2018 Porsche 911 GT3 RS Fakten Leistung Preis Informationen Voice over Cars News

Die Porsche Motorsportabteilung präsentiert auf dem Genfer Automobil Salon den nächsten Leckerbissen aus Weissach: den Porsche 911 GT3 RS mit Rennsportfahrwerk und 383 kW (520 PS) starkem Vierliter-Hochdrehzahl-Saugmotor. Der neue Hochleistungssportwagen wurde auf Basis des 911 GT3 entwickelt und nochmals geschärft. So entstand passend zum leistungsgesteigerten Triebwerk eine Fahrwerkabstimmung, die mit ihrer neu kalibrierten Hinterachslenkung auf höchste Dynamik und Präzision ausgelegt ist. Der Porsche 911 GT3 RS beschleunigt in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 312 km/h Höchstgeschwindigkeit. Innerhalb eines Jahres stellt Porsche damit nach dem 911 GT3 und dem 911 GT2 RS den dritten GT-Sportwagen mit Straßenzulassung vor.

Aerodynamik und Interieur im Renntrimm Den ganzen Artikel lesen

2018 SEAT Tarraco – Das erste Foto – die ersten Fakten!

SEAT SUV Nummer 3: Der 2018 SEAT Tarraco!
SEAT SUV Nummer 3: Der 2018 SEAT Tarraco!

146.124 SEAT Fans aus insgesamt 134 Ländern haben den über die sozialen Netzwerke an der Wahl nach dem Namen für das neue SUV teilgenommen. Für die Endrunde hatten sich die Ortsnamen Alboran, Aranda, Avila und Tarraco durchgesetzt. Mit 35,52 % bekam die Bezeichung SEAT Tarraco für das neue SUV 51.903 gültige Stimmen.

Die Wahl lief so ab: Fans aus 106 Ländern reichten für den neuen SUV der Marke exact 133.332 Vorschläge für 10.130 verschiedene spanische Ortsnamen ein. Vorher gab es von der Marke ein paar festgelegte Richtlinien, aber dennoch finde ich 10.130 Namen schon einmal beeindruckend. In der nächsten Phase wurden die Vorschläge anhand linguistischer und rechtlicher Kriterien geprüft. Den ganzen Artikel lesen

2018 Opel Combo die ersten Informationen und Fakten Auto mit Schiebtüren drei Kindersitze

Autos mit Schiebetüren und dann noch geeignet für drei Kindersitze gibt es nicht gerade wie Sand am Meer. Der 2018 Opel Combo geht mit vielen neuen technischen Assistenten in die fünfte Generation. Wir haben die ersten Informationen für euch mal zusammengetragen und in diesem kleinen Video zusammengefasst. Viele Informationen zum neuen Opel Combo gibt es natürlich noch nicht, aber die wichtigste für Familien kommt durch: 3 Kindersitze die sich in der zweiten Sitzreihe nebeneinander befestigen lassen und darüber hinaus noch optional zwei Schiebetüren. Darüberhinaus kommt der neue Opel Combo mit zahlreichen Ablageflächen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man davon nicht genug haben kann, vor allem nicht mit kleinen Kindern.

Hier die unkommentierte Pressemitteilung zum neuen Opel Combo Life: Den ganzen Artikel lesen

„Shell Drives You“-Studie – Die Auswertung

„Shell Drives You“-Studie
„Shell Drives You“-Studie

Anzeige

Bei der „Shell Drives You“-Studie wurden allein in Deutschland innerhalb von zwei Wochen fast 300.000 Einzeldaten von exact 267 teilnehmenden Autofahrern erfasst und ausgewertet. Die erfassten Daten lassen durchaus komplexe Rückschlüsse auf das Fahrverhalten in speziellen Situationen zulassen. Neben der automatischen Erfassung von Daten wurden in Fragebögen Persönlichkeitsmerkmale und Gewohnheiten der teilnehmenden Probanden erhoben. Biometrische Parameter wurden ergänzend hinzugefügt. Die Teilnehmer nutzten darüberhinaus die Shell App. Über diese wurde unter anderem die Qualität jeder gemessene Fahrt hinsichtlich Beschleunigungs- und Bremsverhalten, Fahrtdauer und Geschwindigkeit bewertet. Den ganzen Artikel lesen

