rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!


2 Kommentare

Social Media Probefahrt Teil 8 von 10: Die Mercedes C-Klasse als Coupé – Im Auto schlafen?

Ich muss gestehen, dass ich niemals auf die Idee gekommen wäre in einem Mercedes C-Klasse Coupé schlafen zu wollen.

Auf der Facebook Seite von Jens Tanz war auf jeden Fall eine Auto-Camperin, die folgendes wissen wollte:

Kann man in einem Mercedes C-Klasse Coupé schlafen?

Der Sandmann übertrieb es dann natürlich wieder und wollte eine Decke und ein Kuscheltier sehen. Aber nun gut, ich mach das ja schließlich für die Leser und nicht für mich. Wenn es zu sachdienstlichen Hinweisen führt, bin ich auch durchaus bereit mich in den Kofferraum zu legen. In den Sportsitzen hätte ich übrigens auch gut schlafen können, einfach nach hinten und unten “gefahren” und das ein oder andere Nickerchen hätte gut geklappt. Aber man verlangte eine Decke und ein Kuscheltier. Hier sind die Fotos und somit der Beweis: Bei einer Körpergröße von ca. 1.75 m kann man (alleine) auch in einem Mercedes C-Klasse Coupé schlafen!

Wer auf dem oberen Foto genau hinsieht, kann neben dem Kuscheltier übrigens auch mich entdecken. Ich gebe zu, dass ich schon mal bequemer gelegen habe. Allerdings gehöre ich auch ausdrücklich nicht zu den Auto-Campern. Früher, als ich noch jung war, meine Haare noch nicht grau waren da hab ich sowas auch gemacht. Mit dem Auto zur Love Parade nach Berlin, dann im Auto gepennt und irgendwann zurück gefahren. Festival-geeignet ist das C-Coupé von Mercedes also. Sehr schön ist da natürlich das große Glasdach. Man hat quasi Abends die Sterne und morgens die Sonne.

Die “komplette” Liegefläche ist nicht ganz gerade. Da ich sowieso immer 2 Kopfkissen brauche kommt mir das ganz entgegen. Aber immer dran denken: Wer im Auto schläft muss auch einen Spalt vom Fenster offen lassen, denn sonst droht Erstickungsgefahr. Wer seine Sportschuhe mit ins Auto nimmt dem droht dann vermutlich auch eine ganz andere Gefahr ;).

Im nächsten Teil der Social Media Probefahrt gehe ich dann noch auf die restlichen Fragen ein und im letzten Teil dürft ihr euch auf die Outtakes freuen.