Citroen Berlingo Familientest – Teil 7: Der Winter hat unsfest im Griff!

In 278 Tagen ist Weihnachten! 39 Wochen und 5 Tage sind das noch! Seit gestern ist angeblich Frühjahrsanfang doch irgendwie kann Frau Holle den Kalender nicht lesen. Eventuell hat die Hexe Versteckse diesen aber auch verbrannt oder Hänsel und Gretel haben den Kalender im tiefen finsteren Wald verloren. Wer weiß das schon. Mit dem Citroen Berlingo unternehmen wir weiterhin die Alltagsfahrten, sprich meine Freundin fährt zur Arbeit und zurück, die Kinder werden zur Schule und zum Kindergarten gebracht und ich? Ich darf tanken fahren! Immerhin! Unser eigenes Fahrzeug steht inzwischen nicht mehr auf der Straße gegenüber von unserer Garage sondern fast 100 Meter weiter die Straße runter…

20130321-142909.jpg

Heute morgen durfte ich Kind 1.0 zur Schule bringen und anschließend tanken. An der Tankstelle kommt man ja schnell ins Gespräch, ich wohne hier quasi im Dorf, man kennt sich mittlerweile und so habe ich nicht nur den örtlichen Malermeister begrüßt der gerade seinen Kaffee getrunken hatte sondern auch den Bezirksschornsteinfeger. Nein, ich habe diesen nicht befummelt damit er mir Glück bringt, eventuell haben wir deswegen auch noch das schlechte Wetter.

Warum ich euch die Geschichte erzähle? Nun ratet mal welche Fahrzeuge die beiden bewegen? Richtig! Citroen Berlingo! Beide! Ist mir vorher so nie aufgefallen… der Kollege der mir immer aufs Dach steigt hat noch den Vorgänger, der Malermeister bereits das aktuelle Modell. Gelobt haben beide die Schiebetüren, den Platz und den günstigen Preis. “Einen Volkswagen kannste ja nicht bezahlen…” hörte ich noch, stimmte zu und fuhr… zuhause an meinem VW Caddy vorbei und ließ mir die Zeilen noch mal durch den Kopf gehen. Rein wirtschaftlich betrachtet hatte er sicherlich Recht.

20130321-142928.jpg

Ihr merkt schon, je länger man mit einem Fahrzeug unterwegs ist umso mehr geht man auch eine gewissen Bindung, ja quasi eine Beziehung ein. Beim Citroen Berlingo stören mich immer noch die Armlehnen, bei der nächsten Inspektion frage ich mal ob man die eventuell etwas fester stellen kann. Die Winterreifen würde ich gerne gegen Sommerräder tauschen, doch dafür ist das Wetter aktuell noch zu schlecht.

Morgen bring ich meine Familie um die Ecke…

…zum Flughafen! Was habt ihr denn gedacht? Die drei gönnen sich eine Woche Sonne und ich mir eine Woche harte Arbeit. Zum Flieger geht es mit viel Gepäck, Gebäck und Gebrüll mit dem Citroen Berlingo. Wie das geklappt hat? Das lest ihr bald in der Citroen Berlingo Familientest Rubrik!

 

 

Anzeige|Werbung