2021 Nissan Qashqai Sitzprobe

Ich hatte eine Stunde Zeit mir den neuen Nissan Qashqai einmal persönlich anzusehen, herausgekommen ist diese kurze Nissan Qashqai Sitzprobe und ein positiver erster Eindruck.

Der Qashqai ist 4,43 Meter lang, ohne Außenspiegel 1,84 Meter breit und 1,64 Meter hoch. Dabei verfügt er über einen Radstand von 2,67 Meter. An der Front kommen moderne Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer zum Einsatz. Am Heck sind es die Rückleuchten die mein Blick fesseln.
In den Radkästen drehen sich bis zu 20″ große Räder. Den neuen Qashqai gibt es in 11 Farben, in fünf Zweifarbkombinationen und natürlich gibt es auch viele Neuheiten im Innenraum. Den ganzen Artikel lesen

2021 Mazda CX-5 Fahrbericht

Ich zeige euch heute die zweite Generation vom Mazda CX-5 aus dem Modelljahr 2021 und beleuchte natürlich auch die Veränderungen und weil Mazda so schönes Videofootage hat, mixe ich in diesem Video meine Aufnahmen mit den Aufnahmen vom Hersteller um euch bestmögliche Aufnahmen zu zeigen und umfassend zu informieren.

Das Fahrzeug ist 4,55 Meter lang, inkl. Außenspiegel 2,12 Meter breit und damit etwas zu breit für die linke Spur der meisten Autobahnbaustellen. Die Höhe misst inkl. der Dachantenne 1,68 Meter und der Radstand wird mit 2,70 Meter angegeben. Da wir hier ein SUV haben, gibt es noch die Offroad-Werte von mir. Böschungswinkel vorne 17°, Böschungswinkel hinten 20°, Rampenwinkel 17° und eine Bodenfreiheit – die natürlich auch abhängig ist von der Bereifung, zwischen 18,5 und 19,3 cm. Der Wendekreis vom CX-5 wird mit 12 Meter angegeben. Den ganzen Artikel lesen

2021 Nissan NV 300 Facelift – moderner Innenraum!

Darf ich vorstellen? Das ist der neue Nissan NV300 Combi, der ab Mai 2021 europaweit erhältlich sein wird. Der bis zu neunsitzige Transporter fährt mit neuen Komfort-, Konnektivitäts- und Sicherheitstechnologien vor. Den Vortrieb übernimmt ein neuer, in drei Leistungsstufen erhältlicher 2,0-Liter-Dieselmotor, der die Abgasnorm Euro 6d erfüllt.

Die komplett überarbeitete Fahrerkabine soll eine unverändert hohe Flexibilität bieten: Der Nissan NV300 ist wahlweise mit fünf, sechs, acht oder neun Sitzen konfigurierbar, sodass Kunden je nach Bedarf zwischen vielen Sitzplätzen oder noch mehr Transportraum wählen können.
Das Cockpit erinnert mit seinem Armaturenbrett, das von Chrom-Bedienknöpfen und einem dunklen Karbon-Muster geprägt ist, an hochwertige Pkw. Äußerlich verleiht der neue Kühlergrill dem NV300 ein ebenso robustes wie dynamisches Aussehen. Die Frontpartie mit integrierten LED-Scheinwerfern und dem markentypischen Tagfahrlicht unterstreicht diesen Eindruck ebenso wie die optionalen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Ob unterwegs mit der Familie, im Kollegenkreis oder als Personentransporter: Für mehr Sicherheit und Komfort sorgen fortschrittliche Fahrassistenzsysteme. Der NV300 fährt je nach Ausstattungslinie mit Tot-Winkel-Warner, Spurhalteassistent, Verkehrszeichen-Erkennung und Abstandswarner vor. Zwei verbesserte Front-Airbags für die Beifahrerseite sollen das passive Sicherheitsniveau erhöhen. Den ganzen Artikel lesen

2021 Opel Mokka-E – Verbrauch bei Vollgas auf der Autobahn

Okay, das ist hier ist heute kein Review, heute bekommt ihr nur von mir meine Meinung und meinen subjektiven Ersteindruck. Rein optisch betrachtet ist das neue Opel-Markengesicht für mich ein echter Gewinn. Ich mag es kaum sagen, aber ich finde auch, dass der Opel Mokka-e – der schönste Opel der letzten zwanzig Jahre ist.

