2019 Mitsubishi Outlander PHEV Fahrbericht

Mitsubishi Outlander PHEV. Die Abkürzung steht für Plug-In Hybrid, also ein Fahrzeug, dessen Hybridantrieb zu Hause an der Steckdose geladen werde kann. Damit ist das SUV nicht nur eines der umweltfreundlichsten SUV überhaupt, sondern auch noch ein sehr erfolgreiches. Ich bin den Mitsubishi Outlander PHEV nun in der Stadt, über Land und auf der Autobahn gefahren. Habe das Fahrzeug zu Hause und unterwegs geladen – im Video zeige ich euch meinen Misubishi Outlander PHEV Fahreindruck und vorher sprechen wir noch über das Design, den Innen- und den Kofferraum vom Mitsubishi Outlander PHEV.

=&0=& spoods.de Den ganzen Artikel lesen

2019 Seat Leon ST Cupra R Fahrbericht

Unterhalb der Kühlerhaube von unserem Seat Leon CUPRA R ST 2.0 TSI 221 kW (300 PS) 7-Gang-DSG 4Drive (5F) versteckt sich ein 2.0 Liter 4-Zylinder. 300 Pferdestärken, das sind 221 Kilowatt stehen hier zur Verfügung. Somit katapultiert der Seat Leon CUPRA R ST über das verbaute 7-Gang-DSG innerhalb von 4.9 Sek. von 0 auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit ist bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h erreicht. Bleibt ja bloß eine Frage offen, oder? Was kostet der Seat Leon CUPRA R ST 2.0 TSI 221 kW (300 PS) 7-Gang-DSG 4Drive (5F)? Der Basispreis von einem Seat Leon liegt bei 21.160 Euro, der von uns gefahrene Seat Leon CUPRA R ST 2.0 TSI 221 kW (300 PS) hat einen Komplettpreis von ca. 55.000 Euro. Der 4.55 m lange und Meter breite Seat Leon CUPRA R ST wiegt ohne Beladung 1545 kg. Dank der Zuladung von 495 kg, beträgt das max. Gesamtgewicht 2040 kg. Ist der Laderaum von Bedeutung? 587-1470 Liter Kapazität stehen im Seat Leon ST Cupra R zur Verfügung. Doch kommen wir jetzt endlich zum Fahreindruck.

Mir sind in einem Automobil drei Punkte ganz besonders wichtig: Das Entertainment-System muss mit meinem iPhone agieren, die Elektromotoren der Fensterheber müssen über einen Einklemmschutz verfügen und ich möchte mit meiner Körperlänge von 1,75 Meter eine zufriedenstellende Sitzposition erlangen. Das alles funktioniert im Cupra und ich hatte dabei eine ganze Menge Spaß. Den ganzen Artikel lesen

2020 Opel Corsa-E – Neues bezahlbares Elektroauto?

Der neue Opel Corsa-E. Nein, das ist kein Versprecher, denn der neue Corsa – der nun auf der Peugeot Plattform basiert, kommt rein elektrisch auf den Markt. Ich habe mal die wichtigsten Fakten für euch zusammengefasst.

Starten wir direkt mit dem Preis. Ab 29.900 Euro geht es los, in der Edition zahlt man mindestens 30.650 Euro und in der First Edition 32.900 Euro. Den ganzen Artikel lesen

In 6:05,33 rund um die Nordschleife? Der Elektrofahrzeug Runden Rekord ist gefallen…

Lap Record? Rundenrekord? Nein! Das was Volkswagen Motorsport mit dem rein elektrisch angetriebenen VW ID.R in den Asphalt gezaubert hat, ist eine Marketing-Elektrofahrzeug-Rekord-Runde! Das ist auch vollkommen okay. Eine Demonstration dafür, was alles so geht. Was man machen kann. Wie leistungsbereit die Systeme sind und was das Thermomanagement so wegbügeln kann.

