Mercedes-Benz CLA – CasuaL Attitude?

Casual Attitude bedeutet frei übersetzt: “lässige Haltung”, ich muss gestehen, dass ich den neuen CLA von Mercedes ziemlich lässig finde und wenn nur ein Bruchteil derer, die nun das gleiche behaupten, sich einen CLA kaufen… …ja dann: Herzlichen Glückwunsch Mercedes-Benz!

Auf der Plattform der aktuellen A-Klasse wird demnächst der CLA stehen, ein viertüriges Coupé welches mit einer Länge von 4,63 Metern ganze vier cm länger ist als das aktuelle Coupé der Mercedes C-Klasse. Optisch gesehen kann man allerdings schon eher vom kleinen CLS Coupé sprechen.

20121223-214650.jpg

Unter der Motorhaube werden sich die Antriebe der A-Klasse finden, inzwischen ist auch schon bekannt, dass der CLA 250 mit 211 PS die erste Sperrspitze darstellen wird, bis der CLA 45 AMG mit über 350 PS ihm den Rang ablaufen wird.

Elmar Siepen schreibt in der Auto Zeitung 01/2013, dass der CLA einen cw-Wert von 0,23 haben wird. Wenn mich nicht alles täuscht, dürfte das ein neuer Rekord für Fahrzeuge dieser Klasse sein, wenn diese Angabe stimmt. Das haben die Designer dann doch gut hinbekommen und natürlich spielt auch die sonstige Technik passend mit.

Frontantrieb (oder bei größeren Motoren dann 4-matic), optional dürfte zunächst auch das 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe verbaut sein, doch was interessiert schon die Technik bei einem so formvollendeten Coupé? Bei den leicht getarnten Fahrzeugen die man inzwischen gesehen hat, sieht man scharfe Kanten, sportliche Sicken, moderne Scheinwerfer und formschöne Rückleuchten. Wenn es automobile Liebe auf den ersten Klick gibt, dann bei diesem Coupé und mit der Meinung stehe ich nicht alleine da.

Ob Mercedes-Benz wohl noch weitere Karosserieformen vom CLA anbieten wird? Ein CLA Cabrio? Ein CLA Shooting Brake? Ein zweitüriges Coupé wird es wohl nicht werden, denn dann würde man ja tatsächlich im C-Klasse Revier wildern. Mit dem CLA wird Mercedes-Benz zum zweiten mal in Folge eine Concept-Studie sehr nah umsetzen. Nach dem Concept-Fahrzeug der A-Klasse wird nun das Style Concept umgesetzt und zwar so wie man es von Mercedes-Benz erwartet: “Das Beste oder Nichts!” – Ganz schön viele Vorschuss-Lorbeeren für ein Fahrzeug welches der Presse zuerst in Detroit auf der NAIAS 2013 gezeigt wird, oder? Wie gesagt, ich bin mit dieser voreiligen Meinung nicht ganz allein, zahlreiche andere Blogger und Journalisten sind ähnlich gestrickt und selbst ein Leserbrief in der AutoBild vom 21.12.2012 prophezeit dem CLA eine rosige Zukunft: “Am Ende wird Mercedes vom CLA mehr verkaufen als von der A-Klasse. Weil er traumhaft schön ist – und ein richtiger Mercedes!”

20121223-214745.jpg

Gibt es denn auch falsche Mercedes-Fahrzeuge? Okay, über den Mercedes-Benz Citan sprechen wir nun mal nicht, wobei ich persönlich dieses Fahrzeug auch besser finde als den Ruf. Ein Problem sehe ich nun allerdings beim Mercedes-Benz CLA. Die Vorschuss-Lorbeeren schmecken so saftig und süß, hoffentlich kann Mercedes die hohen Erwartungen erfüllen oder gar noch übertreffen. Wenn, dann hat Mercedes-Benz hier nun wirklich alles richtig gemacht! Im Innenraum erwarte ich das angepasste Interieur von der aktuelle A-Klasse die mir persönlich ja schon das typische “Mercedes-Feeling” vermittelt.

Kleine Blogrundreise gefällig? Kein Problem! Jan Gleitsmann hat sich etwas um das Infotainmentsystem vom CLA gekümmert, Matthias Lemming hat den CLA mal mit dem CLS verglichen (wo ich mir dann ja schon ein CLA Shootingbrake wünschen würde, denn der CLS Shootingbrake ist für mich ja aktuell DAS Fahrzeug) und bei Fabian Meßner gibt es auch was über den CLA nachzulesen. Bjoern dürfte sich wie immer um die Motoren und ggf. auch etwas um die Technik gekümmert haben, ja so hat jeder sein kleines Spezialgebiet. Worüber Moritz geschrieben hat? Seht ihr nach dem nächsten klick!

Die Fotos zeigen übrigens die Concept-Studie vom Mercedes-Benz auf dem Automobil-Salon in Paris, auf der Motorshow in Essen zeigte Mercedes-Benz dann schon “andere” Felgen auf der gleichen Studie, so geht es Step by Step zum fertigen Fahrzeug, eine Enthüllung in mehreren Akten.

20121223-215015.jpg

Anzeige|Werbung