Mercedes-AMG C 43 4MATIC Coupé – Preview

Mercedes-AMG C 43 4MATIC Coupé
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Puh, da habe ich mich gerade an die neue Nomenklatur von Mercedes-Benz gewöhnt, muss ich schon wieder auf die Schulbank, denn nun gibt es auch noch ein Mercedes-AMG C 43 4MATIC Coupé. Mit dem Modell führe ich hier nun auch eine neue Sortierung ein. Die ersten Informationen zu den Fahrzeugen kommen in die Rubrik „Preview“ – die eigenen Fahreindrücke dann in die Kategorie „Review“ – macht Sinn, oder? Ob der neue Name für den Motor Sinn macht, das erfahrt ihr jetzt:

Ich habe hier für euch die ersten Fotos und natürlich auch die Highlights / Fakten von dem Modell. So neu ist der Name übrigens gar nicht, es gab schon mal ein C 43 AMG, aber das ist lange her – also blicken wir in die Zukunft:

Weiterlesen

Forza 6: Mercedes-AMG C63 Coupé – Olé!

Mercedes-AMG-C63-S-Coupe-2016-2
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Mist! Warum nur habe ich eine PlayStation und keine Xbox One? Hätte ich die Spielekonsole von Microsoft, dann könnte ich nun dank Forza 6 jeden Tag den Mercedes-AMG C63 als Coupé fahren, doch seht selbst:

Weiterlesen

Fahrbericht: 2016 Mercedes-AMG C63 Coupé

Andalousien im November. Die Sonne scheint. Das wenige noch verliebende und inzwischen stark ergraute Haar sitzt und vor mir glänzt majestätisch das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé in der Sonne.  Mein zweites Date mit dem Fahrzeug. Mein erstes war die vollgestopfte Messehalle in Frankfurt. Schon da wusste ich: „Den muss ich fahren!“

Unter die Motorhaube spielt auch beim C-Klasse Coupé die Musik, hier kann vom C 180 (also den 1,6 Liter Benziner mit 150 PS und 250 Nm) über den C 220 d, den C 250 d bis hin zum 510 PS starken C 63 S Motor fast alles bestellt werden. Während der C 63 S z.B. den Standartsprint innerhalb von 3,9 Sekunden erledigt, benötigt das C 250 Coupé genau 6,8 Sekunden – auch noch schnell genug, oder?

Mercedes-AMG-C63-S-Coupe-2016-4

Wie sieht das ideale Rezept aus wenn man ein sportliches Fahrzeug baut? Motor mit viel Leistung vorne, Antrieb über die Hinterachse und dazwischen möglichst wenig Gewicht. Das C-Klasse Coupé bringt als AMG-Version knapp 1,8 Tonnen auf die Waage, der C 250 wiegt leer nur 1540 kg, darf dementsprechend auch mehr zuladen, aber wer denkt bei so einem sportlichen Gefährt schon an die Zuladung?

(mehr …)

Weiterlesen

Fotos / Bilder: Mercedes-AMG C63 S Coupé (2016)

Nun habe ich euch schon Fotos vom Mercedes-Benz C 250d Coupé gezeigt, doch es gibt natürlich auch noch eine sportlichere AMG Version. Besser gesagt sogar zwei. Ihr kennt mich, ich greife da auch ganz gerne mal nach ganz rechts ins Regal. Deswegen präsentiere ich euch gleich das Mercedes-AMG C63 S Coupé. Das S steht in dem Fall natürlich für den sehr sportlichen Stratmann, was denn sonst? 510 PS! 700 Nm! Von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden! Das sind die Quartett-Werte die dominieren und ganz nebenbei ist der Mercedes-AMG C63 als Limousine, T-Modell und natürlich auch als Coupé einer der wenigen der noch einen V8 unter der Haube hat.

Mercedes-AMG-C63-S-Coupe-2016-2

Optisch gesehen steht das C63 S Coupé viel breiter auf der Straße als die zivilere Vision. Der erste Blick täuscht sich nicht, vorne ist das Fahrzeug 64mm breiter, hinten sind es sogar zwei Millimeter mehr und der Platz wird gut genutzt. Bis zu 285er Reifen passen in die Radkästen auf der angetriebenen Hinterachse.

