2019 VW T-Cross – das neue Er-VOLKS-SUV?

Der neue VW T-Cross feierte heute in Amsterdam seine Weltpremiere. Gemeinsam mit anderen Kollegen durfte ich mir das neue kleine SUV von Volkswagen vorher exklusiv in Wolfsburg ansehen. Hier ist der Bericht meiner Sitzprobe. Wer keine Lust hat viel zu lesen, der kann sich auch mein VW T-Cross Video ansehen:

Den ganzen Artikel lesen

2019 Skoda Scala – Vorschusslorbeeren hat er verdient!

Der neue 2019 Skoda Scala wird noch in diesem Jahr präsentiert und er hat bereits jetzt Vorschusslorbeeren verdient. Er muss, alleine von den Fakten her, ausreichend Platz im Innen- aber auch im Kofferraum bieten. Er muss, alleine von den Fakten her, effizient unterwegs sein und wenn am Ende der Preis noch passt, dann kann der Skoda Scala – auf einer nach oben offenen Richterskala eigentlich nur noch durch die Decke gehen. Ich habe versucht aus der aktuellen Pressemitteilung mal die wichtigsten Fakten für euch zu filtern.

2019 Skoda Scala Motoren

Unter die Haube vom neuen 2019 Skoda Scala kommen zunächst nachfolgende Antriebe: 1.0 TSI 3-Zylinder mit 95 PS, 1.0 TSI 3-Zylinder mit 115 PS, 1.5 TSI 4-Zylinder mit 150 PS. Die beiden stärkeren Benziner gibt es optional auch an ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe angeflanscht. Ein 1.6 Liter TDI mit 115 PS gibt es ebenfalls, auch dieses Aggregat kann optional mit einem DSG ausgestattet werden. Besonderheit: Später folgt ein 90 PS starker 1.0 Liter G-TEC, als ein Fahrzeug welches mit Erdgas (CNG) angetrieben werden kann. Den ganzen Artikel lesen

Demnächst wird die Elektromobilität auch “typisch deutsch”!

[Anzeige|Werbung]

Es gibt so viele Dinge, die es scheinbar nur in Deutschland gibt und typisch deutsch sind: So baut man in Berlin seit Jahren schon an einem Flughafen, legt seit Jahren in Stuttgart einen Bahnhof tiefer, darf auf einigen Strecken der Autobahn so schnell fahren wie man möchte und Deutschland ist derzeitig das einzige Land mit Diesel-Fahrverboten. Kein Wunder also, dass Ladesäulen von NewMotion derzeitig das Land bevölkern, doch dazu später mehr. Den ganzen Artikel lesen

2019 Mercedes-Benz GLE – Sitzprobe im neuen Mercedes GLE 450!

Bereits am Vorabend zum Automobil-Salon in Paris feierte das neuste Mitglied der Mercedes-Benz SUV-Familie seine Weltpremiere und ich darf gestehen: Im Innenraum ist der GLE, meiner Meinung nach, ein richtig attraktives Fahrzeug geworden. Bei der ersten Sitzprobe im neuen Mercedes GLE 450 hatte ich vorne und hinten definitiv ausreichend Platz. Der GLE bekommt die neuste Technik, das neue MBUX und darüber hinaus zahlreiche Assistenzsysteme.

Der neue Mercedes-Benz GLE erreicht mit cw-Werten ab 0,29 Bestwerte in seinem Segment, das dürfte vor allem auch dafür sorgen, dass der Innenraum bei der Fahrt angenehm leise ist. Ob das wirklich der Fall ist werde ich so schnell wie möglich “erfahren”. Den ganzen Artikel lesen