Es gibt kein Reglement, es gibt keine Gegner auf der Strecke, es gibt nicht einmal Vorgaben für das Fahrzeug. Das Rennfahrzeug ist alleine auf der Strecke, der Rekord wird bei bestem Wetterverhältnissen gefahren und das Team hat nur eine Aufgabe: Die Fahrt gegen die Zeit! Den ganzen Artikel lesen

2019 Ford Tourneo Courier Fahrbericht Test Review Kaufberatung Familienauto mit Schiebetüren

Ich wollte für den Ford Tourneo Courier Fahrbericht eigentlich den 1.5 Liter Diesel haben. Da ist wohl etwas schief gelaufen, denn genau wie beim Ford Tourneo Connect ist hier der 100 PS starke 1.0 Liter 3-Zylinder unter der Haube. Nun, nach weiteren zwei Wochen mit dem mehrfachen “Engine of the Year” musste ich ein paar Vorurteile über Bord werfen. Was mir am Ford Tourneo Courier gefällt und was weniger? Das erfahrt ihr in diesem Ford Tourneo Courier Test. Neben den Äusserlichkeiten und dem Kofferraum zeige ich euch das Platzangebot vorne und hinten und natürlich kommt auch der Ford Tourneo Courier Fahreindruck nicht zu kurz.

=&0=& spoods.de Den ganzen Artikel lesen

10 Fakten zum neuen 2020 Skoda CitigoE IV inkl. Reichweite | Preis | Leistung und Beschleunigung!

Des Kaisers neue Kleider? Klar! Der Skoda CitigoE IV basiert auf dem eUp hat aber nun eine größere Batterie verbaut. Die Lithium-Ionen Batterie wird über eine Kapazität von 36,8 kWh verfügen. Nach WLTP-Zyklus soll die Reichweite 265 Kilometer betragen.

Durch das maximale Drehmoment von 210 Nm beschleunigt der ŠKODA CITIGOe iV innerhalb von 12,5 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Der Zwischensprint von 60 auf 100 km/h ist innerhalb von 7,6 Sekunden erledigt. Die Höchstgeschwindigkeit vom ŠKODA CITIGOe iV liegt bei 130 km/h. Den ganzen Artikel lesen

2019 Opel O-TEAM Van – 2019 Opel Zafira Life Tuning – Oschersleben 2019

Opel hat auf dem Opel-Treffen in Oschersleben (Opelsleben 2019) einen ganz besonderen Opel Zafira Life vorgestellt. Der sogenannte “O-Team Van” verfügt nicht nur über eine Drei-Farb-Lackierung, welches an das gute alte A-Team-Design angelehnt ist. Opel hat dem Zafira Life auch noch ein Luftfahrwerk und 20″ BBS Felgen spendiert. Spoiler statt Hubraum! Auf dem Dach sorgt ein großer Spoiler für den Anpressdruck auf der Hinterachse. Unter der Haube sitzt ein 2.0 Liter Selbstzünder und im Innenraum sitzt man auf Opel Insignia GSI Sitzen. Ein Sound-Generator sorgt für den Klang… und wie das klingt? Das könnt ihr euch in dem Video von Jan Gleitsmann nun ansehen bzw. anhören. Der gehört zwar nicht zum O-TEAM, durfte sich das neue Gefährt von Hannibal, B.A, Murdock und Face aber dennoch mal schnappen.

=&0=& spoods.de Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz ESF 2019 – Thema Sicherheit – Ist das die Zukunft?

Seit über 50 Jahren arbeitet man beim Daimler an der Vision 0. Keine Verkehrstoten mehr im Straßenverkehr. Das ist er also. Der ESF 2019. Der Ausblick in die Zukunft wie man 2029 wohl Auto fahren könnte. Das Fahrzeug basiert, wie man unschwer erkennen kann auf einem Serienfahrzeug. Hat unter dem Blechkleid aber die Technik der Zukunft versteckt. So z.B. ein neues Lenkrad-Konzept für das automatisierte Fahren. Das Lenkrad zieht sich ein, wenn das Fahrzeug autonom unterwegs ist. In dem Fall dreht es sich auch nicht mehr mit. Drive by Wire wird die Zukunft sein. Man hat den Ingenieuren freie Hand gelassen, so entstand auch ein Warndreieck-Roboter, der im Falles einer Panne das Warndreieck automatisch aufstellen kann.

