lexus-conzept-paris-2016-rad-ab-com

Lexus UX Concept – Kantig nach Paris

Kantig sind sie, die aktuellen Lexus Modelle. Hier zu sehen: Der GS-F
Kantig sind sie, die aktuellen Lexus Modelle. Hier zu sehen: Der GS-F
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Im Oktober  blickt die Autowelt auf Paris: Vom 01. bis 16. Oktober eröffnet eine der wichtigsten Automobil-Messen der Welt ihre Tore für die Weltöffentlichkeit. Was BMW im Köcher hat, haben wir Euch gestern bereits gezeigt. Neben den deutschen Marken dürfen die Japaner natürlich nicht fehlen – besonders die Premium-Marke Lexus. So zeigt die Nobelmarke von Toyota das Lexus UX Concept. Das futuristische Konzept fällt mit seinem Design voller Ecken und Kanten direkt ins Auge. Doch das ist man mittlerweile von den Japanern gewohnt. Es soll Ausblick auf einen zukünftigen Kompakten der japanischen Nobelmarke geben.

Entworfen wurde das Lexus UX Concept im europäischen Designcentrum von Toyota-Lexus. Damit sind die Japaner aber nicht der erste asiatische Hersteller, der auf europäisches Design vertraut, schließlich hat der Konzern von Hyundai und Kia ebenfalls eines in Frankfurt. In Europa hat Lexus auch die kantige Linienführung eingeführt – der Lexus NX trug sie als erstes Fahrzeug.

Weiterlesen

Hintergründe zur Verwirklichung des Lexus RC

Lexus-LC-Vom-Konzept-zum-Serienmodell-Interview-2016-Rad-Ab-Com (1)
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Chefdesigner Tadao Mori und Entwickler Koji Sato haben beim Lexus RC – dem neuesten Projekt der Edelmarke von Toyota – eng zusammengearbeitet. Dabei standen sie vor vielfältigen Aufgaben, schließlich baut das japanische Coupé auf einer komplett neuen Plattform auf. Interessant ist beim RC, dass bislang kein Serienauto so radikal aussah, wie die Studie, die zuvor präsentiert wurde. Jene des Lexus wurde auf der NAIAS in Detroit gezeigt und steht kurz vor ihrem Stapellauf. Der gesamte Prozess, von der Studie zum fertigen Auto, brachte nur fünf anstatt der üblichen sechs Jahre. Was die mehr als 4.000 Menschen auf die Räder gestellt haben gucken wir uns genauer an.

Weiterlesen

Video: Lexus RC 200t – Zum Nase platt drücken?

rc-200t-gallery-005-1920x1080_tcm-3068-560230

Anzeige

Einen gut gemachter Werbespot zum Lexus RC 200t möchte ich euch heute präsentieren. Doch vorher gibt es noch ein paar Informationen zum Fahrzeug. Den RC 200t gibt es übrigens in drei verschiedenen Ausführungen. Das sportliche Coupé verfügt über einen 2.0 Liter Benziner, einen Turbolader und glänzt durch ein modernes 8-Gang Automatikgetriebe. Die Leistungsdaten überzeugen bereits im Stand: 245 PS, 180 kW! Von 0 auf 100 geht es innerhalb von 7,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 230.

Weiterlesen

Lexus LC 500 h und was sonst noch so in Genf steht

Lexus-Genf-2016-Zukunft-Rad-Ab-Com

Die Japaner blicken in diesem Jahr auf eine 26-jährige Geschichte zurück und können für einen Moment inne halten. Im letzten Jahr verkauften sie über 582.000 Einheiten, also so viel, wie noch nie – und die Tendenz steigt. Davon gehen etwa 50% auf die Kappe des amerikanischen Marktes, wo die Japaner etwa elf Jahre an der Spitze des Premium-Segments stand. In Deutschland fristet die Premium-Marke von Toyota hingegen eher ein Schattendasein und setzte knapp 1.700 Einheiten ab, was etwa einem Marktanteil von 0,1 % entspricht. Das soll sich aber zukünftig ändern: Bis 2020 will Lexus rund 100.000 Fahrzeuge allein in Europa verkaufen. Wie diese Zukunft aussieht, zeigen die Japaner auf dem Genfer Automobilsalon.

