Angetestet: Opel Meriva

Innovativ, flexibel und elegant – so soll laut Opel die zweite Generation des Opel Mervia sein. Bei einer kurzen Probefahrt habe ich mich auf die Suche nach den Innovationen gemacht. Auf den ersten Blick fallen mir da die Flexdoors ins Auge. Die hinteren Türen öffnen gegenläufig. Das mag für Familien mit Kindern ideal sein, heute hat es mich gestört. Geparkt in einer engen Parklücke mit einem Koffer auf dem Rücksitz musste ich schon etwas “rangieren” um zum Ziel zu kommen. Vorteile sehe ich hier aber in der Tat für Familien: Kinder An- bzw. Abschnallen. Kindersitze montieren sollte so auch leichter fallen. Durch die B-Säule (ja, die ist vorhanden) wird allerdings nicht deutlich mehr Platz freigegeben, auch wenn der Einstieg nun etwas erleichtert wurde, da das übersteigen des Radhauses entfällt.

20130108-220843.jpg

Platz genommen habe ich auch auf den Sitzen, diese sind sportlich betont und bieten einen guten Seitenhalt. Die Sitzheizung reagiert sehr schnell und auch die optional verfügbare Lenkradheizung weiß zu gefallen. Gefallen haben mir auch die zahlreichen Ablagen. Es gibt Wohnungen die so groß sind, dass man nichts mehr wiederfindet. Der Meriva bietet mit seinen insg. 32 Ablagen auch genügend Versteckmöglichkeiten.

20130108-221003.jpg

Die Leistungsspanne vom Opel Meriva reicht von 55 kW/75 PS bis 103 kW/140 PS, bei den Benzinern gibt es drei Varianten vom 1.4 Liter 4-Zylinder Motor. Der 1.4 Liter 140 PS Meriva ist momentan der stärkste. Mit 200 Nm und einem manuellen 6-Gang Getriebe ist er leistungsstärker und emittiert weniger Abgase. Bei den Selbstzündern gibt es den 1.3 CDTI ecoFLEX mit 95 PS und den 1.7 CDTI mit 110 PS. Der in Saragossa hergestellte Opel Meriva zeigt sich Opel-typisch verarbeitet. Für mich persönlich wäre es nichts wegen den Türen, das finde ich besonderes interessant, da ich eigentlich genau in die Zielgruppe passen würde. Vermutlich müsste ich das einfach nur mal häufiger ausprobieren. Didi, über deine Meinung zum aktuellen Opel Meriva bin ich ganz besonders gespannt…

20130108-221042.jpg

Anzeige|Werbung