Ausfahrt.TV Tuning Folge 02: Honda Civic Type-R Tuning

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Anzeige

Ausfahrt.TV Tuning Teil 2 – Das Car-Freitag Spezial! Wer heute Abend unterwegs sein sollte, sollte aufpassen. Die Polizei und Ordnungsdienste haben heute oft vor “das Geschehen” ganz besonders gut zu beobachten und in einigen Städten und Gemeinden ist es heute gänzlich untersagt sich zu treffen. Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß heute, beim beobachten der Tuning-Szene, beim Frühlingserwachen, beim Car Freitag 2017!

Honda Civic Type R – Rekordverdächtig

Honda Civic Type R sets new benchmark time at Hungaroring with Honda’s WTCC driver Norbert Michelisz
Schnelle Kurven sind sein Metier: Honda Civic Type R
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Ein typischer Rennwagen: Laut, hart, hochdrehend – genau, wie der Honda Civic Type R. Er brüllt wie ein großer, federt stramm und dreht mit seinem 2.0 Liter Sauger bis rund 9.0000 Touren. Was? Falscher Film? JA! Die Tage des Saugens sind vorbei, jetzt wird dem Kompakt-Racer mittels eines Turboladers auf die Sprünge geholfen. 310 PS heizen dem nicht gerade unauffälligen Japaner ein. Scheinbar reicht das aber nicht, um die Konkurrenz im Zaum zu halten, schließlich schenkte der neue VW Golf GTI Clubsport S dem seinem Widersachen ein paar Millisekunden auf der Nordschleife ein. Und nun, Honda?

Kein Problem – schließlich sind es tatsächlich nur Sekundenbruchteile, die die beiden Kontrahenten trennen. Damit die Japaner aber dennoch mit ehrfürchtigen Zahlen um sich werfen können, steuerten sie fünf Rennstrecken in ganz Europa an und setzten auf ihnen die Benchmark für den schnellsten Kompakt-Sportler.