Video der Woche: Subwoofer & VW Golf 3 Cabrio – Was nicht passt wird passend gemacht!

Ich hatte ja damals in meinem VW Golf 1 Cabrio auch einen kleinen Subwoofer, auch im Opel Astra G Cabrio durfte hinter der Durchreiche ein kleiner Subwoofer seine Dienste verrichten. Das klang im Kofferraum selber auch super, nur vorne kam nichts an! Dafür klapperte aber das Kennzeichen und ich fühlte mich total cool! Cool wollte wohl auch nachfolgender VW Golf 3 Besitzer sein, der hier gerade versucht seinen Subwoofer in das Cabrio einzubauen. Ich sag ja auch immer: Was nicht passt, wird passend gemacht:

Den ganzen Artikel lesen

Fotos: D&W auf der Motorshow in Essen + der D&W Laden in Bochum!

Auf der Motorshow in Essen habe ich zunächst den Manta Manta gesehen. Dieser  trägt zwar das falsche Kennzeichen, denn Berti hatte damals HA-B 123, aber der Manta ist trotzdem ein Original aus dem Film Manta Manta:

Was habe ich diesen Film geliebt. In Tina Ruland habe ich mich damals sofort verliebt, den Manta wollte ich unbedingt haben und dabei hatte ich 1991 noch nicht einmal einen Führerschein. Den Film habe ich mir ungelogen 5 mal im Kino angesehen, hatte den Soundtrack auf Schallplatte und den Film später dann als VHS. Vor kurzem habe ich mir diesen dann noch auf DVD gekauft. Ironie des Schicksals: Die Disco aus dem Film sollte später auch meine Stammdiscothek werden (Tarm Center) allerdings war ich nicht im Tarm Center Köln / Frechen sondern in Bochum. Den ganzen Artikel lesen

Das Treffen der ungewöhnlichen Art vor der Motorshow Essen 2011

Ihr habt ja nun auch schon mitbekommen, dass wir zur Motorshow Essen 2011 gefahren sind. Es war am Kugelschreiber-Freitag, sprich am Pressetag. Der größte Vorteil von so einem Pressetag: Die Gänge sind relativ leer und man kann gut fotografieren. Der größte Nachteil von so einem Pressetag: Viele Stände sind auch noch leer, vor allem diejenigen die keine Pressetage brauchen weil sie nur in Essen sind um dort Geld zu verdienen. Bevor wir euch, wie Marco ja schon angekündigt hatte, hier die Bilder nach Fahrzeughersteller sortiert zeigen wollte ich auch noch mal meine Sicht der Dinge zum Besten geben.

Aktuell fahre ich ja ein Testfahrzeug aus dem Hause Mercedes Benz, es ist der C220 CDI als Coupé und mit diesem Fahrzeug ging es auch zur Motorshow nach Essen. Dort kam es dann auf dem Parkplatz zum Treffen der ungewöhnlichen Art: Den ganzen Artikel lesen

Car Babes / Car Girls / Messe Hostessen: Motorshow Essen 2011

Marco hat ja in seiner Einleitung zur Motorshow Essen Blog-Reihe schon angekündigt, dass wir die Beiträge nach Fahrzeughersteller sortiert aufziehen werden, die nachfolgenden Geschosse hat der Hersteller “Lieber Gott” hergestellt. Ab und zu denkt man auch “Ach du lieber Gott” und hin und wieder sicherlich auch “Ach du meine Güte”. Einige sind von allerbester Güte und andere… ach macht euch doch selbst ein Bild davon. Ich wurde ja quasi dazu gezwungen, die weiblichen Geschöpfe abzulichten. Watt soll ich sagen? Die standen da so im Weg rum und nach dem ich ja von den Messe-Hostessen der IAA viel zu wenige Fotos gemacht habe, gibt es nun einige mehr:

Essen Motor Show 2011 – Eindrücke und Bilder

Essen Motor Show 2011 - früh am Morgen

Ich muss zugeben, dass ich auf meinem Blog nach meinem Besuch der Motorshow 2007 geschrieben habe, diese Veranstaltung künftig zu meiden. Die Gründe dafür waren vielfältig. Für Rad-ab.com kam ich aber um einen Besuch und die damit verbundene Berichterstattung irgendwie nicht herum. Und hier muss ich direkt mal Mitleid erhaschen, denn trotz des Beschusses mit Antibiotikum in der Größe von harten Karnevalsbonbons ließ sich Angina nicht verscheuchen. Geschwächt schleppte ich mich nach Essen … OK, zu theatralisch, aber ich wollte dennoch darauf hinweisen, wie aufopferungsvoll wir für dieses Projekt zu Werke gehen. Genug der Selbstbeweihräucherung.

