2019 Chevrolet Corvette Z06 Fahrbericht – Test – Review

Wenn die Neurotransmitter präsynaptisch freigesetzt und des Weiteren postsysnaptisch an spezifische Rezeptoren angedockt werden, dann sitzt man wahrscheinlich in einer Chevrolet Corvette! Wir spielen kurz eine Runde Autoquartett: 6.2 Liter V8! 659 PS, 881 Newtonmeter Drehmoment. Das sind die Werte bei denen nicht nur der Fahrer Glückgefühle und Schmetterlinge in der Magengegend bekommt. Unterstützt wird dieses Gefühl dann noch, wenn man innerhalb von 3,7 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert.

Ein infernaler Klang!

Dabei sorgt die verbaute Abgasanlage im Zusammenwirken mit dem potenten V8 für eine infernale Klangkulisse. Das was andere als unsinnigen Lärm verurteilen würden, beschreibe ich mal als Symphonie der Kraftstoff-Vernichtung. Da bekomme ich sogar in der Tempo 30 Zone eine Piloarrektion. Noch nie gehört? So nennt man es in der Medizin, wenn sich die Körperbehaarung aufstellt. Im Volksmund wird das auch mit “Gänsehaut” umschrieben. Den ganzen Artikel lesen

CES 2016: Der Chevrolet Bolt – Der Stromer ohne Namen

2015 Chevrolet Bolt EV Concept all electric vehicle – front ex

Egal, wie innovativ der Chevrolet Bolt werden soll, wie extravagant sein Design werden mag oder wie fortschrittlich die Technik sein mag, er wird seinen Namen nicht behalten. Fakt ist, dass sich Yamaha die Namensrechte gesichert hat und das US-Patentamt den Namen für den Chevy nicht zulässt. Wir werfen trotzdem einen Blick auf den kleinen Elektrowagen.

Den ganzen Artikel lesen

Tuning: Die TUNE IT! SAFE! Chevrolet Corvette 2016

TUNE-IT-SAFE-CORVETTE-02

TIKT Performance hat das diesjährige TUNE IT! SAFE! Fahrzeug aufgebaut. Eine veränderte Frontspoilerlippe, Heckspoiler, Seitenschweller und Radhausverbreiterung bestehende Vollcarbon-Body-Kit „Undercut“ in Modular-Bauweise machen der Corvette Flügel. Beflügelt wird das Geschoss durch den 6.2l V8-Motor. Leistungsdaten gefällig? 343 kW (466 PS) und ein Drehmoment von 630 Nm.

In 4,2 Sekunden sprintet die TIKT Performance Corvette von 0 auf 100 Stundenkilometer und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h. Individuell für diese Chevrolet Corvette wurden von TIKT Performance graue Schmiederäder des Typs RR-1 entwickelt. “Damit die Räder auch richtig zur Geltung kommen, hat Premium-Reifenhersteller Hankook der Corvette High Performance Reifen des Typs „Ventus S1 evo“ verpasst. Der Hochleistungsreifen bietet optimalen Komfort und beste Performance – er setzt neue Maßstäbe. An der Vorderachse strahlen die Hankook-Pneus in der Größe 285/30 R19, während an der Hinterachse die Reifen in der Dimension 345/25 ZR20 angebracht sind.” Signalanlage und offizielles Foliendekor verwandeln die Corvette in das TUNE IT! SAFE!-Polizeifahrzeug und dürfte somit auf der Motorshow in Essen sämtliche Augen auf sich ziehen. Den ganzen Artikel lesen