2017 Skoda Octavia Combi Fahrbericht – Review – Facelift mit Wiedererkennungswert

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Der Octavia ist tot, lang lebe der… und schon wieder so eine Floskel. Alles neu macht der… nein, das muss auch nicht sein. Also ganz nüchtern: Der Skoda Octavia hat ein Facelift erfahren. Und das erkennt man auf den ersten Blick. Geben sich andere Hersteller mit vorsichtigen Retuschen zufrieden, die fast nur geschulte Augen erkennen, bleiben am neu gestalteten Design des Tschechen keine Zweifel. Am Heck muss man hingegen zwei Mal hinschauen. Und genau das haben wir gemacht – allerdings nicht nur am Heck, sondern rundum. Fahrbericht des neuen Skoda Octavia Combi.

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1480156163351-0'); });

Weiterlesen

Zu Besuch in der TOTAL Konzernzentrale – Experten Interview zum Thema Kraftstoff

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Anzeige

Walter Röhrl soll mal gesagt haben, dass man ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln kann. Den Grund lieferte der Rallye-Fahrer auch gleich mit: Ein Auto braucht Liebe. Doch wie viel Liebe geben wir so einem Auto wirklich?

Schaue ich mich in meinem persönlichen Bekanntenkreis um, dann viel zu wenig. Einige bringen die Fahrzeuge wenigstens noch zur Inspektion, die anderen überprüfen hin und wieder ob überhaupt noch Öl vorhanden ist und bekommen ansonsten alle zwei Jahre eine Mängelliste vom TÜV bzw. vom Sachverständigen einer anderen Prüforganisation. Wer ist Schuld daran? Das Auto selbst, denn es nimmt uns doch immer mehr Arbeit ab. Nein, damit meine ich nun nicht das Thema: “Autonomes Autofahren”, damit meine ich die Gegenwart.

Weiterlesen

Manta Manta Modellauto 1:18 kaufen! Ein Jugendtraum geht in Erfüllung!

Manta Manta – Der Film auf den die Nation wartete! 1990 kam er in die Kinos, das Land gerade wiedervereint – stritt man sich nun im Film: GTI vs. Manta, Baby-Benz vs. Manta und ein Ferrari spielte auch noch eine Rolle. Tolle Drehorte aus dem Ruhrpott, tolle Schauspieler (Tina Ruland, Michael Kessler, Til Schweiger) und vor allem ein tolles Fahrzeug: Der Manta! Der Über-Manta! Ein Breitbau! Bunt lackiert und extrem breit. Ein Manta wie aus dem Bilderbuch.

Ein Opel Manta B mit Mattig-Breitbau-Bodykit bestehend aus Frontspoiler, Kotflügel, Türaufsätzen, einer Heckschürze und dem Heckspoiler. Dazu kommen noch D&W Sitze, Schroth Hosenträgergurte, ein buntes Lenkrad, ein KENWOOD Aufkleber auf der Heckscheibe, passende Boxen auf die Hutablage und fertig ist der Manta Manta Manta!

Weiterlesen

2016 Ford Mustang V8 Fahrbericht Probefahrt Test Review Voice over Cars Kritik Sound Tachovideo

Bevor ich euch im Video etwas über den Fahreindruck zum Ford Mustang V8 erzähle, gibt es zunächst einmal die Fakten: Unterhalb der Motorhaube von unserem Ford Mustang GT werkelt ein 5.0 Liter V8-SFI-Saugmotor. 421 PS, das sind 310 kW. Damit katapultiert der Ford Mustang V8 über das montierte 6-Gang Handschaltung innerhalb von 4.9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit ist bei Tempo 250 km/h erreicht. Der 4.78 m lange und 2.08 m breite Mustang GT wiegt leer 1720 kg. Dank einer Zuladung von 579 kg, beträgt das maximale Gesamtgewicht 2230 kg.

Abmessungen vom Mustang GT – Ford Mustang GT Maße:

Weiterlesen

10 Fakten über den neuen Porsche 911 GTS (2017) | Voice over Cars

So, zack die Bohne, da sind vier Star-Gäste und fünf neue Porsche 911 Modelle. Porsche 911 GTS, Porsche 911 GTS Cabrio, Porsche 911 GTS Targa und das ganze auch noch mal als Allrad. In dem Video seht ihr nicht nur Jan Gleitsmann von Ausfahrt.TV, sondern hört noch Statements von Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck und Marc Lieb. Von Jan kommt dann bald das komplette Review zum neuen GTS – Modell von Porsche, er konnte ihn in Afrika fahren. Das ist übrigens auch der Grund warum die Fahrzeuge im Video-Footage “auf der falschen Seite” fahren, nur für diejenigen die das verwundern dürfte.

