2016-audi-s4-fahrbericht-test-review-avant-limousine-rot-blau-rad-ab-com-9

2016 Audi S4 Fahrbericht – Test – Meinung – Kritik

2016-audi-s4-fahrbericht-test-review-avant-limousine-rot-blau-rad-ab-com-9
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Das ist er also, der neue Audi S4 den es als Audi S4 Avant oder aber auch als Audi S4 Limousine zu kaufen gibt. Die beiden Modelle unterscheiden sich etwas vom Platzangebot im Kofferraum und natürlich auch im Design aber unter der Motorhaube, da spielt die gleiche Musik. Kommen wir nun zum Audi S4 Fahrbericht:

Weiterlesen

Weltpremiere: Audi A4 Allroad quattro – NAIAS 2016

Audi A4 allroad quattro
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Auf der Detroit Motor Show stellen die Ingolstädter, neben dem Audi h-tron quattro concept, den neuen Audi A4 Allroad Quattro vor und bauen die neue A4-Baureihe damit sukzessive aus. Der ausschließlich als Avant lieferbare A4 – Audi-Deutsch für Kombi – soll insgesamt 34 Millimeter mehr Bodenfreiheit als das Standardmodell bieten und wirft zudem einen „offroad“-Modus in die Waagschale. Wir sind gespannt, ob sich die Konkurrenten vom Schlage eines Subaru Levorg, Volkswagen Passat Alltrack oder Volvo S60/V60 Cross Country warm anziehen müssen.

Weiterlesen

Die Top Fahrberichte Oktober 2015

2016-Nissan-Leaf-Fahrbericht-Test-Kritik-jens-stratmann-19

Fahrberichte Oktober 2015

Eine kleine Übersicht! Im Monat Oktober 2015 bin ich z.B. mit dem Nissan Leaf den Col de Turini hoch und runter gefahren, den Nissan Leaf Fahrbericht gibt es hier und dazu noch einmal ein ganz besonderes Video. Hier spreche ich mit Daniel Bönnighausen über die Elektromobilität.

Weiterlesen

Der Audi A4 Avant ist kürzer als die Audi A4 Limousine!

2016-Audi-A4-Avant-Fahrbericht-Test-Kritik-jens-stratmann-7

Als Avant misst der neue A4 4.72 Meter in der Länge, die aktuelle Audi A4 Limousine ist einen Millimeter länger und sieben Millimeter niedriger als der Avant, alle anderen Abmessungen sind gleich. Lustig, oder? Da ist die Limousine tatsächlich eine Fingernagelstärke länger als der Audi A4 Avant, den ich aber auf Grund des Kofferraums dennoch bevorzugen würde, und 80% der Audi A4 Käufer tun dies auch.

Weiterlesen

Video: Fahrbericht / Test: Neuer Audi A4 2015

Audi-A4-Limousine-B9-2016-Fahrbericht-Test-Video-Review-Jens-Stratmann-3

Komm Jens, wir laden dich nach Venedig ein, dort kannst du den neuen Audi A4 als Limousine fahren. Venedig? Auto fahren? Ein neuer Audi A4? Habe ich nur geträumt? Nein, Audi hat tatsächlich in die romantische Stadt nach Italien eingeladen, gefahren sind wir allerdings nur im Umland und daher habe ich mir kein Motorboot ausgesucht, sondern den Audi A4 2.0 TFSI S tronic quattro!

Weiterlesen

IAA 2015: Neuer Audi A4 feierte die Publikumspremiere!