7 Fakten über Erdgasfahrzeuge / CNG Fahrzeuge

7 Fakten über Erdgasfahrzeuge / CNG Fahrzeuge powered by SEAT. Fahrzeuge die mit komprimiertem Erdgas (CNG) angetrieben werden, sind günstiger im Unterhalt und ebenso sicher und leistungsstark wie Benzin- oder Dieselfahrzeuge. Dennoch kursieren diverse Mythen über Erdgas-Fahrzeuge, die entweder durch mangelnde Informationen oder aber an der immer noch bestehenden Neuartigkeit des Antriebs entstehen. Der Leiter der Abteilung CNG-Produkte bei SEAT S.A., Andrew Shepherd, räumt nun mit den falschen Behauptungen auf und erklärt auch unseren Lesern, wie diese nachhaltigen Fahrzeuge Erdgasfahrzeuge / CNG Fahrzeuge funktionieren.

Ist das Gefühl hinterm Erdgasfahrzeug / CNG Fahrzeug Lenkrad dasselbe? Den ganzen Artikel lesen

Das ist der neue Mercedes-Benz Sprinter 2018! Der Sprinter wird sexy!

Vom Baustellenfahrzeug bis zum Luxus-Reisemobil, vom Familientransporter bis hin zum Logistik-Partner. Der Sprinter ist in allen Branchen zu Hause und dank über 1700 verschiedenen Ausbaumöglichkeiten, passt er fast überall wie der bekannte Deckel zum Topf. Der Sprinter präsentiert sich frisch, runderneuert, mit zahlreichen technischen Features, die das Leben in viel Fällen nicht nur einfacher, sondern auch einfach schöner machen. Selbst beim Thema Design hat Mercedes-Benz Vans nicht geschlafen und präsentiert den Sprinter angenehm überarbeitet. MB Chef-Designer spricht von einem cleanen aber kraftvollen Auftritt im Exterieur. Kein Wunder, der Sprinter dient ja auch als großen Visitenkarte wenn die Unternehmen zum Kunden fahren, die Visitenkarte ist das fahrende Aushängeschild. Aus dem Grund muss die natürlich auch eine gute Figur machen.

Ich bin Sprinter-Fahrer der ersten Stunde. Bereits Ende der 90er Jahre hatte unser Unternehmen einen Mercedes-Benz Sprinter im Einsatz und so konnte ich mich schon früh von die Qualitäten überzeugen. Ich bin ehrlich, mir war es damals vor allem wichtig, dass man mit dem Sprinter schnell von A nach B kam und das er alles transportieren konnte. Den ganzen Artikel lesen

SEAT Arona als Fahrschulwagen – Was muss man da eigentlich alles umbauen?

SEAT Arona als Fahrschulwagen
SEAT Arona als Fahrschulwagen

Woran erkennt man ein Fahrschulauto? Klar! Am Fahrschuld-Schild! In der Regel auch noch durch Aufkleber bzw. Folierungen und Werbeaufbringungen. Auf dem zweiten Blick eventuell auch noch an den zusätzlichen Aussenspiegeln, doch unter der Karosserie, da muss noch mehr gemacht werden, damit aus einem Serienfahrzeug ein Fahrschulwagen werden kann.

Die norddeutsche Firma INTAX hat nun an einem Seat Arona ein Fahrschulfahrzeug-Umbau vorgenommen. Bei SEAT freut man sich über diese Art der Umbaumaßnahmen, welche als verlängerter Arm der SEAT Serienfertigung betrachtet werden und glaubt mir, jeder Hersteller hätte gerne Fahrschulfahrzeuge auf der Straße! Warum? Das kann Bernhard Bauer, der Geschäftsführer von SEAT Deutschland ganz passend umschreiben: “Wir sind die Marke mit der jüngsten Zielgruppe und der SEAT Arona ist unser neuestes Modell auf dem Markt – da passt es natürlich ganz hervorragend, dass schon die allerjüngsten Fahrer ihre ersten Meter in einem SEAT zurücklegen. Das Fahrzeug, in dem man erstmals selber am Steuer sitzt, vergisst man schließlich nie.” Den ganzen Artikel lesen

CUPRA wird zur eigenen Marke! Kluge Entscheidung?

CUPRA-Logo 2018
CUPRA-Logo 2018

Seat war schon immer die sportliche und emotionale Marke im VW Konzern. Mit den Cupra-Fahrzeugen schossen sich die Spanierer schnell in die Herzen der sportlich ambitionierten Fahrer. Nun geht die Marke neue Wege, die man so auch schon von Citroen kennen könnte. Die haben die DS Modelle auch als eigene Marke auf den Markt gebracht und ganz ähnlich wird es nun wohl mit den sportlichen Modellen der Marke passieren, es wird eine eigene Identität für die PS-starken Modelle geben.

