Fahrbericht VW Tiguan 2.0 TDI 4MOTION (Video)

Neuer VW Tiguan LED Rückleuchten

Meinen VW Tiguan 4MOTION Fahrbericht konntet ihr ja bereits lesen. Ich hatte mich für den 180 PS starken 2.0 Liter Benziner entschieden, wohlwissend, dass die Mehrheit vermutlich auch weiterhin zum Diesel greifen wird.

Bei mir hatte das aber eher was mit der Farbe zu tun, denn auch ich persönlich würde, für unseren Familienwagen, einen Diesel bevorzugen. Jan Gleitsmann hatte sich den Diesel geschnappt und stellt euch ihn in gewohnter, ausführlicher, Form vor:

Weiterlesen

Fahrbericht neuer VW Tiguan 4MOTION (2016)

2016-volkswagen-tiguan-tsi-offroad-schweden-16

Wir waren gerade in Schweden und sind den neuen VW Tiguan in der Offroad-Edition mit dem 4MOTION Antrieb Probe gefahren. Er ist der direkte Nachfolger eines der erfolgreichsten deutschen SUV-Modelle und soll diese Karriere weiterführen. Er ist und bleibt aber nicht der einzige SUV im VW-Portfolio, bis Ende 2020 soll es in jedem relevantem Segment mindestens einen SUV geben, da die Nachfrage stetig steigt.

Weiterlesen

Auto News: VW baute den 66.666sten Volkswagen T6 – Eine teuflisch gute Zahl?!

Volkswagen-T6-Generation-Six-der-neue-Bulli-Bus-Transporter-Caravelle-Multivan-2015-42

Am 19.November war es soweit: Der 66.666ste Volkswagen T6 lief vom Band. Dazu war es auch noch das Sondermodell „Generation Six“ in der Zweifarblackierung Candyweiß/Kirschrot. Eine Zahl, die für den großen Erfolg der Baureihe steht, schließlich rollt der Hannoveraner erst seit Mitte des Jahres in die Garagen und Hallen der Besitzer. Für diesen Erfolg steht auch die Auszeichnung zum „Van of the Year“, die der Volkswagen T6 von Journalisten aus 24 Ländern erhielt.

Weiterlesen

Der Audi A4 Avant ist kürzer als die Audi A4 Limousine!

2016-Audi-A4-Avant-Fahrbericht-Test-Kritik-jens-stratmann-7

Als Avant misst der neue A4 4.72 Meter in der Länge, die aktuelle Audi A4 Limousine ist einen Millimeter länger und sieben Millimeter niedriger als der Avant, alle anderen Abmessungen sind gleich. Lustig, oder? Da ist die Limousine tatsächlich eine Fingernagelstärke länger als der Audi A4 Avant, den ich aber auf Grund des Kofferraums dennoch bevorzugen würde, und 80% der Audi A4 Käufer tun dies auch.

Weiterlesen

Video: Fahrbericht / Test: Neuer Audi A4 2015

Audi-A4-Limousine-B9-2016-Fahrbericht-Test-Video-Review-Jens-Stratmann-3

Komm Jens, wir laden dich nach Venedig ein, dort kannst du den neuen Audi A4 als Limousine fahren. Venedig? Auto fahren? Ein neuer Audi A4? Habe ich nur geträumt? Nein, Audi hat tatsächlich in die romantische Stadt nach Italien eingeladen, gefahren sind wir allerdings nur im Umland und daher habe ich mir kein Motorboot ausgesucht, sondern den Audi A4 2.0 TFSI S tronic quattro!

