bilster-berg-rad-bundesliga-2016-rennrad-rennen-6

Fotos Rad-Bundesliga Bilster Berg 2016

bilster-berg-rad-bundesliga-2016-rennrad-rennen-1
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Die Rad-Bundesliga zu Gast auf meinem Bilster Berg. Ich liebe ja den Bilster Berg, daraus mache ich gar kein Geheimnis. Nun eroberteten die Rennrad-Fahrer den Teutoburger-Wald bzw. meine Lieblingsstrecke. 3500 Höhenmeter, 147 Kilometer! Ich persönlich würde vermutlich schon nach einer Runde schlapp machen.

Mein geschätzter Kollege Jan war vor Ort und hat für den Bilster Berg fotografiert, ich profitiere nun davon und kann euch exklusive Fotos vom Rad-Rennen am Bilster Berg präsentieren.

Weiterlesen

Bilster Berg Rennstreckentraining – Geschenk-Tipp für Frauen und Männer!

20151010.Gusenbauer.BB.1303.klein
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

R5-Alpine Cup, Driftchallenge, Motorrad-Trial,24h-Nürburgring, VLN… Werner Gusenbauer ist auf den Rennstrecken zu Hause. Er hat Benzin im Blut und die Gabe sein fahrerisches Talent ggf. auch in anderen Menschen zu wecken bzw. die eigenen fahrerischen Fähigkeiten auszubauen. Dafür bietet er Trainings und Coachings an und auf meinem geliebten Bilster Berg kann man genau solche Termine wahrnehmen und ihr habt nun die Möglichkeit euch für das Rennstreckentraining anzumelden.

Wer auf der Suche ist nach einem Last-Minute Geschenk für seine/n Liebste/n, oder wer sich selber auch mal etwas gönnen mag, der sollte nun unbedingt weiterlesen:

Weiterlesen

Bilster Berg News 2016: Alles neu macht der Mai!

Bilster Berg

Bevor ich euch demnächst was über den zweiten Bilster Berg Blogger Day erzähle bzw. euch das Video zeige gibt es nun erst einmal News vom Bilster Berg:

Der Bilster Berg freut sich nämlich 2015 erstmalig ein positives Betriebsergebnis von 700.000 Euro eingefahren zu haben, gleichzeitig startet nun der strategische Ausbau des Angebots für die Automobilbranche die im Fokus steht und dereue Markenauftritt vom Bilster Berg mit Online-Magazin stellt die Kunden in den Mittelpunkt.

Weiterlesen

3 Runden Probefahrt mit dem Opel Astra GTC VLN CUP 2015

opel-astra-gtc-vln-cup-2015

Wie geil war das denn? Mit dem Gedanken, dass ich einen Opel Corsa OPC auf dem Testgelände von Opel (in Dudenhofen) fahren darf bin ich angereist. Später erfuhr ich, dass ich auch noch drei Runden mit dem aktuellen Opel Astra GTC VLN CUP drehen darf. Unter der Haube? Ein 2.0 Liter 4-Zylinder Turbo-Benziner. 320 Pferdestärken wollen hier nach vorne, und die wiehern nicht leise, nein sie brüllen.

Weiterlesen

Nachgesehen: Das zeigen die anderen Auto-Blogger auf Instagram…

jan-instagram-log42

Interessant, dass viele gute Ideen aus Bielefeld kommen. Auch hier wieder die Idee einer gemeinsamen Aktion und die kam von Jan Gleitsmann. In diesem Beitrag zeige ich euch nun meine ganz persönlichen Highlights der anderen Auto-Blogger, aber nicht aus deren Fahrberichten, Tests, Vorstellungen – nein vom Instagram Kanal und damit ihr auch was davon habt, gibt es a) den Instagram Kanal verlinkt und b) natürlich auch den jeweiligen Blogbeitrag von dieser – nennen wir es mal – Autoblog-Parade.

Fangen wir also auch direkt an mit Jan Gleitsmann, er schreibt a) für auto-geil und b) unter Fredericken.com und dort hat er auch die seine schönsten Instagram Bilder der Auto Blogger veröffentlicht. Unter dem Pseudonym log42 findet man ihn auf der Bilder-Posting-Plattform und mein subjektives Highlight ist dieses:

