mazda-mx-5-rf-retractable-fastback-ignition-2016-rad-ab-com-8

Mazda MX-5 RF Ignition – Und Zündung!

mazda-mx-5-rf-retractable-fastback-ignition-2016-rad-ab-com-5
Leder und Alcantara soweit das Auge reicht
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Den Mazda MX-5 RF – was für Retractable Fastback steht – kennen wir ja nun schon. Jens war im Zuge seines Roadtrips von Bielefeld nach Rom bei der Europa-Premiere und ist begeistert. Nun zeigen die Japaner ein auf 250 Exemplare limitiertes Sondermodell des Targas, das seine dreiteilige Dachkonstruktion geschickt unter dem Kofferraumdeckel verschwinden lassen kann – den Mazda MX-5 RF Ignition (engl.: Zündung). Wer sich einen der attraktiven Fastback-Roadster sichern will, muss ihn Online reservieren – ein Novum.

High Noon

Was machen wir am 1.Dezember? Richtig, das erste Türchen des Adventskalenders auf. Was machen 250 besondere Kandidaten am 01.12.? Sie reservieren einen Mazda MX-5 RF Igintion! Um genau 12.00 Uhr mittags öffnen sich die Online-Pforten für die Reservierung des Targas. Unter www.mazda.de/mx-5-rf kann man versuchen sich eines der begehrten Fastbacks zu sichern. Voraussetzung ist eine Reservierungsgebühr von 1.000 Euro. Ist dieser Akt erledigt, kann man sich seine Wunschnummer und Wunschfarbe aussuchen.

Weiterlesen

Roma 13 Ottobre 2016, ITALIA.
11° Roma Film Festival
Red Carpet di Tom Hanks
In the pictures: Tom Hanks e la moglie Rita Wilson 
Photo by Stefano MICOZZI

Rückblick auf den Mazda Road Trip nach Rom

Roma 14 Ottobre 2016, ITALIA. 11° Roma Film Festival Red Carpet del Film "Michael Bublè - Tour Stop 148" In the pictures: Michael Bublè Photo by Stefano MICOZZI
Mit Schlips im Corporate Design: Swing-Sänger Michael Bublé
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Ihr habt es bestimmt mitbekommen: Jens und Jan (Ausfahrt.tv) haben sich in einem MX-5 auf den Mazda Road Trip nach Rom gemacht um das 11. Filmfestival zu besuchen. Die Besonderheit beim Mazda Road Trip war sicherlich, dass sie – wie es sich für echte, hart gesottene Roadster-Fahrer gehört – die gesamte Strecke offen gefahren sind. Wir wollen heute einen kleinen Rückblick auf das Filmfest geben, das vom 13. bis 23. Oktober in der italienischen Metropole stattfand.

Nein, die Stars und Sternchen sind nicht selbst mit einem Mazda MX-5 angereist. Schade eigentlich, aber die Reise aus den USA wäre wohl zu lang für Tom Hanks oder Oliver Stone gewesen. Sie wurden mit einem von 50 Shuttles zum roten Teppich gebracht und gaben dort ihr Stelldichein. Und mitten drin: Jens Stratmann, den sein Mazda Road Trip zusammen mit seinem Copiloten Jan Gleitsmann dorthin führte. Eines ihrer Highlights: Das Autokino, das ausschließlich mit zig Mazdas Kult-Roadstern gefüllt wurde.

Weiterlesen

mazda-filmfest-rom-2016-rad-ab-1

Und Action! Mazda auf dem Filmfestival in Rom

mazda-filmfest-rom-2016-rad-ab-com
Kunst: Nicht nur in Blech gepresst, sondern auch auf der Leinwand

Was Mazda mit Hollywood zu tun hat? Na nichts! In Rom spielt die Musik – oder besser gesagt: Die Filme. Der japanischer Hersteller kooperiert bereits im vierten Jahr mit dem Filmfestival und bietet in diesem Jahr sogar ein Autokino für 100 Mazda MX-5 Fans. Außerdem können bis zu 800 Besucher in der Mazda Cinema Hall Platz nehmen und auf 30 Leinwänden die aktuellsten Kreationen der Filmkünstler genießen. Los geht es am 13. Oktober und wird bis zum 23. Oktober gehen. Eines der Highlights: Die Präsentation des neuen Mazda MX5-RF – dem Kult-Roadster im Fastback-Design.

Alles Wege führen nach Rom, so auch für 100 Mazda MX-5 Fans. Die Roadster-Liebhaber haben den Ruf von Mazda gehört und kommen mit ihren offenen Flitzern in die italienische Hauptstadt. Hier können 100 der Roadster am Autokino teilnehmen und mit Medienvertretern den bereits hochgelobter Film „Moonlight“ erleben. Das Szenario wird direkt gegenüber dem Palazzo dei Congressi stattfinden und dürfte für Aufsehen sorgen.

Weiterlesen

Mazda-3-Einstiegsdiesel-1.5-Selbstzuender-Diesel-2016-Rad-Ab-Com

Mazda 3 Skyactiv-D 105 – Video Empfehlungen!

Unter der Haube vom Mazda 3 Skyactiv-D 105 Nakama befindet sich der neue 1.5 Liter 4-Takt Syactiv-D Selbstzünder mit einer Leistung von 105 PS (77 kW) und einem maximalen Drehmoment von 270 Nm welches zwischen 1.600 und 2.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Genug der Autoquartett-Daten oder?

Okay, ein paar habe ich noch. Von 0 auf 100 km/h geht es innerhalb von 11 Sekunden, der Vortrieb endet bei 185 km/h. Das Fahrzeug ist 4,46 m lang, 1,45 m hoch und von Aussenspiegel zu Aussenspiegel genau 2.05 Meter breit! Der Radstand beträgt 2,70 Meter, der Wendekreis liegt wird mit 11,4 Meter angegeben.