Weiterlesen

Wir müssen reden – über das Thema Sicherheit! Passiv, aktiv, Kindersitze…

opel-corsa-d-maxicosi-ohne-isofix-befestigen

These: Deutsche Eltern verbringen mehr Zeit mit der Auswahl ihres Smartphones als mit der Suche nach dem richtigen Kindersitz

Eltern, wir müssen reden! Stimmt es, dass die deutschen Eltern sich wirklich mehr Zeit mit der Auswahl ihres Smartphones verbringen als mit der Suche nach dem richtigen Kindersitz? Bei mir persönlich war das nicht so, denn ich kaufe seit Jahren in der Regel den Nachfolger. Mein Smartphone-Werdegang sah so aus: iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 6 Plus – das 5er hatte ich übersprungen, weil ich keine Lust auf den Lightning Stecker hatte. So, weg vom Thema Smartphone, denn hier geht es ja um die Kinder.

Weiterlesen

Der unfaire Vergleichstest: VW Golf III GTI (1996) vs. Skoda Superb Combi (2015)

vw-golf-3-gti-vs-skoda-superb-combi-fahrbericht-test-meinung-2015

Weiter geht es im Sommer-Ferien-Programm von rad-ab.com. Wie bereits im ersten Vergleichstest (VW Golf III GTI vs. Mercedes-Benz GLC) schicke ich „Rolf“ heute wieder ins Rennen obwohl ich genau weiß, dass er in den meisten Punkten verlieren wird. Punkten wird er, wie vermutlich immer, beim Preis und beim Leergewicht. In allen anderen Punkten dominiert der Kontrahent:

Weiterlesen

Der neue VW Sharan 2015 – Test / Meinung / Kritik / Video!

2015-VW-Sharan-Jens-Stratmann-Fahrbericht-Test-Review-Meinung-Kritik-2

Nichts neues beim neuen VW Sharan? Okay, bei den Rückleuchten wurden die Glühbirnen gegen LEDs ausgetauscht und es gibt da wohl auch ein neues Felgendesign. An der Front gibt es immer noch keine LED Scheinwerfer, da hatte wohl irgendein Controller die Hand draufgelegt. Hier geht es übrigens direkt zum Video, dort seht ihr den neuen VW Sharan in Aktion und könnt euch über die Outtakes freuen.

Weiterlesen

Video: Mercedes-Benz GLC – der Nachfolger vom GLK!

2015-Mercedes-Benz-GLC

Nur wer gegen den Strom schwimmt, erreicht die Quelle! Wer auch mal etwas anders macht, dem gehört die Welt. Wer seinen Pfad verlässt und auch mal nach links und rechts schaut erweitert seinen Horizont und wer auf bewährtes setzt, ist einfach cleverer.

Der Mercedes-Benz GLK ist einer der erfolgreichsten SUVs in Deutschland und ein Umsatzmagnet für Mercedes-Benz. Der leicht eckige GLK ist nun allerdings Geschichte, denn sein Nachfolger kommt nicht nur runder „um die Ecke“, nein er trägt auch einen neuen Namen. GLC!

Weiterlesen

Video Fahrbericht / Test: Ford Tourneo Connect 2014 – Besser als mein eigener VW Caddy?

ford-tourneo-connect-2014-test-fahrbericht-video-01

Ich mach es kurz: Hätte es den aktuellen Ford Tourneo Connect, der ja erst 2013 in der Form auf den Markt kam, bereits im Jahre 2011 gegeben, dann hätten wir jetzt einen (weiteren) Ford vor der Tür stehen. Ja, der Ford Tourneo Connect kann einige Sachen besser als mein eigener VW Caddy, den ich allerdings als wertstabiler betrachte. Was gefällt mir – ganz persönlich – beim Ford besser? Die hinteren Schiebetüren verfügen zwar – Achtung Kritik! – über kinderunfreundliche Scharniere, die über bewegliche Teile verfügen, auf die man nicht treten darf – dafür haben sie aber auch Fensterscheiben die man öffen kann. Nicht komplett, aber immerhin ist dort kein Schiebe- oder Ausstellfenster verbaut. Pluspunkt für den Ford, denn ich habe inzwischen Kinder die in einem Alter sind, dass sie auch mal selbstständig das Fenster öffnen wollen. Dazu gibt es im VW Caddy einen etwas höheren Mitteltunnel als beim Ford Tourneo Connect, hier können die Kinder schnell mal „durchrutschen“ und im Kofferraum gibt es auch clevere Ablageflächen. Viel Platz bieten beide, viel Platz auch im Kofferraum. Wenn ich die Sitze komplett ausbaue, dann gefällt mir die Nutzfläche vom VW Caddy besser – aber wann tue ich das mal? Genauso selten wie ich tatsächlich mal mit 7 Personen fahre. Schaut euch einfach das nachfolgende Video an, es ist ja quasi eine Liebeserklärung an dieses Nutzfahrzeug mit PKW-Charakter von Ford. Doch keine Angst, auch die Kritikpunkte kommen nicht zu kurz! Ausfahrt.TV 2014 Ford Tourneo Connect Video:

Weiterlesen

Video-Fahrbericht: Volkswagen Golf Sportsvan – Wer oder Was ist hier sportlich?

vw-golf-sportsvan-2014-test-fahrbericht-meinung-kritik-jens-stratmann-drive-blog-13

Was ist 4.34 m lang, 1,58 m hoch und inkl. Aussenspiegel 2,05 m breit? Wer verfügt über ein Radstand von 2,68 m einem Wendekreis von 11,4 m und glänzt durch eine Zuladung von 571 kg bzw. 500-1520 Liter Volumen? Der VW Golf Sportsvan und der wäre meiner Meinung nach wirklich top, wenn man beim alten Namen geblieben wäre. Der VW Golf Plus war ein hochgezogener Golf. Mehr Platz, mehr Raumgefühl – fertig! Perfekt für die Best Ager und für diejenigen die etwas mehr Raum für ihre persönlichen Träume brauchen. Nun heißt er Sportsvan und enttäuscht. Nicht wegen dem Motor, nein der 2.0 Liter – 150 PS TDI macht einen guten Job, das Drehmoment von 340 Nm reicht vollkommen aus. Das Fahrwerk ist auch gut abgestimmt, die Bremsen lassen sich auch fein dosieren und der Rest ist sowieso Golf-technisch gut verarbeitet, aber er ist nicht sportlich. Sportlich müssten in dem Fall dann die Besitzer sein…

Hier ist der Ausfahrt.TV Video-Fahrbericht:

Weiterlesen

Fotos / Video: Weltpremiere: Der neue Volvo XC90 2015

neuer-volvo-xc90-2015-jens-stratmann-blog--1

Volvo reloaded! Mit dem neuen Volvo XC90 beginnt für den schwedischen Hersteller unter chinesicher Führung eine neue Zeitrechnung. Tag 0 nach Ford. Nichts gegen Ford, aber den Einfluss hatte man schon gemerkt. Nun wurde – 4 Jahre nach der Übernahme – der Volvo resettet und mit dem neuem Volvo XC90 steht das erste eigen entwickelte Fahrzeuge auf den Rädern. Wir sehen hier also das neue Volvo Gesicht, wir sehen aber auch den SPA genannten Baukasten, auf dem demnächst alle Modelle über dem Volvo V40 aufbauen werden. Skalierbar! Das war das Zauberwort bei der Premiere des Volvo XC90.

Weiterlesen

Video / Fahrbericht: BMW 2er Active Tourer (218d – 2014)

activetourer

Der BMW 2er Active Tourer hat mich wahrlich überrascht. Nicht etwa wegen dem quer eingebauten Front-Motor, nicht wegen dem Frontantrieb, nicht wegen dem Platzangebot in Fond und Heck und auch nicht wegen der großartigen Zuladung von bis zu 620 kg im 218d. Auch das Head-Up Display oder das gestochen scharfe freischwebende Display welches auf dem Armaturenbrett trohnt. Nein, der BMW 2er Active Tourer hat mein Herz im Sturm erobert, weil man merkt, dass die BMW Ingenieure Kundenwünsche umgesetzt haben. Das Fahrzeug passt zur Zielgruppe wie die Faust aufs Auge. Beispiele gefällig?