Faurecia

Die neuen Audi A4 und Audi A4 Avant sollen neue Maßstäbe in den Bereichen Effizienz und Komfort setzen. Die Abmessungen sind mit 4,73 m Länge und 2,82 m Radstand gewachsen, was dem Platzangebot für die Passagiere zugute kommt, das Leergewicht ist aber je nach Motorisierung um bis zu 120 kg gesunken. Dies ist Leichtbau und intelligentem Werkstoffmix zu verdanken, was die Karosserie zu einer der Leichtesten unter den Wettbewerbern macht. Auch beim Geräuschkomfort und der Aerodynamik soll sich der Audi A4 an die Spitze der Klasse setzen. Die cw-Werte betragen 0,23 bei der Limousine und 0,26 beim Avant. Das Fahrzeug konnte ich mir persönlich schon bei einer Vorabpremiere ansehen, hier ist das Video:

Weiterlesen

[Video] 2016 Audi A4 (B9) – Vorstellung – Premiere – erste Fakten

Audi-A4

„Und? Wie findest du den neuen Audi A4?“ – „Puh!“ – Auf den ersten Blick war ich enttäuscht, vor allem weil ich mit einem richtig großen Aufschlag gerechnet habe. Wären wir beim Tennis, dann wäre der neue Audi A4 kein Ass. Aber beim Tennis weiß man auch, dass ein Ass alleine noch keinen Satz und schon gar nicht das Spiel gewinnt. Die Besitzer vom Audi A4 (B8), also vom direkten Vorgänger werden dankbar sein, denn die haben nun kein altes Auto. Wie beim neuen VW T6, beim neuen VW Caddy, beim neuen VW Sharan hat man sich nun also auch beim neuen Audi A4 gedacht: „Weniger ist mehr…“ und ich finde das gar nicht so schlecht, auch wenn viele Kollegen natürlich (zu Recht) sagen, dass man den neuen Audi A4 nicht auf den ersten Blick erkennt. Liebe auf den ersten Blick? Oft ist der zweite Blick sowieso  besser, oder?

Doch was ist neu beim neuen Audi A4? Die Scheinwerfer, die Rückleuchten, die Motorhaube, die Kotflügel, oh – doch etwas mehr als auf den ersten Blick. Im Vergleich zum eigenen Vorgänger, wurde das ursprüngliche Design nur leicht modifiziert, aber das machen andere Hersteller doch derzeitig auch nicht anders. Warum sollte man ein attraktives Fahrzeug nicht attraktiv lassen? Besonders attraktiv finde ich die Veränderungen an der Motorhaube, die liegt nämlich nun auf den Kotflügeln auf und das lässt die Front breit wirken. Halogen-Scheinwerfer gibt es nicht mehr, Xenon ist Serie, optional gibt es LED bzw. Matrix-LED Scheinwerfer.

Weiterlesen

Der perfekte Mann isst Fleisch, fährt Audi und liebt Shopping!

jens_vorm_platzen2

Die Berliner Zeitung schreibt über den perfekten Mann! 2000 Frauen wurden befragt, also nicht besonders repräsentativ diese Umfrage, da hätte ich genauso gut 20 fragen und das Ergebnis hochrechnen können. Also der perfekte Mann ist 1,83 Meter groß. Damit bin ich ca. 8 cm zu klein, muskulös, trainiert und athletisch bin ich auch (noch) nicht und anstatt braunen Augen habe ich blau. Mein Haar ist kurz, aber nicht dunkel sondern grau.

Ich trage „gute Kleidung“, die ist aber vermutlich nicht stylisch. Frauen mögen nichtrauchende Biertrinker (aber keinen Bierbauch), damit kann ich mich anfreunden. Jeans ist in, auch bei mir doch über das T-Shirt kommt kein V-Ausschnitt Pullover sondern eher ein Hoodie. In 17 Minuten soll der Mann ausgehfertig sein. Unter uns? Schaffe ich in 5!

Weiterlesen

IAA 2015: Miele und Nokia präsentieren eigenes Elektrofahrzeug!