Cupra kommt vom Cup Racing, nun bekommen die sportlichen Modelle ein neues  Logo und auch den Namen CUPRA. Am 22. Februar 2018 wird die neue Marke eingeführt, die Öffentlichkeit wird auf dem 88. Automobil-Salon in Genf, traditionell auch eine sportliche Messe, davon Wind bekommen, denn auch dort wird SEAT die neue Marke CUPRA präsentieren. Ab dem 22.02.2018 startet dann auch die Bestückung der offiziellen Website der Marke, welche bereits jetzt unter www.cupraofficial.com erreichbar ist und ich bin wahrlich gespannt was für Fahrzeuge dann dort zu sehen sind. Einen neuen Instagram-Channel haben die Spanier auch angelegt (hier klicken) für die neue sportliche Marke. Den ganzen Artikel lesen

Das ist die neue Mercedes-Benz A-Klasse 2018!

Auf den ersten Blick erkennt man: Ich bin die A-Klasse 2018. Jung und dynamisch wie die Vorgänger-Generation, aber dabei etwas weniger pummelig. Nein, die neue Mercedes-Benz A-Klasse ist erwachsener geworden und möchte ein wenig weg vom sportlichen Image. Natürlich nicht ganz, schließlich will man es jedem recht machen. Und das könnte mit dem neuen Design – vor allem im Innenraum – auch gelingen. Und mit „MBUX“ soll sogar ein Stück der automobilen Luxusklasse in die Mercedes-Einsteiger-Welt ziehen. Dahinter verbirgt sich Mercedes-Benz User Experience, also eine Reihe von Funktionen, die das Leben einfacher machen. Außerdem soll der Neuling in bestimmten Situationen teilautonom fahren können. Sehen wir uns den kompakten Schwaben einmal im Detail an.

Design – Sinnliche Klarheit in höchster Evolutionsstufe

Wenn es ein im aktuellen Mercedes-Portfolio ein Modell gibt, das dem Design-Kredo der „Sinnlichen Klarheit“ wohl am nächsten kommt, dann ist es die neue Mercedes-Benz A-Klasse 2018. Klare Formen und sinnliche Flächen prägen das Design. Mit Ihrer Reduktion auf das Wesentliche wirkt die A-Klasse fast schon so kühl, wie die Modelle mit den vier Ringen im Kühlergrill. Dennoch schafft es Mercedes ihr einen Hauch Emotionalität einzuhauchen. Den ganzen Artikel lesen

Neue A-Klasse Weltpremiere – LIVESTREAM!

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse (Modellreihe W177) wird am 2. Februar 2018 ihre Weltpremiere in Amsterdam feiern. Leider ohne mich, ich war zwar eingeladen, bin zu dem Zeitpunkt aber schon bei einer anderen Fahrveranstaltung. Die A-Klasse konnte ich mir ja schon mal bei einem Blinddate im Darkroom ansehen, meine ersten Eindrücke habe ich euch hier geschildert:

Den ganzen Artikel lesen

Hyundai Kona Fahrbericht

Hyundai Kona Fahrbericht
Hyundai Kona Fahrbericht

Wir sind den Hyundai Kona gefahren um uns einen Eindruck von der Alltagstauglichkeit zu machen. Bewusst haben wir uns für das Topmodell entschieden, um möglichst viele technische Raffinessen zu zeigen. Was das SUV so drauf hat? Das zeigt dieser Hyundai Kona Fahrbericht!

Zu den Mitbewerbern zählen wir nachfolgende Fahrzeuge: Mazda CX3, Nissan Juke, Opel Crossland X, Honda HR-V, Fiat 500 X, Kia Soul, Jeep Renegade, Renault Captur, Opel Mokka X, Suzuki Vitara, Mini Countryman oder aber auch den Seat Arona. Der Markt im B-SUV Segment ist also hart umkämpft! Den ganzen Artikel lesen

Mazda MX-5 Sakura Sondermodell

Mazda MX-5 Sakura Sondermodell
Mazda MX-5 Sakura Sondermodell

Lasst uns den Frühling rufen! Aktuell stehen 10° auf dem Thermometer und während die einen noch mehr Schnee und Winter wollen, wollen vor allem die Cabrio-Fans wohl endlich mehr Sonne und den Frühling. Für die Frischluft-Fanatiker hat Mazda nun ein neues Angebot. Das Mazda MX-5 Sakura Sondermodell!

