2021 Mercedes-Benz EQA 250

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu Anfang wird es den Mercedes-Benz EQA 250 geben, einen Fronttriebler mit einem 140 kW starken Antrieb in Form einer Asynchronmaschine (ASM) und einer Batterie mit einer nutzbaren Kapazität von 66,5 kWh. Die Reichweite wird als NEFZ-Wert angegeben und soll bei 486 km liegen, im realen Leben und nach WLTP werden das wahrscheinlich rund 400 km sein, denn der Verbrauch nach dem realitätsnahen Messverfahren liegt bei 17,7 kWh/100 km. Diese Motorisierung wird für den 2.040 kg schweren EQA sicherlich die populärste Antriebsform werden, Modelle mit einem zweiten elektrischen Antriebsstrang, also Allradantrieb sowie noch mehr Reichweite sind allerdings schon in Planung. In der Allradversion kommt hinten ein zusätzlicher Motor zum Einsatz.