CES 2017: Bosch Connected Car Effect 2025

bosch-connected-car-effect-ces-2017-rad-ab-com-3
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Irgendwie betrachtet man die Automobilbranche schon länger durch eine Art Science-Fiction-Brille – nicht erst seit dem Connected Car Effect 2025 von Bosch. Autos, die selbst fahren können, ohne dass der vermeintliche Fahrer etwas dazutut, Elektromobilität und die Vernetzung. Das ist schon Wahnsinn, wenn man bedenkt, wie man noch vor zwanzig Jahren unterwegs war – und da war das Auto bereits gut 100 Jahre alt. Einer, der schon von Anbeginn dabei ist, der Zulieferer Bosch, zeigt auf der diesjährigen CES, wie sich die aktuelle Entwicklung bis ins Jahr 2025 ausgestaltet und stellt den Connected Car Effect 2025 vor.

Weiterlesen

CES 2016: Zulieferer Bosch ist ganz weit vorne…

Bosch-CES-2016-Rad-Ab-Com (1)-1
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Das Internet macht das Fahren effizienter und sicherer? Wie das funktionieren soll, zeigt uns Bosch auf der diesjährigen CES. Vorgestellt werden vernetzte Funktionen und Assistenzsysteme sowie eine leichte Bedienbarkeit durch einen preisgekrönten Touchscreen, der die Ablenkung des Fahrers minimieren soll. Er bietet eine haptische Rückmeldung und das Gefühl einer Knopftastatur.

Weiterlesen