2018 Audi A1 Sitzprobe! Erste Fakten und auch etwas Kritik!

Der neue Audi A1 Sportback wurde präsentiert und wir durften ganz exklusiv Platz nehmen. Hier gibt es also die ersten Informationen und auch etwas Meinung über den neuen Audi A1 Sportback 2018.

=&0=& googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1480156163351-0'); }); Den ganzen Artikel lesen

2018 Skoda Kodiaq RS – Die ersten Fakten und Daten

Unter die Motorhaube vom Skoda Kodiaq RS kommt ein 2.0 Liter Biturbo-Diesel. Dieser leistet 176 kW oder wie wir in Deutschland zu sagen pflegen: 239 PS! Der Diesel kommt mit Dynamic Sound Boost, einem adaptiven Fahrwerk mit Fahrprofilauswahl, einer Progressivlenkung und natürlich Allradantrieb. Auf der Vorderachse und auf der Hinterachse war der Rekord-Kodiaq mit 235/45er 20″ Reifen bereift. Für die Übertragung der Leistung wählte man den Conti Sport Contact aus. Das Fahrzeug verfügt selbstverständlich über einen Start/Stop Knopf und über ein Doppelkupplungsgetriebe. Im Infotainment-System versteckt sich ein Laptimer. Weitere Infos dann passend zur Messe-Premiere in Paris.

=&0=& googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1480156163351-0'); }); Den ganzen Artikel lesen

2018 VW Touareg – Weltpremiere – Sitzprobe – technische Daten

2002 rollte der erste Touareg vom Band um den Weltmarkt zu erobern. Der Name stammt übrigens von den Touareg, einem in der afrikanischen Sahara lebenden Volk. Vor acht Jahren, kam die zweite Generation auf den Markt. Das war im Jahre 2010, und nun – nachdem die Konzernbrüder Audi Q7 oder Porsche Cayenne bereits auf die neue MLB-Evo Plattform umgesteigen sind, wird es doch auch wahrlich Zeit für einen neuen Volkswagen Touareg, oder? Hier ist der 2018 VW Touareg:

Die Mitbewerber dürften klar sein, der neue Touareg tritt gegen den Audi Q7, den BMW X5, den Porsche Cayenne, den Volvo XC90 und alle anderen luxuriösen SUVs an. Den ganzen Artikel lesen

2018 smart EQ

smart eq nightsky edition 2018

Kleines Fahrzeug! Große Neuigkeiten! Die Daimler-Marke smart hat auf dem Genfer Automobil-Salon 2018 bekannt gegeben, ab 2020 nur noch Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb anbieten zu wollen. Sprich aus dem smart fortwo, aus dem smart forfour oder auch dem smart Cabriolet wird dann ein EQ-Fahrzeug. Der smart EQ! Für die einen “Elektro Quatsch” – für die anderen das richtige Antriebskonzept. Ich bin mir noch unschlüssig, aber die News die smart nun mit zum Genfer Automobil-Salon mitgebracht hat, die haben es sich schon in sich!

Gefeiert hat smart diese Ankündigung mit der Integrierung der smart – Modelle in die EQ Familie und der smart electric drive, sprich das aktuelle Elektromodell der Marke trägt nun auch das EQ im Namen. Aus dem smart ED wird der smart EQ! Den ganzen Artikel lesen

2018 Porsche 911 GT3 RS

2018 Porsche 911 GT3 RS

Genf ist bekannt als Sportwagen-Messe. Was muss ein Sportwagenhersteller also tun, der in diesem Jahr 70 Jahre alt wird? Den bisher stärksten 911 mit Saugmotor auf den Markt werfen. Was sollte man denn sonst tun? Eine Elektrostudie präsentieren die aussieht als hätte sie ein dreijähriges Kind gezeichnet? Natürlich nicht! Da präsentiert man den Überelfer! Der 2018 Porsche 911 GT3 RS verfügt über einen 4.0 Liter Sechszylinder, welcher nicht zwangsbeatmet wird. 520 Pferdchen sorgen für den Sprint von 0 auf 100 km/h innerhalb von 3,2 Sekunden. Der Preis? Mindestens 195.137 Euro!

