Premiere auf der Essen Motorshow 2017 – RaceChip zeigt den GTS Black!

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

[Anzeige|Werbung]

Der RaceChip GTS Black richtet sich speziell an die Bedürfnisse von Autobegeisterten mit leistungsstarken Motoren, mit diesem Produkt ergänzt das Unternehmen die Produktpalette und wendet sich speziell an Fahrer von leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren mit einer Leistung von über 200 PS. Mit dem GTS Black sind anschließend je nach Motor bis zu 30% mehr PS und Drehmoment möglich. Der GTS Black wird, so vermeldet es der Hersteller, mit der komplett neu entwickelten Optimierungssoftware mit nochmals verbesserter, motorspezifischer Abstimmung ausgeliefert. Den ganzen Artikel lesen

EMS 2017: Wagner Tuning präsentiert den EVO3 Ladeluftkühler für BMW N54 N55 Motoren

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Anzeige
Ab heute gehen wir was die Essen Motor Show Kommunikation angeht auch in die Tiefe, stellen euch also Aussteller und bereits jetzt schon erste Highlights vor. Den Anfang machen wir mit Wagner Tuning. Das Unternehmen stellt seit 2002 hochwertige Motorenteile wie z.B. Abgaskrümmer, Hosenrohre und Ladeluftkühler her. In diesem Jahr präsentiert Wagner Tuning auf der Essen Motor Show 2017 die Weiterentwicklung des Hochleistungsladeluftkühlers WAGNER EVO2 für die BMW E-Serie (N54 N55 Motoren). Modernste Berechnungs- und Fertigungstechnik zeichnen sich für den EVO3 Ladeluftkühler von Wagner Tuning verantwortlich. Dazu natürlich noch die Erfahrung, die neuste Entwicklungssoftware, die höchste Präzision bei der Fertigung. Übrigens Wagner Tuning sitzt in Deutschland, entwickelt werden die Produkte auch hier. Weitere Vertriebsstandorte findet man in den USA sowie in England. Seit 2013 ist Wagner Tuning vom TÜV Rheinland zertifiziert, das Unternehmen arbeitet strikt nach DIN ISO 9001.


Einige dürften sich nun Fragen: Ladeluftkühler? Wofür? Der Ladeluftkühler reduziert die Temperatur der Luft, die im Ansaugtrakt zur Verfügung steht. Er wird in der Regel zwischen dem Verdichter (Turbolader / Kompressor) und dem Einlassventil montiert. Ziel ist es die Leistung und den Wirkungsgrad des Motors zu erhöhen und wer hätte nicht gerne mehr Leistung?
Weitere Informationen über den neuen EVO3 Ladeluftkühler von Wagner Tuning gibt es dann spätestens auf der Essen Motor Show 2017!
Demnächst also mehr, hier auf rad-ab.com eurem Automobil-Blog! Als kleinen Service-Beitrag verlinke ich euch unter jedem Essen Motorshow 2017 Beitrag direkt den Essen Motor Show Ticket-Shop: Hier könnt ihr also Eintrittskarten für die EMS 2017 bestellen. Den ganzen Artikel lesen

Fotos: 2. Int. OWL Tunerz DAY – das markenoffene Tuningtreffen in Verl / Kaunitz

Ich bin ja schon etwas älter, kenne also diverse Treffen die in Verl / Kaunitz abgehalten worden sind. Schon alleine aus nostalgischen Gründen war ich also heute in der Ostwestfalenhalle und habe euch fast 100 Fotos mitgebracht vom 2. internationalen OWL Tunerz Day. So heißt nämlich das markenoffene Tuning-Treffen – mit Drag Contest, Pokale für Show & Shine und moderaten Preisen. Moderat waren leider auch die Teilnehmer, aber das kann sich ja noch entwickeln.

