vw-golf-7-facelift-2017-fotos-informationen-technische-daten-1

Alle wichtigen Informationen zum VW Golf 7 Facelift inkl. GTI, GTE und Variant!

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Die Intervalle werden kürzer, oder? Heute präsentiert sich in Wolfsburg das VW Golf 7 Facelift und ich muss gestehen, auf den ersten Blick gibt es nicht viel neues zu sehen. Der Teufel versteckt hier im Detail. Gut für die VW Golf 7 Fahrer, haben sie auch weiterhin kein altes Auto. Gut für Volkswagen, denn ich glaube, dass die Produktaufwertung – vor allem im Innenraum – zu weiteren Verkäufen führen wird. Meine Highlights beim VW Golf 7 Facelift: 7-Gang DSG, ein neuer Motor (der unbedingt gefahren werden muss) und ein neues Infotainmentsystem.

Wer auf dem ersten Blick keine Unterschied sieht: Neue Scheinwerfer, neue Kotflügel, modifizierte Stoßstangen und neue Rückleuchten. Was geblieben ist: Die Sicke die zum Scheinwerfer führt auf der Motorhaube und die breite C-Säule.

Weiterlesen

VW Golf GTI Clubsport

VW Golf GTI Clubsport Test – Lohnt der Aufpreis?

googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1462978136638-0'); });

Seit jeher bin ich ein echter Golf GTI-Fan, selbst geleistet habe ich mir irgendwann den VW Golf 3 GTI und habe ihn immer noch. Zur Zeit steht jedoch noch ein anderer GTI vor meiner Haustür, und zwar der VW Golf GTI Clubsport, den Volkswagen zum 40. Geburtstag des GTI auf den Markt gebracht hat.

Sein 2.0 Liter Vierzylinder-Reihenmotor leistet dank Abgasturbolader, 1,3 bar Ladedruck und Ladeluftkühler bis zu 265 PS/ 195 kW und ein Drehmoment von 350 Nm. Im Boostmodus stehen temporär sogar 213 kW / 290 PS und 380 Nm zur Verfügung. Von 0 auf 100 schafft es der Clubsport in nur 6,3 Sekunden und weiter bis auf maximale 250 km/h.

Weiterlesen

Volkswagen feiert den 40. Geburtstag des Golf GTI

Wörthersee Treffen 2016: VW zeigt Volkswagen Golf GTI Clubsport S!

Volkswagen feiert den 40. Geburtstag des Golf GTI

Der Countdown läuft: Am 4. Mai beginnt das 35. Wörthersee-Treffen und ich werde mich zusammen mit zehntausenden GTI-Fans auf den Weg machen ins malerische Reifnitz am Südufer des Wörthersees um der gigantischen Party zum 40. Geburtstag des Kultsportlers beizuwohnen. Volkswagen selbst bringt alle sieben Golf GTI-Generationen und den neuen Golf GTI Clubsport mit zu diesem Festival. Doch damit nicht genug: Im Rahmen des legendären GTI-Treffens wird Volkswagen in einer Weltpremiere eine noch schärfere Variante des „Clubsport“ präsentieren. Der bislang stärkste Serien-Golf wird bereits im Herbst als limitierte Sonderedition durchstarten: Der VW Golf GTI Clubsport S!

Weiterlesen

IAA 2015: VW Golf 7 GTI Clubsport (2015)

IAA-2015-Autos-Highlights-Fotos-Bilder-23

Ich fahre einen VW Golf 3 GTI (inzwischen mit veränderter Front), ich bin der Meinung, dass der neue VW Golf 7 GTI besser, aber nicht perfekt ist. Unterm Strich ist er zu viel Golf und zu wenig GTI. Das weiß man wohl auch bei Volkswagen, denn passend zum 40. Geburtstag der Ikone bringt man nun ein neues Jubi-Modell auf den Markt. Man verspricht: „Abtriebswerte auf Motorsportniveau dank neuem Frontstoßfänger, Heckspoiler, Diffusor und Seitenschwellern.“ und „Zusatz-Power“ (temporär stehen dank Boost-Funktion 10 Prozent mehr Leistung zur Verfügung) – jedoch enttäuscht man mich.