Miki-i6610-Finished-Blue

Bis 2020 sollen, laut Bundesregierung, 1.000.000 Elektro-Fahrzeuge und Fahrzeuge mit Plus-In-Hybrid auf unseren Straßen rollen. Kein Wunder also, dass die Hersteller derzeitig alles tun um dafür auch die passenden Fahrzeuge anzubieten. Von Audi gibt es z.B. den Audi A3 Sportback e-tron, den Audi A4 e-tron und den Audi Q7 e-tron. Bei BMW verfügt man über den BMW i3 und den i8 und baut auch das Plug-In Sortiment konsequent aus. Da folgt der BMW 2er Active Tourer mit eDrive, der BMW 3er eDrive und der BMW X5 eDrive. Bei Mercedes-Benz gibt es den C350 Plus-In-Hybrid oder aber auch die hybridische S-Klasse, den S 500 Plus-In-Hybrid. Mitsubishi brachte mit dem Outlander PHEV den ersten Hybrid-SUV auf den Markt, Porsche mit dem 918 Spyder den Supersportwagen und bei Volkswagen gibt es den VW Golf GTE, den e-Golf, den VW Passat GTE und und und…

Jeder möchte einen Teil vom Elektro- und Hybridkuchen abbekommen und neue Unternehmen schießen derzeitig wie Pilze aus dem Boden. Aber es gibt auch alte Hasen, die sich derzeitig zusammenschließen um den Markt zu revolutionieren.

Weiterlesen

Erste technischen Fakten: Jaguar XE S (2014/2015)

JAGUAR_XE_S-2014-2015-blog-jens-stratmann

In London wurde heute der Jaguar XE S enthüllt. Ihr wollt ein paar technische Daten? Die kann ich euch geben: Zu einem Preis ab 36.500 Euro kann man sich demnächst ein Jaguar vor die Tür stellen, dann aber nicht mit der Topmotorisierung, das dürfte klar sein. Mit dem 3.0 Liter V6 – der dank Kompressor über 340 PS verfügt – geht es innerhalb von 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sparsamer dürfte der 2.0 Liter Diesel sein, der soll nur 3,8 Liter verbrauchen. Engelchen und Teufelchen, ich würde dem Teufel den Vortritt lassen, obwohl, eventuell doch lieber dem Engelchen?

Weiterlesen

And you will find: Infiniti! Der Q50 mit dem 2 Liter Turbo Benziner im Video-Fahrbericht!

infiniti-q50-2liter-rad-ab-blog-jens-stratmann

Über den Infiniti Q50 2.0t habe ich im Drive-Blog ja schon einige Worte verloren, hier daher noch schnell das Ausfahrt.TV Video zu dem Fahrzeug und ein paar technische Daten:

Weiterlesen

Zeigt Audi mit der NAIAS 2014 Detroit Studie einen Ausblick auf den neuen Audi TT?

audi-allroad-suv-concept-detroit-naias-2014-ausblick-auf-neuen-audi-tt-front-2014 (2)

Heute ist Nikolaus! Heute ist ganz nebenbei auch der Tag an dem GT6 endlich in den Handel kommt und Audi? Was macht Audi? Audi verschickt eine Pressemitteilung mit Skizzen! Skizzen die uns eine Studie zeigen soll, die so in Detroit 2014 stehen wird. Doch wisst ihr was? Ich sehe hier gar nicht die Zukunft vom Audi Q1, Q3, Q5, Q7… nein ich sehe hier die neue Formsprache von Audi. Das neue Gesicht! So stelle ich mir nun die Front vom neuen Audi TT vor:

Scharfe Linien, der Singleframe – Kühlergrill ist nun noch etwas kantiger, die Front breit und eckig und die Scheinwerfer? Dank LED Technik schön schmal. Das Fahrzeug verfügt über einen bösen Blick und weitere Sicht- und Lichtkanten. Die Motorhaube dagegen ist schon fast clean und schön langgezogen. Blöd schon fast, dass in Deutschland vorne noch ein Kennzeichen diese Optik „verschandelt“, oder?