Die Stimmung war gut, die Auswahl der Fahrzeuge gut und auf dem gesamten Veranstaltungsgelände habe ich keine Leute gesehen die sich arg daneben benommen haben. Zur Bewertung gab es dann wohl ein paar Ungereimtheiten, Top-Fahrzeuge der jeweiligen Sparte kamen nicht automatisch in die Top 50 Fahrzeuge – gefühlt ging jedes dritte Fahrzeug bzw. jeder dritte Besitzer mit einem Pokal nach Hause. Aber was sind schon Pokale wenn man vor Ort die Zeit verbringen kann mit “lieben, alten Bekannten”? Den ganzen Artikel lesen

Ausfahrt.TV Tuning – Folge 10: VW Polo 6N VR6 Tuning inkl. Car Porn

Anzeige

Es war allen Beteiligten bereits im Vorfeld klar: Die meisten YouTube Zuschauer werden für dieses Fahrzeug zu jung sein, denn hier seht ihr gleich einen richtigen Klassiker. So sah in den 90er Jahren Tuning aus. An dem Polo 6N VR6 sind Bauteile von Unternehmen, die es inzwischen bereits seit längere Zeit schon gar nicht mehr gibt. Ein fahrendes Tuning-Museum, zeitgenössisch. Sicherlich nicht im aktuellen Trend, aber dennoch liebenswert und der Fahrer Daniel hat ein verdammt großes Herz. Ein richtig netter Kerl. Den ganzen Artikel lesen

Ausfahrt.TV Tuning Folge 02: Honda Civic Type-R Tuning

Anzeige

Ausfahrt.TV Tuning Teil 2 – Das Car-Freitag Spezial! Wer heute Abend unterwegs sein sollte, sollte aufpassen. Die Polizei und Ordnungsdienste haben heute oft vor “das Geschehen” ganz besonders gut zu beobachten und in einigen Städten und Gemeinden ist es heute gänzlich untersagt sich zu treffen. Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß heute, beim beobachten der Tuning-Szene, beim Frühlingserwachen, beim Car Freitag 2017! Den ganzen Artikel lesen

Ausfahrt.TV Tuning – Folge 1 – Der VW Polo 9N von Daniel aus Bielefeld

Anzeige

In der ersten Folge von Ausfahrt.TV Tuning seht ihr das Fahrzeug von Daniel. Ein 2002er VW Polo, der mal 55 Pferdchen unter der Haube hatte. Das Fahrzeug besitzt Daniel bereits seit neun Jahren, in der Zeit hat sich einiges verändert. Was? Das seht ihr in der ersten Folge von Ausfahrt.TV Tuning und wir haben hier für euch noch ein paar technische Daten und vor allem Fotos: Den ganzen Artikel lesen

smart BRABUS Cabrio vs. BRABUS Ultimate 125

Auf dem Genfer Automobil-Salon hatte ich die erste Begegnung mit dem neuen smart BRABUS. 90 Pferdchen unter der Haube, netter gestaltet, ein paar Veränderungen hier und da, aber für mich immer noch zu hoch.

Das BRABUS Multifunktions-Sportlenkrad im 3-Speichen-Design verfügt in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe twinamic über Schaltpaddles für sportliche Gangwechsel, dank seinem 109 PS Motor dürfte er ausreichend flott sein für einen kleinen City-Flitzer, auch wenn ich die hinteren Trommelbremsen wirklich alles andere als zeitgemäß finde. Den ganzen Artikel lesen

RaceChip AMG C43 – Der Aufsteiger

Der Mercedes-Benz AMG C43 ist von Haus aus schon kein Kind von Traurigkeit. 367 PS und 520 Nm presst der Turbolader aus dem V6 und pachtet für das T-Modell damit die linke Spur der Autobahn. Doch ein namhafter Tuner aus Baden-Württemberg sah Anlass für mehr Leistung und Optik und machte aus dem schnellen Stuttgarter den RaceChip AMG C43. Spotlight auf den nachgeschärften Sportkombi.

RaceChip feiert Erfolge durch Kundenaustausch

racechip-mclaren-porsche-panamera-tuning-highlights-essen-motorshow-2016-1

Eine vergrößerte Standfläche, zwei Showcar Premieren, die als wahre Publikumsmagnete gelten, und ein neuer Rekord an verkauftem Chiptuning und Gaspedal-Tuning – RaceChip feiert Erfolge auf der Essen Motor Show, die sich sehen lassen können. Doch für den Tuner ist die Messe nicht nur eine gute Gelegenheit sein Programm vorzustellen, sondern sich mit den Kunden auszutauschen und Inspiration zu holen.