Ein Auto was mich seit langer Zeit auch mal wieder emotional anspricht. Das gilt übrigens auch für das Interieur vorne. Da habe ich hinterm Volant eine gute Sitzposition gefunden. Das Display vor mir gibt mir die wichtigsten Informationen und dank Apple-CarPlay kann ich meine Smartphone-Informationen auf das Infotainment-Display spiegeln. Was will ich eigentlich mehr? Vieleicht noch etwas mehr Platz in der zweiten Sitzreihe, denn hinter mir selbst kann ich nicht sonderlich gut sitzen, dafür geht das Kofferraumvolumen in Ordnung. 310-1060 Liter stehen hier zur Verfügung. Den ganzen Artikel lesen

2021 DACIA BIGSTER

Im Rahmen der sogenauten Renaulution-Strategie der Renault Gruppe hat auch die Marke Dacia seinen 5-Jahres-Plan vorgestellt. Mit der Dacia-Lada Kombination soll Dacia die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit steigern und gleichzeitig bei den Produkten über den Tellerrand hinausschauen. Die Präsentation des Bigster Concept ebnet den Weg für neue Horizonte für Dacia im hart umkämpften C-Segment.

2021 Hyundai Kona N Voice over Cars News

Hyundai startet mit dem Hyundai Kona N in ein besonderes Jahr. Unbestritten, in 2021 ist nichts sicher, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir in diesem Jahr neben vielen Elektrofahrzeugen, auch viele emotionale Fahrzeuge bekommen werden.

Hyundai Motor bestätigt den Kona N neben dem Hyundai i30 N als Hatch- und Fastback sowie dem bereits angekündigten Hyundai i20 N als vierten Neuzugang im Portfolio der N-Modelle. Zudem wird der neue Hyundai Kona N das erste Hochleistungs-SUV der Marke und das nicht ohne Grund. Der Hyundai Kona war im vergangenen Jahr mit über 31.500 Zulassungen in Deutschland das erfolgreichste Modell der Marke war und Hyundai ist sich sicher, dass man den Erfolg mit dem Hyundai Kona N fortschreiben kann. Den ganzen Artikel lesen

Rückrufaktion Volkswagen e-Up Seat Mii Electric Skoda Citigo iV | Hochvoltbatterie wird getauscht

Es gibt eine neue Rückrufaktion, die heute gleich drei Fahrzeuge betrifft. Bevor die wilde Sau nun durchs Dorf getrieben wird und sämtliche Elektroauto-Gegner die News abfeiern als gäbe es kein Morgen, möchte ich das neutral einfach mal beleuchten.

Kleine Werbung in eigener Sache: Ihr interessiert euch für Elektromobilität? Dann empfehle ich euch den Electric Drive Kanal! Unten in den Shownotes und hier im Video verlinkt. Dort gibt es News und Fahrberichte zu alles was elektrifizierend ist: https://www.youtube.com/c/electricdrive Den ganzen Artikel lesen

2021 KIA Sportage Black Edition | Voice over Cars News

Black is beautiful! Das weiß auch KIA und hat nun, nach dem neuen Markenlogo auch gleich ein neues Sondermodell vorgestellt: Der KIA Sportage Black Edition.

Das Sondermodell präsentiert einen ganz in Schwarz gehaltenen Kühlergrill mit spezieller Gitterstruktur. Der Rahmen ist glänzend schwarz lackiert, ebenso wie viele andere Elemente: die Einfassungen der Haupt- und Nebelscheinwerfer, die Zierleisten an Front, Seiten und Heck, der Unterfahrschutz vorn und hinten, die Dachreling und die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Abgedunkelt wurden auch das – inzwischen nicht mehr ganz frische – Kia-Logo und der Sportage-Schriftzug, der zudem anders als bei den regulären Ausführungen mittig auf der Heckklappe positioniert ist. Bei den Farben haben die Kunden die Wahl zwischen fünf Weiß-, Schwarz-, Grau- und Silbertönen. Den ganzen Artikel lesen

2021 Mercedes-Benz Hyperscreen! Ein 1,41 m breites “Display” für den Mercedes EQS Hyperdino Fahrer!

Das MBUX Infotainmentsystem hat die Bedienung eines Mercedes-Benz radikal vereinfacht und vor allem auf das nächste Level gehoben. Ich kann mich noch gut an das Jahr 2018 erinnern. Wir fuhren die neue Mercedes-Benz A-Klasse. Dort lernte ich zum ersten Mal die Vorzüge von MBUX kennen und lieben. Das Thema Sprachbedienung war da ganz weit vorne.