2019 Toyota RAV4! Keine Liebe auf den ersten Blick!

Vorsicht: Viel eigene Meinung, etwas Ironie und vor allem meine ganz subjektive Wahrheit zum 2019 Toyota RAV4: Die fünfte Generation vom Toyota RAV4 wurde in Paris an Land gespült. Dieses Stück automobiles Treibgut, welches seine Weltpremiere bereits in New York feierte, bietet nun etwas mehr an Breite, etwas mehr an Radstand und verfügt im Innenraum in der Tat über ausreichend Platz vorne, hinten sowie im Kofferraum ist meiner Meinung nach aber was das Design betrifft eher “schwierig”. Vermutlich verstehe ich das Design einfach nur nicht, habe keine Ahnung davon was ein attraktives und erfolgreiches Design ausmacht und vermutlich wird auch dieser 2019 Toyota RAV4 wieder Verkaufsrekorde in Amerika schreiben, die verwählen sich doch nie, doch mein erster Gedanke war: “Hat Toyota den Chefdesigner entlassen und das neue RAV4 Design bei fivvr.com für nen Heiermann gekauft?” – das ist Geschmacksache, darüber darf man bekanntlich nicht streiten. Wem es gefällt: Hier ist euer neuer Toyota RAV4 – Wem nicht: Willkommen auf meiner Seite.

Der 2019 Toyota RAV4 ist das erfolgreichste und meistverkaufte SUV der Welt. Das SUV-Segment wurde durch Toyota im Jahre 1994 quasi miterfunden. Doch machen wir uns nichts vor, das damalige Erfolgsmodell, der ehemalige Kult-SUV, war schon in der vierten Generation nun gerade kein Schönling und der Absatz ließ auch etwas zu wünschen übrig. Das Fahrzeug überzeugte aber durch seine Qualitäten. Das Fahrverhalten war zwar stets altbacken, die Optik wie erwähnt speziell, aber außer den Bremsanlagen und Auspuffanlagen ist nichts großartiges bei den TÜV-Untersuchungen aufgefallen. Den ganzen Artikel lesen

SEAT Arona mit Erdgas-Antrieb – Die Spanier bauen das CNG-Angebot aus!

Sie sind ökologisch,und werden mit einem Kraftstoff betrieben, welcher im Äquivalent zum Benzin oder Diesel weniger kostet und jedenfalls auch so risikolos ist: Erdgas. Auf dem Pariser Automobil-Salon 2018 wird SEAT neben einem großen SUV noch den SEAT Arona mit Erdgas-Antrieb präsentieren. Doch wo liegen die Unterschiede zwischen einem herkömmlich angetriebenen PKW und einem Fahrzeug mit CNG-Antrieb? Muss man Angst haben? Spürt man die Unterschiede? Wenn ja, wo? Wir haben ein paar Antworten auf eure Fragen:

Prinzipiell unterscheiden sich Autos mit CNG-Antrieb nur wenig von Autos mit konventionellem Antrieb. Nach der Öffnung des Tandeckels sieht man jedoch auf der Stelle den Anhaltspunkt von Erdgas-Fahrzeugen, denn hinter der Tankklappe verbirgen sich gleich zwei Einfüllstutzen. Den ganzen Artikel lesen

Was ist eigentlich das Contidrom? Was dort vor 50 Jahren geschah wird bald Geschichte schreiben!

Vor 50 Jahren drehte das erste elektronisch gesteuerte Testfahrzeug seine Runden auf dem Continental-Testgelände welches auch einfach Contidrom genannt wird. Doch was ist das Contidrom? Eine Frage die man häufiger gestellt bekommt und ich werde das heute mal kurz beantworten: Das Contidrom liegt in Jeversen (Lüneburger Heide) und ist der Prototyp aller Reifenteststrecken der Marke Continental! Kurz: Es ist eine Teststrecke für Autos.

Die Strecke hat sich ganz schön verändert, bei der Eröffnung im Jahre 1967 gab es “nur” das legendäre Hochgeschwindigkeitsoval mit der Länge von 2,8 km. Weitere Strecken kamen hinzu, so z.B. ein Nasshandlingskurs, ein Trockenhandlingskurs und und und… die ideale Teststrecke für Reifen und genau das wird dort gemacht: Reifen getestet! 1,3 Millionen Reifen wurden bis dato auf dem Contidrom gefordert. Den ganzen Artikel lesen

2019 Audi A6 Avant 50 TDI quattro Fahrbericht – Test – Review

C1, C2, C3, C4, C5, C6, C7 und nun halt C8. Nein, ich spreche nicht über Autos von einem französischen Automobilhersteller, sondern über den neuen Audi A6, interne Baureihenbezeichnung C8 und den hat Audi – bis auf ein paar Punkte – echt gut gemacht, darf ich vorstellen? Euer neuer Dienstwagen: Der neue Audi A6 Avant!