Weiterlesen

Auto News: Lexus RC 200t und Lexus RC 300h runden Modell nach unten ab

Lexus-RC-2016-Rad-Ab-Com (1)

Wir kennen ihn, den Lexus RC F mit 5.0 V8. Er ist einer der letzten Sportwagen, der noch ohne Zwangsbeatmung auskommt und seine 477 Pferde über Drehzahl und Hubraum generiert. Aber nicht jeder, der sich ernsthaft für die RC-Baureihe interessiert, möchte auch das sportliches Modell bestellen. Deshalb hat Lexus nun das Modellprogramm nach unten abgerundet und schiebt den RC200t sowie den RC300h nach.

Weiterlesen

Weltpremiere: Lexus LC500 – Luxus-Lexus mit zwei Türen / NAIAS 2016

Lexus-LC500-NAIAS-2016-Rad-Ab-Com (4)

Es war vor vier Jahren am selben Ort: in Detroit. Die Japaner von Lexus haben den LC 500 der Weltöffentlichkeit gezeigt aber erst in diesem Jahr ist es soweit – das Coupé hat grünes Licht bekommen. Es soll als technischer Meilenstein für Toyota und Lexus herhalten. So habe man sich vor einigen Jahren dazu entschlossen, Lexus mit emotionaleren und markanteren Produkten für die Zukunft fit zu machen. Die Proportionen, das Design sowie die Performance sollen als Statement für die Markenausrichtung dienen und die Attraktivität der Luxusmarke steigern. So zumindest wünschen es sich die Japaner – und mit diesem Prachtburschen haben sie die Segel richtig gesetzt.

Weiterlesen

Jude Law präsentiert den neuen Lexus RX: Start einer neuen Werbekampagne

Jude Law creatively partners with Lexus Europe for 'The Life RX' campaign to launch the new Lexus RX

Lexus Europe kündigt ein neues Modell an – und damit ist nicht nur der neue Lexus RX gemeint, der auf der diesjährigen IAA in Frankfurt am Main gezeigt wurde. Die Rede ist von keinem geringeren als dem Schauspieler und Produzenten Jude Law. Der Brite hält seinen Kopf für eine neue Kampagne ins Scheinwerferlicht, die den Einfluss des RX auf den Fahrer zeigen soll.

„The Life RX“ – so nennt sich die frisch gesponnene Strategie, mit der Lexus Europe den neuen RX an den Mann oder die Frau bringen will. Bevorzugt wahrscheinlich Letztere, denn schließlich gilt das Testimonial namens Jude Law als Schönling und Gentleman, dem die Herzen der Damen nur so zufliegen. Die Männerwelt ist davon nicht minder beeindruckt und wünscht sich dieses Talent, legt sich einen neuen Lexus RX zu – so die Illusion von Lexus.

Weiterlesen

NAIAS 2015: LEXUS GS F!

lexus-gs-f-front

Am 13. Januar 2015 enthüllte Lexus auf der Detroit Motor Show den GS F. Die viertürige Limousine soll die Lexus F Baureihe ergänzen und ist dann ihr bislang größtes Modell.

Der 5,0-Liter V8-Saugmotor hat 473 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 527 Nm. Das Triebwerk mit 32 Ventilen arbeitet bei gemäßigter Fahrweise im Atkinson-Zyklus und damit höchst effizient. Es ist an eine schnell schaltende Achtstufen-Automatik mit manuellem Schaltmodus gekoppelt, die sich über die vier unterschiedlichen Schaltmodi Normal, Eco, SPORT S und SPORT S+ an die jeweiligen Fahrbedürfnisse anpassen lässt.

