen etwas dickeres getauscht, damit es nicht nur so durch die Dichtungen geflossen ist. Für die Fahrt nach Hannover (zum MBRT14 Startpunkt für Jan und mich) hatte ich Birdy noch mal getankt und halt Öl kontrolliert und siehe da? Kein Verlust! Alles im optimalen Bereich!

Weiterlesen

Projekt Youngtimer 2014: „Der verbraucht doch viel zu viel…“

nissan-bluebird-tanken

Das waren die ersten Worte meiner Frau. Warum ich mir so einen Klotz denn ans Bein hänge. Der verbraucht doch viel zu viel. Klar, der 2.0 Liter Benziner mit 105 PS ist nicht gerade ein hochmoderner Motor, doch haben wir nicht damals schon das sparsame, vorausschauende fahren gelernt? Ich habe den Nissan Bluebird vor ca. 400 km vollgetankt und habe das gleiche heute wieder gemacht. Der Verbrauch liegt bei 8,88 Litern. Damit fahre ich bei den derzeitigen Kraftstoffkosten für unter 15 Euro immerhin 100 km weit und habe dabei keinen wirklichen Wertverlust zu befürchten.

Weiterlesen

Projekt Youngtimer 2014: Die ganz, ganz kleinen Probleme als Youngtimer-Besitzer!

Der Nissan Bluebird (auch Birdy genannt) ist ja nun angemeldet, bevor es auf „große“ erste Tour gehen sollte, wollte ich aber auch noch mal die Car-HIFI Abteilung checken. Das werksseitig montierte Radio funktioniert noch, die Antenne wurde allerdings mal abgebrochen also bleibt mir nur das Kassetten-Teil. Daran scheitert es bei mir im Haushalt schon mal, hier fliegen ja nicht einmal mehr viele CDs herum. Also habe ich mir testweise eine Kassette ausgeliehen und die dudelt nun. Andrea Berg und Helene Fischer hoch und runter. Ich bin ja bekannt für meinen schlechten Musikgeschmack. Ich kann mich also durchaus damit anfreunden, doch ich wollte meinen eigenen 90er Jahre Hitmix auf Kassette bannen.

Beim örtlichen „Expert Elektro-Fachmarkt“ sagte man mir, dass ich Kassetten nur im Fachhandel bekommen kann. Beim örtlichen Marktkauf wurde ich für die Frage nach „Audio-Kassetten“ (Video gibt es dort noch) direkt ausgelacht. Nun gut, also muss der Online-Handel wieder dran glauben. Erste Anlaufstelle? Amazon! Direkt fündig geworden und bestellt. Scheinbar will in Punkto Youngtimer nur noch der Online-Handel mein Geld. Wer also ebenfalls Bedarf hat, kann hier Audio Kassetten kaufen! Eigentlich wollte ich „wie früher“ BASF oder TDK, aber die TDK wurden scheinbar inzwischen vergoldet und die kultigen alten BASF Kassetten habe ich nur als iPhone Hülle gefunden.

Weiterlesen

Projekt Youngtimer 2014: Kennzeichen reserviert, bestellt und Versicherung gecheckt!

nissan-bluebird-t72-2

Klopf, Klopf! Bei Facebook hatte man das Modell dann übrigens nach vielen Tipps „erraten“. Passend zur 80 Jahr Feier von Nissan „gönne“ ich mir einen 23 Jahre alten Nissan Bluebird. Scheckheftgepflegt, ohne Wartungsstau, letzte Tüv-Untersuchung ohne Mängel bestanden und mit einem Getriebe, welches gerde mal 20.000 km runter hat. Der Wagen selber ist mit 110.000 km gerade erst mal eingefahren und wird nun mein neues automobiles Baby. Ich freue mich darauf, doch was kommt vor dem fahren? Klar, die Zulassung! Die Kennzeichen habe ich, direkt einen Tag nach der Bestellung bei Gutschild.de, geliefert bekommen. Nun musste ich mich auch mal um eine Versicherung kümmern. Ich bin in der Schadensfreiheitsklasse SF 12, sprich bei 33%. Das Auto ist aus dem Jahre 1990 und könnte somit sogar als Youngtimer versichert werden – da gibt es extra Policen die allerdings einiges einschränken. So muss ich Zugriff auf ein anderes Fahrzeug haben und darf mit dem Nissan dann nur 8.000 km im Jahr fahren. Zugriff auf das ein oder andere Auto habe ich und die 8.000 km im Jahr wird der Nissan auch nicht erreichen, ich musste nun also rechnen, rechnen lassen und checken was für mich günstiger kommt.

