BMW i8 Roadster – Dem Himmel so nah

Roadster? Targa? Ganz egal, bei diesem atemberaubenden Look, oder?
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Lange haben sie ihn angedroht, die Münchner. Studien wurden gezeigt und erste Concept-Cars vorgestellt, doch so richtig wusste man nicht, ob er wirklich kommen würde. Die Rede ist vom neuen BMW i8 Roadster. Nun, nach knapp vier Jahren Bauzeit, stellen die Münchner dem schnittigen Coupé also endlich den viel versprochenen Roadster zur Seite. Schauen wir uns also die Details des offenen Hybriden an.

Der BMW i8 bringt Emotionen ins Spiel

Seien wir ehrlich: So richtig emotional sind Stromer oder Hybride nicht. Zumindest liegen ihre Reize in anderen Bereichen, als sie ein echter „Petrol-Head“ zu schätzen weiß. Seine Organe würde ein solcher für einen Toyota Prius sicherlich nicht verkaufen. Doch die Bayern bieten mit dem BMW i8 Roadster nun eine Alternative, die ihre Reize hat. Den ganzen Artikel lesen