Den Presseausweis in der Tasche ging es gestern am frühen Morgen (so gegen 7.00 Uhr) auf große Fahrt Richtung Essen, was ich um 8.40 erreichte. Um 9.00 Uhr öffneten die Pforten der Essen Motor Show 2011 zum Presse- und Fachbesuchertag, der in Fachkreisen auch gerne Kugelschreiberfreitag genannt wird, und was soll ich sagen: es war leer. Zumindest so leer, dass man ganz entspannt durch die Hallen laufen und alles in Ruhe fotografieren konnte. Den ganzen Artikel lesen

10 automobile Fragen an Kurt Lotz

Kurt Lotz

Ich traf Kurt Lotz schon vor geraumer Zeit. Natürlich war der Grund des Treffens ein automobiler: er schaute sich den zum Verkauf stehenden Wagen eines Bekannten an, den ich vermittelt hatte. Die Probefahrt war zwar lustig, führte aber nicht zum Besitzerwechsel. Dennoch blieb der Kontakt zum ehemaligen Moderator solcher Sendungen wie beispielsweise des SAT.1 Frühstücksfernsehen sowie diverser Automobilsendungen, bestehen – wenn auch nur sporadisch.

Umso mehr freut es mich, dass auch er sich unseren 10 automobilen Fragen an … gestellt hat, denn er ist halt ein Autofanatiker, Teilnehmer von Autoveranstaltungen wie Oldtimerausfahrten oder verschiedensten Rennen und dementsprechend sind auch die Antworten. Aber seht selbst bei den 10 automobilen Fragen an Kurt Lotz: Den ganzen Artikel lesen

Die Social-Media Probefahrt 2011: Rad-ab.com und das Mercedes C-Klasse Coupe!

Dies ist ein Testversuch! Eigentlich ist dies ein Test, inwiefern man Social Media / Blog und eine Probefahrt kombinieren kann. Die Sache sieht so aus: Ich habe für die nächsten Tage hier einen Mercedes-Benz vor der Tür stehen. Besser gesagt ein Coupé. Genauer gesagt ein Mercedes-Benz C-Klasse Coupe. Bei der Motorisierung handelt es sich um einen 220 CDI, sprich einen Diesel. Das Fahrzeug ist mit allen möglichen technischen Hilfsmitteln ausgestattet, die ich nun nach und nach alle testen und vorstellen werde. Doch darum geht es hier in diesem Experiment gar nicht.

Ich möchte gerne für euch aktiv unterwegs sein. Eure Fragen beantworten! Dabei könnt ihr mir natürlich auch “Testversuche” vorschlagen, die ich dann versuche zu realisieren. Über Facebook  und Google+ habe ich bereits ein paar Anfragen bekommen. Den Fragenkatalog werde ich dann in Sammelbeiträgen (damit das hier kein Mercedes-Benz Blog wird) beantworten und, falls möglich, natürlich auch bebildern. Den ganzen Artikel lesen

Behind the Scenes: Presseveranstaltung von Opel auf Mallorca: Opel Astra GTC

Ich hatte ja hier schon über den Opel Astra GTC Benziner, über den Opel Astra J OPC und über den Astra GTC als Diesel geschrieben. Diese drei Fahrzeuge habe ich auf Mallorca erleben dürfen. Das Ganze nennt sich Medien-Fahrvorstellung und die hatte es wirklich in sich. Weil die wenigsten sich vermutlich vorstellen können, wie so ein “ganz normaler” Tag bei einer Fahrveranstaltung aussieht, habe ich mir überlegt, dass ich euch doch einfach mal meine 2 Tage auf Mallorca in Tagebuchform zur Verfügung stellen werde:

Donnerstag, 17. November 2011 Den ganzen Artikel lesen

TECHART gibt Vollgas: Porsche Cayenne Turbo, Porsche 911 Turbo und Porsche Panamera Turbo

© TECHART 2011

TECHART gibt auf der Motorshow in Essen Vollgas. Der High-End Tuner steht in der Halle 3 am Stand der Continental AG (Standnummer 206). Ein Hightlight ist sicherlich der GTStreet R welcher auf der Basis vom Porsche 911 Turbo entstanden ist:

700 PS und 880 Nm Drehmoment – muss ich da noch mehr sagen? Ein Hingucker ist allerdigns auch der Porsche Cayenne Turbo im neuen TECHART Kleid. Wer den bulligen Boliden auf der IAA verpasst hat, bekommt nun auf der Motorshow eine neue Chance. Auch dem SUV kann TECHART ein Drehmoment von 880 Nm an die Räder legen. Den ganzen Artikel lesen

Leider keine Probefahrt, dafür eigene Fotos vom Opel Astra GTC OPC auf Mallorca geschossen

Es gibt aktuell kein Fahrzeug von einem deutschen Hersteller, welches auf meiner “Muss-ich-Probefahren” Liste höher steht als der Opel Astra GTC OPC. Schon bei der exklusiven Vorabpremiere vom Opel Astra GTC in Rüsselsheim ging ich den Mitarbeitern von Opel auf den Geist. Ich jammerte rum: “180 PS? So wird das doch nie ein VW Golf Killer!” und hinter vorgehaltener Hand hat man mir gesagt, dass ich einfach noch etwas warten sollte. Vor ein paar Monaten habe ich dann ja schon mal den Blick in die Glaskugel gewagt. Der Opel Astra GTC kommt mit 280 PS hatte ich damals veröffentlicht. Nun kam vor ein paar Tagen die Pressemitteilung von Opel. 280 PS im Opel ASTRA GTC OPC! Seit dem versuche ich, die aktuellen Lottozahlen aus der Glaskugel zu lesen.

Tja, nun haben wir hier gar keinen VW Golf Killer, denn das 280 PS starke Kompakt-Coupé ist nun schon in der Klasse vom VW Golf R oder doch eher vom VW Scirocco R. Aber bevor ich hier zu den aktuellen Fakten komme, nehme ich euch mal kurz mit in die Geschichte vom OPC. Der erste OPC war der Opel Astra G, ebenfalls ein Dreitürer mit 160 PS aus einem 2.0 Liter Saugmotor. In nur 4 Monaten verkaufte Opel alle 3000 Sondermodelle. Das war der Beginn einer echten OPC Erfolgsgeschichte. Die Leistung wurde stets gesteigert. Bei der dritten Generation vom Opel Astra OPC waren 240 PS für den Vortrieb verantwortlich. Den ganzen Artikel lesen

Rad-ab Exklusiv: Opel Astra GTC 1.6 Liter Turbo Probefahrt / Test

Gestern hatte ich ja schon von der Probefahrt mit dem Opel Astra GTC 2.0 CDTI berichtet, heute geht es um den 1.6 Liter Benziner. Für die Liebhaber von einem Auto-Quartett zunächst die technischen Daten: 4 Zylinder, 180 PS, 230 Nm Drehmoment. Geschaltet wird über ein manuelles 6-Gang Getriebe. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 220 km/h und den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der Opel Astra GTC mit dem 1.6 Turbo in 8,3 Sekunden.

Mit dem Astra GTC bin ich von Deià über den Hafen von Sóller, an Valldemossa vorbei zurück zum Flughafen von Palma de Mallorca gefahren. Da dieses Modell über die gleiche Fahrwerkstruktur wie beim 2.0 CDTI verfügt kann ich mir wohl den Kommentar dazu ersparen, oder? Die HiperStrut Achse vorne und die Hinterachse mit dem Watt-Gestänge machen genau das was sie sollen: Spur halten und das Ganze extrem sportlich (wenn man es will). Der Astra GTC verfügt über einen längeren Radstand, eine breitere Spur und über eine tiefergelegte Karosserie. Das sieht nicht nur sportlich aus, sondern verbessert natürlich das Fahrverhalten. Schwammig ist beim GTC gar nichts, weder die Lenkung, noch das Fahrwerk und schon gar nicht die Bremsen. Bei diversen Tunnel-Durchfahrten konnte ich mich davon überzeugen, dass der Lichtsensor funktioniert. Weitere Features wie die intelligente Leuchtweitenregulierung konnte ich nicht testen, denn wir waren ja tagsüber unterwegs. Aus dem Grund kann ich auch kein Urteil über das adaptive Fahrlicht AFL+ abgeben. Den ganzen Artikel lesen