Laut NEFZ soll dieses Flügeltier 12,8 Liter Super auf 100 km trinken, der durstige Kollege wird vermutlich auch Reifen verbrauchen als wären diese Wegwerf-Ware aber das alles verzeiht man ihm, denn er ist ein GT3. Noch besser. Er ist ein GT3 RS! Den ganzen Artikel lesen

2018 SEAT Leon CUPRA R ST

SEAT Leon CUPRA R ST

Gar nicht weit von dem neuen CUPRA Ateca und dem e-Racer stand ein Fahrzeug, welches ebenfalls sehr interessant sein dürfte. Der SEAT Leon CUPRA R ST – übersetzt: Der Seat Leon als Kombi mit ganz vielen Pferden unter der Haube und einer sportlichen Optik. Er glänzt nicht nur durch sein Kofferraumvolumen welches zwischen 380 und  1.210 Liter liegt, sondern vor allem durch den Antrieb und dem Platzangebot im Innenraum. Ich habe auf dem Genfer Automobil-Salon 2018 einmal Platz genommen und bin somit in die Zukunft gereist, denn dieses Fahrzeug wird in diesem Jahr vermutlich nicht mehr auf die Straße rollen.

Der neue SEAT Leon CUPRA R ST wird mit seinem 300 PS starken 2.0-TSI-Motor, dem Allradantrieb 4Drive und einem DSG Getriebe für einen sportlichen Auftritt sorgen. Das in Magnetic Grau lackierte Fahrzeug verfügt über kupferfarbende Logos und Schriftzüge, auch die exklusiven 19″ Felgen sind in diesem Farbton gehalten. Bereift ist der sportliche Kombi mit Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen, hinter den Felgen sorgt die Brembo Bremsanlage für die notwendige Verzögerung. Den ganzen Artikel lesen

2018 Audi A6

2018 Audi A6

Für eine Sportwagen-Messe präsentierte sich Audi sehr bescheiden, für die Ingolstädter gab es in Genf nur ein großes Highlight. Den neuen 2018 Audi A6, bei dem sogar Marktbegleiter sagten: „Hut ab, das was Audi in der Klasse da auf die Räder stellt, ist wirklich beeindruckend“.  Der 2018 Audi A6 ist nun das dritte Kind von Audi Chef Designer Mark Lichte, nach dem Audi A8 und dem Audi A7 bekommt er nun auch das neue Markengesicht.

Noch ein größerer Kühlergrill, der gleichzeitig auch das Trägerelement für die Sensorik ist, neue Scheinwerfer und Rückleuchten. Dazwischen ein Fahrzeug welches den Werbeslogan “Vorsprung durch Technik” unterstreichen möchte. Im Vergleich zum eigenen Vorgänger ist der Audi A6 länger und breiter geworden. 4,94 Meter lang, 2,11 Meter breit und 1,46 Meter flach. Der Radstand beträgt 2,92 Meter und das kommt den Passagieren zu Gute. Vom Avant war in Genf noch keine Spur, genauso wenig von sportlichen S oder RS-Modellen vom neuen Audi A6. Da war ich zugegeben schon etwas enttäuscht. Audi hatte natürlich sportlich Fahrzeuge auf dem Stand, aber beim A6 – da gab es nun zunächst die bereits bekannten Einstiegsvarianten. Den ganzen Artikel lesen

2018 Mercedes-AMG C43 4MATIC

Mercedes-AMG C43 4MATIC

Auf dem Genfer Automobil-Salon zeigte man nicht nur das Facelift der Mercedes-Benz C-Klasse, sondern auch die Einstiegsdroge in Sachen AMG. Für alle die, wie ich, auf die C63 Versionen warten, gibt es schon mal ein Trostpflaster. Den neuen Mercedes-AMG C43 4MATIC. Dieser 43er genehmigt sich keine Milch, sondern Super, kommt mit einem veränderten Design und etwas mehr Leistung und steht damit zu Recht auf dem Genfer Automobil-Salon 2018. Ich hab mir die Limousine einmal etwas näher angesehen, habe Platz genommen und natürlich auch ein paar Fakten aufgeschnappt:

2018 Mercedes-AMG C43 4MATIC Motor | Leistung | Beschleunigung

Das 3.0 Liter V6 Bi-Turbo-Aggregat verfügt nun über 390 Pferdchen, die unter der roten Motorabdeckung schlummern. Die Limousine schafft damit eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, genehmigt sich 9,1 Liter auf 100 km und schafft dankt dem AMG Speedshift TCT 9 Gang Getriebe den Standard-Sprint innerhalb von 4,7 Sekunden. Die Automatik ermöglicht Mehrfachrückschaltungen und verfügt über eine Zwischengasfunktion. Speziell definierte Zündungseingriffe ermöglichen einen noch schnelleren Gangwechsel. Den ganzen Artikel lesen

2018 Cupra Ateca – Das SEAT SUV mit 300 PS!

Das SEAT eine neue Marke gelauncht hat, weiß inzwischen vermutlich jedes Kind. Das erste Fahrzeug der Submarke CUPRA ist der CUPRA Ateca und der lässt mein automobiles Herz direkt mal einen Meter höher schlagen.

Der neue 2.0-TSI-Motor des CUPRA Ateca liefert 300 PS. Punkt! Reicht schon, oder? Die Umweltengel freuen sich über den neuen Partikelfilter, denn der CUPRA Ateca erfüllt die neuesten Emissionsvorschriften erfüllt. Der Motor soll einen verbesserten und kraftvolleren Sound liefern. Gekoppelt ist er an ein neu entwickeltes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Darüber beschleunigt der CUPRA Ateca in nur 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h erreichen. Den ganzen Artikel lesen

2018 Porsche 911 GT3 RS Fakten Leistung Preis Informationen Voice over Cars News

Die Porsche Motorsportabteilung präsentiert auf dem Genfer Automobil Salon den nächsten Leckerbissen aus Weissach: den Porsche 911 GT3 RS mit Rennsportfahrwerk und 383 kW (520 PS) starkem Vierliter-Hochdrehzahl-Saugmotor. Der neue Hochleistungssportwagen wurde auf Basis des 911 GT3 entwickelt und nochmals geschärft. So entstand passend zum leistungsgesteigerten Triebwerk eine Fahrwerkabstimmung, die mit ihrer neu kalibrierten Hinterachslenkung auf höchste Dynamik und Präzision ausgelegt ist. Der Porsche 911 GT3 RS beschleunigt in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 312 km/h Höchstgeschwindigkeit. Innerhalb eines Jahres stellt Porsche damit nach dem 911 GT3 und dem 911 GT2 RS den dritten GT-Sportwagen mit Straßenzulassung vor.

Aerodynamik und Interieur im Renntrimm Den ganzen Artikel lesen

2018 SEAT Tarraco – Das erste Foto – die ersten Fakten!

SEAT SUV Nummer 3: Der 2018 SEAT Tarraco!
SEAT SUV Nummer 3: Der 2018 SEAT Tarraco!

146.124 SEAT Fans aus insgesamt 134 Ländern haben den über die sozialen Netzwerke an der Wahl nach dem Namen für das neue SUV teilgenommen. Für die Endrunde hatten sich die Ortsnamen Alboran, Aranda, Avila und Tarraco durchgesetzt. Mit 35,52 % bekam die Bezeichung SEAT Tarraco für das neue SUV 51.903 gültige Stimmen.

Die Wahl lief so ab: Fans aus 106 Ländern reichten für den neuen SUV der Marke exact 133.332 Vorschläge für 10.130 verschiedene spanische Ortsnamen ein. Vorher gab es von der Marke ein paar festgelegte Richtlinien, aber dennoch finde ich 10.130 Namen schon einmal beeindruckend. In der nächsten Phase wurden die Vorschläge anhand linguistischer und rechtlicher Kriterien geprüft. Den ganzen Artikel lesen

Das ist die neue Mercedes-Benz A-Klasse 2018!

