2019 Audi A6 Avant 50 TDI quattro Fahrbericht – Test – Review

C1, C2, C3, C4, C5, C6, C7 und nun halt C8. Nein, ich spreche nicht über Autos von einem französischen Automobilhersteller, sondern über den neuen Audi A6, interne Baureihenbezeichnung C8 und den hat Audi – bis auf ein paar Punkte – echt gut gemacht, darf ich vorstellen? Euer neuer Dienstwagen: Der neue Audi A6 Avant!

Der neue Audi A6 Avant ist 4,94 Meter lang und sportliche 1,46 Meter flach. Inkl. Aussenspiegel ist dieses Fahrzeug – und nun kommen wir zu meinem ersten Kritikpunkt – 2,11 Meter breit. Das bedeutet, dass dieses Fahrzeug, welches ja eigentlich dazu gedacht ist Kilometer auf der Autobahn zu meistern wie kein zweiter, zu breit ist für die meisten Autobahnbaustellen. Genau um 1 cm. Das muss man doch bemerkt haben, oder? Den ganzen Artikel lesen

2018 SEAT Leon CUPRA R ST

Gar nicht weit von dem neuen CUPRA Ateca und dem e-Racer stand ein Fahrzeug, welches ebenfalls sehr interessant sein dürfte. Der SEAT Leon CUPRA R ST – übersetzt: Der Seat Leon als Kombi mit ganz vielen Pferden unter der Haube und einer sportlichen Optik. Er glänzt nicht nur durch sein Kofferraumvolumen welches zwischen 380 und  1.210 Liter liegt, sondern vor allem durch den Antrieb und dem Platzangebot im Innenraum. Ich habe auf dem Genfer Automobil-Salon 2018 einmal Platz genommen und bin somit in die Zukunft gereist, denn dieses Fahrzeug wird in diesem Jahr vermutlich nicht mehr auf die Straße rollen.

spoods.de =&0=& googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1480156163351-0'); }); Den ganzen Artikel lesen

2017 Skoda Octavia Combi Fahrbericht – Review – Facelift mit Wiedererkennungswert

Der Octavia ist tot, lang lebe der… und schon wieder so eine Floskel. Alles neu macht der… nein, das muss auch nicht sein. Also ganz nüchtern: Der Skoda Octavia hat ein Facelift erfahren. Und das erkennt man auf den ersten Blick. Geben sich andere Hersteller mit vorsichtigen Retuschen zufrieden, die fast nur geschulte Augen erkennen, bleiben am neu gestalteten Design des Tschechen keine Zweifel. Am Heck muss man hingegen zwei Mal hinschauen. Und genau das haben wir gemacht – allerdings nicht nur am Heck, sondern rundum. Fahrbericht des neuen Skoda Octavia Combi.

=&0=& googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1480156163351-0'); }); Den ganzen Artikel lesen

Fiat Tipo Station Wagon – Preiswerter Kombinationswagen

Fiat-Tipo-Station-Wagon-2016-Rad-Ab (2)
Beim Ladevolumen muss sich der Fiat Tipo Station Wagon nicht zu verstecken

Kombinationswagen: Hm, das klingt irgendwie sperrig. Und es stimmt, der Ausdruck stammt von einem niedersächsischen Volumenhersteller und entstand in den 1950er Jahren. Das hat mit Italien natürlich nichts zu tun und so verzichtete Fiat auf den etwas schnöden Ausdruck Kombi. Das neue praktische Gefährt hört auf den Namen Fiat Tipo Station Wagon und beschreibt einen Kombi, der nicht recht weiß, so er hin gehört. Er ist nah dran an der Kompaktklasse, könnte aber auch im Bereich der Kleinwagen wildern, schließlich haben diese mit über vier Metern Länge ehemaliges Kompakt-Maß erreicht.