Hier als Beispiel mal ein paar technische Daten zum Porsche 911 GTS 4 Targa:

Weiterlesen

DIRT 4: Die Fortsetzung der beliebten Serie kommt im Juni

Im Juni 2017 ist es endlich so weit: Die beliebte Rennspielreihe DiRT erhält seinen lang ersehnten vierten Teil. Nach DiRT 3, das 2011 erschienen ist, hat der Publisher Codemasters für Mitte des Jahres endlich auch DiRT 4 terminiert. Das Videospiel wird für die Plattformen PC, PlayStation 4 sowie für die Xbox One erscheinen. Neben allen altbewährten Features aus den hochgelobten Vorgängern des Spiel wird es in diesem Teil eine entscheidende Neuerung geben. Spieler können sich ab jetzt in nur wenigen Sekunden unzählige Rennstrecken selber erstellen.

DIRT 4 – Die wichtigste Neuerung: Your Stage

Die Erstellung von Rennstrecken nach eigenem Belieben ist im neuen Teil der Reihe kinderleicht. Verantwortlich ist dafür der neue Modus “Your Stage”, bei dem der Spiele einige Parameter festlegen muss, ein Generator erstellt dann aufgrund der Vorlieben eine Stage. Laut Codemasters sollen die Kombinationsmöglichkeiten dabei nahezu ins Unendliche gehen. Das aufwändige Erstellen einer Strecke fällt damit weg, stattdessen findet der Spieler in Sekundenschnelle eine Rennstrecke vor, die genau seinen Vorstellungen entspricht. So können sich Neulinge zum Beispiel eher kurze und einfache Stages bauen lassen, während der erfahrene Fahrer Parameter festlegen kann, die einer höheren Schwierigkeit entsprechen. Diese Strecken können in der Folge für Zeitrennen genutzt und mit Freunden geteilt werden.

Weiterlesen

Cars 3 – Ein Film nicht nur für kleine Autofans | Trailer

naias-2017-hightlights-detroit-autoshow-jens-stratmann-3

Hat man Kinder, die noch dazu autoverrückt sind, wird man um ein Ereignis in diesem Herbst nicht herumkommen. Lightning McQueen – das berühmte knallrote NASCAR-Rennauto – kehrt ab dem 28. September 2017 wieder in die deutschen Kinos zurück. Das sollte man als echter Autofan wirklich nicht verpassen. PS.: Männer sind auch nur große Kinder – somit freue ich mich auf Cars 3. Gefreut habe ich mich auch den Cars 3 Darsteller Lightning McQueen auf der Autoshow in Detroit zu treffen:

Weiterlesen

Auto fahren im Winter – Tipps und Tricks – powered by TOTAL

Anzeige

Auf dem Weg zu TOTAL Deutschland hat uns der Wintereinbruch überrascht. Schnee, Eis und ganz andere Anforderungen an Fahrzeug, Fahrer und Kraftstoff. Diejenigen die immer noch keine Winterreifen montiert haben, sollten das nun aber schleunigst nachholen. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Tipps und Tricks zum Thema Auto fahren im Winter geben. Wer möchte kann es sich hier gleich durchlesen, ich empfehle aber das Video, denn Bjoern von mein-auto-blog.de und meine Wenigkeit geben euch auch noch ganz persönliche Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Weiterlesen

NAIAS 2017: Der VW ID Buzz und die SUV-Offensive

Der Tiaguan Allspace in der US-Version
Der Tiaguan Allspace in der US-Version

Während Audi drei Neuheiten auf dem Detroiter Automobilsalon zeigt, ist der Wolfsburger Mutterkonzern hier keineswegs sparsamer. Volkswagen zeigt nicht nur die beiden SUV Tiguan Allspace und den rein für den US-Markt gedachten Atlas, sondern auch die Studie VW ID Buzz. Letzterer ist eine Art Reinkarnation des VW Microbus und soll ein echtes Raumwunder sein. Sein Antrieb: rein elektrisch. Schließlich ist wichtig, was hinten rauskommt, oder?