Ihr wollt weitere technische Fakten und Fotos vom Mercedes-AMG C63 S Coupé? Dann weiterlesen:
(mehr …)

Weiterlesen

Fotos / Bilder: Mercedes-Benz C 250d Coupé (2016)

Ohne viele Worte, einfach nur ein paar technische Daten und Impressionen vom Mercedes-Benz C 250d Coupé. Ich habe hier mal wirklich versucht „schöne Fotos“ zu machen, ob mir das gelungen ist, dürft ihr unten beurteilen, doch zunächst die technischen Daten vom Mercedes-Benz C 250d Coupé. Der Buchstabe „d“ verrät ja bereits, dass der 250d über ein Diesel-Aggregat verfügt. Das neue C-Klasse Coupé ist inkl. Aussenspiegel 2,01 Meter breit, 1,40 Meter hoch und 4,86 Meter lang.

Mercedes-Benz-C-250d-Coupe-2016-2

Der Radstand wird mit 2,84 Meter angegeben. Das für die Dieselmotoren erhältliche Automatikgetriebe 9G-TRONIC soll mit verringerten Drehzahlsprüngen und schnelleren Gangwechseln für maximale Spontanität und Agilität sorgen. Durch die Tatsache, dass die 9G-TRONIC einzelne Gänge überspringen kann, sind auch Mehrfachrückschaltungen für kraftvolle, schnelle Zwischenspurts möglich. Durch die Fahrprogramme „Economy“, „Sport“ und „Manual“ soll sich die Schaltcharakteristik von sparsam bis dynamisch vorwählen. Ihr wollt weitere technische Fakten und Fotos vom Mercedes-Benz C 250d Coupé? Dann weiterlesen:
(mehr …)

Weiterlesen

IAA 2015: Mercedes-AMG C63 Coupe (2015)

IAA-2015-Autos-Highlights-Fotos-Bilder-487

Auf dem Stand von Mercedes-Benz gibt es natürlich mein persönliches Highlight der IAA 2015 zu sehen, aber auch noch das wunderschöne Mercedes-AMG C 63 Coupé. Liebling sie haben das S-Klasse Coupé geschrumpft. Das war mein erster Gedanke und warum eigentlich nicht? Viel Leistung, breite Backen, ein richtiges Coupé, große Räder. Doch, ich mag das Geschoss.

Weiterlesen

IAA 2015: Mercedes-Benz Concept IAA (2015)

2015-Mercedes-Benz-Concept-IAA-Studie-7

14.09. – 20 Uhr 15, sie lesen die Tagesschau. Doch heute gibt es hier nur Gute Nachrichten! Wahnsinn. Da denkt man vorher, man wüsste schon alles, hätte schon alles gesehen und freut sich insgeheim auf eine „langweilige“ IAA – bei denen man nur die Highlights abarbeiten müsste.

Mein Highlight steht übrigens auf dem Stand von Mercedes-Benz, doch dazu später etwas mehr und dann kommen die Hersteller und zeigen noch Concept-Studien.

Weiterlesen

DTM 2016: Mercedes-AMG C 63 DTM – Technische Daten

01

Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé ist ja schon als serienmäßiges Fahrzeug wunderschön, doch die Mercedes-AMG C 63 DTM Version für die kommende Saison schießt nun wirklich den Vogel ab. Mein Gott ist das ein geiles Geschoss. Hier gibt es die technischen Daten:

Weiterlesen

Meine Meinung zum: 2015 Mercedes-Benz C-Klasse Coupe (C205)

2015-mercedes-benz-c-klasse-coupe-c205-IAA-2015

Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé wird auf der IAA 2015 gezeigt und es ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Eine Mischung aus C-Klasse und S-Klasse Coupé. Formschön und vollendet. Sicherlich nicht ganz so praktisch, wie Limousine oder T-Modell, doch dafür wunderschön. Hätte ich keine Familie und hätte ich kein Hund, dann würde ich jetzt auf das C-Klasse Cabriolet warten, denn das wird garantiert genauso ein Hingucker wie das Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet, welches ja auch auf der 66. IAA in Frankfurt enthüllt wird.