Weiterlesen

Lexus: Sportlich unterwegs auf der Tokyo Motorshow 2013: Lexus RC / Lexus LF-NX

lexus-tokyo-motorshow-2013-01

Lexus gleich Luxus. Auf der Tokyo Motor Show präsentierte der japanische Automobilhersteller gleich zwei Weltpremieren. Heimspiel. Spiel, Satz und Sieg. Das neue Sportcoupé Lexus RC zeigt sich direkt in zwei dynamischen Varianten. Zum einen als Lexus RC 350 mit einem 3,5-Liter-Sechszylinder-Benzinmotor, zum anderen als Lexus RC 300h Hybrid mit einem Elektro- und 2,5-Liter-Ottomotor. Seine kraftvollen Linien verleihen ihm den nötigen Charakter und präsentieren ihn angriffslustig.

Weiterlesen

So sieht er aus: Der neue Lexus IS 2013

lexus-is-2013-is-250-is-300h-front

Wieso hatte ich bis dato eigentlich nie den Lexus IS auf den Schirm? Nun muss erst ein Nachfolger kommen um auf das Fahrzeug so richtig Aufmerksam zu werden? „Mit einer Gesamtlänge von 4.665 Millimetern ist der neue IS 80 Millimeter länger und zehn Millimeter breiter als sein Vorgänger. Der vordere Überhang wuchs um nur zehn Millimeter, während der Radstand mit 2.800 Millimetern jetzt 70 Millimeter länger ausfällt.“ – so steht es in der Pressemitteilung und schon die ersten Fotos haben mich irgendwie neugierig gemacht. Das liegt wohl auch an dem Frontdesign mit dem „markentypischen Diabolo Kühlergrill“ auch wenn ich gestehen darf, dass ich da eher an einen italienischen Rennwagen denke.

„Der neue Auftritt verleiht der Limousine sportliche Eleganz, kraftvolle Präsenz und eine gestärkte Markenidentität. Die straffen, sportlichen Proportionen des neuen Lexus werden von einer ansteigenden Gürtellinie betont. Die Linienführung grenzt die Kabine visuell klar vom Rumpf ab und betont zugleich die breit ausgestellten Radhäuser, die auch aus der Heckansicht entscheidend zum kraftvollen, markanten Auftritt des neuen IS beitragen.“

Weiterlesen

20130326-150604.jpg

Letzter Lexus LFA nach Europa ausgeliefert…

20130326-150604.jpg

Es gibt nun genau 40 in Europa und damit war es das auch schon wieder. Heute wurde der letzte Lexus LFA in Europa ausgeliefert. Lexus vermeldet, dass der 560 PS starke Supersportwagen mit der Nummer 493 in die Schweiz ging. Insgesammt wurden 36 normale Fahrzeuge (wenn man das Wort normal beim LFA überhaupt benutzen darf) und 4 Fahrzeuge mit dem Nürburgring-Performance Kit verkauft. Interessante Fakten die auch für sich sprechen: Ein Kunde aus Europa kaufte gleich drei Exemplare, zwei weitere jeweils zwei – ob das wirklich nur Liebhaber sind oder ob die sich auf steigende Preise freuen dürfen? Wie dem auch sei, jede Ära geht einmal zu Ende. Vom 15. Dezember 2010 bis zum 14.12.2012 wurde jeden Tag ein Lexus LFA prodzuziert, der letzte hat in Europa nun auch eine Garage (hoffe ich doch mal) gefunden.


© Foto: Lexus

Weiterlesen

20130111-152216.jpg

Toyota und Lexus starten beim 24 Stunden-Rennen

20130111-152043.jpg

Toyota und Lexus geben auch in diesem Jahr wieder Vollgas. Damit meine ich nicht die Verkaufszahlen, auch dort scheint es für die Japaner sehr gut zu laufen. Mit einem Lexus LFA und zwei Toyota GT86 startet auch in diesem Jahr das GAZOO Racing Team beim legendären 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Über die grüne Hölle geht es vom 17. bis zum 20. Mai und TMC möchte auch dieses Jahr die Klassensiege holen. Das liest sich nicht nur wie eine Kampfansage, das ist eine.