Inzwischen sind weltweit mehr als 1,8 Millionen Pkw von Mercedes-Benz damit unterwegs, und auch der Van-Bereich setzt auf MBUX. Vor wenigen Monaten ist in der neuen S-Klasse die zweite Generation dieses lernfähigen Systems an den Start gegangen. Mit dem neuen, elektrisch angetriebenen EQS und dem für ihn optional verfügbaren MBUX Hyperscreen folgt nun der nächste große Schritt. Hyper-WAS? Den ganzen Artikel lesen

2020 Tesla Model 3 Standard Range Plus Fahrbericht | Test

Oh ne, nich noch son Möchtegern-YouTuber der seinen Senf dazu gibt, datt is doch nun das 1.000 Video zum Tesla Model 3, macht das denn nun noch Sinn?

Ja, aus zwei Gründen! Ich hab hier ein Fahrzeug was schon 37.000 Kilometer runter hat, ein Fahrzeug aus einem Verleih und somit kannst du dich auf eine ausführliche Vorstellung von einem jungen Gebrauchtwagen erfreuen, auch wenn es momentan vermutlich eher Sinn macht einen neuen Tesla zu kaufen, wegen der Förderung. Den ganzen Artikel lesen

10 Fakten zum Nissan Ariya

Ganz kurz und knapp, die vermutlich wichtigsten Fakten zum Nissan Ariya. Bin ich eigentlich der einzige, der den Namen etwas komisch findet?
Rein optisch erinnert mich die Front an den EQC von Mercedes-Benz – wäre das leuchtende Nissan-Logo nicht omnipräsent im Blick, ich würde das Fahrzeug nicht im ersten Moment den Japanern zuweisen.

In Europa kommt er nicht nur mit einer Lademöglichkeit via CCS (HALLELUJA) sondern auch in fünf verschiedenen Versionen. Damit meine ich aber nicht Aufbauten, sondern eher Antriebe. Den ganzen Artikel lesen

Rekord Nordschleife Mercedes-AMG GT Black Series! DAS wurde am Fahrzeug verändert bzw. eingestellt!

Wie nah der neue Mercedes-AMG GT Black Series tatsächlich am Motorsport ist, hat jetzt GT3-Rennfahrer Maro Engel auf der Nordschleife des Nürburgrings eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Mit einer offiziell gemessenen und notariell beglaubigten Zeit von 6:43.616 min für die 20,6 Kilometer lange Strecke (Messung ohne der Geraden bei Streckenabschnitt T13) und 6:48.047 min für die 20,832 Kilometer lange Gesamtstrecke (Messung mit der Geraden bei Streckenabschnitt T13) ist der neue V8-Bolide in der Spitzengruppe der Kategorie „Sportwagen“ mit Straßenzulassung platziert und die Nummer eins bei den vollkommen serienmäßigen, nicht nachträglich modifizierten Modellen.

2021 Ferrari SF90 Spider! Hot or Not? Der absolute italienische Traumwagen?

Zu schön um wahr zu sein. Das ist der Ferrari SF90 Spider. Hier verschmilzt die Moderne mit der Vergangenheit. Das letzte Aufbäumen der V8-Dinosaurier, die bald aussterben müssen? Oder schafft man es auch in der Zukunft durch den Einsatz von Elektrifizierungsmaßnahmen die Grenzwerte zu erfüllen? Unter uns? Dem Ferrari-Fahrer dürfte der Verbrauch und der CO2 Ausstoß herzlich egal sein, also lassen wir uns von Michael Leiters nun einmal kurz den SF90 erklären.

Rein elektrisch bis zu 25 Kilometer! Eigentlich ganz schön blöd, wären es 50 Kilometer könnte man doch in Deutschland mit einem E-Kennzeichen herumfahren, die Elektroauto-Vorteile nutzen und in der Innenstadt auch die Elektroladesäulen voll parken, aber den hier kann man leider gar nicht extern aufladen. Sprechen wir einmal kurz über das Design? Hier habe ich einen Vortrag von Flavio Manzoni für euch! Den ganzen Artikel lesen

2021 Fiat Panda Hybrid Fahrbericht

Heute starten wir mal etwas anders, denn dieses Fahrzeug habe ich euch schon vorgestellt. Allerdings nicht mit diesem Motor bzw. dieser Antriebs-Art, denn Fiat hat den Panda Mildhybridisiert. Heute bekommt ihr also eher ein paar Fakten zum Motor und später natürlich auch den Fahreindruck.