Weiterlesen

Fahrbericht / Test / Video: Opel Meriva B

Na, wer von euch erinnert sich noch an den Opel Meriva A? 2003 kam dieser „Van“ auf den Markt. Er war kantig, gewann nicht wirklich ein Design-Preis, sah irgendwie aus wie ein aufgepumpter Opel Corsa C, fand aber trotzdem seine Liebhaber. Doch auch bei Opel musste es immer größer, weiter und schneller gehen und so folgte 2006 zunächst ein Facelift und im Jahre 2010 dann „endlich“ die Ablösung.

2010 kam nämlich der 24cm längere Opel Meriva B auf den Markt und wer nun nicht lange lesen möchte, kann sich auch das nachfolgende Opel Meriva B Video ansehen, darf ich vorstellen: Der Opel Meriva B Test als Video:

Weiterlesen

Seat Leon ST Fahrbericht – Angetestet: Spanischer Flair – Deutsche Qualität?

seat-leon-st-fahrbericht-test-bilder-fotos-video-jens-stratmann- (5)

Die Verbindung aus Engineering und Enjoyment nennt der spanische Hersteller SEAT „Enjoyneering“. Gemeint sei damit die höchste Ingenieurskunst die für wahre Freude sorgen soll und das Kunstwort „Enjoyneering“ soll auch den Kern der Marke beschreiben: beste Qualität, ästhetische Formen, ein hoher Nutzwert und das ganze zu einem bezahlbaren Preis. Als Teil der Volkswagen Gruppe übernimmt die Marke SEAT bestehende und gut funktionierende Techniken, verfeinert diese jedoch raffiniert bzw. geht optisch eigene Wege. Im Hauptquartier Martorell, eine Stadt in der Nähe von Barcelona, wird auch der neue Seat Leon ST gefertigt, der all die gerade angesprochenen Versprechen erfüllen soll.

Weiterlesen

Angetestet: Skoda Octavia RS 2013 – 2.0 TSI – 220 PS Benziner – Limousine!

skoda-octavia-rs-limousine-2013-benziner-220ps-kaufberatung-fahrbericht-test-front

220 PS und 350 Nm – die Werte kennt man vom VW Golf 7 GTI und auch im Skoda Octavia RS darf optional das DSG-Getriebe die Gangwahl übernehmen. Der Benziner fährt nicht nur auf dem Messblatt schneller als der Diesel, er fühlt sich auch sportlicher an als der Skoda Octavia RS mit Diesel-Aggregat. Bevor man nun weiter liest, sollte man sich erstmal umfassend über den „normalen“ Skoda Octavia informieren, hier ein Bericht über den Skoda Octavia Kombi (und hier über die Limousine).

Weiterlesen

Angetestet: Skoda Octavia RS 2013 – 2.0 TDI – 184 PS Diesel – Kombi!

skoda-octavia-rs-kombi-combi-2013-diesel-184ps-kaufberatung-fahrbericht-test-front

Im Zuge einer eintägigen Fahrveranstaltung von Skoda Deutschland hatten einige Journalisten, Blogger und Online-Multiplikatoren die Gelegenheit, den neuen Skoda Octavia RS zu fahren. Zusammen mit Jan Gleitsmann (mit wem auch sonst?) habe ich mir die Fahrzeuge geteilt. Die Fahrzeuge? Neben dem 2.0 TDI mit 184 PS sind wir natürlich auch den 2.0 Benziner mit 220 PS gefahren. Die Unterschiede könnten nicht größer sein. Der Diesel kam mit einem manuellen Getriebe und als Kombi „um die Ecke“ während der Benziner die Limousine befeuern durfte. Die Gangwahl übernahm in dem Fahrzeug das DSG-Getriebe. Doch nun zunächst mehr über den Diesel bzw. den Kombi:

Weiterlesen

Angesehen: Citroen C4 Picasso

citroen-c4-picasso-test-fahrbericht-review-fotos-bilder-01

…auf der IAA wird der große Picasso stehen, also der mit 7 Sitzplätzen. Heute kam, ganz überraschend, das Team von Citroen auf einen Sprung vorbei und zeigten Jan und mir mal den Citroen C4 Picasso. Aus Zeitmangel konnten wir heute nur eine Runde um den Block (nicht Blog) fahren, dennoch möchte ich schon ein paar Statements abgeben, quasi die Testerfahrungen der kurzen Proberunde so wie ich sie mir notiert hätte.