Mazda MX-5 Sakura

Nur für kurze Zeit erhältlich, mit kirschrotem Verdeck gesegnet. Ausgestattet mit einer beigen Lederausstattung sitzen zwei Personen sehr komod, in den Radkästen drehen sich die Leichtmetallfelgen welche in „Bright Dark“ lackiert sind. Den ganzen Artikel lesen

Fremdgefahren: Mazda MX-5 RF Video Spezial!

Bjoern Habegger aka Mr. Autohub ist den MX-5 RF gefahren. Auch Bjoern Habegger hätte gerne 3cm mehr ;) – kleiner Scherz! Ich lobe bei den Autohub Videos ja immer wieder die Qualität der Videoaufnahmen und vom Schnitt! Hier geht es direkt zu seinem Video:

Den ganzen Artikel lesen

Bunte Gemischtes und viele Highlights: SEAT beim Mobile World Congress 2018

Wie eine gute Tüte “Gemischtes”! Mit einem Portfolio voller Neuentwicklungen aus dem Bereich Konnektivität präsentiert sich SEAT auf dem Mobile World Congress 2018. Bei der vierten Teilnahme in Folge an Europas größter Mobilfunkmesse präsentiert das spanische Unternehmen die neuesten Entwicklungsfortschritte im Bereich Easy Mobility. Im Fokus stehen vor allem die Innovationen aus den Bereichen Easy Mobility und Vernetzung, ein virtueller Simulator gibt einen Ausblick auf Mobilität von morgen, es gibt – ganz wie beim Bachelor, ein „Speed Dating“ mit Vertretern führender Technologieunternehmen und dazu noch einen Innovationswettbewerb für Start-ups!

Kleine Vorschau gefällig? Es wird einen individuell konfigurierbaren SEAT Simulator geben, welcher dazu in der Lage sein soll, die Dimensionen der Fahrzeugdigitalisierung vor Augen zu führen. Neben dem Simulator gibt es noch den SEAT Leon Cristobal (also dem Schutzengel auf Rädern) und eine neue Partnerschaft. Den ganzen Artikel lesen

2018 VW up GTI Fahrbericht

Und up geht´s! Der up wird zur Einstiegsdroge in die GTI-Welt, denn der Kleinstwagen von Volkswagen bekommt nun auch die drei beflügelnden Buchstaben verliehen. Viel Spaß mit dem VW up GTI Fahrbericht!

Die Buchstaben “GTI” alleine sind übrigens, sorry wenn ich mit dem Begriff aus meiner Jugend heute eher inflationär umgehe, geil. GTI bedeutet “Gran Turismo Injektion” – kurz ein sportliches Fahrzeug mit einem Einspritzer. Von VW kennt man z.B. den VW Golf GTI, den Polo GTI, den Scirocco GTI oder aber auch den Lupo GTI.

VW up GTI Fahrbericht Prolog:
Den ganzen Artikel lesen

NAIAS 2018: Der VW Jetta kommt leider nicht nach Deutschland!

Der Jetta hatte es bei uns in Deutschland schon immer schwer, auch als Vento oder als Bora konnte er hierzulande keinen Blumentopf gewinnen, aber in anderen Ländern ist er durchaus beliebt und unterm Strich ist der VW Jetta ein Erfolgsmodell. Nun steht auf der NAIAS 2018 in Detroit der neue VW Jetta. Der kommt in Mexiko, in den USA und unter einem anderen Namen in China auf den Markt, aber in Deutschland wird er so erst einmal nicht zu sehen sein. Eigentlich schade, verkörpert er doch das, was Volkswagen mal ausgemacht hat. Solide Technik, zu einem günstigen Einstiegspreis.