Dacia Lodgy mit 3.0 V6 Motor und 350 PS? Kein Scherz sondern ein Ausblick auf die Zukunft!

© Dacia 2011

Wenn ich euch nun erzähle, dass es einen Dacia mit 350 PS gibt, werdet ihr vermutlich erst einmal mit den Augen rollen und euch fragen, wie tief ich ins Glas geschaut habe, oder? Lodgy Glace heißt die neue Dacia Großraumlimousine und mit dem 350 PS Boliden wird Dacia nun schon einen kleinen Ausblick auf das neue Modell geben, welches im März 2012 beim Genfer Auto-Salon seine Weltpremiere feiern wird. Der Dacia Lodgy Glace ist der erste Rennwagen mit Van-Karosserie in der Geschichte der Silhouetteserie Trophée Andros. Für die Entwicklung ist Renault verantwortlich, dazu muss man wissen, dass Dacia eine Renault Tochter ist. Unter der Fiberglaskarosserie sitzt ein Gitterrohrrahmen. Der im Heck eingebaute 6 Zylinder leistet 350 PS und wird über ein sequenzielles 6-Gang Getriebe geschaltet.

Hier mal drei Pressefotos, die Lust auf mehr machen!? Den ganzen Artikel lesen

Rad-ab Exklusiv: Opel Astra GTC 2.0 CDTI Probefahrt / Test

Der Opel Astra GTC sieht ja schon recht sportlich aus. Auf Grund der Tatsache, dass ich den Wagen ja quasi seit seiner Entstehung begleite, habe ich natürlich keinen Moment gezögert, als eine Mail vom PR-Team von Opel Deutschland im Postfach lag. Die Mädels und Jungs von Opel hatten eingeladen, doch nicht etwa auf eine frostige Fahrt durch Rüsselsheim oder zu einer kurzen Probefahrt bei einer Road-Tour. Nein – es ging in das sonnige Deià auf der Sonneninsel Mallorca. Dort stehen aktuell 34 Fahrzeuge Journalisten zum Test zur Verfügung. Es waren bereits Journalisten aus Portugal, Griechenland, Frankreich, Spanien, Österreich, Russland, Tschechien, Irland und natürlich aus Deutschland vor Ort und konnten sich von der Sportlichkeit des Opel Astra GTC, aber auch von der Alltagstauglichkeit überzeugen. Opel hat die Journalisten nämlich nicht zum Hotel geshuttelt, nein wir durften selber fahren und unser Gepäck auch selber transportieren und uns so selber vom Kofferraum überzeugen.

Ich bin 2 Modelle gefahren und habe auch noch einen kleinen Ausblick in die Zukunft für euch. Damit die Blogbeiträge nicht zu lang werden, werde ich diese einfach aufteilen. In diesem ersten Beitrag werde ich euch von der Probefahrt mit dem Opel Astra GTC 2.0 CDTI berichten, im nächsten geht es dann um den 1,6 Liter Benziner und anschließend wird es natürlich auch noch einen Blogbeitrag über den Opel Astra GTC OPC geben. In einem 4. Blogbeitrag werde ich euch etwas hinter die Kulissen schauen lassen, denn das Event war mehr als nur gut durchgeplant und ich war auch echt froh, dass Opel auch die Möglichkeit hatte die Fahrzeuge zu waschen und möchte mich mit diesem Bild für den verschmutzen Testwagen entschuldigen. ;) Den ganzen Artikel lesen

Frage: Ist das Auto noch Freiheit oder nur noch Mittel zum Zweck – Mobilität?