Mit der erneuten Teilnahme tritt GAZOO insg. zum siebten Mal in Folge auf der traditionsreichen Nordschleife an. Neben erfahrenen Rennfahrern wie z.B. Masahiko Kageyama, Hiroaki Ishiura und Kazuya Oshima gehören auch in diesem Jahr wieder viele Ingenieure und Techniker aus der Toyota Zentrale zum Fahrerstab beziehungsweise sind diese in der Box tätig. Die auf diese Weise gewonnen Erfahrungen in Bezug auf Haltbarkeit und Belastbarkeit fließen später in die Entwicklung von Serienfahrzeugen mit ein. Denn Fahrzeug und Antriebstechnik sind auf dem Nürburgring extremen Belastungen ausgesetzt, wie es sie auf keiner anderen Rennstrecke der Welt gibt. Jeder lobt was Nürburgring erprobt. Das weiß natürlich auch Toyota und nutzt diese Erprobung somit perfekt. Andere Hersteller tun dieses übrigens auch.

Weiterlesen

20121218-004056.jpg

Der letzte Lexus LFA – die Nr. 500 lebt!

20121218-003955.jpg

Vor ein paar Tagen, genauer gesagt am 14. Dezember, verließ der letzte Lexus LFA die eigens für ihn reservierte Produktionsstätte Motomachi in der Präfektur Aichi in Japan. Damit endet eine Ära, die vor fast genau 2 Jahren am 15.12.2012 startete. Seitdem Beginn der Produktion hat ein Team von ca. 170 Takumi Meistern pro Tag genau ein Fahrzeug hergestellt. Nach 500 Stück ist nun Schluss und damit endet das Kapitel. Lexus selber macht in der Pressemitteilung aber die Tür nicht ganz zu und den Lexus LFA Fans event. auch etwas Hoffnung mit dem kleinen Wörtchen „vorerst“, denn das Kapitel soll damit „vorerst“ enden.

Ich zitiere weiter aus der Pressemitteilung: „Die Erfahrungen und das Knowhow, die sich Lexus bei der Entwicklung und Fertigung eines der besten Supersportwagen der Welt angeeignet hat, finden nun ihren Widerklang im gesamten Portfolio der Marke, nicht nur bei den Fahrzeugen, die das F Sport Emblem tragen.“

Weiterlesen

20121129-080707.jpg

Lexus LS 460 + TMG = TMG Sports 650!

20121129-080145.jpg

Seit der Markteinführung der Lexus LS Baureihe vor inzwischen mehr als 20 Jahren wurden weltweit über 730.000 Lexus LS Modelle verkauft. Über vier Modellgenerationen lang hat sich die LS Baureihe weiterentwickelt und mit stolz vermeldet der Hersteller, dass viele der 730.000 Fahrzeuge auch heute noch im Straßenverkehr anzutreffen sind.

Was macht Lexus aus?

Weiterlesen

Lexus LFA mit Nürburgring Performance Kit – ein Supersportwagen!?!

© Lexus 2012

Wäre ich heute der britische Kunde der nachfolgendes Fahrzeug bekommt, ich würde vermutlich in der Luft rumhüpfen wie ein kleines Kind. Warum? Von dem sowieso auf nur 500 Exemplare limitierten Lexus LFA gibt es nur 50 Fahreuge mit diesem Nürburgring-Performance-Paket. Die Nummer 1 (von 50) ging an den britischen Kunden, welcher sich für die Lackierung in Orange und eine schwarze Innenausstattung entschieden hat. Sieht etwas aus wie schwarz / gelb, ob er wohl Fan von Borussia Dortmund ist? ;)

Was macht aus dem Fahrzeug ein Supersportwagen? Ist es etwa die Leistung von 571 PS? Sind es die Beschleunigungswerte? Immerhin schafft es der Lexus LFA mit dem Nürburgring Setup in 3,7 Sekunden von 0 auf 100! Ist es die Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h? Oder ist es einfach nur das Gefühl genau zu wissen, dass man von diesem Hightech-Wunder nur 49 weitere Fahrzeuge auf der ganzen Welt sehen wird?

Weiterlesen