Auch den Weg zurück in seine Box findet er autonom. Wenn wir über die Zukunft sprechen und über die autonome Automobilität, dann sprechen wir auch über neue Airbag-Konzepte. Der Grund liegt auf der Hand. Ist das Lenkrad nicht mehr in Reichweite, dann kann der Fahrerairbag denjenigen, der auf dem Fahrersitz sitzt bzw. liegt nicht mehr schützen. Aus dem Grund entfaltet sich der Frontairbag nun über das Lenkrad und seitliche Luftsäcke schützen die Insassen darüber hinaus. Auch für die hinteren Passagiere könnte es in der nahen Zukunft Airbags geben. Neben der ganzen aktiven Sicherheit wird durch eine Sicherheitskarosserie natürlich auch in der Zukunft die passive Sicherheit erhöht. Doch bei Mercedes-Benz denkt man nicht nur an den Schutz der eigenen Passagiere, sondern auch an die schwächeren Verkehrsteilnehmer. So z.B. durch erweiterete Pre-Safe Assistenten. Seitliche Lichter könnten andere Verkehrsteilnehmer aufmerksam machen auf das eigene Fahrzeug und der eigene Biorythmus könnte durch eine extra Portion Licht im Innenraum auch in Balance gehalten werden. Den ganzen Artikel lesen

2019 Mercedes-AMG A35 4MATIC Fahrbericht

Die neue A-Klasse kennen wir bereits. Die Sperrspitze bei den serienmäßigen Fahrzeugen ist aktuell der A 250 4MATIC. Wer es sportlicher mag, der darf zunächst mit dem Mercedes-AMG A35 Vorlieb nehmen. Das vorläufige Topmodell der Baureihe gibt sich optisch wenig dezent und möchte es gerne mit dem VW Golf R oder Audi S3 aufnehmen. Der 2.0 Liter Vierzylinder beherrbergt 306 Pferdchen und liegt damit auf einem Niveau, das vor rund zehn Jahren noch einem V8 Sauger vorbehalten war. Ab 3.000 U/Min steht ein Drehmoment von 400 Nm an der Kurbelwelle an.

Dank des serienmäßigen Doppelkupplungsgetriebes sowie des Allradantriebs springt der Kompaktwagen innerhalb von 4,7 Sekunden auf Landstraßentempo. Die Höchstgeschwindigkeit vom Mercedes-AMG A35 4MATIC ist bei Tempo 250 erreicht. Dabei glänzt er mit einer direkten Lenkung, einem sportlich-straffen, aber noch komfortablen, Fahrwerk und einer fein zu dosierenen Bremsanlage. Man hat förmlich das Gefühl, als wollten sich die 19″ Räder mit dem Untergrund verzahnen um dem Fahrer ein temporäres Gesichtslifting zu verpassen. Der Preis? Ab ca. 50.000 Euro geht es los, nach oben sind kaum Grenzen gesetzt. Das gilt auch für die Einstellmöglichkeiten. Das adaptive Fahrwerk lässt sich ebenso nachschärfen wie der Motor oder das Getriebe. Den ganzen Artikel lesen

Sitzprobe: Der neue Audi A4 – viele Fakten und ein Video!

Der Audi A4 steht für den Kern der Marke – nach vier Jahren Bauzeit hat Audi das erfolgreiche Mittelklassemodell, nach Aussage der Presseabteilung, noch straffer und sportlicher gemacht. Sein Exterieur sei in die neue Designsprache der Marke eingebettet, bei der Bedienung soll das große MMI touch-Display dem Kunden ein Erlebnis, wie er es vom Smartphone kennt, bieten. Viele Motorisierungen gibt es nun mit Mild-Hybrid-Systemen (MHEV). Dies gilt auch für den Audi S4 TDI, erstmals mit einem V6-TDI unter der Haube, einem 48-Volt-Hauptbordnetz und einem elektrisch angetriebenen Verdichter, der seinem bulligen Antritt noch mehr Spontanität verleiht. Diese Kombination von Leistung, Drehmoment und Effizienz soll ihn einzigartig im Segment machen. Neben meiner Sitzprobe und eigenen Eindrücken, bekommt ihr hier die kommentierte Pressemitteilung, damit ihr umfassend informiert seid:

