Mercedes-Benz Concept X-CLASS powerful adventurer – Exterieur, Lemonaxmetallic ;

Mercedes-Benz Concept X-CLASS powerful adventurer – Exterior, Lemonax metallic;

Mercedes-Benz Pickup – Ein Ausblick auf die neue Mercedes X-Klasse!

Das Heck der rustikalen Variante verzichtet auf das durchgehende Leuchtenband
Das Heck der rustikalen Variante verzichtet auf das durchgehende Leuchtenband
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Heute haben die Stuttgarter einen Ausblick auf den neuen Pickup in ihren Reihen gegeben: Die Mercedes X-Klasse. Sie will der erste Premium-Pickup überhaupt sein und nimmt so den sehr erfolgreichen Volkswagen Amarok ins Visier. Erst Recht, da er jetzt mit einem V6-Diesel erhältlich ist. Wie es der Wolfsburger bereits vormacht, will auch die Mercedes X-Klasse das Beste aus zwei Welten bieten. Zum einen planen die Stuttgarter den Pickup als „powerful adventurer“, der robust und gländegängig wirkt. Zum anderen soll die X-Klasse als „stylish explorer“ kommen, der mit seinem schicken Design für den urbanen Bereich gedacht ist. Wir zeigen, welche Geheimnisse die Stuttgarter bereits jetzt, ein Jahr vor Marktstart, gelüftet haben.

Die Mercedes X-Klasse setzt auf den Wandel im Pickup-Segment

Mercedes möchte der erste Premium-Hersteller im Segment der Midsize-Pickups sein. Doch haben die Stuttgarter die Rechnung ohne VW gemacht? Schließlich wollen sich die Wolfsburger selbst gern im Premium-Segment angesiedelt sehen und richten ihre Modelle auch dahingehend aus. Dazu passt, dass ihr Pickup, der Amarok, zum jüngst erschienenen Facelift Sechszylinder-Diesel-Motoren spendiert bekam. Damit dürfte sich der Niedersachse weiter etablieren, während die Mercedes X-Klasse erst zum Ende 2017 geplant ist. Sie soll vor allem Kernmärkte wie Argentinien, Brasilien, Südafrika, Australien, Neuseeland und Europa ins Visier nehmen.

Weiterlesen

Nissan Navara EnGuard Concept

Nissan Navara EnGuard: Auf Nummer sicher

Alles Dabei für den Rettungseinsatz: Der Nissan Navara EnGuard
Alles dabei für den Rettungseinsatz: Der Nissan Navara EnGuard
googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Der Nissan Navara? Kennen wir doch schon, ein vermeintlich alter Hut. Nicht ganz: Auf der Nutzfahrzeug IAA in Hannover zeigen die Japaner ein ganz besonderes Exemplar des Pic-Ups, den Nissan Navara EnGuard. Dieses Nutztier ist für die besonders harten Einsätze im Unwegsamen und in unseinsehbaren Gefilden gedacht. Ausgerüstet ist der Navara EnGuard nicht nur mit einer auffälligen Optik, sondern auch mit allerhand Nützlichem. Damit will man bei Nissan dem dem selbst gesetzten Ziel von „Null Emissionen und null Verkehrstoten“ ein Stück näher zu kommen. Weltpremiere.

Helfen sollen dem auffälligen Pick-Up beispielsweise portable Batterien, die für neue Einsatzmöglichkeiten auf die Nissan Akku-Technologie zurückgreifen. Diese kommen etwa im Nissan Leaf oder im Elektro-Nutztier e-NV200 zum Einsatz. Dadurch will sich der Navara EnGuard besonders funktional durch das Dickicht schlagen und optimal für Rettungseinsätze oder Katastrophengebiete gerüstet sein.

Weiterlesen

Nissan-Navara-Euro-6-Diesel-2016-Rad-Ab (2)

Saubere Sache: Nissan Pick-Up Navara mit neuem Motor

Nissan-Navara-Euro-6-Diesel-2016-Rad-Ab (1)
King Cap: Mit seiner Doppelkabine macht der Nissan Navara eine stattliche Figur

Pick-Ups sind an und für sich in unseren Gefilden nicht der vertrauteste Anblick. In den USA hingegen gehören sie zum Straßenbild, wie eine Laterne. Außerdem genießt man, vor allem mit einem amerikanischen Derivat, nicht unbedingt den besten Ruf. Bei den japanischen Modellen hingegen ist es anders: Mit ihrer hohen Zuladung, den etwas kompakteren Abmessungen, ihrer Vielseitigkeit und nicht zuletzt einem guten Komfort wollen sie glänzen. Genau, wie der Nissan Pick-Up, der Navara. Dieser hat nun einen neuen Motor bekommen und will damit die bekannten Tugenden mit einem echten Saubermann-Image ergänzen.

Ab sofort ist der preisgekrönte Nissan Pick-Up mit einem umweltfreundlicheren 2,3 Liter-Diesel-Aggregat erhältlich, das die strenge Euro-6-Norm-Abgasnorm erfüllt. Zudem ist dieser Antrieb in zwei Leistungsstufen erhältlich: Den Einstieg bilden 163 PS, während die höchste Leistungsstufe 190 PS bietet. Für die stärkere Leistung ist eine Twin-Turbo-Aufladung verantwortlich und sorgt für ansprechende Fahrleistungen.

