2020 Tesla Model 3 Standard Range Plus Fahrbericht | Test

Oh ne, nich noch son Möchtegern-YouTuber der seinen Senf dazu gibt, datt is doch nun das 1.000 Video zum Tesla Model 3, macht das denn nun noch Sinn?

Ja, aus zwei Gründen! Ich hab hier ein Fahrzeug was schon 37.000 Kilometer runter hat, ein Fahrzeug aus einem Verleih und somit kannst du dich auf eine ausführliche Vorstellung von einem jungen Gebrauchtwagen erfreuen, auch wenn es momentan vermutlich eher Sinn macht einen neuen Tesla zu kaufen, wegen der Förderung. Den ganzen Artikel lesen

Auto News: Tesla Model 3 – E-Mobilität für alle?

Tesla-Model-3-2016-Rad-Ab-Com

Es ist erstaunlich: Fans kampieren vor den Tesla-Händlern. Zelte, Gas-Kocher, Schlafsäcke – als ob ein neues iPhone herausgebracht würde oder Led Zeppelin nochmals auf Tournee gehen würde. Dabei präsentierte Elon Musk gestern nur ein Auto. Aber allem Anschein nach ist es ein Fahrzeug, auf das die ganze Welt gewartet hat, das belegen auch die 115.000 Vorbestellungen. Die Rede ist vom Tesla Model 3, einer Fließheck Mittelklasse-Limousine. Für 1.000 $ Reservierungsgebühr konnte man seine Bestellung abgeben, was scheinbar nur die wenigsten abgeschreckt hat. Und das, obwohl noch niemand das Model 3 (Probe-)fahren konnte – das ist kein Aprilscherz. Was also verbirgt sich hinter dem neuen Modell?

Den ganzen Artikel lesen

Die Gedanken sind frei – Die Tesla Patente nun auch!?!

jens-daumen-hoch

Wow! Elon Musk ist ein Visionär und ein Mensch der für sein Baby alles tut. Bis dato dachte ich, dass Tesla sein Baby wäre. Schließlich ging Elon Musk sogar mit seinen Kritikern hart ins Gericht. Aber das Thema Elekromobilität ist sein Baby und er will die Produktion von Elektroautos fördern und fordert nun quasi die anderen Automobilhersteller dazu auf, seine Patente zu nutzen. Das macht er meiner Meinung zwar nicht nur aus Liebe zur Elektromobilität, sondern weil er ein cleverer Geschäftsmann ist, aber es kurbelt sicherlich die grauen Zellen der anderen Hersteller an und für Tesla? Nun, ich sehe da keinen Nachteil durch die Patentöffnung, denn die anderen Hersteller müssten die Produkte / Teile / Technologien ja erst einmal nachfertigen und gleich fertig bei Tesla kaufen – so wie es ja auch andere Konzerne schon tun.

Ich sehe uns in der näheren Zukunft zwar immer noch nicht komplett elektrisch durchs Land fahren, aber gewöhne mich gerade an den Gedanken ein Hybrid Modell vor der Tür stehen zu haben, mit dem man im Nahbereich stromert und trotzdem in die Ferne reisen kann. Ich hab übrigens mit Elon Musk einiges gemeinsam. Wir haben beide am gleichen Tag Geburtstag, waren beide schon mal verheiratet und träumen beide vom fliegen. Den ganzen Artikel lesen