Weiterlesen

Fotos / Video: 1. Blogger Day @ Bilster Berg 2015

Blogger-Day-Bilster-Berg-1

Während andere den 1. April nutzen um April-Scherze unters Volk zu streuen, haben 20 Blogger / Onliner / Journalisten die Gunst der Stunde genutzt und haben den Bilster Berg unsicher gemacht. Dabei mussten wir nicht nur mit der Streckenführung klar kommen, sondern auch mit dem Wetter. Wir hatten: Regen, Graupel, Schnee, Hagel, Sonnenschein und eine Mausefalle. Die Strecke ein Traum, die Veranstaltung? Meiner Meinung nach perfekt gelaufen. Besser hätte es nur noch sein können mit besserem Wetter, aber das hatte ja keiner in der Hand. Vielen Dank noch einmal an das Team vom Bilster Berg, an Land-Rover / Jaguar und an Magnus vom Autohaus Mattern. Hier gibt es, quasi live aus dem Urlaub, schon mal eine kurze Preview und einige Fotos von dem Tag. Ich würde sagen, der 1. Blogger Day @ Bilster Berg geht in die Geschichte ein, der zweite wird legendär. Moritz Nolte hat seinen ersten #BDBB Beitrag auch schon verbloggt.

Weiterlesen

Was ich am Nissan Juke Nismo RS verbessern würde! #BDBB

Nissan-Juke-Nismo-RS-Rennstrecke-Probefahrt-Test-Meinung-Bilster-Berg-Bad-Driburg-Deutschland-Fotos-Bilder-1

Dank Magnus Mattern, vom freundlichen Autohaus Mattern, durfte ich gestern den Nissan Juke Nismo RS fahren. Nicht hier auf den Landstraßen, in der Stadt oder auf der Autobahn – nein, es ging mit dem Crossover auf die Rennstrecke. Auf DIE Rennstrecke . Nämlich auf den Bilster Berg und das Wetter spielte hervorragend mit. Wir hatten quasi alle Testbedingungen (bis auf eine trockene Strecke) an einem Tag. Regen, Schnee, Graupel… was will man eigentlich mehr?

Weiterlesen

Besuch: Donkervoort – Bilster Berg – Bad Driburg – Die Roadster-Schmiede! #BDBB

Donkervoort-Bilster-Berg-Bad-Driburg-Deutschland-Roadster-Manufaktur-Fotos-Bilder-16

Kennt ihr einen niederländischen Automobilhersteller? Donkervoort! Nie gehört? 1978 bereits gegründet (von Joop Donkervoort) baut das Unternehmen ausschließlich Roadster, die auch heute noch dem legendären Lotus Seven sehr ähnlich sehen.

Weiterlesen

Mit einem Nissan Bluebird über den Bilster Berg! #BDBB

Blogger-Day-Bilster-Berg-Nissan-Bluebird-1

Heute war so ein schöner Tag. Obwohl ich erst um 2 Uhr ins Bett gegangen bin, freute ich mich als um 6 Uhr der Wecker klingelte. Der Grund: Der erste Blogger Day @ Bilster Berg! Nicht ganz unbeteiligt an dem Event fuhr ich also mit Birdy, also meinem Nissan Bluebird zur vermutlich schönsten Rennstrecke nördlich der Nordschleife.

Weiterlesen

#MBRT15 vs #BDBB – Hier wird Geschichte geschrieben…

mbrt15-fotos-bilder-roadtrip-3

Storytelling – was für ein Buzzword, oder? Um Geschichten zu schreiben, muss man auch erst einmal welche erleben. Die schönsten Geschichten schreibt in der Regel das Leben, so sagte meine Tochter gestern zu mir: „Nie im Leben…“ als Antwort darauf, ob wir Birdy verkaufen sollen. Gut, haben wir das schon einmal geklärt. Birdy bleibt also… doch wo bekommen Auto-Blogger den Stoff her? Also nicht die Drogen, sondern die Geschichten? In der Regel bei Fahrveranstaltungen, auf Messen, durch Pressemitteilungen oder halt durch andere Sachen. Eine andere Sache ist ein Roadtrip, denn da erlebt man in der Regel immer etwas. Nicht über alles kann man bzw. sollte man was schreiben, aber die Eindrücke die man auf so einem Eindruck sammelt, kann man auch teilweise schwer in Worte fassen.

Beim diesjährigen Mercedes-Benz Roadtrip bin ich nicht dabei. Auch nach New York werde ich nicht fliegen. Das letztere hat aber einen guten Grund, denn an dem Tag (am 01.04.) bin ich auf der schönsten Rennstrecke nördlich der Nordschleife: Auf dem Bilster Berg. Dort findet der erste Blogger Day Bilster Berg statt. Kein Aprilscherz! Etwas neidisch blicke ich aber trotzdem auf die  Jungs die gerade beim MBRT15 mitfahren, denn ich mag die USA, ich mag einige der Fahrzeuge und vor allem haben die dort die Sonne gepachtet. Ein paar Impressionen bekommt ihr nun schon hier bei mir und unter den Fotos findet ihr eine kleine Linkliste zum #MBRT15, denn ein Team ist da ganz besonders fleissig unterwegs und postet quasi „live“. Die anderen erstellen teilweise Videocontent und ich habe mir sagen lassen, dass wir anschließend ein Feuerwerk der guten Laune und Eindrücke vom Johannes Schlörb zu sehen bekommen und ich glaube von der Polizei wurden sie auch schon einmal angehalten.

