YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nissan hat heute den neuen Nissan GT-R Nismo für den japanischen Markt vorgestellt. Die 2024er-Modelle sollen im kommenden Frühjahr auf den Markt kommen und werden durch die NISMO-Versionen ergänzt, die im Sommer in den Verkauf gehen sollen.

Mit dem Produktkonzept “Entwicklung zum ultimativen Fahrvergnügen” baut der Nissan GT-R seinen Status als unkonventionellen Premium-Sportwagen weiter aus. Die neuen Modelle stellen die nächste Stufe der Balance zwischen Geschwindigkeit und Fahrqualität dar. Mit einem neuen Kühlergrill, modernsten Technologien und handwerklichem Können sind die neuen Modelle die Krönung des GT-R R35. Die Modelle verfügen über eine verbesserte Aerodynamik und ein verfeinertes Fahrverhalten. Bei gleichbleibender Leistung wurden Geräusche und Vibrationen reduziert und der Sound sorgfältig abgestimmt, um den Komfort an Bord zu erhöhen.

T-spec steht für die Philosophie des GT-R, die Zeit anzuführen und zu gestalten, und ist von den Worten Trend und Traction inspiriert. Der GT-R T-spec wurde entwickelt, um der Zeit immer einen Schritt voraus zu sein und um mit robustem Grip zu fahren. Der Nissan GT-R Premium Edition T-spec ist jetzt mit einem speziell abgestimmten Fahrwerk und Karbon-Scheibenbremsen ausgestattet, die für ein sanftes Fahrvergnügen und ein reaktionsschnelles Handling sorgen.

Der Nissan GT-R NISMO maximiert den Einsatz von Renntechnologien. Durch die Verfeinerung der aerodynamischen Leistung, der Fahrwerksabstimmung und die Hinzufügung eines mechanischen Sperrdifferentials für den vorderen Endantrieb ist dies der leistungsstärkste GT-R aller Zeiten. Die exklusiven Recaro-Schalensitze mit Carbonrückenlehne wurden überarbeitet, um die Fahrqualität zu verbessern und ein einheitliches Gefühl mit dem Auto und mehr Komfort zu bieten. Die Nissan GT-R NISMO Special Edition verwendet hochpräzise gewichtsausgeglichene Motorteile wie Kolbenringe, Pleuelstangen, Kurbelwelle und eine klar beschichtete NISMO-exklusive Motorhaube aus Carbon.

Allradantrieb, 419 oder 441 kW an Leistung bei 6.800 Umdrehungen. Ein maximales Drehmoment von 637 bis 652 Nm. An der Leistungsschraube wurde also nicht mehr gedreht, ich gehe also auch weiterhin von einen Sprintwert von 2,7 Sekunden auf Tempo 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h aus. Der 4,71 Meter lange, 1,90 Meter breite und 1,37 Meter flache Nissan GT-R ist und bleibt ein einmaliger Überflieger und ich kenne mindestens einen, der jetzt bereits bestellen wollen würde, ob es die Modelle auch in Deutschland geben wird? Ich habe da so meine Bedenken.