SIKU Porsche 911 Turbo S Cabriolet

[Anzeige|Werbung]

Es gab vermutlich in den letzten Jahren keinen Sommer in Deutschland, wo sich ein Cabrio so gelohnt hätte wie in diesem Jahr. Man was wurden und werden wir von der Sonne verwöhnt. Wer sich nun etwas Cabrio-Feeling ins Haus holen möchte, für den hat SIKU das Porsche 911 Turbo S Cabriolet im Angebot. Die Artikel-Nummer lautet 1523 und das Modell wurde selbstverständlich mit der Zustimmung der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG auf die vier Kunststoff-Räder gestellt. Den ganzen Artikel lesen

Der SIKU Volkswagen T6 mit Polizei Pferdeanhänger im Maßstab 1:55

[Anzeige|Werbung]

Heute wäre eigentlich Frühlingsanfang. Als ich meine Tochter heute morgen zur Schule gebracht hatte lag nicht nur Schnee, sondern das Thermometer zeigte -5°C an. Keine guten Bedingungen um lange draußen zu spielen. Wie wäre es also mit einer Runde Spielzeugautos? Ich habe da ein Set gefunden, welches nicht nur für Jungs sondern auch für Mädchen mehr als nur geeignet ist. Denn heute haben wir zwei zusätzliche Pferdestärken mit dabei und können die auch artgerecht transportieren. Den ganzen Artikel lesen

Der Mazda Cosmo Sport!

Der Mazda Cosmo Sport! Das Fahrzeug im Maßstab 1:1 wurde von 1967 bis 1972 gefertigt und es war damals das erste Serienfahrzeug mit einem Zweischeiben-Wankelmotor. Ab 1968 bekam das zweisitzige Coupé einen längeren Radstand verpasst. 1519 Fahrzeuge liefen vom Band, alle waren ausschließlich Rechtslenker!. Er war der erste Serienwagen mit einem Zweischeiben-Wankelmotor. Das erste Serienfahrzeug mit einem Einscheiben-Motor war übrigens der NSU Wankel Spider, es folgten noch viele weitere Modelle wie z.B. der NSU Ro 80, die Mercedes-Benz C111 Prototypen und natrülich Mazda RX-2, RX-3, RX-4, RX-5, RX-7 oder auch RX-8. Die Namensrechte für den Wankelmotor liegen übrigens beim VW-Konzern, daher spricht man inzwischen vom Kreiskolbenmotor wenn man den Antrieb in einem anderen Fahrzeug finden sollte.

Zurück zum Cosmo Sport: Die Leistung? Je nach Steuerzeit zwischen 110 und 128 PS! Der Motor dreht dann bei ungefähr 7.000 U/min! Die Kraft geht über ein manuelles 5-Gang Getriebe auf die Straße. Das Kammervolumen (so nennt man den Hubraum beim Wankel-Motor) liegt bei knapp einem Liter. Das 4,14 Meter lange und 1,59 Meter breite Coupé war gerade mal 1,16 Meter hoch bzw. flach und mit einem Leergewicht von 940 kg angenehm leicht. Die 110 PS Version schafft Tempo 185 km/h, mit 18 Pferdchen mehr sind auch Tempo 193 km/h möglich. Der Mazda Cosmo Sport wurde 1519 mal gebaut, ausschließlich als Rechtslenker und er wurde auch nur in Japan gebaut und verkauft. Ganz im Gegenteil zu dem Modellauto, das stammt nämlich aus China. Den ganzen Artikel lesen