Liebe auf den ersten Blick? Gibt es! Vermutlich brauche ich Tabletten gegen Bluthochdruck, wenn in Frankfurt das C63 Coupé steht. Natürlich macht so ein Fahrzeug „keinen Sinn“, natürlich ist so ein Fahrzeug „schlecht für die Umwelt“ aber sorry, ich bin so aufgewachsen und sicherlich auch erzogen worden. Ein V8 ist geil. Punkt. Da lasse ich auch keine andere Meinung zu. Das C-Coupé kann sich nur durch das eigene AMG Modell schlagen, wenn das mal keine Vorab-Lobeshymne ist, dann weiß ich es auch nicht mehr.

Weiterlesen

Was zeigt Mercedes-Benz / Mercedes-AMG / smart auf der IAA 2015?

mercedes-amg-c63-amg-coupe-2015-iaa-3

Unter dem Motto „Die Zukunft des Automobils“ steht der Auftritt von Mercedes-Benz auf der diesjährigen IAA. Mercedes-Benz freut sich darauf, den Fans und Kunden die Türen zu einem emotional-visionären Markenerlebnis zu öffnen. Mercedes-Benz Cars präsentiert auf über 9.000 Quadratmetern eine Kollektion von über 70 Fahrzeugen. Auftakt zur diesjährigen IAA ist die Mercedes-Benz Media Night am 14.9.2015.

Hier sind die Highlights (weitere sollen wohl noch folgen):

Weiterlesen

BMW M3 versteck dich, das Mercedes-AMG C63 Coupé kommt!

mercedes-amg-c63-amg-coupe-2015-iaa-1

Auf der diesjährigen IAA, also auf der IAA 2015, wird er stehen. Der Mercedes-AMG C63 als Coupé! Unter uns? Ich will jetzt hier gar nicht unterschlagen, dass ich das Coupé vom Vorgänger sehr, sehr gelungen finde, also die C-Klasse als Coupé. Das wäre, wenn ich keine Familie hätte, definitiv auf der Liste der zu kaufenden Fahrzeuge. Nun kommt also die neue Version und die Fotos hier zeigen das Mercedes-AMG C63 Coupé bei den Testfahrten auf dem Hockenheimring.

Weiterlesen

Der unfaire Vergleichstest: VW Golf III GTI (1996) vs. Mercedes-Benz GLC (2015)

vw-golf-3-gti-vs-mercedes-benz-glc-vergleich-fahrbericht-test

Herzlich Willkommen im Sommer-Ferien-Programm von rad-ab.com – ich weile nun in meiner ganz persönlichen Sommerpause, für euch gibt es zwischendurch aber natürlich unterhaltsames. Ich habe mir dafür den unfairen Vergleichstest ausgedacht, bei dem ich aktuelle Fahrzeuge mit meinem, inzwischen etwas in die Jahre gekommenen, VW Golf GTI vergleichen werden. Wichtig ist nur, dass es mindestens eine Gemeinsamkeit gibt. In den meisten Fällen wird das wohl der Hubraum sein.

Weiterlesen

Video: Mercedes-Benz GLC – der Nachfolger vom GLK!

2015-Mercedes-Benz-GLC

Nur wer gegen den Strom schwimmt, erreicht die Quelle! Wer auch mal etwas anders macht, dem gehört die Welt. Wer seinen Pfad verlässt und auch mal nach links und rechts schaut erweitert seinen Horizont und wer auf bewährtes setzt, ist einfach cleverer.

Der Mercedes-Benz GLK ist einer der erfolgreichsten SUVs in Deutschland und ein Umsatzmagnet für Mercedes-Benz. Der leicht eckige GLK ist nun allerdings Geschichte, denn sein Nachfolger kommt nicht nur runder „um die Ecke“, nein er trägt auch einen neuen Namen. GLC!

Weiterlesen

Meine Meinung zum Mercedes-Benz C-Klasse C 350 Hybrid

mercedes-benz-c-350-hybrid-3

Nach der Premiere in der S-Klasse bietet Mercedes-Benz nun seine fortschrittlichste Hybrid-Technik in der C-Klasse und zusätzlich zur Limousine auch als T-Modell an.