VW Tiguan Allspace: Kleiner geht es in den USA nicht

Wolfsburg startet seine angekündigte SUV-Offensive, die wichtiger Bestandteil der Transform 2025+ ist. Und so macht der VW Tiguan Allspace in den USA den Anfang. Der 5+2-Sitzer ist 21,5 cm länger als die Normalversion und markiert den Einstieg in die VW-SUV-Welt in den USA. Er ist ein enger Verwandter des Skoda Kodiaq und zeigt ähnliche Maße. So bietet beispielsweise sein Kofferraum ein Volumen von 730 bis 770 Litern. Als Antriebe bieten die Wolfsburger drei Benziner und drei Diesel an, deren Leistungsspanne von von 150 bis 240 PS reicht. Allradantrieb ist bei den 150-PS-Varianten optional, kommt aber mit einem 4Motion Active Panel und einer Fahrprofilauswahl.

Weiterlesen

NAIAS 2017: Audi Q8 Concept und Konsorten

Reduziertes Cockpit mit vielen Touchscreens im Audi Q8 Concept
Reduziertes Cockpit mit vielen Touchscreens im Audi Q8 Concept

Die Ingolstädter zeigen auf der diesjährigen Detroit Motor Show – kurz NAIAS – dass die Nischen-Sucherei noch lange nicht beendet ist. Neben dem neuen Audi SQ5, dem vorläufigen Topmodell der Q5-Baureihe, konzentriert sich der Auftritt vor allem auf das Audi Q8 Concept. Damit will man einen Ausblick auf ein großes SUV oberhalb des Q7 geben, dass den BMW X6 und das Mercedes GLE Coupé ins Visier nehmen soll. Und um für den kommenden Sommer gerüstet zu sein – ja, wenn man so rausschaut, scheint der noch weit entfernt zu sein – zeigen die Ingolstädter darüber hinaus noch das Audi A5 Cabriolet.

Ein weiteres SUV-Coupé: Das Audi Q8 Concept

Das Audi Q8 Concept will wieder mal eines sein: Die eierlegende Woll-Milch-Sau. So verspricht man, dass das Concept Car das Raumangebot eines SUV mit der Stilrichtung eines Coupés kombiniert. Außerdem betritt Audi damit ein weiteres Oberklasse-Segment und zementiert so seine Positionierung im Premium-Bereich fest.

Weiterlesen

CES 2017: Zukunftsmusik von Mercedes-Benz, BMW, Nissan, Hyundai und Honda

Ein Roboter der mir die Ware bringt? Autonomes Autofahren? Elektromobilität? Das Auto als Fitnessstudio und ein Motorrad was nicht mehr umkippen soll. Das sind die Themen die wir heute besprechen. Live on Tape von der CES 2017 mit Mercedes-Benz Vans, BMW, Nissan, Hyundai und Honda. In dem Video seht ihr also die Auslieferungsroboter von Starship mit ihrem Mutterschiff, einem umgebauten Mercedes-Benz Sprinter.

Auf dem Stand von Mercedes-Benz auf der CES drehte sich ansonsten auch noch vieles um die Themen “Fit und Healthy” – ihr kennt mich, davon habe ich mal so gar keine Ahnung, also lasse ich nun Ola Kalenius darüber sprechen. Auf der CES präsentierte Hyundai übrigens ein ähnliches System, das möchte ich nicht unerwähnt lassen. Genauso hatte fast jeder Hersteller ein autonom fahrendes Fahrzeug im Portfolio. Bei BMW war es z.B. der 5er BMW!  Auch bei Nissan steigt man nun ein in Sachen Autonomes Autofahren! Um in kurzer Zeit autonome Fahrzeuge auf die Straße bringen zu können, setzt Nissan auf eine Technologie namens „Seamless Autonomous Mobility“ oder auch einfacher SAM genannt. Der Begriff steht für „Nahtlose Autonome Mobilität“. Entwickelt auf Basis von NASA-Technologie, hah – also doch Raketentechnik – verknüpft SAM im Fahrbetrieb künstliche Intelligenz mit menschlicher Unterstützung.

Weiterlesen

RaceChip feiert Erfolge durch Kundenaustausch

racechip-mclaren-porsche-panamera-tuning-highlights-essen-motorshow-2016-1

Eine vergrößerte Standfläche, zwei Showcar Premieren, die als wahre Publikumsmagnete gelten, und ein neuer Rekord an verkauftem Chiptuning und Gaspedal-Tuning – RaceChip feiert Erfolge auf der Essen Motor Show, die sich sehen lassen können. Doch für den Tuner ist die Messe nicht nur eine gute Gelegenheit sein Programm vorzustellen, sondern sich mit den Kunden auszutauschen und Inspiration zu holen.