Das neue Audi A4 Design:

Das Mittelklassemodell wirkt durch die sportlicheren Designakzente noch dynamischer und hochwertiger. Der Singleframe-Grill ist breiter und flacher geworden, an der Front und am Heck unterstreichen horizontale Linien die Breite. Die Seitenansicht definiert sich über die ausgeprägten Muskeln über den Kotflügeln und die dazwischenliegende, tiefer gesetzte Schulterlinie. Sie bilden über den Rädern starke Konturen, die die quattro-Gene nach außen tragen. Den ganzen Artikel lesen

Mercedes-Benz EQC Review

Mercedes-Benz EQC Review | Fahrbericht | Test | Video

Ich hab ihn nun schon ein paar Mal gesehen, aber heute darf ich ihn endlich auch fahren. Das ist der Mercedes-Benz EQC. Der Name verrät es ja bereits, der EQC ist ein rein elektrisch angetriebener SUV. EQ steht für elektrische Intelligenz. Der EQC ist das erste Fahrzeug der Submarke EQ. Zu den Abmessungen und technischen Fakten kommen wir gleich, schauen wir uns zunächst einmal das Design etwas näher an. An der Front erkennt man den EQC an dem sogenannten Black Panel Grill. Dieser bildet eine Einheit mit den MULTIBEAM LED-Scheinwerfern. Diese wiederrum haben in Blau gehaltene Elemente und wir wissen ja alle: Blau macht glücklich, bzw. was tut es? Es leuchtet Blau! Na? Wisst ihr aus welchem Film dieses Zitat ist? Schreibt es mir mal in die Kommentare. Die Multibeam-Scheinwerfer verfügen beim EQC über 24 individuell steuerbare LEDs pro LED-Modul. Es gibt 17 ansteuerbare Einzelsegmente.

Mercedes-Benz EQC Design

An der Front gibt es, übrigens genaus wie am Heck ein Lichtband. In den Radhäuser ziehen 19-21″ große Leichtmetallfelgen ein. Angetrieben werden beim EQC stets alle vier Räder, denn das Fahrzeug verfügt über einen variablen Allradantrieb. Dieser wird beim Daimler auch 4MATIC genannt. Serienmäßig rollt der EQC auf 19″ Felgen im 5-Speichen-Design. Den ganzen Artikel lesen

2019 Seat Leon TGI ST FR Fahrbericht Test Review Kaufberatung CNG oder LPG Neuwagen mit Gas Antrieb

Der aktuelle Seat Leon TGI im Fahrbericht. In der neuen Version steht nun ein größerer CNG Tank zur Verfügung. Der 9 Liter Benzin-Tank dient nur für den Startvorgang und für den Fall, dass mal keine CNG Tankstelle gefunden hat. In der Quick & Dirty Version von meinem Seat Leon TGI Fahrbericht erzähle ich euch etwas über das Auto und meine Vorliebe zum Thema Gas-Antrieb.

Prinzipiell unterscheiden sich Autos mit CNG-Antrieb nur wenig von Autos mit konventionellem Antrieb. Nach der Öffnung des Tandeckels sieht man jedoch auf der Stelle den Anhaltspunkt von Erdgas-Fahrzeugen, denn hinter der Tankklappe verbirgen sich gleich zwei Einfüllstutzen. Den ganzen Artikel lesen

2019 Ford Tourneo Connect Fahrbericht Test Review Kaufberatung – Tops & Flops – Meine Meinung

Ich bin für ein paar Tage den Ford Tourneo Connect gefahren. Kurze Version, Titanium-Ausstattung. Unter der Haube der 1.0 Liter EcoBoost. Ein gutes Auto für Familien mit zwei Kindern! Ein gutes Auto, auch im Vergleich zum VW Caddy. Ein Auto mit ein paar Kritikpunkten bzw. Dingen die mir nicht so gut gefallen. Welche das sind? Das erfahrt ihr in diesem 2019 Ford Tourneo Connect Fahrbericht!