Neu im Blog: Das Neuwagen-ABC – Heute mit dem Citroen C4 Picasso:

Weiterlesen

Citroen Berlingo Familientest – Teil 13: Passen drei Kindersitze auf die Rückbank?

drei-kindersitze-rückbank-citroen-berlingo-test-familientest-familienauto-jens-stratmann-blog

„Sag mal, passen da auch drei Kindersitze auf die Rückbank?“ – eine gute und vor allem auch berechtigte Frage. Bis dato habe ich mir diese, auf Grund der Tatsache, dass ich nur zwei Kinder habe, nie gestellt. Eine Mutter sah mich mit dem Citroen Berlingo vorm Kindergarten und wer mich kennt der weiß, dass ich ein Mann der schnellen Entscheidungen bin. Die Frage ging mir nicht mehr aus dem Kopf und somit wurde schnell einer dritter Kindersitz besorgt und ja, nun kann ich euch auch erzählen:

In den Citroen Berlingo passen hinten drei Kindersitze. Damit soll das Fahrzeug, so die eben schon zitierte Mutter, zu einer ganz besonders seltenen Gattung in der Preisklasse gehören. Ich werde in der Zukunft mal darauf achten wie sich andere Fahrzeuge in der Testkategorie so schlagen.

Weiterlesen

neue-skoda-octavia-rs-limousine-2013-heck

Recht gehabt! Der neue Skoda Octavia RS 2013…

neue-skoda-octavia-rs-limousine-2013

…wird in Goodwood gezeigt! Man, ich muss meine Glaskugel besser schützen, sonst will mir die noch jemand wegnehmen.

„Vorhang auf für den schnellsten Serien-Octavia aller Zeiten: der neue ŠKODA Octavia RS feiert auf dem Goodwood Festival of Speed am 10. Juli seine Weltpremiere. Mit dem jüngsten Modell setzt der tschechische Automobilhersteller die größte Modelloffensive seiner Unternehmensgeschichte fort. Die dritte RS-Generation besticht als Limousine und als Kombi durch leistungsstarke und zugleich effiziente Motoren, rassiges Design und innovative Technik.“

Weiterlesen

Citroen Berlingo Familientest – Teil 12: Test: Indoorspielplatz Herford: Springolino

citroen-berlingo-familien-test-springolino-herford-01

Eigentlich, ja eigentlich wollte die komplette Familie in den Zoo nach Münster. Der als Allwetterzoo, über die Stadtgrenzen – ach was sag ich Landesgrenzen, bekannte Zoo steht schon länger auf der Liste der noch zu besuchenden Attraktionen 2013. Hättet ihr Lust bei strömenden Regen Tiere zu beobachten? Ne, im Zoo möchte ich auch mal die Seele baumeln lassen, dass kann ich nicht wenn stets das kühle Nass von oben auf mein Kopf (oder das Dach der Gehege) prasselt.

Gut, Zoo fiel also (mal wieder) ins Wasser. Alternative? Indoorspielplatz! Schnell konnte Kind 1.0 davon überzeugt werden, Kind 2.0 hat noch kein Stimmrecht und somit ging die Fahrt über die Autobahn A2 nach Herford. Nach dem Wechsel von Winter- und Sommerbereifung ist mir übrigens aufgefallen, dass der Citroen Berlingo nun 1-1,5 Liter weniger verbraucht. Stellt euch nur mal vor, ich hätte das Fahrzeug nun nur im Winter gefahren, ich hätte ihm vermutlich unterstellt etwas zu durstig zu sein. Nun pendelt er sich in einem Rahmen ein, den ich durchaus vertreten kann.

