2018 SEAT Leon CUPRA R ST

Gar nicht weit von dem neuen CUPRA Ateca und dem e-Racer stand ein Fahrzeug, welches ebenfalls sehr interessant sein dürfte. Der SEAT Leon CUPRA R ST – übersetzt: Der Seat Leon als Kombi mit ganz vielen Pferden unter der Haube und einer sportlichen Optik. Er glänzt nicht nur durch sein Kofferraumvolumen welches zwischen 380 und  1.210 Liter liegt, sondern vor allem durch den Antrieb und dem Platzangebot im Innenraum. Ich habe auf dem Genfer Automobil-Salon 2018 einmal Platz genommen und bin somit in die Zukunft gereist, denn dieses Fahrzeug wird in diesem Jahr vermutlich nicht mehr auf die Straße rollen.

SEAT Leon CUPRA R ST

Der neue SEAT Leon CUPRA R ST wird mit seinem 300 PS starken 2.0-TSI-Motor, dem Allradantrieb 4Drive und einem DSG Getriebe für einen sportlichen Auftritt sorgen. Das in Magnetic Grau lackierte Fahrzeug verfügt über kupferfarbende Logos und Schriftzüge, auch die exklusiven 19″ Felgen sind in diesem Farbton gehalten. Bereift ist der sportliche Kombi mit Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen, hinter den Felgen sorgt die Brembo Bremsanlage für die notwendige Verzögerung.

 

Design ist Trumpf: Neue Lufteinlässe, die ebenfalls in Kupfer gehalten sind, sorgen an der Front für den Aha-Effekt. Carbonfaser-Elemente finden sich z.B. auf dem Frontsplitter sowie den Spiegelkappen. Carbon findet man auch auf dem neuen Heckstoßfänger, an den Seitenschwellern und am Heckdiffusor. Doch der SEAT Leon CUPRA R ST ist nicht nur sportlich sondern auch ein Raumwunder. Ich konnte ohne Probleme hinter dem auf meine Größe (1,75) eingestellten Fahrersitz Platz nehmen. Allerdings sehe ich auf Grund des Mitteltunnels das Fahrzeug nur für vier Personen.

 

Der SEAT Leon CUPRA R ST wird ab Dezember 2018 produziert und präsentiert sich im Innenraum natürlich genauso sportlich und gut vernetzt. Wer sich nun wundert, warum dieses Fahrzeug nicht CUPRA Leon R heißt, dem kann ich verraten, dass mit der kommenden Generation vom SEAT Leon wohl auch ein CUPRA Leon entstehen wird, bis dahin wird man sich wohl am neuen SEAT Leon CUPRA R ST erfreuen, der in Sachen Platzangebot und Leistung sich schnell in die Herzen von sportlich ambitionierten Familienväter schießen wird.

Die Sportsitze bieten auf den ersten Blick bzw. bei der ersten Sitzprobe einen fantastischen Seitenhalt. Das Lenkrad liegt gut in der Hand, alles lässt sich gut erreichen und die Displays lassen sich sehr gut ablesen. Der Tacho bis 300 km/h übertreibt natürlich etwas, ich gehe stark davon aus, dass die Höchstgeschwindigkeit vom neuen SEAT Leon Cupra R ST bei Tempo 250 km/h enden wird.

 

 

Anzeige|Werbung