20111117-083222.jpg

Freiheit oder Mobilität? Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern als ich meinen Führerschein gemacht habe. Mit dem ersten Auto erkaufte ich mir Freiheit. Teure Freiheit zugegeben, doch neben der Freiheit und Unabhängigkeit vom Auto des Vaters konnte ich nun hinreisen wohin ich wollte. Ganz ohne mir vorher Gedanken zu machen. Der Sprit war billig, mein Gasfuß war willig. So fuhr ich einfach mal so 100 km über die Autobahn, nur wegen der Autofahrt. Die Freiheit genießen, das war es, was ich wollte.

Inzwischen sehe ich diese Freiheit etwas anders, ich bin etwas älter geworden und die Jugend von heute, wächst mit einem anderen Lebensgefühl auf. Heute braucht man kein Auto mehr um Mobil zu sein. Heute kann man über diverse Apps sich über Mittel und Wege informieren um günstig von A nach B zu kommen und so ist es nur wenig verwunderlich, dass Automobilhersteller und führende Konzerne weiterdenken. QuiCar ist so ein Beispiel. Warum zum Beispiel sollte VW über CarSharing System nachdenken und diese auch noch realisieren? Warum gibt es Smarts in der Innenstadt die man kurzzeitig mieten kann. Es gibt Mitfahrgelegenheiten und es ist nur noch eine Frage der Zeit, wenn das Auto nicht mehr Mittel zum Zweck sein wird. Die Menschen ziehen in die Stadt. Über die schlechte Parkplatzsituation meckern wir ja schon alle, über den Verkehrskollaps in den Innenstädten sowieso und diese ganzen Abgase, nee, die will ja auch keiner haben. Den ganzen Artikel lesen

Porsche Panamera GTS – der automobile Traumwagen?

20111117-075018.jpg
© 2011 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Gran Turismo, das klingt nicht nur schnell, sportlich und atemberaubend, es ist es auch. Stuttgart lässt im Jahr 2012 den Panamera GTS von der Leine. Der Name ist Programm und verheißt seit dem legendären Porsche 904 Carrera GTS (aus dem Jahre 1963) extreme Sportlichkeit.

Unter der Motorhaube vom Porsche Panamera GTS wartet ein 4,8 Liter V8 Saugmotor mit 430 PS auf den Fahrer. Das Porsche PDK gibt die Motorleistung dann ohne Zugkraftunterbrechung direkt über das Allradsystem an die Straße weiter. 520 Nm reichen um das Fahrzeug innerhalb von 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Den ganzen Artikel lesen

Video: Was tun wenn der Wagen brennt? Bei Lamborghini hilft scheinbar ordentlich Gas geben…

© TargaAustralia (Screenshot aus YouTube Video)

Teufelskerle! Jason und Hohn White waren bei der Targa High Rallye mit dem Lamborghini unterwegs, auf halber Strecke ging dieser in Flammen auf. Tja, was tun? Entweder die beiden hätten angehalten und versucht den Wagen zu löschen oder die beiden fahren einfach durchs Ziel und halten dann direkt vor der Feuerwehrwache. Die beiden entschieden sich für das letztere, gewannen das Rennen vor einem Nissan GTR, einem weiteren Nissan GTR und einem Audi TT RS. Das ganze passierte übrigens bei der Australian Targa Rallye für moderne Fahrzeuge… und nun weiß ich auch, wie man ein Rennen gewinnen kann ;). Den ganzen Artikel lesen

Video: StickerBombing leicht gemacht – Der Rad-ab.com Trend-Check / Test!

Wir von rad-ab.com gehen da hin, wo es brennt, und auch wenn wir persönlich nicht jeden Trend gut finden, wir wollen ihn zumindest mal am eigenen Leibe testen. Besser gesagt: An unseren eigenen Fahrzeugen. Dieses Jahr konnten wir auf den zahlreichen Veranstaltungen und Autotreffen (egal ob Opel oder VW, da sind sich die Tuning-Jünger scheinbar einig) einen Trend feststellen, der sich immer mehr durchsetzte. Klar! Wir reden hier vom sogenannten StickerBombing!

Was ist StickerBombing? Den ganzen Artikel lesen