In Wolfsburg brennt der Baum: Die Abgas-Affäre kann nun teuer werden!

winterkorn-paris-2014-hyundai-bernhard-voss
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Da feiert man in Deutschland die IAA 2015, feiert dort auch die Weltpremiere vom neuen VW Tiguan und von weiteren attraktiven Fahrzeugen und kommt trotzdem negativ in die Schlagzeilen. Damit hat man wohl nicht gerechnet, trotz positiven Um- und Absätzen rutscht die VW Aktie die Erfolgstreppe hinunter als gäbe es unten Freibier. Die Abgas-Affäre von Volkswagen!

Was ist eigentlich passiert? Die US-Umweltbehörde EPA hatte bereits am Freitag mitgeteilt,  dass Volkswagen eine Software entwickelt habe. Okay, das ist nichts ungewöhnliches, aber die Software hat es in sich. Das Steuergerät soll die Vorgaben zur Luftverschmutzung bei Tests erfüllen. Im normalen Betrieb aber nicht und genau das ist natürlich ein Problem.

Weiterlesen

Der unfaire Vergleichstest: VW Golf III GTI (1996) vs. Cadillac Escalade (2015)

vw-golf-3-gti-vs-cadillac-escalade-2015-vergleich
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Im letzten unfairen Vergleichstest hatte ich den 3er GTI ja gegen den neuen Audi R8 gestellt, nun geht es in eine ganz andere Richtung, darf ich vorstellen: VW Golf III GTI (1996) vs. Cadillac Escalade (2015) – der unfaire Vergleich, quasi das Sommer-Ferien-Programm von rad-ab.com

So, hier gewinnt also der VW Golf 3 GTI in den Punkten Gewicht (hier gewinnt er fast immer), Höchstgeschwindigkeit (übrigens zum ersten Mal), Verbrauch (nicht zum ersten Mal) und wie üblich beim Basispreis. Allerdings dominiert der Cadillac Escalade nicht nur beim Hubraum, sondern auch bei der Leistung, der Beschleunigung (Frechheit!) und natürlich beim Kofferraumvolumen. Klappt man beim Escalade alle Sitze um, da passt da vermutlich fast mein GTI hinein. Das Ding ist wirklich ein Geschoss, der braucht fast zwei Fahrspuren und wer den hier ohne Hilfsmittel einparken kann, der hat was drauf. Die 360° Kamera ist übrigens keine große Hilfe, die ist noch unschärfer als Uschi(s) Glas! Hier gibt es ein paar weitere Impressionen vom Cadillac Escalade:

Weiterlesen

Fotos: Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II – Immer noch ein geiles Geschoss! #MBRT15

mercedes-benz-190er-evo-ii-evolution-ii-1

Unter uns? Ich bin ja ein Opel-Kind, war früher bekennender Opel-Fan aber der rote Mercedes-Benz 190 aus dem Film Manta, Manta – ja der hatte es mir dann schon angetan und dabei war das gar nicht die vermutlich bestmögliche Variante. Einige Teilnehmer vom #MBRT15 hatten die Gelegenheit das Fahrzeug zu bewegen. Was für ein Traum.

Weiterlesen

IAA 2015: Miele und Nokia präsentieren eigenes Elektrofahrzeug!

Miki-i6610-Finished-Blue

Bis 2020 sollen, laut Bundesregierung, 1.000.000 Elektro-Fahrzeuge und Fahrzeuge mit Plus-In-Hybrid auf unseren Straßen rollen. Kein Wunder also, dass die Hersteller derzeitig alles tun um dafür auch die passenden Fahrzeuge anzubieten. Von Audi gibt es z.B. den Audi A3 Sportback e-tron, den Audi A4 e-tron und den Audi Q7 e-tron. Bei BMW verfügt man über den BMW i3 und den i8 und baut auch das Plug-In Sortiment konsequent aus. Da folgt der BMW 2er Active Tourer mit eDrive, der BMW 3er eDrive und der BMW X5 eDrive. Bei Mercedes-Benz gibt es den C350 Plus-In-Hybrid oder aber auch die hybridische S-Klasse, den S 500 Plus-In-Hybrid. Mitsubishi brachte mit dem Outlander PHEV den ersten Hybrid-SUV auf den Markt, Porsche mit dem 918 Spyder den Supersportwagen und bei Volkswagen gibt es den VW Golf GTE, den e-Golf, den VW Passat GTE und und und…

Jeder möchte einen Teil vom Elektro- und Hybridkuchen abbekommen und neue Unternehmen schießen derzeitig wie Pilze aus dem Boden. Aber es gibt auch alte Hasen, die sich derzeitig zusammenschließen um den Markt zu revolutionieren.