Als erstes habe ich den Transparo Versicherungssrechner ausprobiert. 160 Versicherungen wurden verglichen. Preise (monatlich) zwischen 28 und 138 Euro. Ich habe natürlich auch meiner alten Versicherung die Möglichkeit gegeben mir ein Angebot zu machen: 35 Euro und bei der R+V24 habe ich auch einmal rechnen lassen und kann dort nur vierteljährlich bezahlen. Will ich aber nicht! Ich habe da so einen Tick, ich möchte meine Ausgaben monatlich haben, das gilt für mein Handy, meine Krankenversicherung, meine Serverkosten, Spotify, Watchever usw. denn so habe ich den Überblick. Also bleibe ich bei meiner alten Versicherung. Dort habe ich mir nun recht einfach eine eVB (das ist die neue Versicherungsbestätigung) beantragt und kann mit der am kommenden Montag mein Fahrzeug anmelden gehen. Vor der Fahrt steht nun trotzdem erst einmal das Bastlervergnügen an, denn da das Fahrzeug im letzten Jahr nur ca. 500 km bewegt wurde, ist nun nicht nur die Batterie leer. Aber das bekomme ich schon in den Griff, macht euch da mal keine Sorgen.

Weiterlesen

Nissan 370Z Nismo Special – Teil 4 – Fahrwerk und Fahrdynamik

nissan-370z-nismo-special-fahrwerk-tuning-infos
Advertorial

Heute dreht im vierten und letzten Teil vom Nissan 370Z Nismo Special dreht sich alles um das Thema Fahrwerk und Fahrdynamik. Die Jungs und Mädels von Nismo haben dem Nissan 370Z nämlich nicht nur etwas mehr Leistung eingehaucht und ein Aerodynamik-Paket verpasst, nein es wurde auch an der Technik gefeilt. Extra für Europa setzt man auf  härte Stoßdämpfer und bekommt somit ein strafferes Fahrwerk, welches zusammen mit den anderen Komponenten dafür sorgt, dass man hier ein Rennfahrzeug für die Straße bekommt ohne dabei unbedingt eine Bürgschaft auf das eigene Haus eintragen lassen zu müssen. Nismo setzt zusätzlich noch auf geänderte Querstabilisatoren, doch wozu verbaut man diese eigentlich?

Ein kleiner technischer Exkurs zum Thema Fahrwerk:

Weiterlesen

Nissan GT-R Nismo – Fotos, Fakten & Video

nissan-gtr-nismo-2013-2014-front

Was hat nun 600 PS, 652 Nm und beschleunigt vermutlich von 0 auf 100 km/h innerhalb von 2,5-2,6 Sekunden? Ganz klar, der neue Nissan GT-R in der Nismo Ausführung. Als Rechtslenker kommt er zunächst in Japan auf den Markt, Mitte / Ende des Jahres 2014 dürfen sich dann auch die deutschen bzw. die amerikanischen GT-R Fans freuen. Auf den ersten Blick erkennt man den Nismo an der modifizierten Optik, doch auch unter der Karosserie wurde geschraubt. Die Bilstein DampTronic Stoßdämpfer wurden extra für den Nissan GT-R Nismo abgestimmt und der Hersteller verspricht sogar noch etwas „Restkomfort“. Komfortabel passen die 20″ Felgen in die voluminösen Radläufe.

Weiterlesen

Mercedes-Benz GT 6 – Showcar für GranTurismo 6 (Playstation3)

mercedes-benz-gt-vision-granturismo6-playstation3-concept-04

Ich hatte Gran Turismo 1, 2 und 3 – dann endete meine Spielerkarriere. Kazunori Yamauchi durfte ich, bei einer Nissan – Veranstaltung, die Hand schütteln, er ist Präsident von Polyphony, Rennfahrer und Visionär. Genau diese Visionen hat er nun eingefordert und zwar von den weltweit führenden Automobilherstellern und Designhäusern. „Vision Gran Turismo“ = Konzeptmodelle, wegweisend, rein virtuell – die aber wie ein reales Fahrzeug zu fahren sind – zumindest in Gran Turismo 6. Dort werden diese Fahrzeuge nach und nach in Form von Online-Updates in das Spiel integriert.

