BMW X5 Crash-Test Video (Euro NCAP Crash Test 2019 BMW X5)

Der neue BMW X5 Crash-Test. Ich liebe diese Videos! Beim Euro NCAP Crash-Test werden die Fahrzeuge zwar nicht auf Herz und Nieren getestet (Riesen-Wortwitz, oder?) sondern erfolgreich gegen die Wand gefahren. Jedes getestete Modell muss gleich eine Reihe von Crash-Tests “überleben”. Bei einem Frontalaufpralltest schlägt das Auto auf eine starre Barriere ein, bei einem versetzten Frontalaufpralltest stoßen 40% der Fahrzeugbreite auf eine verformbare Barriere. Dann gibt es noch  einen Stangentest.

In dem Fall wird das von Euro NCAP getestete Auto seitlich in eine starre Stange getrieben und dann gibt es natürlich noch den Seitenaufpralltest. Bei dem Test schlägt eine bewegliche verformbare Barriere auf die Fahrertür ein. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von Fußgängertests die mit verschiedenen Impaktoren durchgeführt werden. Kopf-, Kopf- und Oberbeinform für Erwachsene und Kinder sowie Whiplash-Tests auf einem Schlitten. Darüber hinaus wird die aktive Sicherheit basierend auf der Ausstattung des Fahrzeugs getestet. Darunter auch die  autonome Notbremssysteme (Auto zu Auto mit Fußgänger- und Radfahrerziel), der Spurhalteassistent aber auch Geschwindigkeitsassistenztechnologien. In das Ergebnis fließen sogar Sicherheitsgurt-Erinnerungen ein, sprich wer hier durchfällt hat in der heutigen Zeit ernsthafte Probleme.

Beim BMW X5 Crash-Test kam heraus, dass man mit dem X5 eher keine Probleme hat. 89% bei Erwachsenen, 86% bei Kindern, 75% bei anderen Straßenbenutzern und 75% bei den Sicherheitsassistenten. Unterm Strich macht das 5 Sterne – also die Bestbewertung. Hätte der neue BMW X5 nun noch eine Isofix-Halterung für den Beifahrersitz, dann könnte das Ergebnis noch besser aussehen.

Hier ist mein BMW xDrive 30d Fahrbericht:

Der BMW X5 hat eine “aktive” Motorhaube. Sensoren im Stoßfänger erkennen, wenn ein Fußgänger getroffen wurde und Aktuatoren werden dann die Motorhaube anheben. Dementsprechend wurde das Auto mit angehobener Motorhaube getestet. Der Schutz, den die Motorhaube für den Kopf eines getroffenen Fußgängers bietet, war auf fast der gesamten Oberfläche gut oder ausreichend. Das Becken wird in dem Fall schlechter geschützt. Das ist leider logisch, aber ich bin der Meinung, dass der Kopf immer schützenswerter ist. Ich wünsche viel Spaß bei dem BMW X5 Crash-Test Video und hoffe, dass ihr nie – nie – nie in einem Unfall verwickelt werdet.

Anzeige|Werbung