Der neue Audi A6 Avant ist 4,94 Meter lang und sportliche 1,46 Meter flach. Inkl. Aussenspiegel ist dieses Fahrzeug – und nun kommen wir zu meinem ersten Kritikpunkt – 2,11 Meter breit. Das bedeutet, dass dieses Fahrzeug, welches ja eigentlich dazu gedacht ist Kilometer auf der Autobahn zu meistern wie kein zweiter, zu breit ist für die meisten Autobahnbaustellen. Genau um 1 cm. Das muss man doch bemerkt haben, oder? Den ganzen Artikel lesen

Die wichtigsten Fakten zum 2019 Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC – BR N293

Der Mercedes-Benz EQC 400 feierte in Stockholm seine Weltpremiere. Wir haben die wichtigsten Fakten für euch zusammengefasst! Die wichtigste Vorweg: Den Mercedes-Benz EQC 400 kann man derzeitig noch nicht bestellen, es gibt derzeitig noch keinen Preis und der Rest ist auch teilweise vorläufig. Ich war aus vielen Gründen nicht in Schweden zugegen, aber die wichtigsten Infos bekommt ihr dennoch schon mal von mir.

Er rollt leise vor, denn der Mercedes-Benz EQC 400 ist ein reines Elektrofahrzeug. 4,76 Meter lang, 2,09 Meter breit (inkl. Aussenspiegel) und 1,62 Meter hoch ist das Fahrzeug. Der Radstand beträgt 2,87 Meter und dürfte den Passagieren zu Gute kommen, die sich schnell in diesem Mercedes-Benz heimisch fühlen dürften. Den ganzen Artikel lesen

Das war das 1. markenoffene Tuning-Treffen der Tuning Maniacs

Messezentrum Bad Salzuflen am 26. August 2018, dort wo sich normalerweise an einem Sonntag die Trödler und Flohmarktfreunde treffen, trafen sich die Tuning Maniacs mit ihren Tuning-Freunden. Über 300 teilnehmende Fahrzeuge, und unzählige Besucher die zu Fuß kamen, machten den letzten sonnigen Sonntag im August zu einem ganz besonderen Ereignis.

Ein markenoffenes Tuningtreffen mit einem sehr schönen Konzept: Familär und freundlich ging es zu beim 1. Tuning Maniacs Treffen. Die Tuning-Freunde aus Ostwestfalen hatten gemeinsam das Treffen organsiert, veranstaltet und durchgeführt. Bis zum 26.08.2018 ist eine Menge Fleiß und Schweiß geflossen, denn auch die Pokale für den Show und Shine Contest waren “Handmade”. Das Team hat sich morgens, viele Stunden vor Tor-Öffnung, bereits getroffen. Der Platz wurde extra noch einmal mit einer Kehrmaschine gereingt, es wurden Mülltüten ausgehangen (die anschließend auch schön genutzt wurden) und somit war es ein richtig sauberes Treffen. Den ganzen Artikel lesen

2018 Opel Combo Life Test – Fahrbericht – Kritik – Meinung – Preis – Kaufberatung

Vorweg: Ich habe ein Fable für Hochdachkombis mit Schiebetüren, als Familienauto haben wir einen VW Caddy – quasi den Klassenprimus in der Kategorie – aber halt ein Nutzfahrzeug. Das merkt man vor allem auch an den Ersatzteilpreisen und späteren Folgekosten.

Ich bin sogar schon die ersten Opel Combo Modelle gefahren. Der erste Opel Combo entstand damals auf Kadett E Basis, der Opel Combo B hatte einen Corsa B als Plattform. Den habe ich echt gemocht, nicht nur weil mein erstes eigenes Auto ein Opel Corsa B war, nein der Combo war der erste Firmenwagen den ich fahren durfte. Über den gibt es viele Geschichte zu erzählen, der musste ganz schön leiden, hat aber immer alles mitgemacht. Das Fahrzeug hier ist der letzte Opel Corsa B Combo der vom Band gerollt ist: Den ganzen Artikel lesen

2018 Opel Corsa GSI Kaufberatung

Ich hatte früher einen Opel Corsa A, einen Opel Corsa B – wollte immer einen Opel Corsa GSi – doch das Geld reichte dafür nie. Nach dem Opel Corsa D GSI war dann erst einmal Schluss mit Lustig. Nun gibt es aber wieder ein Opel Corsa GSI Modell und ich habe für euch die wichtigsten Fakten mal zusammengefasst und natürlich übe ich auch etwas Kritik.