Der Vierzylinder-Ottomotor des C 350 PLUG-IN HYBRID schöpft aus knapp zwei Litern Hubraum 155 kW (211 PS) und ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern. Im Verbund mit dem kraftvollen Elektromotor mit bis zu 60 kW und 340 Nm, der in der serienmäßigen 7-Gang-Automatik 7G-TRONIC PLUS integriert ist, stellt er eine Systemleistung von 205 kW (279 PS) und ein Systemdrehmoment von 600 Nm bereit. Damit soll der neue C 350 PLUG-IN HYBRID Fahrleistungen eines Sportwagens erzielen und dennoch nur 2,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbrauchen. Das entspricht einer CO2-Emission von 48 Gramm (T-Modell 49 Gramm) pro Kilometer und ist natürlich nur dem schwachsinnigen Reglement zu verdanken, in der Realität wird mehr Kraftstoff durch die Brennräume gejagt. Den Sprint von null auf 100 km/h absolviert die Limousine in 5,9 Sekunden, das T-Modell ist mit 6,2 Sekunden fast ebenso spritzig. Die Limousine erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, das T-Modell ist bis zu 246 km/h schnell.

Weiterlesen

Fahrbericht / Probefahrt: 2015 Mercedes-AMG C 63 / S – Limousine / T-Modell

Mercedes-AMG-C63S-T-Modell-2015-1

Kurzer Prolog: Ich kann nicht subjektiv über die C-Klasse reden. Ich mag das Fahrzeug – besonders als T-Modell und hätte ich genügend Kleingeld in der Portokasse, dann wäre die C-Klasse mein Auto. Allerdings mit dem C250 Motor unter der Haube, man muss ja schließlich vernünftig sein, oder?

Die Frage habe ich mir in Portugal häufiger gestellt, denn mit dem C63S geht es von 0 auf Führerscheinverlust innerhalb von 4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt zunächst bei 250 km/h, kann aber auf 290 km/h erhöht werden. Unter der Haube? Ein 4,0-Liter-V8 – Biturbomotor, der beim S-Modell über dynamische Motorlager verfügt und im besten Fall 510 PS leistet. Ohne dem sportlichen S sind es immer noch 476 PS und die reichen natürlich auch aus um ausreichend Fahrspaß hinterm Frontscheibenglas zu haben.

Weiterlesen

Vorstellung: Mercedes-Benz C 450 AMG – 2015 – die perfekte C-Klasse?

mercedes-benz-c-450-amg-limousine-t-modell-2015-11

Vorab ein kurzer Disclaimer: Ich bin befangen. Ich mag die neue C-Klasse, vor allem als T-Modell. Nun hat Mercedes-Benz da noch zwei Schüppen drauf gelegt und einmal den C 450 AMG und aber auch den Mercedes-AMG C 63 nachgelegt. Ich fühle mich also derzeitig wie Gott in Frankreich, wobei – ne – Frankreich mag ich nicht, also wie Gott in Portugal und freue mich wie ein kleines Kind.

Kommt ihr eigentlich noch klar mit der Namensgebung bei Mercedes-Benz? Die stellen da ja derzeitig eine ganze Menge um, also das hier ist der Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC. Der basiert auf dem Mercedes-Benz C 400 4MATIC und gilt als Einstiegsmodell in die AMG-Welt bei der C-Klasse. Die Performance-Marke AMG hat also mitgewirkt an diesem Fahrzeug und das sieht man natürlich nicht nur, das spürt man auch.