Weiterlesen

Nissan 370Z Nismo Special – Teil 2 – VVEL & Synchro Rev Control

nissan-370z-nismo-2013-test-fahrbericht-kaufen-preis-leistung-06
Advertorial

Der normale Nissan 370Z ist ja bereits ein wundervolles Stück Automobil. In der nachgeschärften Nismo-Version vom Nissan 370Z stehen ebenfalls 3,7 Liter Hub(t)raum zur Verfügung. Der 6-Zylinder bringt allerdings eine Leistung von 344 PS dorthin wo sie hingehören: Auf die Hinterachse! Die Kraftübertragung erfolgt übrigens, wie bei anderen Supersportwagen (die oft das doppelte, bzw. dreifache kosten) über eine Kardanwelle aus Carbon / Kohlefaser. 371 Nm – kein Problem für das Edelstück.

Achtung, jetzt wird es etwas technischer, denn wir sprechen nun über das VVEL!  VVEL = Variable Valve Event & Lift. Auf Deutsch? Gerne! Es ist eine variable Verstellung vom Hub und von den Steuerzeiten, gemeint ist übrigens der Ventil-Hub und natürlich auch die Steuerzeiten der Einlass- und Auslassventile. Wisst ihr eigentlich wie so ein Motor funktioniert? Es sind 4 Takte die dort stattfinden: Ansaugen, Verdichten, Arbeiten, Abgase ausstoßen.

Weiterlesen

Nissan 370Z Nismo Special – Teil 1 – Unterschiede?

nissan-370z-nismo-special-blog-rad-ab-jens-stratmann-01
Advertorial

Achtung: Wer nachfolgendes Video sieht, wird den Drang verspüren sich hinter das Lenkrad eines Nissan 370Z Nismo setzen zu müssen und ich darf euch aus der eigenen Erfahrung versichern, dass es sich lohnen würde. Der Nissan 370Z Nismo ist ein ehrliches Fahrzeug, welches die Faszination der Rennstrecke – jeden Tag – auch auf die normale Straße überträgt! Das sportliche Design außen wäre allerdings nichts ohne die Technik darunter. Mehr Power und mehr Performance sorgen für mehr Fahrspaß – eigentlich eine ganz einfach Gleichung, die im Nissan 370Z Nismo aber besonders gut aufgegangen ist. In den kommenden 3 Wochen werde ich euch zusammen mit weiteren Auto-Bloggern die Technik unter der Nissan 370Z Nismo Karosserie noch etwas näher bringen, heute geht es erstmal um die Unterschiede, bzw. die Spezifikationen. Bevor ich nun allerdings gleich die Fakten auf den Tisch bringe, das bereits versprochene Video:

Weiterlesen

Advertorial: Nissan Connect – Musik – Navi – Google POI & Send to Car!

Nissan-Connect-Nissan-Note-Google-Send-to-Car-Sprit-Preis-Traffic-Wetter

Geht man über die IAA 2013 gibt es eigentlich zwei bestimmende Themen: Hybrid-Technik und Konnektivität. In den vergangenen Wochen habe ich euch ja schon diverse Features vom neuen Nissan Note vorgestellt. Heute geht es um das Nissan Connect System, dessen 5,8″ Display ja auch unter anderem zur Anzeige der 360° Kamera genutzt wird. Das Display kann man nämlich nicht nur zum Anzeigen der Navigation bzw. der Musik-Dateien nutzen, nein – auch die Optionen des Safety-Shields kann man damit einstellen und dann gibt es natürlich noch weitere Highlights:

Neben der GPS gestützten Navigation gibt es eine iPod-Verbindung. Musik ist wichtig! Egal ob auf dem Kurztrip in die Stadt oder für die Hörspiele der Kinder auf dem längeren Weg zu Oma und Opa. Die Musik spielt sich bei mir inzwischen nur noch digital ab, somit ist ein iPod-Anschluss schon wichtig. Das neue Nissan Note Connect System fährt allerdings nicht nur auf Apple an. Es gibt einen USB-Anschluss für weitere Datenträger und natürlich kann man die Musik auch über Bluetooth abspielen lassen.

Weiterlesen

Nissan GT Academy – Race Camp in Silverstone

nissan-gt-academy-sila-sahin-jp-kramer-nick-heidfeld-jan-gleitsmann-silverstone (2)

„Bist du denn gar nicht neidisch?“ fragte mich meine Freundin, als ich ihr ein GTR-Foto mit Jan Gleitsmann zeigte. Er ist mit dem Nissan GTR auf der Rennstrecke von Silverstone gefahren. „Nein!“ lügte sagte ich… denn ich hatte den Termin aus familiären Gründen abgesagt. Meine Freundin schaute sich in Berlin die Blue Man Group an, ich sah Jan virtuell durch Silverstone flitzen und saß dabei mit meiner Tochter in Bielefeld. Warum sollte ich da denn neidisch sein?

Weiterlesen