AUDI Q8 50 TDI Fahrbericht – Review – Kritik

Der neue Audi Q8 50 TDI im Voice over Cars Fahrbericht. Wie schlägt sich das SUV mit den Coupé-Genen? Wie groß ist dieses Fahrzeug wirklich? Wie sehen die Mitbewerber aus? Was kann man beim Audi Q8 50 TDI loben und was ggf. kritisieren? Das alles erfahrt ihr in diesem Voice over Cars Review.

SEAT Arona und SEAT Ibiza bekommen auch ein virtuelles Cockpit!

Ich war schon sehr früh ein Fan vom sogenannten “Mäusekino”! So hießen damals die digitalen Anzeigen in Autos. Damals… rudimentär… im Vergleich zu den Anzeigen die heute möglich sind. In naher Zukunft wird es meiner Meinung nach keine klassischen Rundanzeigen mehr geben, alles wird digital, vernetzt und hochauflösend.

Warum ein virtuelles Cockpit?

Dem Nutzer zur richtigen Zeit die richtigen Informationen geben ohne ihn von der eigentlichen Fahraufgabe zu sehr abzulenken. Die wichtigste Information ist während der Fahrt sicherlich die Geschwindigkeit, aber auch Navigationshinweise können wichtig sein. Aus dem Grund bin ich auch ein großer Freund von den neuen personalisierbaren virtuellen Cockpits, da reduziere ich gerne die Anzeige der Geschwindigkeit und vergrößere die Navikarte. Ziel: Mit einem kurzen Blick auf die Karte erfassen wo es gleich lang geht. Den ganzen Artikel lesen

creme21 youngtimer rallye 2018? Ich bin dabei!

Der VW Corrado wird in diesem Jahr 30 Jahre alt, denn das erste Modell lief im Jahre 1988 vom Band. Unter die Haube kam damals alles was es auch im VW Golf gab, also alles mit etwas mehr Leistung. So z.B. der 1.8 Liter G60 mit 160 PS, ein 2.0 Liter mit 16 Ventilen und 136 PS, etwas später auch der 2,0 Liter 8 Ventiler mit 115 PS – also der bekannte VW Golf 3 GTI Motor – oder aber auch den 2.9 Liter VR6 mit 190 Pferdchen unter der Haube.

Sprich: Untermotorisiert war der 2+2 Sitzer eigentlich nie, lag leider trotzdem irgendwie wie Blei in den Regalen der VW Händler und auch ich wollte damals schon immer einen Golf GTI haben und keinen Corrado, ich habe ihm also nie die Chance gegeben. Den ganzen Artikel lesen

2018 Chevrolet Camaro 6.2 V8 MT6 (MY2018) – Kaufberatung, Test, Review

Der aktuelle Chevrolet Camaro 6.2 V8 MT6 (MY2018) in der ausführlichen Ausfahrt.TV Kaufberatung. Über 90 Minuten Car-Porn! Ich mag den Camaro, von daher wünsche ich euch viel Spaß bei den Chevrolet Camaro Fakten, Fakten, Fakten, beim Chevrolet Camaro Exterieur, Interieur, Infotainment und Fahreindruck von Jan Gleitsmann. Der 6,2 Liter V8 vom Chevrolet Camaro beherbergt 453 Pferdchen, 333kW sind das und das maximale Drehmoment von 617 Nm liegt bei 4.600 U/Min an der Kurbelwelle an. Die Kraft geht über die beiden hinteren Räder auf die Straße, geschaltet wird über ein 6-Gang Schaltgetriebe. Wenn man sportlich schalten kann, dann beschleunigt das Fahrzeug innerhalb von 4,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h. Laut NEFZ spült der Chevrolet Camaro mit dem 6.2 V8 12,8 Liter durch die Brennräume der 8 Zylinder. Der Testwagen hatte einen Preis von ca. 52.000 Euro. Wo bekommt man so viel Hubraum für so “wenig” Geld? So, genug Infos verteilt, ich wünsche gute und spannende Unterhaltung und vor allem viel Spaß mit den Outtakes!