200 verkaufte Tuning-Module

Auf der diesjährigen Essen Motor Show konnte eine Zahl sich für RaceChip besonders hervorheben: Die 200. So viele Einheiten verkauften die Göppinger auf der Tuningmesse an Chiptuning und Gaspedaltuning Module – ein neuer Rekord. Zudem bekamen die Motortuner viel positives Feedback für ihre Showcars. Sie demonstrieren optimal, dass Chiptuning nicht nur für einige, wenige Modelle erhältlich ist, sondern für eine Vielzahl an Marken und Modellen. Selbst für ungewöhnliche Fahrzeuge.

Weiterlesen

Jaguar F-Pace Tuning: KW Tieferlegungsfedern – Racechip Tuning

low_kw_jaguar_f-pace_002

Jaguar F-Pace Tuning? Macht das Sinn? Aus dem Blickwinkel von sportlich ambitionierten Autofahren ist jeder SUV hoch wie ein Bus, es fehlt nur die Liniennummer und den Busfahrplan kann man auch nicht lesen. Viele SUV Fahrer selber, schätzen zwar die hohe Sitzposition, brauchen die etwas erhöhte Bodenfreiheit aber gar nicht. Einige mögen auch das “Platzangebot” im Radkasten nicht und wollen somit die Designlinie wieder etwas näher zu den Rädern bringen. Deswegen verwundert es mich gar nicht, dass es inzwischen für viele aktuelle SUVs Gewindefahrwerke, Fahrwerke und Tieferlegungsfedern gibt. Während die Automobil-Industrie also Fahrzeuge auf den Markt kippt, die über eine mehr oder weniger beachtliche Bodenfreiheit verfügen, kommt die Fahrwerks-Industrie aus dem After Market Bereich und legt die Fahrzeuge wieder tiefer.

Weiterlesen

180° J-TURN im Nissan Juke – Weltrekord 2016! Voice over Cars News!

Wisst ihr was ein J-Turn ist? Ein J-Turn ist ein Fahrmanöver, bei dem ein rückwärtsfahrendes Fahrzeug um 180 Grad gedreht wird und nach vorne fortschreitet, ohne die eigentliche Fahrtrichtung zu ändern. Klingt kompliziert, aber ihr versteht schon was ich meine. Man beginnt also im Rückwärtsgang, fährt rückwärts, dreht das Fahrzeug um 180° und fährt dann vorwärts weiter und genau das hat nun ein Stuntman mit einem Nissan Juke gemacht und hat Nissan damit einen weiteren Weltrekord beschafft.

Ich mag den Juke nicht besonders, muss ich aber auch nicht, denn Nissan schafft es dennoch das Fahrzeug gut abzusetzen und durch solche Aktionen auch immer im Gespräch zu bleiben.

Weiterlesen

Nachruf: Adi Dietrich – …dietrich tuning

essen-motorshow-dietrich-tuning

Heute hätte Adi Dietrich Geburtstag gehabt und wir hätten “heute” vermutlich an unserem Pfeiler auf der Essen Motor Show gestanden. An dem Pfeiler in Halle 9 um den wir damals immer den Messestand gebaut hatten. Vermutlich hätten wir heute auch angefangen zu Niesen und zu Husten, denn nach der Messe kam immer die obligatorische Messe-Erkältung. Während der Messe, da hatten wir Stress – da hatte die Erkältung keine Zeit auszubrechen – doch danach, da kam sie schlagartig.

Weiterlesen

Datsun 240Z Tuning – Essen Motorshow 2016

Ich bin ja ein großer Nissan Fan, somit mag ich auch Datsun Modelle. Somit habe ich mich sehr über diesen Datsun 240Z gefreut, der auf der Essen Motorshow 2016 ausgestellt wurde. Unter der Haube? Ein 150 PS starker 2,4 Liter 6-Zylinder. Ja, Hubraum war damals nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen. Der Motor wurde auf eine kontaktlose Zündung umgebaut, verfügt über einen Alu-Kühler mit elektronischem Lüfter und weitere Modifikationen.
Beim Auspuff steht hier ein “straight pipe” zur Diskussion, also ein einfaches, gerades, Rohr ab Krümmer. So etwas hatte ich damals in meiner Sturm & Drangzeit auch unter meinem eigenen Fahrzeug. Stichflammen beim Schalten und ein extreme Klangentwicklung inklusive. Nun, die Polizeibeamten fanden es nicht ganz so witzig.

