Alfa Romeo lässt bei Mazda auf der Basis vom neuen MX-5 ein Roadster bauen!

alfa-romeo-roadster-2015-mazda-mx5

Bereits im letzten Frühsommer haben die Fiat Group Automobiles S.p.A. (in Fachkreisen auch gerne einfach nur Fiat genannt) und die Mazda Motor Corporation (Mazda (zoom, zoom, zoom)) die Zusammenarbeit angekündigt. Nun wurde die Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung bekanntgegeben. Aus der Vereinbarung geht hervor, dass Mazda ab dem Jahre 2015 einen zweisitzigen Roadster für Alfa Romeo produzieren wird. Auf der Architektur des MX-5 basierend wird der neue Alfa Romeo Roadster für den – und nun kommt das interessante – weltweiten Markt entwickelt. Sprich der Alfa Romeo Roadster wird auch bei uns zu sehen sein. Mazda und auch Fiat möchten sich klar getrennt voneinander und optisch eigenständig zeigen, der MX-5 und der neue Alfa Romeo Roadster werden also nicht aussehen wie Brüder oder Schwestern. Unter die Motorhaube kommen jeweils die eigenen Antriebe und nun kommt das Beste (schon fast zum Schluss): Beide Fahrzeuge sollen mit einem niedrigem Gewicht und einem Hinterradantrieb glänzen. Glänzende Aussichten? Wir werden es sehen, ich erwarte die ersten Zeichnungen / Ankündigungen Anfang nächstes Jahr, eventuell auch schon etwas früher.

Nein, so wie mein schlechter Foto-Fake im Anschluss wird der neue Roadster vermutlich nicht aussehen, obwohl ich ja der Meinung bin, dass der 8c Competizione aus dem Jahre 2006 wunderschön gezeichnet wurde und das der 8c Spider leider für viele unerschwinglich gewesen wäre, daher begrüße ich die Zusammenarbeit der beiden Hersteller in diesem Fall sehr und hoffe auf einen Volks-Roadster, gebaut in Japan, nicht nur für Italien, sondern für die ganze Welt. Den ganzen Artikel lesen

Werbung: Stil & Schnelligkeit: Parcour meets Mazda 6

20121221-112019.jpg

Parcour kennt man(n) inzwischen, oder? Teilweise stell ich mir die Frage ob auch Frauen den Parcour Sport ausüben, denn in der Regel sieht man im Fernsehen, in den Videos und auch in der Werbung nur sportliche Männer die ihre Körper dermaßen gut beherrschen und wahnsinnige Bewegungen hinbekommen. Die Abläufe sehen teilweise so leicht aus und das sollen sie auch, Stilvoll mit einer hohen Schnelligkeit und der nötigen Leichtigkeit vorgetragen ohne sich selber (oder andere) zu verletzen bzw. irgendetwas zu beschädigen.

Kennt man auch den Mazda 6? Das Fahrzeug welches als Limousine und als Kombi gleich viel kosten wird? Experten sind sich übrigens einig: Die Mazda 6 Limousine versprüht Sex-Appeal und das gleiche dürfte wohl auch für die Protagonisten aus dem nachfolgenden Werbe-Clip gelten: Den ganzen Artikel lesen

10 automobile Fragen an Bernhard Hoëcker

Bernhard Hoecker

Nachdem unsere Reihe “10 automobile Fragen an …” so großen Anklang fand (Jens hat noch einige Fragebögen von Bloggern zurück bekommen und wird diese hier nach und nach veröffentlichen), habe wir uns entschlossen, den Radius zu erweitern, um weitere interessante Interviewpartner zu finden. So haben wir kürzlich einige Prominente angeschrieben.

Den Anfang macht Bernhard Hoëcker, der bekannte Schauspieler und Comedian, wie es auf neudeutsch so schön heißt, den ich vor einiger Zeit schon einmal bei einer Aufzeichnung zu “Genial daneben – Die Comedy Arena” live erleben durfte. Den ganzen Artikel lesen