200 verkaufte Tuning-Module

Auf der diesjährigen Essen Motor Show konnte eine Zahl sich für RaceChip besonders hervorheben: Die 200. So viele Einheiten verkauften die Göppinger auf der Tuningmesse an Chiptuning und Gaspedaltuning Module – ein neuer Rekord. Zudem bekamen die Motortuner viel positives Feedback für ihre Showcars. Sie demonstrieren optimal, dass Chiptuning nicht nur für einige, wenige Modelle erhältlich ist, sondern für eine Vielzahl an Marken und Modellen. Selbst für ungewöhnliche Fahrzeuge. Den ganzen Artikel lesen

Jaguar F-Pace Tuning: KW Tieferlegungsfedern – Racechip Tuning

low_kw_jaguar_f-pace_002

Jaguar F-Pace Tuning? Macht das Sinn? Aus dem Blickwinkel von sportlich ambitionierten Autofahren ist jeder SUV hoch wie ein Bus, es fehlt nur die Liniennummer und den Busfahrplan kann man auch nicht lesen. Viele SUV Fahrer selber, schätzen zwar die hohe Sitzposition, brauchen die etwas erhöhte Bodenfreiheit aber gar nicht. Einige mögen auch das “Platzangebot” im Radkasten nicht und wollen somit die Designlinie wieder etwas näher zu den Rädern bringen. Deswegen verwundert es mich gar nicht, dass es inzwischen für viele aktuelle SUVs Gewindefahrwerke, Fahrwerke und Tieferlegungsfedern gibt. Während die Automobil-Industrie also Fahrzeuge auf den Markt kippt, die über eine mehr oder weniger beachtliche Bodenfreiheit verfügen, kommt die Fahrwerks-Industrie aus dem After Market Bereich und legt die Fahrzeuge wieder tiefer.

Den ganzen Artikel lesen

Nachruf: Adi Dietrich – …dietrich tuning

essen-motorshow-dietrich-tuning

Heute hätte Adi Dietrich Geburtstag gehabt und wir hätten “heute” vermutlich an unserem Pfeiler auf der Essen Motor Show gestanden. An dem Pfeiler in Halle 9 um den wir damals immer den Messestand gebaut hatten. Vermutlich hätten wir heute auch angefangen zu Niesen und zu Husten, denn nach der Messe kam immer die obligatorische Messe-Erkältung. Während der Messe, da hatten wir Stress – da hatte die Erkältung keine Zeit auszubrechen – doch danach, da kam sie schlagartig.

Den ganzen Artikel lesen

Datsun 240Z Tuning – Essen Motorshow 2016

Ich bin ja ein großer Nissan Fan, somit mag ich auch Datsun Modelle. Somit habe ich mich sehr über diesen Datsun 240Z gefreut, der auf der Essen Motorshow 2016 ausgestellt wurde. Unter der Haube? Ein 150 PS starker 2,4 Liter 6-Zylinder. Ja, Hubraum war damals nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen. Der Motor wurde auf eine kontaktlose Zündung umgebaut, verfügt über einen Alu-Kühler mit elektronischem Lüfter und weitere Modifikationen.
Beim Auspuff steht hier ein “straight pipe” zur Diskussion, also ein einfaches, gerades, Rohr ab Krümmer. So etwas hatte ich damals in meiner Sturm & Drangzeit auch unter meinem eigenen Fahrzeug. Stichflammen beim Schalten und ein extreme Klangentwicklung inklusive. Nun, die Polizeibeamten fanden es nicht ganz so witzig.

Das Fahrwerk vom Datsun 240Z ist eine Einzelanfertigung von K-Sport und in den Radkästen drehen sich vorne und hinten 10×15″ Felgen die mit 205/50er Walzen bereift sind. Der in Mausgrau lackierte und verbreiterte Datsun 240Z verfügt im Innenraum über Sparco Vollschalen-Sitze, über Takata Gurte und über Türverkleidungen aus Flugzeugblech. Liebhaber von originalen Fahrzeugen werden hier vermutlich die Stirn runzeln, aber mir gefällt das. Der Humor vom Besitzer gefällt mir auch, denn unter dem großen Heckspoiler steht in gut lesbaren Lettern geschrieben: “FINANCIAL MISTAKE” und klar, hat er hier eine ganze Menge Geld versenkt. Den ganzen Artikel lesen