Weiterlesen

Angestestet: BMW M6 Gran Coupe – Wolf im Schafspelz?

BMW-M6-GRAND-COUPE-FAHRBERICHT-TEST-VIDEO-FOTOS-01

Unter der Motorhaube des viersitzigen und ebenso viertürigen BMW M6 Gran Coupé schlummert ein V8-Triebwerk. Per Tastendruck wird der 560 PS starke Motor aus seinem Schlaf geweckt und darf anschließend sein maximales Drehmoment von 680 Newtonmeter über ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterachse weiterleiten. Bei der Presse-Fahrveranstaltung hatten Jan und ich die Gelegenheit das Fahrzeug kurz kennen zu lernen, ein Video zu erstellen und Fotos zu machen. Die Zeit verging wie im Flug und nach knapp 2 1/2 Stunden mussten wir das Geschoss wieder abgeben. Trennen kann manchmal so schwer fallen, vor allem wenn man in Deutschland schon mal die Möglichkeit hat so ein potentes Fahrzeug auf Herz und Nieren zu überprüfen.

Weiterlesen

Fahrbericht: Toyota Prius Plus Life

toyota-prius-plus-fahrbericht

Der Toyota Prius und das CVT-Getriebe. Dritter Teil, neue Version? Ruckfrei schaltet das stufenlose Getriebe und wenn man das Gaspedal nur streichelt fährt man auch sicherlich mit einem optimalen Übersetzungsverhältnis. Der Motor bewegt sich dann mit niedrigen Drehzahlen und ist somit spritsparend unterwegs und das möchte der typische Prius Fahrer doch, oder? Ökologisch wertvoll, effizient von A nach B kommen. Für mich als Umsteiger heißt das umgewöhnen, denn einmal zu feste aufs Gaspedal gedrückt und schon dröhnt der Motor als wollte er einen Formel 1 Start gewinnen. Leider folgt die Karosserie dem Appell des Motors nicht und die erwartete Beschleunigungsorgie bleibt aus. Die Geräuschkulisse die der Toyota Prius in der hohen Übersetzung entwickelt kann wahrlich als „enorm“ bezeichnet werden.

Weiterlesen

Fahrbericht: Mercedes C 220 CDI T-Modell

mercedes-c-klasse-t-modell-220-cdi-test-fahrbericht-01

Die Mercedes-Benz C-Klasse bin ich als C 63 AMG gefahren, als Coupé und nun als Familienwagen, sprich als T-Modell. In diesem Beitrag schildere ich meine persönlichen Erfahrungen, Meinungen und Geschichten zu diesem Fahrzeug, denn der Test war alles andere als: „normal“.

Familienfahrzeuge testet man am besten mit der ganzen Familie, so ging es auch mit der Mercedes-Benz C-Klasse mit Kind, Kegel, Kinderwagen und Liebsten zum Tierpark. Meine Tochter schlief ein und ich gönnte dem 170 PS starken 220 CDI einen kleinen Umweg über die Autobahn. ECO aus – Sport an und ab ging es durch die Kurven, die Auffahrten, die Abfahrten und ich freute mich nicht nur über eine direkte Rückmeldung sondern auch über ein toll abgestimmtes, ja fast sportliches Fahrwerk.

Weiterlesen

Fahrbericht: Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D 4WD Instyle…

outlander-mitsubishi-diesel-verbrauch

Der 2.2 DI-D 4WD Instyle Motor verfügt über 150 PS, soll 153 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren und verbraucht laut Hersteller im Durchschnitt 5,8 Liter auf 100 km. Oft wird diesem NEFZ-Wert ja nachgesagt, dass man diesen im Alltag sowieso nicht erreichen könnte. Kann man aber und das sogar ohne größere Schwierigkeiten! Mit dem Mitsubishi Outlander habe ich mich nicht in Ausland gewagt sondern mit Kind, Kegel und Hund auf die Strecke zwischen Bielefeld und Münster. Dafür muss ich zunächst ein Stück über die Autobahn, anschließend viel Landstraße, durch mehrere Orte und dann durch die Stadt. Auf dem Rückweg das gleiche Spiel: Stadt, Land und dann im Fluss auf die Autobahn. Am Ende vom Lied hatte ich knapp 180 km auf dem Tageskilometer Zähler und einen durchschnittlichen Verbrauch von 5,7 Litern.

