Ausfahrt.tv Wissen: Wie funktioniert eine 360 Grad Kamera / Surroundview Kamera / Birdview Kamera?

Jeder der zum ersten mal eine 360 Grad Kamera im Auto sieht stellt sich die Frage: “Wie funktioniert denn das?” – In der Ausfahrt.TV Wissen Folge wird es erklärt, denn unbestritten ist, dass die 360 Grad Kameras im Auto mehr als nur geniale Helferchen beim Einparken von Autos sind. Man nennt die Systeme Surroundview Kamera, Bildview Kamera oder auch 360 Grad Kamera. Man sieht das Fahrzeug von oben, sieht wie viel Platz um das Fahrzeug herum ist und kann so ganz entspannt einparken oder die Funktion auch in Einfahrten nutzen. Ich persönlich nutze die 360 Grad Kameras immer in Parkhäusern, engen Gassen oder halt in der Tat um den Einparkvorgang abzusichern.


Aber wie funktioniert eigentlich so eine 360° Kamera?

Der Kamera-Experte Benedikt Lattke von Continental erklärt es Jan in der aktuellen Ausgabe von Ausfahrt.TV Wissen. Eines kann ich euch jetzt schon sagen: Da steckt zwar eine ganze Menge Technik und Know How hinter, es ist aber keine Zauberei, es ist auch keine kleine fliegende Drohne über dem Fahrzeug und es sind auch keine Bilder aus dem All! Die 360 Grad Kamera ist “handgemacht” vom eigenen Fahrzeug und wenn man es erst einmal erfahren hat, dann ist man zwar immer noch erstaunt, aber nicht mehr ganz so geflasht.

Anzeige|Werbung