Weiterlesen

Audi A3 Limousine Fahrbericht / Test – inklusive Video und Fotos

audi-a3-limousine-test-fahrbericht-video-fotos-tdi-jens-stratmann-audi-blog-01

Mit der Audi A3 Limousine durch Ungarn. Doch warum eigentlich Ungarn? Entweder um die skulpturelle Schönheit des Fahrzeuges zu unterstreichen oder einfach aus dem Grund, dass das Fahrzeug in Györ vom Band läuft. Entwickelt in Deutschland, gefertigt in Ungarn und das für den kompletten Weltmarkt! Die Audi A3 Limousine wurde z.B. auch in Nevada (USA) oder aber in Shanghai (China) getestet und natürlich sind auch die Trend-Strömungen aus den beiden wichtigen Ländern mit in die Entwicklung eingeflossen.

Weiterlesen

Audi Jahres Pressekonferenz 2013

Ich mag keine Pressekonferenzen, diese sind in der Regel gespickt von Zahlen, Fakten, Erwartungen und zum Schluss von Menschen die „komische“ Fragen stellen. Wir sind bei einer Pressekonferenz von Audi, haben erfahren, dass im Geschäftsjahr 2012 insg. 1,45 Millionen Fahrzeuge der Marke Audi (nur der Marke Audi!) ausgeliefert hat – worum drehen sich die Fragen? Um die Erfolgsbeteiligung für die Mitarbeiter, um das Kältemittel und ob die Zahlen nun so oder so gerechnet werden müssen.

(mehr …)

Weiterlesen

Genf 2013: Infiniti Q50 – Diesel? Diesel!

infiniti-q50-front-diesel-hybrid-daimler-mercedes-genf-2013

In Detroit hatte ich mir den neuen Infiniti Q50 ja schon bei der Weltpremiere angesehen, nun kommt er auch nach Europa. Gezeigt wurde das Fahrzeuge in Genf 2013 auf dem Automobil-Salon wo man sich dieses Jahr über Premieren nun wahrlich nicht beschweren konnte. Beim Q50 dachte ich mir: „Och, schon gesehen… nette Hostess, machst du mal ein Foto“ – dann sah ich die Seite und erblickte ein 2.2D Emblem und kam ins grübeln. Ich muss gestehen, dass ich mich über Infiniti vorher nicht informiert hätte, doch tatsächlich der Q50 kommt auch mit einem Diesel-Motor und mit was für einen.

Weiterlesen

20121211-183708.jpg

Meine Meinung: Skoda Octavia 2013

20121211-183248.jpg

Ich mag Skoda! Ich mag Skoda wirklich! Die bauen Autos die vernünftig sind, ohne langweilig zu wirken, sind preislich „noch“ im Rahmen (wobei ich den Preis vom neuen Octavia natürlich noch nicht kenne). Der neue Skoda Octavia sieht für mich von vorne wie ein verbreiterter Skoda Rapid aus, von hinten hat er etwas vom Audi A4. Ein Stilmix der mir gefällt – vor allem wenn das Fahrzeug die optischen Versprechen hält. Ein Kofferraumvolumen von 690 Litern dürfte ausreichen für alle möglichen Alltagssituationen, im Innenraum dürfte Platz für Kind und Kegel sein und unter der Haube? Da geht die Post ab! Die Top-Motorisierung ist erstmal der 132 kW starke 1.8 TSI-Benziner, einen starken Selbstzünder wird es aber auch geben und Skoda verspricht: „Es wird ein Skoda Octavia RS geben!“

In der aktuellen Pressemitteilung verspricht Skoda neben den Tugenden und den cleveren Lösungen vor allem eins: Weniger Verbrauch, mehr Sicherheit und neue Assistenzsystem. Die haben alle (wie überall) englische Namen, doch wenn man da mal von ab sieht haben die Helferlein es wirklich in sich. So gibt es eine Notbremsfunktion, einen Spurhalte-Assistenten, intelligentes Licht (welches sich selber auf- und abblenden kann) und das ganze geht hin bis zu einem Assistenten der überwacht ob der Fahrer auch noch aufmerksam genug ist. Länger ist er geworden der neue Skoda Octavia, ich finde das steht ihm und damit man mit dem nun längeren Fahrzeug immer noch in die Parklücke kommt gibt es dafür auch einen Assistenten.

