Breit, breiter, G-POWER X5 M TYPHOON! Essen Motor Show 2017!

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

[Anzeige|Werbung]
Das Tuning-Unternehmen G-POWER wurde im Jahre 1983 gegründet und beschäftigt sich seither ausschließlich mit dem Tuning von BMW-Automobilen und der Herstellung exklusiver Manufaktur-Fahrzeuge. 1983, da war ich gerade mal vier Jahre alt und träumte vermutlich von einem tiefergelegtem Kettcar.

G-POWER ist, nach eigener Aussage, heute einer der wenigen weltweit agierenden und renommierten Anbieter für exklusive Fahrzeuge. Diese Unikate stellen jeweils die global leistungsstärksten Versionen der wichtigsten BMW-Modellvarianten dar, was G-POWER deutlich von den Mitbewerbern / Wettbewerbern abheben soll.
Ich finde richtig spannend, dass das Tuning-Unternehmen sieben Weltrekorde hält: Den ganzen Artikel lesen

Aussteller Essen Motor Show 2017: Lada und Porsche sind dabei

Anzeige

Aussteller Essen Motor Show 2017: Die 50. Essen Motor Show wird immer mehr zur Bühne starker Marken! Der Reifenhersteller Hankook sowie die Automobilhersteller Lada und Porsche werden auch dabei sein, wenn die Messehallen vom 2. bis 10. Dezember sich für das Publikum öffnen. Lust auf japanische Marken? Auch kein Problem: Die Marken Lexus und auch Nissan sind außerdem über Handelspartner auf der diesjährigen Essen Motor Show vertreten. Ebenfalls vor Ort sind Continental, die Ford-Werke, die Mercedes-FanWorld, Peugeot, Radical Sportscars, Renault, Shelby, Skoda und Toyo Tires. Damit bilden sportliche Serienfahrzeuge und Reifen einen erheblichen Anteil am Angebot der Messe, welches aber natürlich noch abgerundet wird.

Projektleiter Ralf Sawatzki:

Zur Essen Motor Show kommen begeisterte Besucher mit Spaß an sportlichen Automobilen. Unsere Stärken sind die emotionale Inszenierung sowie unsere digitalaffinen und jungen Fans!

Die Herzen der Tuningfans werden z.B. durch nachfolgende Marken höher schlagen: BBM, GMP Italia, G-Power, H&R, Levella/Reifenprofi, Oettinger, Prior Design, Sidney Industries mit RWB Deutschland, Simon Motorsport, Techart Automobildesign, ThyssenKrupp Bilstein, Tomason und Vossen Wheels. Ihr wollt lieber was auf die Ohren? In der CarMediaWorld stehen z.B. Audio Design, Gladen, JVC Kenwood und Pioneer.

Motorsportfans-Herzen dürften ebenfalls höher schlagen, so sind auf der Essen Motor Show zwei durchaus bekannte Rennstrecken in der Liste der Aussteller Essen Motor Show 2017 vertreten: Der Hockenheimring und der Nürburgring. Vodafone präsentiert sich auch auf der Messe. Viele Motorsportfans haben vermutlich den ADAC Zurich 24-Stunden Stream vom Rennen auf der Nordschleife gesehen. Vodafone ist darüber hinaus noch Partner der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Ihr merkt schon, in Essen kommt zusammen was zusammen gehört.

Demnächst also mehr Aussteller Essen Motor Show 2017, hier auf rad-ab.com eurem Automobil-Blog! Als kleinen Service-Beitrag verlinke ich euch unter jedem Essen Motorshow 2017 Beitrag direkt den Essen Motor Show Ticket-Shop: Hier könnt ihr also Eintrittskarten für die EMS 2017 bestellen.


Wer online die Eintrittskarten kauft, erspart sich das Anstellen an der Tageskasse und auch bares Geld. Es gibt auch ein cooles Kombi-Ticket, aber schaut doch einfach mal selbst nach. Auf der Webseite der Messe Essen gibt es auch weitere Informationen und natürlich empfehle ich euch auch weiterhin meinen Instagram-Kanal, denn da zählen wir nun gemeinsam die Tage runter bis zum 02.12.2017 – quasi ein Essen Motorshow 2017 Countdown!


Premiere auf der Essen Motorshow 2017 – RaceChip zeigt den GTS Black!