Mit 550 Litern Basis-Kofferraum-Volumen braucht sich der Fiat Tipo Station Wagon zumindest nicht vor Kompakt-Rivalen zu verstecken. Allenfalls ein VW Golf Variant bietet hier mehr. Und der kostet deutlich mehr als der Italiener, der bei 15.990 Euro startet. Damit ist der Tipo einer der größten Kombis seines Segments. Klappt man die Rücksitze per „Flip&Fold“ um, ergibt sich eine Ladefläche von 1,8 m Länge. Zahlreiche kleine Ablagen und Fächer – mit und ohne Abdeckung – erleichtern den Alltag. Und solle der Stauraum dennoch einmal nicht ausreichen, gibt es immer noch die Dachreling, die mit einer Dachbox eine Erweiterung darstellt. Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz CLA Shooting Brake Fahrbericht

2016-mercedes-benz-cla-shootingbrake-test-fahrbericht-video-meinung-kritik-fotos-kaufberatung-25

Ein Kompendium ist in der Regel in kurz gefasstes Lehrbuch bzw. Nachschlagewerk. Das Wort Kompendium leitet sich von dem lateinischen “Kompendium” ab, was soviel wie abgekürzter Weg, also Ersparnis bedeutet. In diesem Beitrag möchte ich euch alle notwendigen Informationen über den Mercedes-Benz CLA Shooting Brake vermitteln, daher habe ich den Titel “Das Kompendium” genutzt. Wenn ich merke, dass diese Art von Beiträgen gut ankommen, dann wird es sicherlich weitere geben, allerdings nur von Fahrzeugen die mir gut gefallen, denn schließlich muss mir diese Arbeit ja auch Spaß machen…

Den ganzen Artikel lesen

Der Audi A4 Avant ist kürzer als die Audi A4 Limousine!

2016-Audi-A4-Avant-Fahrbericht-Test-Kritik-jens-stratmann-7

Als Avant misst der neue A4 4.72 Meter in der Länge, die aktuelle Audi A4 Limousine ist einen Millimeter länger und sieben Millimeter niedriger als der Avant, alle anderen Abmessungen sind gleich. Lustig, oder? Da ist die Limousine tatsächlich eine Fingernagelstärke länger als der Audi A4 Avant, den ich aber auf Grund des Kofferraums dennoch bevorzugen würde, und 80% der Audi A4 Käufer tun dies auch.

Den ganzen Artikel lesen

Fahrbericht / Test / Video: 2015 VW Passat Alltrack

2015-VW-Passat-Alltrack-Fahrbericht-Test-Video-Jens-Stratmann-1

Wer der Meinung ist, dass ein Kombi ein typisches, langweiliges Vertreter-Auto, der könnte als Alternative auch zum VW Passat Alltrack greifen. Etwas mehr Offroad-Look, Allradantrieb und ausreichend Leistung – fertig ist die Mischung zwischen SUV und Kombi, oder halt der ca. 3 cm höher gelegte VW Passat im Offroad-Style.

Nein! Aus einem Kombi macht man auch durch eine Höherlegung kein SUV – aber während es SUVs gibt, die mit Frontantrieb auskommen müssen, sollte das Thema mangelnde Traktion beim VW Passat Alltrack nie aufkommen. Der Alltrack verfügt immer über Allrad und über ein passenden Offroad-Modus. Den ganzen Artikel lesen

Der unfaire Vergleichstest: VW Golf III GTI (1996) vs. Skoda Superb Combi (2015)

vw-golf-3-gti-vs-skoda-superb-combi-fahrbericht-test-meinung-2015

Weiter geht es im Sommer-Ferien-Programm von rad-ab.com. Wie bereits im ersten Vergleichstest (VW Golf III GTI vs. Mercedes-Benz GLC) schicke ich “Rolf” heute wieder ins Rennen obwohl ich genau weiß, dass er in den meisten Punkten verlieren wird. Punkten wird er, wie vermutlich immer, beim Preis und beim Leergewicht. In allen anderen Punkten dominiert der Kontrahent:

Den ganzen Artikel lesen