Weiterlesen

20121122-194333.jpg

Fahrbericht / Probefahrt: Audi A3 Sportback 2.0 TDI 184 PS

20121122-195310.jpg

Der neue Audi A3 kommt im Februar 2013 (endlich) auch mit vier Türen auf den Markt. Dabei wurde allerdings nicht nur der Zweitürer mit zwei weiteren Türen bestückt, nein – im Audi A3 Sportback steckt mehr Entwicklungsarbeit. Der A3 Sportback bietet mehr Platz im Innenraum, es sind zwar nur ein paar Zentimeter, doch ein paar Zentimeter mehr können für manche schon die Welt sein.

Fast 75% der A3 Käufer entscheiden sich für ein Modell mit vier Türen, da fragt man sich doch zurecht, warum der Ingolstädter Hersteller erst den Zweitürer auf den Markt geworfen hat. Von außen zeigt sich der Viertürer mit einer klaren Linie. Sportlich, dynamisch, attraktiv. Experimente im Design sucht man beim Audi A3 vergebens und das finde ich sehr gut. Die Scheinwerfer sind sportlich gestaltet, die zweigeteilten LED-Rückleuchten schön flach und auch ansonsten überzeugt der Audi A3 durch seine formvollendete Designlinie.

Weiterlesen

20121115-211549.jpg

Mit Ford in die Automobile Zukunft!

20121115-211319.jpg

Heute war ich zusammen mit anderen (Automobil-)Bloggern im einzigen Forschungszentrum von Ford außerhalb der USA. Im Jahr 1994 mit gerade mal 10 Mitarbeitern gegründet arbeiten nun in Deutschland 280 Menschen an der Zukunft. Dabei stammen die Mitarbeiter, die an den Standorten Köln, Aachen bzw. Lommel (Teststrecke in Belgien) arbeiten aus 25 verschiedenen Nationen.

Wir waren in Aachen, dort hatte sich Ford vor allem auf Grund der Nähe zur technischen Universität angesiedelt und genau diese Uni hat auch was mit dem ersten Feature zu tun:

Weiterlesen

Schraubenfedern aus GFK? Audi machts möglich und vor allem vor…

Ich war ja schon am Vorabend zur Pressekonferenz in Ingolstadt bzw. in München. Dort war kein geringerer als Joachim Bublath, der in bekannter „Knoff Hoff“ Art und Weise durch das Programm führte. Toll! Einfach Toll! Denn ich mochte früher als Kind die Knoff-Hoff-Show ganz besonders und auch wenn Herr Bublath event. etwas älter geworden ist hat er es nicht verlernt und kann die Inhalte immer noch 1A rüber bringen und erklären.

Auf einige Sachen gehe ich in den nächsten Tagen ein, da gibt es z.B. solche Geschichten wie vollautomatisch einparken, Induktions-Ladegeräte, OLED Displays, Touchpad-Bedienungen usw, etwas Zukunftsmusik und auch einiges greifbares.

Weiterlesen

Blogger Auto Award 2012 – wir haben auch abgestimmt – hier die Gewinner der Auto Wahl 2012

© VW 2011

Auch wenn es nun für einige überraschend sein dürfte, es gibt Blogger aus „Nischen“ die sich nicht nur miteinander unterhalten, sich untereinander verstehen, sondern auch noch gemeinsam an Projekten arbeiten. Das erste Gemeinschaftsprojekt war nun der „Blogger Auto Award 2012“. Über 25 Automobil-Blogger haben über nachfolgende Fahrzeugklassen abgestimmt:  Kleinstwagen, Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Obere Mittelklasse, Luxusklasse, Sportwagen, Cabrios, Geländewagen und natürlich wurden auch nicht die Vans vergessen.

Nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen, hier sind die Platzierungen, in der Kategorie der Minicars / Kleinstfahrzeuge war der kleine Überflieger von VW meilenweit vorne:

Weiterlesen

12