Weiterlesen

mazda-6-facelift-mittelklasse-2016-rad-ab-4

Mazda 6 Facelift – Komfortabler Sechs-Appeal

mazda-6-facelift-mittelklasse-2016-rad-ab-3
Der Mazda 6 ist als Limousine in Deutschland nicht sehr stark vertreten

Mazda ist nicht erst seit dem „Kodo“-Design, so etwas wie die Marke für Liebhaber einer attraktiven Formsprache. Besonders der Mazda 6, das Mittelklassemodell der Asiaten, gefällt mit seinen fließenden Linien und gestreckten Proportionen. Vielleicht ist das ja auch der Grund dafür, dass man beim Facelift zwei Mal hinsehen muss, um die Modellpflege zu erkennen. Hier kommen die Details.

Weltweit haben die Japaner über eine halbe Million Exemplare vom Mazda 6 verkauft – nicht schlecht. Zumal die Mittelklasse nicht gerade ein Segment ist, das boomt und die Flotten hierzulande für deutsche Derivate reserviert sind. Ein weiteres Merkmal des deutschen Marktes: Vorwiegend Kombis finden die Gunst der Käufer, Limousinen sind weniger beliebt. Kein Wunder also, dass der Mazda 6 Kombi einen Anteil von 86 Prozent ausmacht, aber Deutschland ist nun mal Kombi-Land, weshalb Fiat beispielsweise auch den Tipo SW (Station Wagon) anbietet.

Weiterlesen

Mazda-3-Einstiegsdiesel-1.5-Selbstzuender-Diesel-2016-Rad-Ab-Com

Downsizing – Neuer Einstiegsdiesel für den Mazda 3

mazda3-limousine-test-fahrbericht-video-2014-04

1.6 Liter scheinen in der Kompaktklasse das Maß der Dinge zu sein, wenn es um Einstiegsdiesel geht. Volkswagen schwört nicht erst seit gestern auf den 1.6er, Honda, Opel, Kia und wie sie alle heißen haben ebenfalls einen Selbstzünder mit diesem Hubraum im Programm. Nicht so aber beim Mazda 3: Die Japaner vertrauen auf nur 1.5 Liter – also nur ein halbes Wasserglas weniger – und holen gemütliche 105 PS aus dem Aggregat. Renault war jedoch der erste Hersteller in der Kompaktklasse, der diesen ungeraden Hubraum anbot.

Bei den Benzinern geht Mazda noch den Weg des großen Hubraums. Keine Aufladung, weder durch einen Turbolader noch durch einen Kompressor, steigert die Leistung der Otto-Motoren. Anders schaut es bei den Selbstzündern aus – hier vertrauen alle Motoren auf Turbolader, einschließlich des neuen 1.5 Liter Einstiegsaggregats. Es bietet 105 PS und reiht sich damit im durchschnittlichen Leistungsspektrum der Klasse ein. Das lässt sich auch über das maximale Drehmoment von 270 Nm sagen.

Weiterlesen

World Car of the Year 2016: Mazda MX-5!

mazda-mx5-world-car-of-the-year

Komm, da kann man schon mal klatschen! Hat Opel sich noch in Genf freuen dürfen über den Preis zum Car of the Year für den Opel Astra, so freut man sich nun bei Mazda. Der Grund? Die Neuauflage der Roadster-Legende ist auf der New York International Auto Show zum „World Car of the Year 2016“ gekürt und gleichzeitig mit dem „World Car Design Award 2016“ ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

Auto News: Mazda MX5 RF – Aus dem Roadster wird ein Targa

mazda-mx5-targa-rf

Wir kennen es bereits vom Vorgängermodell, dem Mazda MX5 der Baureihe NC: Man hat die Wahl zwischen eine kleinen knappen Stoffmützchen oder dem elektrischen Hardtop. Das führen die Japaner nun auch bei der aktuellen Baureihe (ND) weiter. Das auf der NYIAS vorgestellte Modell hat aber einen eigenständigen Namen bekommen und soll auf RF gehorchen. Das steht für „Retractable Fastback“ und bedeutet übersetzt so viel wie „einfahrbares Hardtop“. Für mich sieht die neue Dach-Konstruktion eher nach einem Targa aus, aber der Name war wohl schon besetzt.

Weiterlesen

Auto News: Mazda 2 und Mazda 3 Nakama – Zwei günstige „Gefährten“

Mazda-Nakama-Sondermodell-2016-Rad-Ab-Com (2)

Nakama, was heißt das denn nun? Nakama kommt natürlich aus dem Japanischen und steht für „Gefährte“. Da japanische Autos als zuverlässig und gut ausgestattet gelten, hat die Facebook-Gemeinde also gut daran getan den Mazda 2 und den Mazda 3 Nakama ins Leben zu rufen. Immer mit von der Partie: Ein Preisvorteil von mindestens 1.300 Euro.

Weiterlesen

2015 Mazda 2 Test – Fahrbericht – Video

2015 Mazda 2 Test / Fahrbericht: Aus neun Außenfarben, den fünf Innenraumkonzepten PURE SPORT, INDIGO EMOTION, PERFORMANCE STYLE, MID CENTURY und PERFORMANCE SPORT, vier Ausstattungslinien „Prime-Line“, „Center-Line“, „Exclusive-Line“ und „Sports-Line“ und der umfangreichen Sonderausstattung kann man sich seinen Wunsch Mazda 2 zusammen konfigurieren.

So, hier ist der Video-Fahrbericht zum neuen Mazda 2:

Weiterlesen