SIKU Bugatti Chiron Modell im Maßstab 1:50 – 1508 – Der Überflieger im Kinderzimmer!

[Anzeige | Werbung]

Ich war letztens mit einem echten Traumwagen unterwegs. Mit einem Fahrzeug welches dazu in der Lage ist innerhalb von 2,8 Sekunden Landstraßen-Tempo zu erreichen. Dabei kommt es garnicht darauf an diesen Wert in der Tat zu erreichen. Es reicht das Gefühl. Es reicht zu wissen, dass vermutlich kein anderer Wagen in der Gegend schneller beschleunigt. “Welcher Wagen ist denn schneller?” – das wollte dann meine Tochter wissen und ich musste echt überlegen und mir fiel spontan nur eine Antwort ein: Der Bugatti Chiron.

Die Chance, dass man einen Bugatti Chiron in freier Wildbahn erlebt dürfte geringer sein als ein paar richtige Treffer beim Lotto zu landen. Der seit 2016 gebaute Traumwagen ist ein Meisterwerk der Technik und kommt nun auch als Modellauto von SIKU auf den Markt und somit gibt es einen weiteren Traumwagen im Spielzimmer. Das Originale Fahrzeug verfügt über einen 16-Zylinder Motor mit einem Hubraum von 8,0 Liter. Der Motor ist in W-Form hergestellt. Vier Abgasturbolader sorgen dafür, dass die 1500 Pferdchen ausreichend Luft bekommen. Das maximale Drehmoment von 1600 Nm liegt in dem Drehzahlplateau zwischen 2.000 und 6.000 Umdrehungen in der Minute an der Kurbelwelle an.


Diejenigen die auch gerne Autoquartett gespielt haben wissen bereits jetzt: Der Bugatti Chiron ist der Übertrumpf! 8 Liter Hub(t)raum, 1500 PS, 1600 Nm von 0 auf 100 km/h innerhalb von 2,4 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 420 km/h. Dieses Fahrzeug bräuchte eigentlich einen Waffenschein. Der kombinierte Verbrauch wird mit 22,5 Liter angegeben, der 100 Liter Tank könnte reichen für bis zu 444 km. Spaß beiseite. Man könnte den Tank vermutlich auch in wenigen Minuten leeren auf der Rennstrecke, aber dann würden die Reifen vermutlich vorher auch schon um Gnade winseln.

2.400.000 Euro. 2,4 Millionen Euro! In der neuen Sport-Version legt man noch mal 200.000 Euro drauf. Dafür bekommt man dann ein Fahrzeug welches innerhalb von knapp 42 Sekunden auf Tempo 400 km/h beschleunigt.

Das SIKU-Modellauto verfügt über zahlreiche Details. So erkennt man den Bugatti-Schriftzug im Kühlergrill. Der Kühlergrill ist übrigens eine Anlehnung an das umgedrehte Hufeisen. Ein Chiron-Fahrer hat also nicht nur ausreichend Pferdestärken unter der Haube sondern auch viel Glück im Leben. Fun-Fact: Vorne trägt das SIKU-Modell kein Kennzeichen, hinten steht MK-S 1500.

So kann man noch mal schnell die sportlichen 1500 PS ablesen. Ablesen kann man die wichtigsten Fakten zum Bugatti Chiron auch auf der Unterseite. PS, kW, Hubraum, Höchstgeschwindigkeit, Drehzahl und Zylinder sind angegeben zum Vergleich mit den anderen Fahrzeugen im Spielzimmer-Fuhrpark.

Auf Amazon gibt es das SIKU Spielzeug Auto 1508 “Bugatti Chiron” im Maßstab 1:50. Wer über nachfolgenden REF-Link den Bugatti Chiron bestellt bezahlt keinen Cent mehr, ich bekomme aber eine kleine Provision. Aus dem Grund habe ich den Beitrag oben als [Werbung|Anzeige] gekennzeichnet. Das Rezensionsexemplar habe ich von SIKU zur Verfügung gestellt bekommen, meine Meinung ist unbeeinflussbar.

Anzeige|Werbung