Weiterlesen

Blogger Auto Award 2015 – das sind die Gewinner

opel-adam-s-fahrbericht-test-probefahrt-meinung-kritik-fotos-jens-stratmann-13

Die Auto-Blogger haben wieder gewählt. Wer sich das hier gar nicht komplett durchlesen möchte, kann sich auch bei Voice over Cars darüber informieren! Grundlage der Wahl ist immer die Auto, Motor & Sport Wahl und somit haben wir nicht die Fahrzeuge zusammengestellt die zur Wahl standen, sondern nur gewählt. Hier meine ganz persönlichen Gewinner, diese Fahrzeuge habe ich gewählt:

In der Rubrik Minicars habe ich 5 Punkte für den Opel Adam vergeben. Der gefällt mir als normale Version, als Rocks und natürlich auch als Opel Adam S. 3 Punkte gab es von mir für den Fiat Abarth 595 und einen Punkt für den Renault Twingo, aber nur weil er so niedlich ist. Wer hat in der Gesamtwahl gewonnen? Natürlich der Opel Adam und nun seht ihr mal wie toll mein Geschmack ist, denn der Fiat Abarth 595 landete auch in der Blogger-Gunst auf dem 2. Platz. Auf dem dritten parkt das Mini Coupé.

Weiterlesen

Erste technischen Fakten: Jaguar XE S (2014/2015)

JAGUAR_XE_S-2014-2015-blog-jens-stratmann

In London wurde heute der Jaguar XE S enthüllt. Ihr wollt ein paar technische Daten? Die kann ich euch geben: Zu einem Preis ab 36.500 Euro kann man sich demnächst ein Jaguar vor die Tür stellen, dann aber nicht mit der Topmotorisierung, das dürfte klar sein. Mit dem 3.0 Liter V6 – der dank Kompressor über 340 PS verfügt – geht es innerhalb von 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sparsamer dürfte der 2.0 Liter Diesel sein, der soll nur 3,8 Liter verbrauchen. Engelchen und Teufelchen, ich würde dem Teufel den Vortritt lassen, obwohl, eventuell doch lieber dem Engelchen?

Weiterlesen

Objektiv betrachtet ist es der neue BMW M3! Subjektiv betrachtet: Liebe!

der-neue-bmw-m3-2014-fahrbericht-test-video-1

Ich gestehe: Es war keine Liebe auf den ersten Blick! In den Messe-Hallen habe ich dem neuen BMW M3 teilweise gar keine Aufmerksamkeit geschenkt. Das lag mitnichten an der Form, auch nicht an den Veränderungen gegenüber dem serienmäßigen BMW 3er F30, es lag vermutlich daran, dass ich ihn nicht spüren / hören / erleben durfte.

Das wurde nun nachgeholt und kaum fauchte der 6-Zylinder, da war es um mich geschehen. Liebe auf den ersten Klick! Die Starttaste betätigt, die Fahrstufe eingelegt, Sport+ aktiviert und los ging es. Innerhalb von 4,1 Sekunden von 0 auf 100. Die Höchstgeschwindigkeit? Interessiert in Portugal keinen, also blieb ich von der Autobahn (mit Tempolimit) weit entfernt und fuhr die kurvigen Landstraßen hoch – und runter – und hoch – und runter. Nach jeder Kurve wurde ich mutiger und der Reihen Sechszylinder schrie mich an: „Ist das schon alles? Kannst du nicht mehr?“ – Das Fahrwerk? Perfekt! Die Lenkung? Auch! Die Sitze? Ebenfalls… wo sind hier die Kritikpunkte versteckt? Ich hatte bereits im Drive-Blog erwähnt, dass ich nicht über den Preis und auch nicht über den Verbrauch reden will, denn Fahrspaß kann man mit Sprit nicht aufwiegen und so ein M3 hat nunmal seinen Preis. Los geht es ab etwas über 71.500 Euro, der von mir bewegte Testwagen kostet knapp 100.000 Euro – aber das sind doch alles nur Zahlen. Das Fahrzeug kann viel mehr als ich, ich bringe es nicht mal ansatzweise in den Grenzbereich und das ist sicherlich auch den Rennfahrern zu verdanken, die hier bei der Abstimmung die Finger mit drin hatten. Abgestimmt auf der Nordschleife und jeder lobt was Nürburgring erprobt!