[Anzeige|Werbung]

Der RaceChip GTS Black richtet sich speziell an die Bedürfnisse von Autobegeisterten mit leistungsstarken Motoren, mit diesem Produkt ergänzt das Unternehmen die Produktpalette und wendet sich speziell an Fahrer von leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren mit einer Leistung von über 200 PS. Mit dem GTS Black sind anschließend je nach Motor bis zu 30% mehr PS und Drehmoment möglich. Der GTS Black wird, so vermeldet es der Hersteller, mit der komplett neu entwickelten Optimierungssoftware mit nochmals verbesserter, motorspezifischer Abstimmung ausgeliefert. Den ganzen Artikel lesen

EMS 2017: Wagner Tuning präsentiert den EVO3 Ladeluftkühler für BMW N54 N55 Motoren

Anzeige
Ab heute gehen wir was die Essen Motor Show Kommunikation angeht auch in die Tiefe, stellen euch also Aussteller und bereits jetzt schon erste Highlights vor. Den Anfang machen wir mit Wagner Tuning. Das Unternehmen stellt seit 2002 hochwertige Motorenteile wie z.B. Abgaskrümmer, Hosenrohre und Ladeluftkühler her. In diesem Jahr präsentiert Wagner Tuning auf der Essen Motor Show 2017 die Weiterentwicklung des Hochleistungsladeluftkühlers WAGNER EVO2 für die BMW E-Serie (N54 N55 Motoren). Modernste Berechnungs- und Fertigungstechnik zeichnen sich für den EVO3 Ladeluftkühler von Wagner Tuning verantwortlich. Dazu natürlich noch die Erfahrung, die neuste Entwicklungssoftware, die höchste Präzision bei der Fertigung. Übrigens Wagner Tuning sitzt in Deutschland, entwickelt werden die Produkte auch hier. Weitere Vertriebsstandorte findet man in den USA sowie in England. Seit 2013 ist Wagner Tuning vom TÜV Rheinland zertifiziert, das Unternehmen arbeitet strikt nach DIN ISO 9001.


Einige dürften sich nun Fragen: Ladeluftkühler? Wofür? Der Ladeluftkühler reduziert die Temperatur der Luft, die im Ansaugtrakt zur Verfügung steht. Er wird in der Regel zwischen dem Verdichter (Turbolader / Kompressor) und dem Einlassventil montiert. Ziel ist es die Leistung und den Wirkungsgrad des Motors zu erhöhen und wer hätte nicht gerne mehr Leistung?
Weitere Informationen über den neuen EVO3 Ladeluftkühler von Wagner Tuning gibt es dann spätestens auf der Essen Motor Show 2017!
Demnächst also mehr, hier auf rad-ab.com eurem Automobil-Blog! Als kleinen Service-Beitrag verlinke ich euch unter jedem Essen Motorshow 2017 Beitrag direkt den Essen Motor Show Ticket-Shop: Hier könnt ihr also Eintrittskarten für die EMS 2017 bestellen. Den ganzen Artikel lesen

Kommt der Shelby F-150 Super Snake Pickup zur Essen Motorshow 2017?

Anzeige

Auch in diesem Jahr kommen Fan von US-Cars wieder so richtig auf ihre Kosten, denn in diesem Jahr wird die berühmte Tuning-Schmiede über einen ihren Handelspartner und Hersteller (GU Autotrade) auf der Messe vertreten sein. Zum ersten Mal um genau zu sein.

Die Nachfahren von Carroll Shelby sind derzeitig mit dem 750 PS starken Shelby F-150 Super Snake in zahlreichen Publikationen zu sehen. Das Fahrzeug hat neben der Leistungskur auch eine Plakette mit Shelby-Seriennummer, die Signierung und natürlich ein ansprechendes Äusseres.

Auch wenn Shelby selbst es uu Lebzeiten nie auf die Essen Motor Show schaffte, genießt er als berühmter Rennfahrer und Konstrukteur bei den Fans bis heute Legendenstatus. Egal ob Mustang, Cobra oder nun der F-150. Die Fahrzeuge sind was fürs Auge, für die Ohren und vermutlich auch was für den Adrenalin-Kick. Der 5.0 Liter V8 unter der Haube vom F-150 wird mit seinen 750 Pferdestärken schon ordentlich Eindruck machen. Die 22″ Shelby Retro-Chrome Felgen wirken in den großen Radkästen schon fast verloren, aber die 305/45/22 Reifen werden vermutlich um Gnade winseln, wenn die 750 Pferdchen nach vorne galoppieren wollen. Atmen wollen sie auch, aus dem Grund gibt es auch viele Lufteinlässe und dann natürlich noch weitere Shelby-Veränderungen.

Ob der F-150 auch den Weg nach Essen findet? Oder ob wir uns über ein anderes Show-Fahrzeug freuen dürfen? Ich bin gespannt und freue mich wie Bolle jüngst zu Pfingsten, denn ich bekenne: Ich bin ein Shelby-Fan!

Demnächst also mehr, hier auf rad-ab.com eurem Automobil-Blog! Als kleinen Service-Beitrag verlinke ich euch unter jedem Essen Motorshow 2017 Beitrag direkt den Essen Motor Show Ticket-Shop: Hier könnt ihr also Eintrittskarten für die EMS 2017 bestellen.


Wer online die Eintrittskarten kauft, erspart sich das Anstellen an der Tageskasse und auch bares Geld. Es gibt auch ein cooles Kombi-Ticket, aber schaut doch einfach mal selbst nach. Auf der Webseite der Messe Essen gibt es auch weitere Informationen und natürlich empfehle ich euch auch weiterhin meinen Instagram-Kanal, denn da zählen wir nun gemeinsam die Tage runter bis zum 02.12.2017 – quasi ein Essen Motorshow 2017 Countdown!