Weiterlesen

Bilster Berg News: Januar 2015

bilster-berg-rennstrecke-teststrecke-bad-driburg-luftaufnahme

Es tut sich was in Bad Driburg. In Gesellschafterversammlung der Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG (28.01.2015) legte der Initiator und Ideengeber Marcus Graf von Oeynhausen- Sierstorpff sein Amt als Geschäftsführer mit sofortiger Wirkung nieder. Nach Meinungsverschiedenheiten zwischen Graf Oeynhausen und dem Beirat der Gesellschaft schien am Ende des letzten Jahres (rad-ab.com berichtete) noch ein Konsens zwischen den Beteiligten möglich. In mehreren Gesprächen erwiesen sich die Differenzen zu den einzelnen Punkten jedoch als zu groß. Um nach eigener Aussage „weiteren Schaden von der Gesellschaft abzuwenden“, zieht sich Graf Oeynhausen nun aus der Geschäftsführung des Unternehmens zurück. Er erklärte in der Sitzung ebenfalls, nicht in den Beirat der Gesellschaft wechseln zu wollen. Graf Oeynhausen bleibt dem Bilster Berg als Gesellschafter weiter eng verbunden.

Weiterlesen

Bilster Berg News: Dezember 2014

bilster-berg-rennstrecke-teststrecke-bad-driburg-luftaufnahme

Ich muss es nicht verschweigen. Ich mag den Bilster Berg. Für mich die schönste Rennstrecke nördlich der Nordschleife. Ich mag die Atmosphäre vor Ort und war nun schon ein paar Mal dort. Mal auf Einladung von einem Hersteller (Porsche / Mercedes-Benz / Audi) mal auf eigener Faust. In den letzten Tagen hatte ich bezüglich des Bilster Bergs mal wieder etwas Magenschmerzen, denn die Gesellschafter hatten mehr oder weniger öffentlich über die internen Probleme gesprochen. 

Weiterlesen

Video der Woche: Mit dem Audi RS6 (und Blaulicht) über den Bilster Berg – legendäre Erfahrung!

audi-rs6-bilster-berg-video

Ohne viele Worte, schaut euch direkt das Audi RS6 meets Bilster Berg Video an, anschließend gibt es noch ein paar weitere Fakten, Fakten, Fakten:

Weiterlesen

Shell präsentiert: Die Formel 1 Rennstrecke in Korea – Korean International Circuit – KIC

Anzeige

Hermann Tilke ist der Macher, der Planer, der Formel 1 und Rennstrecken Erschaffer. Herman Tilkes Hand sieht man nicht nur an der Linienführung vom Bilster Berg in Bad Driburg, nein auch beim Korean International Circuit, der Motorsport-Rennstrecke in Korea, besser gesagt in Südkorea – ganz in der Nähe der Provinz „Jeollanam-do“. Seit dem Jahre 2010 findet dort der „Große Preis von Korea“ statt. Während im Jahre 2010 noch Fernando Alonso auf den ersten Platz fuhr, war es Sebastian Vettel der sich 2011 und 2012 den Sieg sicherte. Ob er wohl in diesem Jahr den Hattrick schafft? Die Strecke hat ein Länge von 5,615 km. Hermann Tilke versteckte dort 18 Kurven. Den Streckenrekord hält aktuell auch Sebastian Vettel, sein Red Bull verlieh im Flügel und er flog nicht hoch, sondern tief – dafür aber sehr schnell. In einer Zeit von 1:36 umrundete er den Kurs. Das war im Jahre 2012. Gefahren werden übrigens 55 Runden, damit beträgt die Renndistanz etwas über 308 km. Es gibt eine 1,2 km lange Gerade, hier sind Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 320 km/h möglich. Die Strecke ist aufgeteilt in drei Sektoren: Vollgas, Technisch höchst anspruchsvoll und dann nur noch wundervoll. Neben der Vollgas-Gerade gibt es viele knifflige Kurven, aber anschließend auch eine Belohnung für die Zuschauer, denn es geht direkt vorbei an den Ausläufern des Yeongam Lake. Ob Sebastian Vettel in diesem Jahr wohl seinen dritten Sieg in Folge einfahren kann? Dann würde er sich nicht nur in Korea unsterblich machen. Ihr wollt mehr Erfahren? Dann schaut euch doch einfach mal das nachfolgende Video an:

Weiterlesen

Fahrbericht: Porsche 911 Turbo S – 2013 – 2014

Porsche 911 Turbo S - 2014
Porsche 911 Turbo S – 2014

Ich hatte es ja gestern bereits geschrieben, dass seit ca. 50 Jahren die Elfer,  die Fans für sich begeistern können. Vor fast genau 40 Jahren erblickte ein ganz besonderer „Elfer“ das Licht der Welt. Es war der erste Turbo! Das war im Jahr 1973. Jetzt, ein paar graue Haare später, kommt die neue Turbo-Generation auf den Markt und ich darf euch versichern, in den letzten 40 Jahren hat sich doch was verändert. Ich hatte mal das Glück einen alten Turbo fahren zu dürfen. Ich hatte Angst! Nicht vor der Leistung, nicht vor der Beschleunigung. Ich hatte Angst, das Fahrzeug zu „verlieren“. So einen Turbo musste man damals noch beherrschen können. Im Vergleich dazu könnte ich nun (fast) jeden in den 520 PS starken 911 Turbo bzw. in den 40 PS stärkeren Turbo S setzen. Das PSM (ESP bei Porsche) fängt den Wagen spät, aber rechtzeitig wieder ein, solange man die Grenzen der Physik nicht komplett versucht auszuhebeln.

Weiterlesen

Bilster Berg – die Teststrecke in Ostwestfalen!

bilsterberg-porsche-rennstrecke-bad-driburg

Ein neuer Stern wurde geboren! Ein Stern der keinen automobilen Namen trägt, sondern in Bad Driburg in den Asphalt gemeißelt wurde. Ich rede vom Bilster Berg, einer Test- und Präsentationsstrecke die nun nach vielen Schwierigkeiten endlich in Betrieb genommen wurde. Am 01.06.2013 war ich leider nicht zugegen, doch in ein paar Wochen werde auch ich meine ersten Runden auf der 4,2 Kilometer langen Rundstrecke ziehen und darauf freue ich mich als „Local“ ganz besonders.

Eine neue Rundstrecke? In Westfalen? Auf einem ehemaligen Militärgelände?

Weiterlesen

Mit Dunlop ging es auf die Rennstrecke… auf DIE Rennstrecke!

20120216-132655.jpg

In dem Hörbuch „Ein Traum von einem Schiff„, welches ich mir extra mal für lange Flüge gekauft habe, lästert Christoph Maria Herbst über die Iberia. Die würden NIE pünktlich los fliegen. Lustig: Bin nun in 2 Tagen vier mal mit der Iberia geflogen und ich muss Christoph Maria Herbst Recht geben… aber wir sind ja hier bei Rad-ab und nicht bei Heb-ab.com!

Ich war mal wieder unterwegs, unterwegs um etwas Neues zu erleben. Denn für mich und weitere geladene Gäste ging es auf die Rennstrecke. Besser gesagt nach Rhonda. Dort ist das Ascari Race Resort und genau dort durfte ich etwas spielen. Wie auf einem Abenteuerspielplatz, wo ich mir früher als Kind alle halbe Stunde ein neues Werkzeug geholt habe, gab es dort auch keine Langeweile.

Weiterlesen

Video: Cadillac ATS wurde auf dem Nürburgring getestet!

Wo kann man ein Fahrzeug am besten testen? Na klar, auf dem legendären Nürburgring. Das wissen auch die Ingenieure von Cadillac und so hat das Team sich ein ATS geschnappt und es dort gefahren, wo man(n) noch fahren können muss. Ziel war es eine Feinabstimmung für den 2.0 Liter Turbo 4 Zylinder-Motor sowie dem 3,6 Liter V6 Motor zu finden, denn auch im Cadillac ATS kommt ein Magnetic-Ride-Control Fahrwerk zum Einsatz. Dave Mikels brachte es übrigens auf den Punkt: „No other facility in the world is like this. You can accomplish more here in one lap around the ring than you can on dozens of tracks in the U.S.“ übersetzt bedeutet das: Keine andere Einrichtung auf der Welt ist wie der Ring, man kann hier ein einer Runde auf dem Nürburgring mehr erreichen als in dutzenden Runden in den USA. Kann es ein schöneres Kompliment geben? Geheimtipp für die Autohersteller, in der Nähe von Bad Driburg entsteht zur Zeit auch etwas ganz besonderes, den Bilster Berg sollte man auch im Auge behalten.

Weitere Fakten zum Cadillac ATS werden auf der NAIAS bekannt gegeben, der Cadillac ATS wird am 08.01. enthüllt, bis dahin dürft ihr euch noch das Video vom Besuch des ATS auf dem Nürburgring ansehen:

Weiterlesen

12