Weiterlesen

Blogger & Cars? Wer steckt eigentlich hinter den Autoblogs? Heute: Lisa the-car-addict!

bloggerundcars-logo

So, kommen wir nun endlich mal zu einer Frau. Lisa ist nicht nur jung, sympathisch, attraktiv sondern auch sehr erfolgreich. Sie bloggt in ihrem Blog auf englisch und verfügt somit über einen anderen Leserkreis als ich. Ich mag Lisa. Ich mag Lisa sogar richtig gern, denn sie hat ihren eigenen Kopf und was sie sich in ihren kleinen hübschen Kopf gesetzt hat, das zieht sie auch durch. Wie die meisten Blogger auch erstellt sie in der Regel ihr eigenes Bild-Material und meiner Meinung sieht man vor allem da auch die weibliche Sichtweise. Wenn es den Begriff Car-Guy gibt, dann ist Lisa definitiv ein Car-Girl und zwar eines, was sich nicht halbnackt auf die Motorhaube legen muss um „gesehen zu werden“.

Genug der Vorworte, Lisa? Was war dein erstes eigenes Auto?

Weiterlesen

Die 4 Neuwagen der Woche – Monat Juni 2013

skoda-octavia-combi-2013-fahrbericht-test-blog-beitrag-4x4 (3)

Die glorreichen 4? Die fantastischen 4? Die 4 Neuwagen der Woche – Monat Juni 2013 für den Drive-Blog:

Fangen wir chronologisch an, den Anfang machte der Skoda Octavia Combi. Hier hatte ich bereits über den Lademeister aus Tschechien geschrieben der nicht nur eine große Klappe hat, sondern auch hält was er verspricht. Wie der Zufall es will sollte das Fahrzeug auch mein erster Neuwagen-Bericht für den Drive-Blog werden: Neuwagen der Woche – Skoda Octavia Combi

Weiterlesen

Warndreieck und Verbandskasten … BITTE!

Warndreieck und Verbandskasten bitte…“ – kennt ihr, oder? Immer wenn man angehalten wird zur „Verkehrskontrolle“ und sich sonst tadellos verhalten hat kommt die Frage nach dem Verbandskasten, dem Warndreieck, der Rettungsweste oder oder oder…  Ich werde mir nun für Probefahrten genau dieses 3er – Set kaufen! Das werfe ich dann einfach auf die Rücksitzbank und kann es dann den Ordnungshütern der Nation sofort unter die Nase reiben. Ich meine das Problem ist ja bekannt: Ich fahre mit auswärtigen Kennzeichen durch „Anlieger frei“ Straßen – natürlich habe ich als Anwohner ein Anliegen… doch das weiß die Polizei ja nicht!

„Stop Polizei“ – inzwischen lässt mich das Signal echt kalt – inzwischen bin ich alt und gelassener, vor 10 Jahren hatte ich vermutlich noch Schweiß auf der Stirn. „Guten Tag, allgemeine Verkehrskontrolle ihren Fahrzeug- und Führerschein bitte…“ kommt dann in der Regel mit einem „Sie wohnen hier?“ und der Belehrung, dass es aber nicht mein Fahrzeug wäre. Ich versuche dann möglichst Ironiefrei zu antworten, man weiß ja nie wen man da so vor sich hat und ob derjenige auch Spaß versteht. Natürlich ist das nicht mein Auto, weiß ich selber. Steht ja auch so in den Papieren. Stutzig werden die Beamten in der Regel wenn dort noch Pressefahrzeug aufgestempelt ist. „Sie sind von der Presse?“ – ganz ehrlich? Bevor ich erst versuche zu erklären was ein Blog ist, sag ich einfach ja! Passt ja auch, so groß sind die Unterschiede ja nicht. Ich fahre ein Auto und schreibe darüber, bebildere das ganze noch – was anderes macht die Presse damit ja auch nicht.