Der Fiat Panda Hybrid ist ein richtig gutes Auto um zur Arbeit und auch wieder zurück zu kommen. Allerdings muss der feine Herr von seinem hohen Ross auch mal runter kommen. Der 70 PS starke 1.0 Liter 3-Zylinder verfügt über ein maximales Drehmoment von 92 Nm. Damit zieht man natürlich keinen Hering vom Teller, geht aber auch gar nicht, denn eine Anhängerkupplung gibt es hier ja auch nicht. Der Hybrid-Antrieb stellt sich wie folgt dar: Wir haben also den 1.0 Liter 3-Zylinder der über einen Riemen-Starter-Generator verfügt. Den ganzen Artikel lesen

2021 Toyota GR Yaris Tuning

Achtung! Das nachfolgende Video könnte dafür sorgen, dass ihr euch in einen Kleinstwagen verliebt, den ihr vorher ggf. so noch gar nicht auf dem Schirm hattet. Denn heute sprechen wir über den Toyota GR Yaris oder Toyota Yaris GR – also die ab Werk getunte Toyota Yaris Version, die es in der Tat faustdick hinter den Ohren hat.

Zunächst die traurige Wahrheit! Ich darf den aktuell leider nicht fahren. Daher bekommt ihr von mir zwar gleich die Fakten und ich zitiere sehr oft die Pressemitteilung, die sich hervorragend lesen lässt und zeige euch ein paar Eindrücke aber keinen Fahreindruck, was mir echt weh tut, denn dieses Fahrzeug hätte ich gerne bewegt. Jan von Ausfahrt.TV wird ihn euch im Detail vorstellen, das Video dürfte bald online sein. Den ganzen Artikel lesen

2020 Renault Zoe R135 ZE50 Fahrbericht

Die Renault Zoe hat vom Namen her den Ursprung im Altgriechischen, Zoe bedeutet “Leben”. Zoe ist ein weiblicher Vorname, ein Nachname und der Name vom derzeitig erfolgreichsten Elektromobil in Deutschland, wenn man sich die Zulassungszahlen anschaut.

Über 43.000 Fahrzeuge wurden in Deutschland seit 2013 verkauft und zugelassen. Seit Ende 2019 ist die neue Renault ZOE am Start. Dieses Fahrzeug schafft bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus und soll darüber hinaus mit zahlreichen technischen Innovationen, einem neuem Interieur und aufgefrischtem Design überzeugen. Den ganzen Artikel lesen

2021 VW Golf 8 GTD Fahrbericht

Drei Jahre nach meiner Geburt wurde auf dem Genfer Automobil-Salon der VW Golf 1 GTD vorgestellt. Das war im Jahre 1982, der 40 PS starke Saug-Dieselmotor, bekam damals einen Garrett-Turbolader verpasst und dank einem Ladedruck von 0,7 bar verfügte der Golf dann über 51 kW / 70 PS und über ein maximales Drehmoment von 130 Nm. Vor 38 Jahren lag der Verbrauch bei 6 Liter. Was sich da so getan hat in den letzen 38 Jahren? Das schauen wir uns heute einmal an, denn heute konnte ich ihn endlich fahren, den neuen VW Golf 8 GTD.

Die wichtigsten Fakten zuerst: Wir haben hier nun einen 147 kW, sprich 200 PS starken 2.0 Liter Turbo-Diesel unter der Haube. Das maximale Drehmoment liegt bei 400 Nm und ein doppelter SCR-Kat soll hier die Umwelt sauber halten. Die Kraft geht ausnahmslos über ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe an die Räder. Serienmäßig bekommt der Golf 8 GTD LED Scheinwerfer mit beleuchteter Lamelle die vom Kühlergrill in die Scheinwerfer übergeht. Dazu gesellen sich typische GTD Merkmale wie die Lüftungsgitter im Wabendesign oder die roten Bremssättel und wir wissen ja alle: Rote Bremssättel sind der Inbegriff der Sportlichkeit. Den ganzen Artikel lesen