Hoverboard Tuning – Leider nicht zugelassen im Bereich der STVO!

ufo
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Am 20.01.2017 befuhren Beamte der Verfügungseinheit die Lüneburger Straße in Winsen. Winsen ist bekannt? Winsen (Luhe), umgangssprachlich oft Winsen an der Luhe genannt. Kreisstadt in Niedersachen. Den Beamten fiel ein “unbekanntes Fahrobjekt” auf, also ein uFo, welches aber nicht flog, sondern sich mit dem 26 jährigen Besitzer auf der Straße fortbewegte. Die Beamten wendeten und hielten Fahrer samt Gefährt an.

Hoverboard Tuning Deluxe!

Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass sich der 26-jährige Mann aus einem Hoverboard, einer Möbel-Lenkrolle und einem Sitz ein eigenes Fahrzeug gebastelt hatte. Ziel: Mit möglichst wenig Muskelkraft den täglichen Arbeitsweg antreten können. Gelenkt wurde über eine Kraftverlagerung und via Gyroskops. Gebremst wurde auch über die Gewichtsverlagerung und wie man sehen kann, ist vorne auch eine Beleuchtungseinrichtung verbaut: Den ganzen Artikel lesen