2019 Kia e-Niro 64kWh – Kaufberatung | Test | Review | Fahrbericht

Am 18.04.2019 haben wir diese Ausfahrt.tv – Kaufberatung zum 2019 Kia e-Niro 64kWh abgedreht. Warum wir? Ich war quasi live dabei! Das Fahrzeug konnten wir im Rahmen der nationalen Fahrveranstaltung in Frankfurt für mehrere Stunden testen. Uns hat es, wie man im Video sehen kann, ans Wasser gezogen.

Der Test zum Kia e-Niro ist in Kapitel unterteilt, die per Sprungmarken erreicht werden können. Im ersten Teil geht es um die Leistung, dann zeigt Jan euch das Kia e-Niro Exterieur und wechselt dann in den Innenraum. Er zeigt euch das Platzangebot vorne und natürlich auch sämtliche Ablagen vom Kia e-Niro. Den ganzen Artikel lesen

2019 Mercedes-Benz CLA Fahrbericht – Test – Review – Video!

Das Design lässt Dich glänzen. Die Performance beschleunigt Dein Leben. Das Interface spricht Deine Sprache. Das verspricht Mercedes-Benz über den neuen CLA und ich bin nach München gereist um mich davon zu überzeugen: Der neue CLA Fahrbericht:

Denkt man im Ausland an München, dann fallen einem vor allem die Lederhosen, die Dirndl, das Bier oder das große Volksfest ein. Denkt man im Ausland an Deutschland, dann ist es vor allem die Autobahn woran man denkt und natürlich auch die Automobil-Marken aus Deutschland. Die kennt ja schließlich jedes Kind. Den ganzen Artikel lesen

2019 Mercedes-Benz Marco Polo Reisemobil – Kein Test Fahrbericht Review Sitzprobe Voice over Cars

Im Rahmen der Mercedes-Benz V-Klasse Facelift Fahrveranstaltung habe ich mir auch mal kurz den Marco Polo 2019 geschnappt. Der Marco Polo ist die V-Klasse als Reisemobil.

Bietet Platz für bis zu vier Personen, etwas Gepäck und hat eine Küche dabei. Dank dem Aufstelldach kann man oben schlafen und unten sogar stehen. Wie mir der Marco Polo gefällt, was ich mag und was ich mir vorstelle? Das erfahrt ihr in diesem Video, denn ich möchte das Fahrzeug nicht nach zwei Stunden beurteilen, das würde dem Fahrzeug nicht gerecht werden. Deswegen ist das hier garantiert KEIN Marco Polo Fahrbericht und auch KEIN Marco Polo Test, aber an euch die Frage ob ich das mal tun soll? Schreibt es mir in die Kommentare und schaut euch natürlich auch meinen Fahrbericht zum V-Klasse Facelift an: Den ganzen Artikel lesen

2019 Mercedes-Benz V-Klasse V300d 4MATIC Fahrbericht Test Review Kritik | Voice over Cars Deutsch

Heute gibt es mal V-Klasse Fahrbericht der etwas anderen Art, denn wir sitzen bereits drin. Ich hatte euch das Fahrzeug, also die Modellpflege der V-Klasse ja bereits vorgestellt, aus dem Grund dreht sich heute vieles um den Fahreindruck. Vorher noch schnell die acht wichtigsten Fakten zur neuen V-Klasse:

Mercedes-Benz V-Klasse V300d 4MATIC Fahrbericht

Der OM 654 zieht ein! Der 2.0 Liter Diesel ist effizienter und sauberer. 13 Assistenzsysteme können teilweise optional einziehen. Der von mir gefahrene V 300d verfügt über 239 PS / 176 kW und ein maximales Drehmoment von 500 Nm. Die 9G-Tronic ist nun auch in die V-Klasse eingezogen. Optional gibt es im Fond die Luxussitze, die einem echt überlegen lassen wo man lieber sitzen würde. Den ganzen Artikel lesen