Weiterlesen

Porsche Panamera 2013 – Das Facelift mit Mehrwert?

porsche-panamera-2013-2014-s-hybrid-01

Weltpremiere feiert der neue Porsche Panamera in gut zwei Wochen in Shanghai, die neue Generation soll bereits ab Juli 2013 auch als Plug-In Hybrid verfügbar sein. Der Preis für sportliche Hybrid-Leistung mit viel Platz im Porsche? Bei etwas über 110.000 Euro geht es los. Wie ein Ritter auf seinem weißen Pferd kann sich der Porsche Panamera S-Hybrid Fahrer vermutlich fühlen. In den Satteltaschen genügend Platz und beim Verbrauch eher sparsam. Trotzdem genügend Leistung. Bis dato dachte ich immer, dass der Verbrauch bei solchen Fahrzeugen und in den Preisklassen keine Rolle spielen würde. Doch hier geht es doch um ganz andere Dinge: Stinker sollen demnächst aus der Stadt bleiben wenn es nach vielen Städte-Planern gehen soll. In London zahlt man z.B. schon eine City-Maut – mit diesem Fahrzeug hier z.B. (aktuell) nicht:

Weiterlesen

NYIAS 2013: Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive 2013

mercedes-benz-b-klasse-eletric-drive-usa-deutschland-kaufen-preis

Kennt ihr das? Ihr seid enttäuscht? Enttäuscht von euch selbst? Von eurer eigenen Zeitplanung? Eine Nacht war ich in New York, wollte so viel schaffen, so viel machen und nicht viel hat geklappt. Schuld? Ich, mangelndes Internet (ich kam nicht ins UMTS Netz weil es scheinbar überlastet war auf der Messe) und sicherlich auch der Reiz der großen Stadt die niemals schläft. Dazu kam noch die Tatsache, dass einige Hersteller scheinbar den Sinn eines Pressetages verschlafen haben und die Fahrzeuge erst am späten Nachmittag enthüllt oder gar nicht auf der Messe gezeigt haben. Pech! Habe ich halt nur die Fahrzeuge von den ausgeschlafenen Herstellern fotografiert. Das war teilweise auch gar nicht so einfach, denn überall gab es Kamerateams und „Sperrzonen“ wo man nicht durchlaufen durfte um hier z.B. mal die Tür zu schließen oder die Ladeklappe zu schließen:

Ausgeschlafen hat nun die Elektrik-Drive Studie von der Mercedes-Benz B-Klasse. Das Fahrzeug welches bis dato in blau foliert von Messe zu Messe gefahren wurde, zeigte sich auf der NYIAS 2013 im serienmäßig Zustand und hellblau lackiert. Unter der Haube? Ein starker Elektromotor der ein maximales Drehmoment von mehr als 310 Nm freigeben kann. Die Höchstgeschwindigkeit ist zu Gunsten der Reichweite elektronisch auf 160 km/h. Keine Platzprobleme:

Weiterlesen

Citroen Berlingo Familientest – Teil 7: Der Winter hat unsfest im Griff!