Fotos: © Shelby 2017

50 Jahre Essen Motor Show + 50 Jahre AMG = Mercedes-FanWorld 2017!

Anzeige

Es gibt weitere News von der Essen Motor Show 2017 zu verkünden. Mehr als 500 Aussteller werden auf der 50. Essen Motor Show in diesem Jahr vertreten sein und kurz nach dem offiziellen Anmeldeschluss kann ich euch heute schon weitere Aussteller nennen und bestätigen, dass auch die Mercedes-FanWorld 2017 wieder am Start ist.

Im letzten Beitrag habe ich schon erwähnt, dass Skoda vor Ort ist. Nun bestätigten auch die Ford-Werke, Peugeot und Renault ihre Teilnahme an dem PS-Festival unter den weltweiten Automobilmessen.

Peugeot ist nicht einmal auf der IAA 2017 vertreten, soviel also zur Relevanz der Essen Motor Show als Endkunden-Messe. Hinzu kommen die Reifenhersteller Continental und Toyo Tires.

Mercedes-FanWorld 2017:

Ich freue mich sehr darüber, dass auch die Mercedes-FanWorld 2017 im Jahr des 50. AMG-Jubiläums auf der Essen Motor Show vertreten ist, da wächst zusammen was zusammen gehört. AMG – diese drei Buchstaben stehen weltweit für automobile Höchstleistung, Exklusivität, Effizienz und hochdynamischen Fahrspaß. Das Unternehmen feiert 2017 sein 50. Jubiläum. Im Laufe dieses halben Jahrhunderts hat Mercedes-AMG über zahlreiche Erfolge im Motorsport und durch die Entwicklung einzigartiger Straßenfahrzeuge seine Stellung als überaus erfolgreiche Sportwagen- und Performance-Marke immer wieder unter Beweis gestellt.Das Affalterbacher Unternehmen steht international für überragende Motorenkompetenz, bei der ein Triebwerk von je einem Motorenbauer im Manufaktur-Charakter montiert wird. 50 Jahre EMS, 50 Jahre AMG – das passt doch oder? Ich bin gespannt auf die Mercedes-FanWorld 2017!

Weitere Aussteller:

BBS, Borbet, RaceChip Chiptuning, SONAX und Wolf Racing Neuenstein sind übrigens auch vor Ort. Mit Brock Alloy Wheels, Keskin Tuning und Spath Wheels präsentieren sich weitere Spezialisten für Felgen und Räder auf der Essen Motor Show. Die Felgen-Halle ist ja immer ein Publikumsmagnet.
Außerdem erwartet die Besucher mit Alpine Electronics einer der weltweit führenden Hersteller von Audio-, Navigations- und Multimediasystemen für Fahrzeuge.

Zahlreiche weitere Hersteller und Verbände komplettieren den Reigen attraktiver Marken in der Messe Essen und ihr erfahrt bald schon mehr bei mir, keine Angst. Ich halte euch bis zur Essen Motor Show 2017 stets auf dem Laufenden!

Ich bin ein besonderer Freund der tuningXperience, die findet man auch in diesem Jahr wieder in der Halle 1A! Dort zeigen private Besitzer aus ganz Europa ihre oft preisgekrönten Fahrzeuge, an denen die Besucher viele der auf der Messe angebotenen Produkte im montierten Zustand sehen können. Ideen holen und ggf. direkt shoppen, auf welcher Messe kann man das denn sonst noch?

Demnächst also mehr, hier auf rad-ab.com eurem Automobil-Blog! Als kleinen Service-Beitrag verlinke ich euch unter jedem Essen Motorshow 2017 Beitrag direkt den Essen Motor Show Ticket-Shop: Hier könnt ihr also Eintrittskarten für die EMS 2017 bestellen.

Wer online die Eintrittskarten kauft, erspart sich das Anstellen an der Tageskasse und auch bares Geld. Es gibt auch ein cooles Kombi-Ticket, aber schaut doch einfach mal selbst nach. Auf der Webseite der Messe Essen gibt es auch weitere Informationen und natürlich empfehle ich euch auch weiterhin meinen Instagram-Kanal, denn da zählen wir nun gemeinsam die Tage runter bis zum 02.12.2017 – quasi ein Essen Motorshow 2017 Countdown!


Skoda wird 2017 wieder auf der Essen Motor Show vertreten sein!

Anzeige | Werbung

Vom 2. bis 10. Dezember 2017 (1. Dezember: Preview Day) findet die 50. Essen Motor Show statt und bereits heute kann ich euch die ersten Unternehmen ankündigen, die vor Ort ausstellen werden, Skoda ist z.B. wieder dabei und ich bin wirklich gespannt was die Mädels und Jungs sich dieses mal ausgedacht haben. Denn in den letzten Jahren war ein Standbesuch bei Skoda quasi “Pflichtprogramm” selbst für keinen eingefleischten Fan der Marke. Den ganzen Artikel lesen