Auto News: Mercedes-Benz A45 AMG 4Matic – Sondermodell zum Weltmeistertitel

Mercedes-AMG A 45 4MATIC Champions Edition
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Mercedes AMG Petronas hat in diesem Jahr Grund genug zum Feiern: Der Gewinn der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft, sowie der Weltmeister- und Vizeweltmeistertitel für die beiden Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg wurde verbucht. Um diese dreifache Spitzenleistung gebührend zu würdigen, hat Mercedes-AMG ein Sondermodell des A45 AMG aufgelegt – die Mercedes AMG Petronas 2015 Champions Edition.

Von außen erkennt man das Editionsmodell an seinem ausgefeilten Aerodynamikpaket. Es beinhaltet einen größeren Splitter, spezielle Flics sowie einen Formel-1-inspirierten Dachspoiler. Dazu sind spezielle Lackierungen für den Mercedes-Benz A45 AMG im AMG-Petronas Forumula 1 Team-Trimm vorgesehen. Der Kunde kann zwischen Mountaingrau metallic, designo Mountaingrau metallic und Polarsilber metallic wählen. Serienmäßig steht der übersportliche Kompakte auf 19-Toll-Felgen im Kreuzspeichen-Design in titangrau. Die Felgenhörner weisen, neben vielen anderen Elementen, eine stilbildende petrolgrüne Färbung auf. Hinzu gesellt sich eine charakteristische Folierung im Mercedes-AMG-Petronas-Look, die petrolgrüne und schwarze Akzente im Design des Rennwagens „F1 W06 Hybrid“ trägt.

Weiterlesen

Vergleich: Mercedes-Benz A45 AMG (2015) vs. Audi RS3 Sportback (2015)

2015-Mercedes-AMG-A45-neue-A-Klasse-Test-Fahrberich-Video-Jens-Stratmann-2
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Es liegt nah, man vergleicht den Mercedes-Benz A45 AMG mit dem Audi RS3 Sportback. Ich bin beide Fahrzeuge gefahren und muss gestehen, dass ich beide Fahrzeuge mag. Ich würde mir auch beide Fahrzeuge gerne in die Garage stellen und ich würde in dem Vergleich auch keinen Gewinner nach vorne stellen. Stellen wir doch einfach beide auf den ersten Platz und lassen den Geschmack der Kunden entscheiden.

Weiterlesen

Fahrbericht / Video: 2015 Mercedes-AMG A45 – inkl. Soundcheck!

2015-Mercedes-AMG-A45-neue-A-Klasse-Test-Fahrberich-Video-Jens-Stratmann-1

Wahnsinn! Mercedes-Benz, sorry Mercedes-AMG hat den A45 AMG noch besser und noch schneller gemacht. Rein optisch betrachtet ein Facelift, verstecken sich die richtigen Veränderungen unter der Haube. Durch eine neue Auslass-Nockenwelle konnte man nun 381 PS aus dem 2.0 Liter Turbo-Benziner kitzeln, optional gibt es an der Vorderachse eine Sperre (da darf man sich schon fragen warum das nicht schon vorher genau so verbaut wurde, ggf. dann mit einer optionalen 4MATIC) und nun geht es innerhalb von 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Weiterlesen

360 PS in der neuen A-Klasse von Mercedes-Benz? A 45 AMG Fakten!

Über die neue A-Klasse hat man ja nun wahrlich schon viele Wörter verloren. Auch über den A 45 AMG hat man viel spekuliert. Von über 300 PS, über 350 PS, genau 354 PS hat man alles schon gelesen. 360 PS sind es geworden. dreihundertundsechzig Pferdestärken und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern. Wahnsinn! Noch beeindruckender wird diese Leistungsausbeute wenn ich nun noch erwähne, dass unter der Haube nur ein 2.0 Liter Vierzylinder Motor werkelt, der natürlich durch einen Turbolader zwangsbeatmet wird.

360 PS bei einem Hubraum von 2,0 Litern bedeutet, dass das Fahrzeug über eine Literleistung von 180 PS verfügt, der Toyota GT 86 z.B. hat hier gerade mal 100 PS und Sportwagen mit größeren Motoren verlieren hier an Boden. Effizient geht es zur Sache in der neuen A-Klasse und auch im A 45 AMG gaben die Ingenieure alles: EU-6 Abgasnorm? Wird erfüllt! Der Verbrauch soll bei 6,9 Litern im NEFZ Wert liegen, ich wette, dass ich diesen Wert ohne weiteres erreichen überbieten kann.

Weiterlesen

20121101-194456.jpg

Mercedes-Benz A 45 AMG – der mit dem Golf tanzt!

20121101-194456.jpg

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse ist mit dem A 250 schon sehr sportlich unterwegs, wer noch etwas „mehr“ möchte, der sollte sich im Jahr 2013 den A 45 AMG ansehen:

Der 2.0 Liter Turbo-Motor soll mit einer Leistung von ca. 350 PS um die Ecke kommen. Die Kraft von ca. 450 Nm wird über ein Allradantrieb auf die Straße gebracht. Der A 45 AMG soll ein „richtiger AMG“ werden, sprich man darf sich auch über eine sportliche Optik-Veränderung (geht das noch?) und auch im Innenraum dürfte der bekannte AMG Flair überspringen.

Weiterlesen