Der neue VW Jetta bekommt das Beste was der MQB Baukasten zu bieten hat, digitale Displays, Infotainmentsysteme mit Smartphone-Anbindung, Spurhalteassistent, Notbremsassistent und einen 150 PS starken 1.4 Liter Turbo Benziner unter die Haube. Optional gibt es ein Panorama-Dach, eine 8-Gang Automatik, LED Scheinwerfer und 510 Liter Volumen im Kofferraum sind serienmäßig. Eine R-Line gibt es auch, die trägt optisch noch etwas dicker auf und bis auf die Tatsache, dass hier Endrohre vorgegaukelt werden, wo gar keine sind, finde ich den VW Jetta R-Line auch richtig gut gelungen. Den ganzen Artikel lesen

NAIAS 2018: Die neue Mercedes-Benz G-Klasse 2018

Wäre ich ein RTL-Sklave-Mitarbeiter und würde Moderations-Texte für Trash-TV Formate schreiben, dann würde ich nun von der geilen, geländegängigen G-Klasse schreiben. Die gesamt gerundete G-Klasse, die geschmackvoll generalüberholte G-Klasse 2018. Die gewaltige, göttliche G-Klasse! Habt ihr Glück, dass ich nicht bei RTL sitze und Texte schreibe für Schwiegertochter gesucht, Bauer sucht Frau, Dschungelcamp usw. – sondern nun ein paar Worte verlieren darf über ein Fahrzeug, welches mich seit der jüngsten Kindheit begleitet. Wir sind nämlich gleich alt: Die G-Klasse 2018!

1979 als Arbeitstier auf den Markt gekommen, ist das Fahrzeug inzwischen der Inbegriff von Luxus und Lifestyle. Das ändert sich auch nichts bei der neuen Version, die sich rein äusserlich sehr stark an die Vorgänger-Modelle hält und das ist auch gut so. Die Haube sitzt immer noch oben drauf, die Blinker sind immer noch genau dort angebracht wo sie hingehören und auch die Türgriffe versprühen Robustheit. Den ganzen Artikel lesen

VW Golf GTI TCR = Der Sportwagen-Schreck – 24h Rennen Dubai 2018!

Ich muss es nicht verschweigen, ich mag Benjamin Leuchter. Nicht nur als Rennfahrer, sondern auch als Mensch. Der sympathische Rennfahrer hat letztes Jahr viele Erfolge gefeiert und zusammen mit dem Liqui Moly Team Engstler startet das Jahr 2018 genauso wie das Jahr 2017 aufgehört hat: Erfolgreich! Zusammen mit den Fahrern Engstler, Thoma, Vernay und dem kompletten Team von Liqui Moly Engstler dominierten sie mit dem VW Golf GTI TCR das 24h Rennen in Dubai! Vom dritten Platz gestartet holten sie sich den Sieg in der Klasse. Herzlichen Glückwunsch!

Der Motor vom VW Golf GTI TCR basiert übrigens auf dem VW Golf 7 GTI Motor, leistungsgesteigert hat er nun 350 Pferdchen unter der Haube und wie man sieht, ist das Konzept durchaus haltbar, denn nach dem 24h Rennen am Nürburgring dominierte das Fahrzeug, welches als Sportwagen-Schreck gehandelt wird, auch in Dubai. Ein echter Langstreckenläufer halt. Glückwunsch Benny, Glückwünsche ans Team! Ich konnte das Rennen leider nicht verfolgen, habe mich über das Ergebnis aber sehr gefreut. Den ganzen Artikel lesen

Facelift: Der BMW 2er Active Tourer ändert sich kaum

Das Facelift gibt sich nur äußerst subtil zu erkennen. Am Heck etwa an einer neuen Schürze

Ein Facelift? Wirklich? Ja, man muss schon zwei Mal hinsehen, um zu erkennen, dass sich am BMW 2er Active Tourer etwas getan hat. Wirklich nötig hat das der untypischste BMW, den es wohl je gab, auch nicht gehabt. Die Technik stand hier mehr im Mittelpunkt, als optische Anpassungen am Kompaktvan. Schauen wir uns also einmal an, was die Münchner dem BMW 2er Active Tourer mit auf den Weg gegeben haben, um fit in die zweite Halbzeit zu gehen.

Was bisher geschah

2014 war es, als BMW den 2er Active Tourer vom Stapel lies. Und es war angenehm, dass die Bayern ihr Portfolio nach unten erweitert haben, anstatt das x-te SUV zu präsentieren. Doch wie viel BMW steckt wirklich im Van? Frontantrieb, Dreizylindermotoren und dann auch noch diese Karosserieform, die einfach das komplette Gegenteil von Sportlichkeit suggeriert. Das störte die Kunden ganz und gar nicht, schließlich verkauften die Münchner seit Marktstart über 380.000 Exemplare des Kompaktvans. Den ganzen Artikel lesen