Weiterlesen

Blogger Auto Award 2015 – das sind die Gewinner

opel-adam-s-fahrbericht-test-probefahrt-meinung-kritik-fotos-jens-stratmann-13

Die Auto-Blogger haben wieder gewählt. Wer sich das hier gar nicht komplett durchlesen möchte, kann sich auch bei Voice over Cars darüber informieren! Grundlage der Wahl ist immer die Auto, Motor & Sport Wahl und somit haben wir nicht die Fahrzeuge zusammengestellt die zur Wahl standen, sondern nur gewählt. Hier meine ganz persönlichen Gewinner, diese Fahrzeuge habe ich gewählt:

In der Rubrik Minicars habe ich 5 Punkte für den Opel Adam vergeben. Der gefällt mir als normale Version, als Rocks und natürlich auch als Opel Adam S. 3 Punkte gab es von mir für den Fiat Abarth 595 und einen Punkt für den Renault Twingo, aber nur weil er so niedlich ist. Wer hat in der Gesamtwahl gewonnen? Natürlich der Opel Adam und nun seht ihr mal wie toll mein Geschmack ist, denn der Fiat Abarth 595 landete auch in der Blogger-Gunst auf dem 2. Platz. Auf dem dritten parkt das Mini Coupé.

Weiterlesen

Was meint ihr? Wer gewinnt die Car of the Year 2015 Wahl? Gewinnspiel!

activetourer

Die Preisübergabe zum Car of the Year 2015 wird, wie inzwischen üblich, in der Lobby des Kongresszentrums von Palexpo in Genf stattfinden. Eine kleine Veränderung gibt es laut Pressemitteilung aber doch: Das Bühnenbild wurde völlig neu gestaltet und erlaubt es nun dem Gewinnerauto, auf die Bühne zu fahren. Diese ist mit einem schwarzen Vorhang eingegrenzt. Ein grosser zweigeteilter Bildschirm sowie eine Logowand dürften ebenfalls für mehr Attraktivität sorgen. Meint die Messe!

Ich stand letztes mal auf der Treppe und habe die Jubelschreie mithören dürfen, davor das Jahr… ach lassen wir das. Wann kommt die Verkündung? Montag der 2. März ab 15 Uhr! Ihr habt übrigens Glück, denn es gibt eine Live-Übertragung der Verleihung. Wer also eine gute und stabile Internetanbindung hat, der kann sich die Verleihung auch im Live-Stream ansehen. Die Direktübertragung erfolgt auf den Webseiten des Automobil-Salons (www.auto-salon.ch) und der Car of the Year-Organisation (www.caroftheyear.org).

Weiterlesen

Meine Top 3: Die Autos des Jahres 2014!

rad-ab-mercedes-benz-c-klasse-t-modell-s205-2014-6

Viele Blogger glauben, daß man den Blog so einrichten müsse, dass er möglichst viel Ertrag abwerfe. Das ist ein falscher Glaube. Man muß den Blog so einrichten, daß er die Menschen beglückt, der Ertrag kommt dann von ganz allein. Frei nach Paul Ernst! Ich habe mit diesem Blog hier vor einigen Jahren angefangen um zu schreiben, um mein Wissen (und mein Nichtwissen) zu teilen, um ein Mehrwert zu bieten. Leser, die bei Google nach etwas suchen, sollten hier fündig werden.

Das konnten Fotos sein, Geschichten, technische Informationen oder halt auch Videos. In den letzten Jahren hat sich mein Blog verändert. Leider zum negativen. Es wurde weniger gebloggt. Ich gestehe: Ich habe versucht zu schreiben wie ein Automobil-Journalist. (und es ist mir nur selten geglückt) Doch bin ich das? Ich habe einen Presseausweis, doch macht mich das zum Journalisten? Nein, ich bin ein selbstbestimmender Publizist. Diese Bezeichnung habe ich bei Karsten Lohmeyer aufgeschnappt, er schreibt unter anderem für LousyPennies.de und ist ein echt guter Typ. Er ist aber nicht nur ein Blogger, er ist auch ein Journalist. Aber einer, der modern denkt und mit der Zeit geht, denn wir wissen ja alle: Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit.

Weiterlesen

Lego Technic 42030: Der Volvo L350 F Radlader! Kaufempfehlung!

lego-technic-42030-kaufen

Wow! Ich habe von Lego einen richtigen Männertraum zur Verfügung gestellt bekommen. Lego Technic 42030! Der Volvo L350 F Radlader. Knapp 1636 Teile, zahlreiche Motoren und dazu noch mit der Radladerschaufel das größte einteilige Lego-Bauteil was ich persönlich kenne.

Weiterlesen