Das Fahrwerk vom Datsun 240Z ist eine Einzelanfertigung von K-Sport und in den Radkästen drehen sich vorne und hinten 10×15″ Felgen die mit 205/50er Walzen bereift sind. Der in Mausgrau lackierte und verbreiterte Datsun 240Z verfügt im Innenraum über Sparco Vollschalen-Sitze, über Takata Gurte und über Türverkleidungen aus Flugzeugblech. Liebhaber von originalen Fahrzeugen werden hier vermutlich die Stirn runzeln, aber mir gefällt das. Der Humor vom Besitzer gefällt mir auch, denn unter dem großen Heckspoiler steht in gut lesbaren Lettern geschrieben: “FINANCIAL MISTAKE” und klar, hat er hier eine ganze Menge Geld versenkt.

Weiterlesen

Traumwagen! Mercedes-Benz 300 SL – Brabus Classic – EMS 2016

brabus-classic-mercedes-benz-300-sl-motorshow-essen-2016-1

Traumwagen-Alarm: Brabus Classic Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer! Von 1954 bis 1957 gebaut, ist der 300 SL Flügeltürer auch heute noch ein Fahrzeug das Liebhaber-Augen zum strahlen bringen kann. Ich kann hier nicht objektiv sein, ich liebe den Mercedes-Benz 300 SL und so wie hier, habe ich ihn vorher noch nie gesehen. Damit meine ich nicht den 3.0 Liter 6-Zylinder Motor unter der Haube, auch nicht die Leistung von 215 PS und auch nicht das 4-Gang Getriebe. Ich meine nicht die beiden Flügeltüren, die Hellblaue Lackierung oder das Radio Becker Mexico Kassetten Radio.

Weiterlesen

ABT Audi und VW Tuning auf der Essen Motorshow 2016

abt-audi-und-vw-tuning-motorshow-essen-2016-5

Drei Fahrzeuge stellt der Allgäuer Tuner ABT in diesem Jahr auf der Essen Motorshow 2016 aus. Neben einem sportlichen Audi A4 gibt es einen VW Bus T6 und dann noch einen ganz besonderen Audi RS6. Der überzeugt mit einer Leistung von 735 PS (541 kW) und einem maximalen Drehmoment von 920 Newtonmeter. Optische Veränderungen sind obligatorisch: “Lufteinlassblenden inklusive der Frontflics, die Spiegelkappen, die Seitenschwelleraufsätze oder der Heckschürzenaufsatz sind aus glänzendem Sichtcarbon gefertigt”. Das Auto ist limitiert auf 12 Stück, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 320 km/h.

Weiterlesen

Startech Bentley Bentayga Tuning – Essen Motorshow 2016

startech-bentley-bentayga-tuning-motorshow-essen-2016-2

Ein Bentley Bentayga. Ab Werk kein schlecht ausgestattetes Fahrzeug und sicherlich dem Luxus-Bereich zuzuschreiben. Luxus, Lifestyle, Sehen und gesehen werden. STARTECH hat sich den Bentayga geschnappt und dank einigen Modifikationen ein gänzlich verändertes Fahrzeug auf die Räder gestellt. Das man den netto Grundpreis von knapp 175.200 Euro dank einiger Optionalitäten und Umbaumaßnahmen nun auf 314.417 Euro (netto) hochgeschraubt hat, dürfte in der Klasse eigentlich keinen schockieren.

Weiterlesen

Essen Motorshow 2016: Gran Turismo Sport zocken bei Bilstein!

bilstein-gran-turismo-sport-1

Gefühlt jeder zweite Aussteller auf der Essen Motorshow 2016 hat einen Fahrsimulator auf seinem Stand installiert. So auch Stoßdämpfer-Spezialist Bilstein. Doch die Ennepetaler heben sich gleich mal in dreifacher Hinsicht von allen anderen Ausstellern ab.

Denn Bilstein hat gleich vier Racing-Seats aufgebaut. Und auf den dazugehörigen Monitoren laufen nicht die (alt-)bekannten Konsolen- oder PC-Rennspielsimulationen. Nein, Bilstein zeigt eine exklusive Preview von “Gran Turismo Sport”, das erst im nächsten Jahr erscheinen wird. Die besten Sim Racer haben die Chance auf nette Tagespreise und natürlich einen Hauptgewinn, der Rennsportfans durchaus gefallen dürfte: eine Sony PlayStation 4, einen Gutschein für den kommenden neuen Gran-Turismo-Teil, sowie ein Bilstein-VIP-Package für das nächste 24h-Rennen am Nürburgring.

Weiterlesen