Traumwagen! Mercedes-Benz 300 SL – Brabus Classic – EMS 2016

brabus-classic-mercedes-benz-300-sl-motorshow-essen-2016-1

Traumwagen-Alarm: Brabus Classic Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer! Von 1954 bis 1957 gebaut, ist der 300 SL Flügeltürer auch heute noch ein Fahrzeug das Liebhaber-Augen zum strahlen bringen kann. Ich kann hier nicht objektiv sein, ich liebe den Mercedes-Benz 300 SL und so wie hier, habe ich ihn vorher noch nie gesehen. Damit meine ich nicht den 3.0 Liter 6-Zylinder Motor unter der Haube, auch nicht die Leistung von 215 PS und auch nicht das 4-Gang Getriebe. Ich meine nicht die beiden Flügeltüren, die Hellblaue Lackierung oder das Radio Becker Mexico Kassetten Radio.

Den ganzen Artikel lesen

ABT Audi und VW Tuning auf der Essen Motorshow 2016

abt-audi-und-vw-tuning-motorshow-essen-2016-5

Drei Fahrzeuge stellt der Allgäuer Tuner ABT in diesem Jahr auf der Essen Motorshow 2016 aus. Neben einem sportlichen Audi A4 gibt es einen VW Bus T6 und dann noch einen ganz besonderen Audi RS6. Der überzeugt mit einer Leistung von 735 PS (541 kW) und einem maximalen Drehmoment von 920 Newtonmeter. Optische Veränderungen sind obligatorisch: “Lufteinlassblenden inklusive der Frontflics, die Spiegelkappen, die Seitenschwelleraufsätze oder der Heckschürzenaufsatz sind aus glänzendem Sichtcarbon gefertigt”. Das Auto ist limitiert auf 12 Stück, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 320 km/h.

Den ganzen Artikel lesen

Startech Bentley Bentayga Tuning – Essen Motorshow 2016

startech-bentley-bentayga-tuning-motorshow-essen-2016-2

Ein Bentley Bentayga. Ab Werk kein schlecht ausgestattetes Fahrzeug und sicherlich dem Luxus-Bereich zuzuschreiben. Luxus, Lifestyle, Sehen und gesehen werden. STARTECH hat sich den Bentayga geschnappt und dank einigen Modifikationen ein gänzlich verändertes Fahrzeug auf die Räder gestellt. Das man den netto Grundpreis von knapp 175.200 Euro dank einiger Optionalitäten und Umbaumaßnahmen nun auf 314.417 Euro (netto) hochgeschraubt hat, dürfte in der Klasse eigentlich keinen schockieren.

Den ganzen Artikel lesen

Essen Motorshow 2016: Gran Turismo Sport zocken bei Bilstein!

bilstein-gran-turismo-sport-1

Gefühlt jeder zweite Aussteller auf der Essen Motorshow 2016 hat einen Fahrsimulator auf seinem Stand installiert. So auch Stoßdämpfer-Spezialist Bilstein. Doch die Ennepetaler heben sich gleich mal in dreifacher Hinsicht von allen anderen Ausstellern ab.

Denn Bilstein hat gleich vier Racing-Seats aufgebaut. Und auf den dazugehörigen Monitoren laufen nicht die (alt-)bekannten Konsolen- oder PC-Rennspielsimulationen. Nein, Bilstein zeigt eine exklusive Preview von “Gran Turismo Sport”, das erst im nächsten Jahr erscheinen wird. Die besten Sim Racer haben die Chance auf nette Tagespreise und natürlich einen Hauptgewinn, der Rennsportfans durchaus gefallen dürfte: eine Sony PlayStation 4, einen Gutschein für den kommenden neuen Gran-Turismo-Teil, sowie ein Bilstein-VIP-Package für das nächste 24h-Rennen am Nürburgring. Den ganzen Artikel lesen

Essen Motorshow 2016: Nissan 200SX mit Rocket Bunny Boss-Kit

nissan-200sx-mit-rocket-bunny-boss-kit

In der JDM-Szene hat das sogenannte Rocket Bunny “Boss-Kit” für den Nissan 200SX/240SX bereits für ordentlich Furore gesorgt. Der deutsche Japan-Tuner “Tofugarage” stellt auf der Essen Motorshow 2016 eines der ganz wenigen europäischen Exemplare aus.

