rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!


Leave a comment

Richtigstellung zum Opel Adam S Ausfahrt.TV Video

Fehler darf man machen, denn schließlich kann man aus diesen lernen. Ich habe einen Fehler gemacht bei der Moderation zum Opel Adam S Video und zwar geht es um das Thema Auftrieb und Abtrieb. Ich habe die Zahlenwerte durcheinander gebracht. Das kann, darf aber nicht, passieren. Während der normale Opel Adam 300 Newton Auftrieb erzeugt, gibt es beim Opel Adam S 100 Newton Abtrieb. Sprich der neue Heckspoiler ist für 400 Newton gut. Na? Alles verstanden? Eigentlich auch scheiss egal, andere schreiben was von Newtonmeter, andere erzeugen Auftrieb. Wichtig ist doch das rüber kommt was der Heckspoiler da hinten macht: Er drückt das Fahrzeugheck auf die Straße. Bei höheren Geschwindigkeiten. Ob ich noch mehr Fehler gemacht habe? Bestimmt, aber sucht doch selbst:

opel-adam-s-fahrbericht-test-probefahrt-meinung-kritik-fotos-jens-stratmann-3

Weitere Informationen zum Opel Adam: Fahrbericht Opel Adam S, kurzes Video zum Opel Adam S, Opel Adam S Tachovideo.


Leave a comment

SEAT lässt mit den SUN Sondermodellen die Sonne scheinen…

Lass die Sonne in dein Herz! Sommer, Sonne, Sonnenschein. Sommer lass die Sonne rein! Ich liebe die Sonne. Ich freue mich auch immer beim fliegen auf den Moment, wenn das Flugzeug durch die Wolkendecke stößt und ich die Sonne sehen kann. Die Wintermonate machen mich depressiv, glücklicherweise habe ich dieses Jahr viel Sonnenlicht bekommen und musste mein Geld dafür nicht einmal in Solarien schleppen.

Mit den SUN Sondermodellen kann man nun auch bei SEAT Geld sparen. Die spanische Marke mit den neuen deutschen Wurzeln bringt “SUN” Sondermodelle für die Baureihen Mii, Ibiza, Toledo, Altea und Alhambra auf den Markt. SEAT verspricht umfangreichen Komfortausstattungen und erheblichen Preisvorteilen gegenüber den vergleichbaren Serienmodellen. Außerdem soll der Kunde sein Sondermodell über die reichhaltige Ausstattung hinaus weiter individualisieren können.

Seat-Sun-Sondermodelle

Gehen wir ins Detail?

Weiterlesen →


Leave a comment

Mercedes-Benz Pickup geplant? Das könnte in der Tat funktionieren!

mercedes-pickup-1-2Nein! Nicht bei uns! Aber garantiert in den USA, vor allem für die Zielgruppe, für die ein G63 6X6 eventuell doch etwas zu teuer ist. Die USA ist ein Pickup-Land. Immer wenn ich dort bin, schaue ich auf diese riesigen Fahrzeuge und frage mich, was die Besitzer darauf wohl transportieren. Das kann dem Hersteller aber egal sein, denn es ist ein alter Brauch: Wenn der Kunde das so will, dann baut man das auch! Jetzt wo Mercedes-Benz ja quasi mit dem GLE schon den BMW X6 baut, warum nicht also auch mit dem GLP einen Pickup?

So ungefähr stelle ich mir das vor, bitte nicht lachen, ich habe 5 Minuten damit verbraucht dieses Meisterwerk quasi selbst zusammen zu basteln.

GLE Front, die ja wahrlich nicht schlecht aussieht und dann dahinter einen schönen Doppelkabinenaufbau. Platz für 5 Personen und auf der Ladefläche dann auch noch Platz für eine Europalette. Das könnte funktionieren. In den USA und in den anderen Ländern und sicherlich würde sich auch der ein oder andere nach Deutschland verirren.

Eine andere Zeichnung, eine andere Idee, seht ihr bei den Mercedes-Fans.de – die sehen die Eigenleistung von Mercedes-Benz etwas geringer und setzten auf ein Badge-Engeneering zwischen Nissan und Mercedes-Benz. Da hoffe ich dann aber doch, dass nicht nur der Stern eingesetzt wird.


Leave a comment

An der Zapfsäule geschnüffelt! Früher roch das Auto besser!

Hach, was habe ich früher an Tankstellen geschnüffelt. Schlecht für die Gesundheit, aber es roch leider so gut. Also diese Benzin-Dämpfe. Vermutlich war ich ein Tankstellen-Junky, aber es gibt auch weitere Betriebsstoffe von Automobilen die einen geilen Geruch haben. Nigelnagelneue Autos z.B. riechen ja auch geil. Der Geruch verfliegt allerdings schnell und unter uns? Diese ganzen Duftstoffe die “Neuwagenduft” heißen taugen (meiner Meinung nach) auch nicht die Bohne.

wer-hat-den-wunderbaum-erfunden

Mögt ihr diese Duftspender im Auto? Egal welche Form die haben, die stinken doch auch elendig oder? Ich mag das eigene Geruch vom Auto, dazu gehört die Melange aus Abgasen, Kraftstoff, Öl und ggf. auch noch die Ausdünstungen der eigenen Klebstoffe.

Den Geruch der Heizung, den Geruch der Scheibenreinigungsflüssigkeit (mit Frostschutz). Hach! Herrlich… auch wenn ich gestehen muss, dass das Zeug, was im aktuellen Testfahrzeug (Nissan Pulsar) drin ist vermutlich gegen die Genfer Konventionen verstößt. Da läuft in Bremen vermutlich die Nato Flotte aus wenn ich hier in Bielefeld den Duftzerstäuber ziehe. Stinkt widerlich, macht aber die Nase frei. Wusstet ihr eigentlich, dass man früher Glykol in Wein kippte. Glykol wird als Frostschutzmittel genommen und es schmeckt / riecht – süß!

renault-twizy-test-probefahrt-strom-elektro-tanken-tankstelle

Ich mag übrigens auch den Geruch von 2-Taktern die noch etwas Öl mit verbrennen. Ja, ja – alles schlecht für die Umwelt. Demnächst, wenn wir alle mit vergrößerten RC-Cars fahren, dann ist vorbei mit den Gerüchen. Bestimmt. Ich bin mir da sicher, eventuell gibt es dann wirklich das Benzin Parfüm von VW (hier bei Autokarma vorgestellt).