Weiterlesen

Renautl-Alasakan-Pickup-2016-Rad-Ab (4)

Renault Alaskan – Pick-Up mit Abstammung?

Renautl-Alasakan-Pickup-2016-Rad-Ab (5)
Allradantrieb serienmäßig und bis 60 km/h zuschaltbar

Die Franzosen bauen nun also einen Pick-Up. Schaut man sich das Fahrzeug genau an, kommt einem der Aufbau recht bekannt vor. Ähnlichkeiten zum Nissan Navara sind nicht zu leugnen – allein, was die Motoren anbelangt. Aber wo ist das Problem? Die Gleichteilepolitik macht den neuen Renault Alaskan nicht zum ersten Klon eines bereits bestehenden Fahrzeugs. Beispiele gefällig? Die 1990 er Jahre brachten den Ford Fiesta und den Mazda 121 hervor, die sich ähnelten, wie ein Ei dem anderen. Der Ford Ka und der Fiat 500 teilten sich zuletzt viele Komponenten, der Toyota GT86 und der Subaru BRZ tun es, der Mazda MX5 und der Fiat 124 Spider – die Liste ist schier endlos. Wir wollen uns aber den neuen Renault Alaskan aber etwas genauer ansehen.

Den Start macht der Pick-Up von Renault in Südamerika: Das Nutzfahrzeug wird in Kolumbien vorgestellt und bietet bis zu einer Tonne Nutzlast. Der Stapellauf für Deutschland ist bislang unbekannt, dürfte aber wohl nicht lange auf sich warten lassen, schließlich boomt auch der Volkswagen Amarok. Dementsprechend dürfte eine Markteinführung in Europa wohl nur reine Formsache sein.

Weiterlesen

Toyota-Hilux-Pick-Up-2016-Rad-Ab-Com (3)

Toyota Hilux – Alles neu macht der Mai

Toyota-Hilux-Pick-Up-2016-Rad-Ab-Com (2)

Die achte Generation des Toyota Hilux steht in den Startblöcken und wartet in verschiedenen Varianten darauf, mit Heck- oder Allradantrieb vom Hof des Händlers zu rollen. Mit seinem Leiterrahmen und einem verstärkten Aufbau soll die Robustheit des Pick-Ups in dieser Generation hervorgehoben werden, während der weiterentwickelte Allrad-Antrieb zusammen mit der erhöhten Anhängelast den Nutzwert in den Fokus nehmen. Obwohl der Toyota Hilux von Grund auf neu entwickelt wurde, bleiben die verschiedenen Karosserievarianten erhalten. So ist der Japaner als Single Cab, als Extra Cab mit vier Sitzen oder als Double Cab mit noch einem Platz mehr erhältlich.

Zudem gibt es die Duty-Varianten 4×2, 4×4 und den Toyota Hilux Duty Comfort. Damit wollen die Japaner den Anforderungen der Kunden gerecht werden, ein langlebiges Fahrzeug entworfen zu haben, während die höheren Ausstattungsvarianten, Comfort und Executive, die Bequemlichkeit steigern wollen.

Weiterlesen

Volkswagen-Amarok-V6-2016-Rad-Ab-Com (3)

Volkswagen Amarok – Jetzt mit Sechs-Appeal

Volkswagen-Amarok-V6-2016-Rad-Ab-Com (2)

Ich habe letztens schon über das angekündigte Facelift zum Volkswagen Amarok berichtet. Doch zu jenem Zeitpunkt spannten uns die Niedersachsen noch auf die Folter und zeigten nur Skizzen. Nun hat das Warten ein Ende und wir bekommen endlich zu sehen, wie sich der Amarok verändert hat. Zugegeben, ein großes Lifting sieht anders aus, doch dafür tat sich etwas unter dem Blech. Der Amarok bekommt einen V6-TDI mit ordentlich Leistung verpasst. Damit dürfte der Pick-Up vollständig im Premium-Segment angekommen sein.

Das Nutztier hat Zuwachs bekommen: Unter der kantigen Motorhaube werkeln nun zwei Zylinder mehr als zuvor. Die sechs Zylinder sind V-förmig angeordnet und schöpfen ihre Leistung aus 3.0 Litern Hubraum – also einem Liter mehr, als bisher. So ergibt sich ein maximales Drehmoment von 550 Nm bei der stärksten Variante mit 224 PS. Dieser kräftige Bursche will sich mit einer hohen Durchzugskraft bei niedrigen Drehzahlen behaupten, während die 8-Gang-Automatik mit ihrer langen Auslegung das Drehzahl- und Verbrauchsniveau senkt. Zudem führt diese Auslegung zu verringerten Fahrgeräuschen und einem gesunkenen CO2-Ausstoß. Der Verbrauch soll sich beim Hannoveraner bei etwa 7,6 Litern im Durchschnitt einpendeln.

Weiterlesen