Alfa Romeo Giulietta – Facelift für die hübsche Italienerin

Anzeige

Alfa Romeo gilt seit jeher als die sportlichste der bezahlbaren Automarken. Darüber rangieren nur noch Namen wie Ferrari oder Lamborghini. Nun wurde die Alfa Romeo Giulietta überarbeitet und soll einen sportlicheren Auftritt zeigen. So rückte das Design in Richtung Alfa Romeo Giulia. Was unter dem Blech geschah, lest Ihr nachfolgend.

alfa-romeo-giulietta-2016-technische-daten-fotos-6

Das „Cuore Sportivo“ – das sportliche Herz – wurde angefasst und bietet nun neue Antriebe. Allen voran der 1.6JTDm 16V Turbodiesel mit 120 PS Leistung. Dieses Aggregat kann mit einem neuen Doppelkupplungsgetriebe namens Alfa Romeo TCT kombiniert werden und bietet so eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h. Beschleunigung von null auf 100 mh/h: in 10,2 Sekunden. Der Verbrauch soll sich mit 3,9 Litern pro 100 Kilometer im angenehmen Rahmen halten und einen CO2-Ausstoß von nur 103 Gramm pro Kilometer verursachen. Bei einem Drehmoment von 320 Newtonmetern, das bei frühen 1.750 Umdrehungen anliegt, kann man so schön schaltfaul fahren, sofern man das TCT nicht mitbestellt hat.

Alfa Romeo Giulietta Video:

Zudem bietet auch die Facelift-Variante der Alfa Romeo Giulietta den Fahrdynamikschalter D.N.A., der das Ansprechverhalten der Bremsen, des Gaspedals, der dynamischen Fahrstabilitätskontrolle, des elektronischen Sperrdifferenzial Alfa Romeo Q2 und der Traktionskontrolle beeinflusst. Neben diesem Diesel steht noch ein Selbstzünder mit 2.0 Litern Hubraum bereit, der entweder 150 oder 175 reinrassige italienische Pferde abliefert.

Bei den Benzinern vertrauen die Italiener auf 1.4 Liter Hubraum mit einer Leistungsausbeute von 120, 150 bzw. 170 PS oder auf einen 1.8 Liter, der stramme 240 PS auf die Vorderräder schickt.

alfa-romeo-giulietta-2016-technische-daten-fotos-8

Damit man den Anforderungen von Umwelt und Fahrspaß entspricht, achtete man bei Alfa darauf, dass die neue Giulietta leicht und effizient bleibt, was einer intelligenten Materialauswahl zu verdanken ist. Eine direkte Lenkung und ein modernes Fahrwerk tun ihr Übriges, um den Fahrspaß weiter zu steigern.

Neben dem Motorenangebot fasste Alfa auch die Ausstattungsvarianten an und beschränkt sich neuerdings auf Giulietta, Giulietta Super und Giulietta Veloce. Hinzu kommen vier Ausstattungspakete (Veloce, Business, Komfort und Sicht).

Alfa Romeo Giulietta Fotos:

Optisch bekam die Italienerin einen Kühlergrill mit hexagonalem Gitter, sowie einen neuen vorderen Stoßfänger mit modernisiertem Markenlogo verpasst. Die abgedunkelten Scheinwerfer sind den beiden kleineren Varianten vorbehalten, während die Veloce, die sportlichste Ausstattungsvariante, noch dynamischer antritt. Hier trägt der Sportstoßfänger eine rote Zierlinie, während der Scheinwerferhintergrund, sowie Außenspiegelkappen in Carbon-Optik gehalten sind. Zudem zeigt das Topmodell Türgriffe, Kühlergrill und den Rahmen der Nebelscheinwerfer in glänzendem Anthrazit. Innen kommen Halbschalen-Sportsitze in Leder-Alcantara hinzu, die einen rot gestickten Alfa Romeo-Schriftzug auf den Kopfstützen tragen.

alfa-romeo-giulietta-2016-technische-daten-fotos-17

Als Entertainmentsystem bietet Alfa Romeo das Entertainmentsystem Uconnect an, das entweder einen 5,0 oder 6,5 Zoll-Bildschirm trägt. Verfügbar sind eine Bluetooth-basierte Freisprechanlage, eine Musikübertragung vom Smartphone über Bluetooth, eine SMS-Vorlesefunktion sowie weitere Anschlussmöglichkeiten für externe Quellen. Darüber hinaus bietet Alfa den „Service LIVE“ an, der weitere Funktionen eines gekoppelten Smartphones bietet. Etwa die Applikation Uconnect LIVE, die die Nutzung der Musikstreaming-Dienste Deezer und TuneIn, des Nachrichtenangebots von Reuters, des Online-Services des Navigationssystems TomTom LIVE sowie die Verbindung zu den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter ermöglicht. Zudem kann man die Diagnoseprogramme eco:Drive und my:Car herunter laden, die beispielsweise als Spritspardiener dienen sollen.

Alfa Romeo Giulietta Verbrauch:

 

Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB 16V (88 kW)6,2 l/100 km*144 g/km*
Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB 16V (110 kW)5,5 l/100 km*127 g/km*
Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB 16V MultiAir TCT (125 kW)4,9 l/100 km*114 g/km*
Alfa Romeo Giulietta 1.8 TBi 16V TCT (177 kW)6,8 l/100 km*157 g/km*
Alfa Romeo Giulietta 1.6 JTDM 16V (88 kW)3,9 l/100 km*103 g/km*
Alfa Romeo Giulietta 1.6 JTDM 16V TCT (88 kW)3,9 l/100 km*103 g/km*
Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM 16V (110 kW)4,2 l/100 km*110 g/km*
Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM 16V TCT (129 kW)4,3 l/100 km*113 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und online unentgeltlich erhältlich ist.

Weitere Beiträge über die Alfa Romeo Giulietta:

mein-auto-blog.de – automobil-blog.de – wearegiulietta.com

Weiterlesen