Weiterlesen

Genf 2013: Der neue BMW 3er GT

genfer-autosalon-rad-ab-com-jens-stratmann (399)

Praktisch wie ein Touring und fahrdynamisch wie eine Limousine – das soll er sein. Der neue BMW 3er GT überrascht mit viel Platz im Innenraum (durch einen verlängerten Radstand) und einen überzeugenden Kofferraum. Der schluckt 520 Liter. Das sind 25 Liter mehr als der Touring vom 3er BMW. Sind die Sitzlehnen erst einmal umgelegt, dann sind es 1.600 Liter die zur freien Verfügung stehen.

Optisch gesehen nicht Fleisch und nicht Fisch, eher eine Melange. Die Türen verfügen über rahmenlose Scheiben, sowas kennt man vom Coupé oder vom Cabrio – die große Heckklappe hingegen überzeugt und dürfte aus dem Lenkrad vom 3er GT ein „Mehrwertsteuer“ machen.

Weiterlesen

Genf 2013: Infiniti Q50 – Diesel? Diesel!

infiniti-q50-front-diesel-hybrid-daimler-mercedes-genf-2013

In Detroit hatte ich mir den neuen Infiniti Q50 ja schon bei der Weltpremiere angesehen, nun kommt er auch nach Europa. Gezeigt wurde das Fahrzeuge in Genf 2013 auf dem Automobil-Salon wo man sich dieses Jahr über Premieren nun wahrlich nicht beschweren konnte. Beim Q50 dachte ich mir: „Och, schon gesehen… nette Hostess, machst du mal ein Foto“ – dann sah ich die Seite und erblickte ein 2.2D Emblem und kam ins grübeln. Ich muss gestehen, dass ich mich über Infiniti vorher nicht informiert hätte, doch tatsächlich der Q50 kommt auch mit einem Diesel-Motor und mit was für einen.

Weiterlesen

20121230-150859.jpg

Dinner for Autofans – The same procedure as last year?

20121230-114441.jpg

The same procedure as last year? – The same procedure as every year!

Das Jahr ist nun wirklich am Ende, ausgelaugt geht es in das Jahr 2013 und auf was freut sich der Mensch? Natürlich auf „Dinner for One„. Ich gestehe, auch ich habe ziemlich häufig schon den 90. Geburtstag von Miss Sophie im Fernsehen gesehen und ich muss immer noch lachen, wenn James insg. 11 mal (zählt mal ruhig mit) über den Tigerkopf stolpert.

Weiterlesen

20121218-094358.jpg

Was zeigt BMW auf der NAIAS 2013?

20121218-093540.jpg

In etwas über 3 Wochen startet in Detroit die Automobil-Saison 2013. Auf der NAIAS werden wieder einige Hersteller neue Modelle und Concept-Fahrzeuge zeigen und ich darf euch freudig mitteilen: Ich bin vor Ort und schau mir das an! Anschauen werde ich mir auch was BMW mit in die USA gebracht hat, einen kleinen Vorgeschmack kann ich euch jetzt schon geben:

Weltpremiere feiert z.B. das neue BMW Concept 4er Coupé! Dieses Concept Fahrzeug soll einen ersten Ausblick auf die neue Generation geben. BMW selber spricht von einer fließenden Eleganz und kraftvoller Präsenz. Das Fahrzeug sei der Inbegriff von Ästhetik und Dynamik und soll den Führungsanspruch der Marke im internationalen Wettbewerbsumfeld untermauern. Selbstbewusst und mit breiter Brust stellt BMW also das BMW 4er Coupé als Concept Fahrzeug hin, welches im Vergleich zum BMW 3er Coupé in der Länge, in der Breite und auch beim Radstand sichtbar gewachsen ist. Flacher verläuft die Dachlinie.

Weiterlesen

20121202-183305.jpg

Angetestet: VW Jetta Hybrid

20121202-183355.jpg

Angetestet: VW Jetta Hybrid – ein Beitrag von Jens Meiners

Vewirrung im Lager der Stromfreunde: Volkswagen baut einen Hybrid, und die Hybrid- und Elektro-Fans der ersten Stunde – es verbietet sich hier wohl, von „Gußeisernen“ zu sprechen – suchen schon vor dem Marktstart das sprichwörtliche Haar in der Suppe. Da hilft kein Dreiliter-Lupo, kein Einliter-Auto – und eben auch kein Jetta Hybrid: In Wolfsburg sitzt für manchen Forenschreiber der Feind. Schließlich frönt man im Konzern bisweilen auch ungeniert der PS-Herrlichkeit.

Weiterlesen