Auf den ersten Blick erkennt man: Ich bin die A-Klasse 2018. Jung und dynamisch wie die Vorgänger-Generation, aber dabei etwas weniger pummelig. Nein, die neue Mercedes-Benz A-Klasse ist erwachsener geworden und möchte ein wenig weg vom sportlichen Image. Natürlich nicht ganz, schließlich will man es jedem recht machen. Und das könnte mit dem neuen Design – vor allem im Innenraum – auch gelingen. Und mit „MBUX“ soll sogar ein Stück der automobilen Luxusklasse in die Mercedes-Einsteiger-Welt ziehen. Dahinter verbirgt sich Mercedes-Benz User Experience, also eine Reihe von Funktionen, die das Leben einfacher machen. Außerdem soll der Neuling in bestimmten Situationen teilautonom fahren können. Sehen wir uns den kompakten Schwaben einmal im Detail an.

Design – Sinnliche Klarheit in höchster Evolutionsstufe

Wenn es ein im aktuellen Mercedes-Portfolio ein Modell gibt, das dem Design-Kredo der „Sinnlichen Klarheit“ wohl am nächsten kommt, dann ist es die neue Mercedes-Benz A-Klasse 2018. Klare Formen und sinnliche Flächen prägen das Design. Mit Ihrer Reduktion auf das Wesentliche wirkt die A-Klasse fast schon so kühl, wie die Modelle mit den vier Ringen im Kühlergrill. Dennoch schafft es Mercedes ihr einen Hauch Emotionalität einzuhauchen. Den ganzen Artikel lesen

Neue A-Klasse Weltpremiere – LIVESTREAM!

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse (Modellreihe W177) wird am 2. Februar 2018 ihre Weltpremiere in Amsterdam feiern. Leider ohne mich, ich war zwar eingeladen, bin zu dem Zeitpunkt aber schon bei einer anderen Fahrveranstaltung. Die A-Klasse konnte ich mir ja schon mal bei einem Blinddate im Darkroom ansehen, meine ersten Eindrücke habe ich euch hier geschildert:

Den ganzen Artikel lesen

2018 VW up GTI Fahrbericht

Und up geht´s! Der up wird zur Einstiegsdroge in die GTI-Welt, denn der Kleinstwagen von Volkswagen bekommt nun auch die drei beflügelnden Buchstaben verliehen. Viel Spaß mit dem VW up GTI Fahrbericht!

Die Buchstaben “GTI” alleine sind übrigens, sorry wenn ich mit dem Begriff aus meiner Jugend heute eher inflationär umgehe, geil. GTI bedeutet “Gran Turismo Injektion” – kurz ein sportliches Fahrzeug mit einem Einspritzer. Von VW kennt man z.B. den VW Golf GTI, den Polo GTI, den Scirocco GTI oder aber auch den Lupo GTI.

VW up GTI Fahrbericht Prolog:
Den ganzen Artikel lesen

I BIMS! Die neue Mercedes-Benz A-Klasse W177! [Video]

2018 Mercedes-Benz A-Klasse W177
2018 Mercedes-Benz A-Klasse W177

Heute gibt es die ersten Fakten zur neuen Mercedes-Benz A-Klasse W177, welche im nächsten Jahr auf den Markt kommen wird. Da bei dem Event von “Wörtern des Jahres” gesprochen wurde (1998 war es Reformstau und nicht Elchtest, Elchtest belegte nur den 5. Platz) hab ich mich für das Jugendwort 2017 entschlossen: “I BIMS” – die neue A-Klasse.
Die A-Klasse ist der Jungbrunnen der Schwaben!

Die aktuelle A-Klasse wurde im Jahre 2012 auf dem 82. Genfer Auto-Salon vorgestellt. Die Markteinführung erfolgte in Europa am 15. September 2012, die erste Modellpflege – auch Mopf genannt – im Jahre 2015 und nun stehen wir in Stuttgart und blicken auf den Nachfolger, besser gesagt ins Interieur. Den ganzen Artikel lesen