20130321-142909.jpg

In 278 Tagen ist Weihnachten! 39 Wochen und 5 Tage sind das noch! Seit gestern ist angeblich Frühjahrsanfang doch irgendwie kann Frau Holle den Kalender nicht lesen. Eventuell hat die Hexe Versteckse diesen aber auch verbrannt oder Hänsel und Gretel haben den Kalender im tiefen finsteren Wald verloren. Wer weiß das schon. Mit dem Citroen Berlingo unternehmen wir weiterhin die Alltagsfahrten, sprich meine Freundin fährt zur Arbeit und zurück, die Kinder werden zur Schule und zum Kindergarten gebracht und ich? Ich darf tanken fahren! Immerhin! Unser eigenes Fahrzeug steht inzwischen nicht mehr auf der Straße gegenüber von unserer Garage sondern fast 100 Meter weiter die Straße runter…

Weiterlesen

Genf 2013: Renault Captur

genfer-autosalon-rad-ab-com-jens-stratmann (419)

Mit dem Captur hat es sich Renault nun wahrlich leicht gemacht. Auf der Basis vom Renault Clio wurde ein „SUV-ähnliches-Gefährt“ entwickelt. Auf dem Automobil-Salon in Genf 2013 hatte ich die Gelegenheit mal beide Fahrzeuge ganz kurz zu vergleichen. Ja, im Renault Captur hat man gefühlt mehr Platz, ja im Renault Captur hat man auch mehr Kopffreiheit und ja, irgendwie verfügt das Fahrzeug auch über eine bessere Rundumsicht.

Weiterlesen

Citroen Berlingo Familientest – Teil 6: Gekratzt, geplatzt, genervt!

Grummel! Ich schaue auf den Kalender: März! Ich schaue aus dem Fenster: Sonne! Ich schaue auf das Thermometer: -9°C! Kein Wunder, dass meine Freundin mich heute morgen so freundlich gebeten hat die Kinder in die Schule bzw. den Kindergarten zu bringen – „Auf den Rückweg kannst du unseren Wagen auch noch tanken!“ hatte sie gesagt und mir gesagt wo ich den Schlüssel vom Berlingo finde. „Unserer Wagen?“ – Gestern hatte ich mich noch darüber aufgeregt, dass unser VW Caddy nun auf der Straße (nicht unweit von einer Baustelle) steht und der Berlingo den Stammplatz vor der Garage bekommen hat, nun ist der Franzose schon „unser Auto“?

(mehr …)

Weiterlesen

Citroen Berlingo Familientest – Teil 5: Mit der Bahn oder dem Berlingo?

20130308-094700.jpg

Heute ist Freitag, viele Menschen freuen sich über diesen Tag, denn in der Regel läutet er das Wochenende ein. Ich weiß nicht genau was mich geritten hat, aber ich habe für heute einen Termin angenommen. Um 10 Uhr sollte ich in Wiesbaden sein, es sind drei, zwei, eins – meins – genau 321 km von Haustür zu Haustür und somit ca. 3 Stunden Fahrt über die Autobahn – pro Weg.

Ich weiß nicht welche Schnappsidee mich gestern dazu geritten hatte, aber ich hatte wirklich mal kurz ins Auge gefasst mit der Bahn zu fahren (um im Zug etwas weiterzuarbeiten). Ich nutze für solche Suchen immer ganz gerne die Seite verkehrsmittelvergleich.de – die zeigen mir auch gleich die Preise und Alternativen an. Ein Weg mit der Bahn hätte pro Person zwischen 72-77 Euro gekostet. Hätte? Ja! Es gab keine passende Verbindung.

Weiterlesen

Genf 2013: Skoda Octavia Combi 2013

skoda-octavia-kombi-combi-genf-2013-03

Zack, da ist er, der neue Skoda Octavia Combi:

„Der Combi steht für alle guten ŠKODA Werte und hat an dem Erfolg dieser Modellreihe einen großen Anteil. Mit der dritten Generation macht der Octavia Combi einen großen Sprung nach vorne. Das Auto ist eine Klasse für sich und bietet Mittelklasse-Qualitäten zum Preis eines kompakten Kombi“, sagte Vahland und soll damit vermutlich auch recht behalten. Der Skoda Octavia Combi ist im Vergleich zum Vorgänger klar gewachsen, zeigt sich noch eleganter und dabei sehr bodenständig. Auffallen möchte das Fahrzeug nicht durch extravagante Innovationen sondern durch Beständigkeit und clevere Lösungen.

Weiterlesen