Das sündhaft teure Rocket Bunny V2 Boss-Kit besteht aus Motorhaube, Stoßstange, Kühlergrill und Frontlippe, sowie neuen Kotflügeln vorne, einer üppigen Kotflügelverbreiterung hinten, Heckdiffusor und einem Ducktail hinten. Kostenpunkt für das Kit im GReddy-Shop: Schmale 4.380 US-Dollar, nach aktuellem Dollar-Kurs also rund 4.100 Euro. Den ganzen Artikel lesen

OXIGIN und CARMANI zeigen neue Felgen – High Heels meets Hot Wheels!

Felgen, Felgen, Felgen. Auf der diesjährigen Motorshow in Essen muss man unbedingt wieder in die Halle 2 gehen. Dort findet man Felgen, Felgen und noch mehr Felgen und am Stand von der AD Vimotion GmbH aus Unterensingen gleich mehrere Produktneuheiten. AD Vimotion GmbH? Okay, die Marken OXIGIN und CARMANI sind vermutlich eher bekannt.

Bis zum 04.12. habt ihr noch die Chance euch z.B. das neue Felgendesign OXIGIN 21 Oxflow anzusehen. Diese Felge geht dank der Flowforged-Technologie mit einem extrem geringen Gewicht an den Start. Optisch setzt sich die leicht konkav geformte Felge mit ihrer gebrushten Oberfläche, kontrastierenden Designelementen innerhalb der Speichen sowie zahlreichen interessanten Details gleichermaßen sportlich wie stilvoll in Szene. Ergänzend zu den drei Standard-Finishes silver brush, liquid bronze und titan brush ist nach Kundenwunsch ein breites Farbportfolio weiterer liquid colours, wahlweise auch in matt, verfügbar. Yeah! Matte Felgen direkt ab Werk, ansonsten geht es aber sehr Farbenfroh zur Sache. Die verfügbare Größen-Bandbreite der neuen OXIGIN 21 Oxflow reicht zunächst von 8,5×19 bis hin zu 11,5×21 Zoll. Den ganzen Artikel lesen

VW Amarok Tuning – Essen Motorshow 2016

volkswagen-amarok-tuning-highlights-essen-motorshow-2016-1

VW Amarok Tuning? Zugegeben, hatte ich bis dato auch nicht so auf dem Schirm. Aber jetzt: Wow! Was für ein – sorry – geiler VW Amarok. Wir haben hier ein Modell aus dem Jahre 2011. Unter der Motorhaube werkelt ein 2.0 Liter TDI “mit Softwareoptimierung”. 211 PS und 460 Nm sollen zur Verfügung stehen. Dank einem selbst angefertigtem Luftfahrwerk (welches in Zusammenarbeit mit Airlift Performance Austria gefertigt wurde) wurde der Amarok nun der Erde etwas näher gebracht. Er dürfte der erste Amarok in Europa sein mit einem Luftfahrwerk an Vorder- und Hinterachse. An der Vorderachse ging es um 160 mm runter, an der Hinterachse sogar um 180 mm.

Den ganzen Artikel lesen

Volkswagen Golf 3 Tuning – Essen Motorshow 2016

volkswagen-golf-iii-tuning-highlights-essen-motorshow-2016-14

Diejenigen die mich persönlich kennen wissen, dass ich (auch) einen VW Golf 3 GTI fahre, der nicht mehr ganz original ist. Hier findet ihr Bilder von meinem “Rolf”: klick! Aus dem Grund habe ich mich natürlich sehr über die VW Golf 3 Tuning Umbauten gefreut die ich auf der Motorshow in Essen 2016 gefunden habe. Hier nun also eine kleine Volkswagen Golf III Tuning Galerie. Ich persönlich hätte nicht damit gerechnet so viele Golf 3 Modelle zu sehen. Hier eine kleine Auswahl:

Am Stand von Wiechers steht sogar ein Käfig für den VW Golf 3 und natürlich gibt es an den anderen Verkaufsständen auch die passende Produkte für das Fahrzeug: Den ganzen Artikel lesen