Weiterlesen

IAA 2015: Seat Leon Cupra (2015)

Seat-Leon-ST-Cupra-290-IAA-2015-Jens-Stratmann-1

Den Seat Ibiza Cupra hatte ich euch ja schon vorgestellt, doch in Sachen Sportlichkeit kann der spanische Automobilhersteller mit den deutschen Wurzeln (ihr wisst schon wie ich das meine) da noch einen drauf legen. Hier auf der IAA 2015 steht auch der neue Seat Leon Cupra und der hat es wirklich in sich. Optisch sehr gelungen, technisch auf dem aktuellsten Stand und unter der Haube? Stärker als der VW Golf GTI! Ja sogar stärker als das neue Juni-Modell vom VW Golf 7 GTI. Mit 290 PS und Sperre garantiert er ja quasi Fahrspaß hinterm Frontscheibenglas.

Weiterlesen

Der unfaire Vergleich: 1996 VW Golf 3 GTI (115 PS) vs. 2015 VW Golf 7 GTI (230 PS)

VW-Golf-3-GTI-vs-VW-Golf-7-GTI-230-PS-Vergleich-Test-Fahrbericht-9

Heute im unfairen Vergleich, der VW Golf 3 GTI aus dem Jahre 1996 und der aktuelle VW Golf 7 GTI. Ein guter Grund sich einmal vor Augen zu halten, was in den letzten 20 Jahren so alles passiert ist. Wir verdienen inzwischen alle mehr Geld (hoffentlich) und können uns deswegen ein Auto leisten, was inzwischen 10.740 Euro teurer geworden ist. Dafür gibt es auch genau doppelt so viel Leistung und ein Fahrzeug was in der Lage ist genau 54 km/h schneller zu fahren.

Weiterlesen

Wörtherseetour / Autonews / GTI-Treffen 2014 – und der Blick in die Glaskugel!

GTI-Roadster-Woerthersee-2014

Nichts ist so wie es mal war und man muss aufhören immer in der Vergangenheit zu leben. Früher, damals, jaja – da war alles besser… das Treffen war voll, die Besucher voller, die Fahrzeuge toll, die halb nackten Frauen im GoGo-Zelt toller. Stop! Früher war nicht alles besser, man hat nur inzwischen eine verschwommene Vision vor Augen der man nachtrauert und sieht natürlich auch nur die guten Zeiten – die allerdings auch schon damals schlechte Seiten hatten…

Der See ruft! Doch viele kommen zu früh…

Weiterlesen

Angetestet: Skoda Octavia RS 2013 – 2.0 TSI – 220 PS Benziner – Limousine!

skoda-octavia-rs-limousine-2013-benziner-220ps-kaufberatung-fahrbericht-test-front

220 PS und 350 Nm – die Werte kennt man vom VW Golf 7 GTI und auch im Skoda Octavia RS darf optional das DSG-Getriebe die Gangwahl übernehmen. Der Benziner fährt nicht nur auf dem Messblatt schneller als der Diesel, er fühlt sich auch sportlicher an als der Skoda Octavia RS mit Diesel-Aggregat. Bevor man nun weiter liest, sollte man sich erstmal umfassend über den „normalen“ Skoda Octavia informieren, hier ein Bericht über den Skoda Octavia Kombi (und hier über die Limousine).

Weiterlesen

Der extreme VW Golf 7 GTI vom Wörthersee 2013

vw-golf-gti-3-liter-tsi-v6-woerthersee-01

Schade, schade, schade… bis dato fand ich den aktuellen VW Golf 7 GTI ja ganz attraktiv und auch von den Leistungsdaten her ausreichend motorisiert, doch nun kenne ich ja dieses Concept-Fahrzeug was alles andere in den Schatten stellt:

Weiterlesen

Auf der Basis vom VW Golf 7 GTI entsteht der VW Golf 7 R!

vw-golf-7-r-2013-4motion-gti-performance

Gestern gesehen, auf der legendären Nordschleife: Der VW Golf 7 GTI! Auf den ersten Blick zumindest, auf dem zweiten Blick hat das Fahrzeug nämlich 4 Endrohre! Zwei auf der linken und zwei auf der rechten Seite. Die Volkswagen Fangemeinde wartet nach dem VW Golf 7 GTI (der zur Zeit von Fachjournalisten in Nizza getestet werden darf) auf den Killer. Der VW Golf 7 R kommt, steht quasi schon in den Startlöchern und nun ist auch klar, dass dieser auf dem neuen VW Golf 7 GTI aufbaut. Andere Seitenschweller, andere Felgen, andere Endrohre und natürlich eine andere Front. Bei diesem Erlkönig war diese noch stark getarnt. Schaut euch auch mal die Heckspoiler an, da gibt es wohl auch kleine aber feine Unterschiede:

Weiterlesen

Leserfrage zum VW Golf 7 GTI: „LED Zierleiste in den Türen…“

vw-golf-7-gti-genf-2013-volkswagen-01

Leserfragen werden hier, sofern es mir möglich ist, beantwortet.  Zu meinem Beitrag zum neuen VW Golf 7 GTI kam eine Frage von Carsten:

„In Sekunde 33 sieht man in dem Video, das in den Türen eine rote LED-Zierleiste verbaut wurde.. ist das bei jedem GTI oder nur beim Performance? Und wird es das auch beim GTD (dann in weiss) geben? habe ich bisher noch nix zu gefunden.“

Weiterlesen

Genf 2013: VW Golf 7 GTI

vw-golf-7-gti-genf-2013-volkswagen-01

Da ist er nun also, der VW Golf 7 GTI. Sämtliche Fakten sind ja bereits bekannt, aber dieses Video (finde ich sehr gelungen) und ein paar eigene Impressionen live aus Genf 2013 möchte ich euch noch zeigen.

Erst das Video:

Weiterlesen

Genf 2013: VW zeigt die endgültige Version vom neuen VW Golf 7 GTI

neuer-vw-golf-7-gti-fahrbild-preis-kaufen-technische-fakten-01

Die „Studie“ vom neuen VW Golf 7 GTI hatte ich mir ja bereits in Paris angesehen, in Genf steht nun die endgültige Fassung auf dem Stand von Volkswagen. Der Automobil-Salon öffnet seine Pforten am 07. März, da bin ich dann schon wieder auf dem Weg nach Hause denn ich bin in der glücklichen Situation an den beiden Pressetagen vor Ort zu sein. Ein Besuch am Stand von VW lohnt sich dieses Jahr gleich mehrfach und natürlich werde ich mir auch den neuen VW Golf GTI ansehen. Die „Studie“ in Paris war ja mit Spanngurten „gesichert“, ich bin gespannt ob sich da in Genf nun was geändert hat ;).

Weiterlesen

20121227-140815.jpg

Das Jahr 2013 wird sportlich!

20121227-140657.jpg

Wie hoch schätzt ihr den Marktanteil von sportlichen Fahrzeugen ein? Okay, in Düsseldorf und München dürfte der Anteil etwas höher sein, aber ansonsten pendelt sich dieser bei ca 1-2% ein. Das ist wahrlich nicht viel, von einem Massengeschäft kann man da noch lange nicht sprechen und das ist vermutlich auch der Grund, warum sich kleine Sportwagenmanufakturen nicht besonders gut halten können.

Rühmliche Ausnahmen wie Wiesmann schließe ich da nun mal aus. Sportwagen sind also kein Massengeschäft, trotzdem hat fast jeder Hersteller, sportliche Fahrzeuge im Sortiment, denn erst mit einem sportlichen Fahrzeug wird man zum Vollsortimentler, zum Gemischtwarenladen der Automobilindustrie. Bei Tante Emma bekam man früher alles und so muss es heute auch bei einer Marke sein. Der Familienwagen für die Frau Mama, den Kleinwagen für die Tochter, der Roadster für den Sohn und den Sportwagen? Natürlich für den Herrn Papa, als Spielzeug oder für den Fall das der Geländewagen mal in der Werkstatt steht.

Weiterlesen

20121015-220449.jpg

Probefahrt: VW Golf 7 – das Auto? Der Golf!

Heike ist in der Siku-Stadt groß geworden. Der Freund des Vaters war Autohändler und so ist sie seit 18 Jahren mit ein- und derselben Automarke ‚zwangs-verheiratet‘.

Weiterlesen

20120928-151514.jpg

VW Golf 7 GTI – Das Auto wird sportlich dank speziellem GTI Sportfahrwerk!

20120928-151514.jpg

Damit habe ich nicht gerechnet. Ich laufe über den VW Stand (welcher am ersten Pressetag ausschließlich dem VW Golf 7 gewidmet war) und erspähe einen (von mehreren) VW Golf 7 GTI – Modellen. Zeitgleich mit der Publikumspremiere des VW Golf 7, wurde nun der GTI vorgestellt. Offiziell, laut Pressetext, handelt es sich bei den gezeigten Fahrzeugen noch um eine Studie, doch die Fakten versprechen einiges.

Bis zu 230 PS unter der Haube, mit 350 Nm auf dem Stand vom VW Golf R (der allerdings einen anderen Motor hatte). Der 2.0 TFSI Antrieb soll sparsamer geworden sein und dabei nicht mit sportlichen Reizen geizen. 6,5 Sekunden von 0 auf 100 und eine V/max von über 245 km/h – das sind doch Werte – nicht nur für GTI Fans.

Weiterlesen