rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!

20130105-190518.jpg

Mitsubishi Mirage kommt 2013 nach Deutschland!

| 5 Comments

Die europäische Version des neuen globalen Mitsubishi Kleinwagen (ihr wisst schon, der in anderen Regionen Mirage heißt) war in Paris 2012. Der “Mirage” ist ein kompaktes Auto bei dessen Entwicklung der Fokus ganz klar auf Effizienz, einen günstigen Preis und kompakte Maße gelegt wurde. Produziert wird der kleine Stadtflitzer in Thailand und ist dort seit Anfang März 2012 bereits zu bestellen. Seit ca. 6 Monaten fahren die ersten Fahrzeuge in Asian auf der Straße und Mitsubishi freut sich über eine wachsende Fangruppe. Das neue Modell soll nun auch in weitere Länder positioniert werden, im Februar 2013 soll das Fahrzeug in Europa – und somit auch in Deutschland – auf den Markt kommen.

20130105-190618.jpg

Die europäische Version des Kleinwagen soll mit dem 1.0 Liter MIVEC Motor (3 Zylinder Motor angeflanscht an ein 5-Gang Schaltgetriebe) gerade einmal 92 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren. Damit dürfte die europäische Version nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel schonen. 845 kg schwer, 3,7 Meter lang und gerade mal 1,66 Meter breit ist der neue Mitsubishi Mirage, der in Deutschland bzw. in Europa allerdings einen anderen Namen bekommen wird? Mmh, was könnte er denn für einen Namen bekommen? Mitsubishi MADA? Ja, ich finde, dass der Kleinwagen von vorne etwas Ähnlichkeit hat mit dem Opel Adam, auch wenn der Mitsubishi mit 5 Türen da einen Vorteil hätte. Also bietet er vermutlich auch im Fond etwas mehr Platz, dann ist es doch ein ganz kleiner Mitsubishi Space Wagon, oder doch ein Space Star? Platz ist da nämlich scheinbar vorhanden in der kleinen Blechhütte.

Glaubt man der VDA-Messmethode, dann wird der Mitsubishi Mirage ein Kofferraumvolumen von 235 Litern haben, bei umgeklappten Rücksitzen dürfte sich das Volumen auf 600 Liter vergrößern. Neben dem gerade schon angesprochenen 1.0 MIVEC Motor wird es noch den 1.2 Liter MIVEV geben der ebenfalls mit einem 5-Gang Getriebe oder aber mit der CVT Automatik kombiniert werden kann. Der kleine Motor hat eine Leistung von 71 PS, der größere bringt 80 PS über die Vorderräder auf die Straße. Der 1.0 MIVEC verfügt über ein Drehmoment von 88 Nm, bei dem 1.2 Liter Motor sind es schon 106 Nm die an der Kurbelwelle anliegen. Die Höchstgeschwindigkeiten liegen zwischen 172 und 180 km/h. Ausreichend für einen Kleinwagen mit fünf Sitzplätzen, oder?

20130105-190655.jpg

Die beiden Motoren verfügen über das AS&G, das automatische Start-Stopp-System. Darüber hinaus gibt es es rollwiderstandsreduzierte Reifen in der Größe 165/65 R 14. Beim Fahrwerk bleibt man der Tradition verbunden und verbaut vorne McPherson Federbeine und hinten gibt es eine Verbundlenker-Hinterachse mit Schraubenfedern. Eine Servolenkung erleichtert die Lenkvorgänge, die belüfteten Bremsscheiben vorne sorgen zusammen mit den Bremstrommeln an der Hinterachse für die Verzögerung. Die Sicherheit kommt auch nicht zu kurz, natürlich verfügt das Fahrzeug über eine Art ESP mit Traktionskontrolle, ABS und einer elektronisch gesteuerten Bremskraftverteilung. Dazu gibt es noch einen Bremsassistenten, eine Berganfahrhilfe und ein Notbremssignal.

Ich werde die Lauscher und Augen mal offen halten, denn der Mitsubishi Mirage, ach ne, ich hab ihn ja schon Mitsubishi Space Star getauft hat für mich durchaus Potenzial, vor allem wenn er wirklich mit 4,0 bzw 4,2 Liter Super auskommen soll. Die oben stehenden technischen Daten sind natürlich noch vorläufig, der von mir erfundene Name reine Spekulation und der Preis (ich tippe auch einen Einstiegspreis von unter 9.999 Euro) vom neuen Mitsubishi Kleinwagen noch nicht kommuniziert. Wir werden es im Februar sehen und ich werde mich bemühen, dass Fahrzeug schnellstmöglich zu fahren.

20130105-190753.jpg

© Fotos: Mitsubsishi 2012/2013

5 thoughts on “Mitsubishi Mirage kommt 2013 nach Deutschland!

  1. Eigentlich müßte er ja Colt heißen – nur wie gewohnt, von Beständigkeit war Form+Art dieser Fahrzeugklassen hier nie.

  2. Also ich als Space Star-Fan bin maßlos enttäuscht! Mein
    Space Star, Bj. 2002, ist als Pkw in der unteren Mittelklasse
    angesiedelt und vanähnlich. Als ich las, es kommt ein neuer Space
    Star (ja, so soll der Kleinling hier heißen), der ja bekanntlich
    die letzten Jahre nicht mehr gebaut wurde, habe ich mich gefreut.
    Und was kommt heraus? Ein thailändischer Kleinwagen. Kein Vergleich
    zum Ursprungsauto – man hätte einen anderen Namen wählen
    sollen!

  3. Pingback: Markteinführung Mitsubishi Space Star (Mirage) startet April 2013 › "Auto .. geil"

  4. Nun,
    ich fahre den Mirage Automatik seit 3 Monaten hier in Thailand und bin sehr zufrieden – ich verstehe gar nicht wieso der in Europa anders heißen soll.
    Nur das mit dem Verbrauch stimmt für den Stadtverkehr nicht, bei mir liegt der bei 6,5 L (ich fahre nur kurze Strecken, auch Hügel sind dabei und 2 -3x im Monat ne Strecke von 40 km am Stück und wieder zurück. Trotzdem finde ich das ok.

  5. Pingback: rad-ab.com - das Auto-Blog für die ganze Familie! > Genf 2013: Mitsubishi Space Star > Space Star 2013, Preis Mitsubishi Space Star, Mitsubishi SpaceStar 2013, mitsubishi space star, Die, Autoblogger, Autoblog, Auto-Blog, Automobil-Blog