2018 Audi PB18 e-tron Concept – Ist das der Audi R8 Nachfolger? Voice over Cars News!

2018 Audi PB18 e-tron Concept – Ist das der Audi R8 Nachfolger? Ein Audi R8 mit einer Feststoffbatterie, rein elektrisch angetrieben, mit noch mehr Leistung und Drehmoment und einem 470 Liter großen Kofferraum? Ja warum denn nicht? Einige Features der Studie werden es nicht in die Serie schaffen, vor allem nicht der Sitz der per Knopfdruck in die Mitte fährt und aus dem Sportwagen einen reinrassigen Rennwagen macht. Aber die Scheinwerfer und den Kühlergrill, die sehe ich definitiv bei zukünftigen Sportwagen von Audi. Gemerkt? Der Kühlergrill ist kleiner geworden, das ist wohl das neue MLD (Marc Lichte Design). Kleiner Scherz. Ich finde dieses Concept-Auto in der Tat gut gelungen, mutig und darüber hinaus sogar noch innovativ, denn einen Sportwagen mit größerem Kofferraum, also einen richtigen Shooting Brake, hat schon lange keiner mehr gezeigt. Nun müsste man nur noch die Eier in der Hose haben und den Audi PB18 e-tron Concept auch als serienmäßiges Fahrzeug auf die Räder zu bringen. Ich könnte mir vorstellen, dass man da bei Audi nun viel Leute darauf angesetzt hat die Relevanz und Akzeptanz zu testen.

Gezeigt wird der Audi PB18 e-tron Concept in Pebble Beach, dort dürfte das Fahrzeug gut ankommen. Doch wie ist es bei den Audi Käufern? Wie ist es bei den Audi R8 Piloten? Wie könnte der Audi PB18 e-tron Concept wohl bei den Mitbewerbern räubern? Wenn ich einen Porsche 911 hätte würde ich umsteigen? Wenn ich einen Mercedes-AMG GT R hätte? Wie wäre das? Ich kann die Frage nicht beantworten. Finde es dennoch mutig so eine Studie zu zeigen, ihr wisst ich mag Studien und Concept-Fahrzeuge, denn die zeigen in der Regel immer einen Blick in die Glaskugel. Den ganzen Artikel lesen

2018 Opel GT X Experimental Studie Concept

Opel stellt mit dem 2018 Opel GT X Experimental eine Studie vor, die uns einen Einblick in die Zukunft der kommenden Opel-Modelle zeigen sollen. Das SUV-Segment boomt, Opel soll elektrisch werden. Für die kommenden Jahren haben die Rüsselsheimer eine Formsprache entwickelt, die sich in diesem Concept Car wiederfindet. Jan Gleitsmann hatte die Möglichkeit sich für Euch den 2018 Opel GT X Experimental genauer anzusehen.

Kleinwagen mit CNG-Antrieb? Erfahrungsberichte!

Kleinwagen mit CNG-Antrieb? Ja! Ab und zu muss man auch mal seine Komfortzone verlassen. Das schreibt jemand, der eigentlich immer das Gleiche macht, das Gleiche isst, das Gleiche trinkt und eigentlich auch in Sachen Automobilität eine festgefahrene Meinung hat. Nach ein paar Tagen mit dem Erdgas SEAT Mii musste ich mich ja umgewöhnen: Ich kann nicht überall nachtanken! Das hat Einfluss auf die zu fahrenden Wegstrecken, das hat aber auch Einfluss auf den Fahrer selbst. Normalerweise fahre ich von A nach B und sehe den Tankstop als notwendig an. Nun bin ich auf der Suche nach attraktiven Zwischenstops!

Wo könnte man mal abfahren? Wo gibt es eventuell etwas zu sehen? Ich schaue mir die Route vorher an und mache zwischendurch einfach eine Pause mehr. Das kostet nur wenige Minuten Lebenszeit, bringt einem aber Zeit zum durchatmen. Bei der 1000 km Fahrt durch Deutschland war ich am Ende des Tages nicht fertig, nicht Müde, nicht einmal erschöpft. Durch die (unfreiwilligen) regelmäßigen Pausen habe ich mich mehr bewegt, war häufiger an der frischen Luft und habe somit auch mehr erlebt. Den ganzen Artikel lesen