2020 MINI John Cooper Works GP

DAS ist der neue 2020 MINI John Cooper Works GP!

[Anzeige|Werbung]

Im Rahmen vom legendären 24-Stunden Rennen an der Nordschleife konnte ich mir den Prototypen des neuen MINI John Cooper Works GP (offizieller Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,0 l/100 km; offizielle CO2-Emissionen kombiniert: 160 g/km; CO₂-Effizienz: Effizienzklasse: F (Modell noch nicht verfügbar (Vorserienstand). Bei den Angaben handelt es sich um voraussichtliche, noch nicht offiziell bestätigte Werte. Änderungen vorbehalten.) ansehen.
Tradition, Motorsport – da passt doch MINI wie die bekannte Faust aufs Auge, oder? Der erste Mini erblickte im Jahr 1959 das Licht der Welt, seit 2001 gehört MINI zu BMW und seit 2008 eben auch die Marke John Cooper Works. Den ganzen Artikel lesen

1977 Opel Diplomat B mit 6.3 Liter Corvette Motor! AusfahrtTV Tuning Spezial!

Heute wird es besonders. Besonders heiß, besonders cool, besonders ungewöhnlich, denn unter der Motorhaube von diesem 1977er Diplomat B steckt ein anderer Motor. Dort wo normalerweise ein 5.4 Liter V8 schon für gute Werte sorgt, verrichtet nun ein 620 PS starker 6.3 Liter V8 aus einer Chevrolet Corvette seinen Dienst. Damit hat dieses Fahrzeug genausoviel Leistung unter der Haube wie ein aktueller Audi R8 quattro performance! Die Abgasanlage ist selbstgebaut und in den Radkästen kümmern sich 9 und 11×17″ Felgen für den Vortrieb, bzw. auch darum, dass die Leistung nicht in Rauch aufgeht. Wir wünschen gute Unterhaltung: Das ist der 1977er Diplomat B von Oliver!

Ich bestelle mir mein neues Auto online! #limitierTT! Audi TT Quantumgrau Edition! [Werbung]

[Anzeige|Werbung]

Ich weiß es noch ganz genau: Es war im Jahre 1998 als der erste Audi TT auf den Markt kam. Ein paar Monate später bekamen wir den Audi TT als Firmenwagen und jeder aus der Firma wollte gerne mal eine Runde damit drehen. Damals waren die Mitfahrgelegenheiten auch limitiert, heute ist es vor allem das Fahrzeug welches ich euch gleich vorstellen darf. Wenn etwas limitiert ist, dann verfügt man nur über ein geringes Kontigent. In diesem Fall sind es gerade einmal 99 Fahrzeuge von der Audi TT Quantumgrau Edition (Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 7,0 l/100 km; CO₂-Emissionen*: 161 g/km)! Den ganzen Artikel lesen

2019 VW Passat Variant R-Line Edition Fahrbericht

Ich hatte die Gelegenheit in Frankfurt den neuen VW Passat als Variant zu fahren. In meinem VW Passat Fahrbericht spreche ich über die Erfahrungen mit dem 2.0 TDI (190 PS), dem 2.0 TSI (272 PS) und dem GTE (VW Passat Plugin-Hybrid). Die drei Modelle konnte ich vor Ort fahren und mich von den Assistenzsystemen und den Fahreigenschaften überzeugen. In dem VW Passat Variant Review bekommt ihr neben den Fahreindrücken auch noch das Fahrzeug vorgestellt. Zu sehen bekommt ihr primär die auf 2.000 Stück limitierte VW Passat Variant R-Line Edition. In Mondsteingrau lackiert überzeugt dieses Sondermodell vor allem durch die Ausstattung.

Mich haben die Fahreigenschaften überzeugt. Darüber hinaus so “Kleinigkeiten” wie die Tatsache, dass Apple Car Play nun auch über WLAN funktioniert. Was der neue VW Passat sonst noch so drauf hat? Das seht ihr im Video! Den ganzen Artikel lesen

AusfahrtTV Tuning: 2015 Opel Adam S inkl. CarPorn und Sound-Check

Premiere! Das erste Mädel bei Ausfahrt.TV Tuning! Die liebe Juliane zeigt uns ihren Opel Adam S. Das Fahrzeug, BJ. 2015, verfügt über den 1.4 Liter Benziner. Serienmäßig gibt es hier eine Leistung von 150 PS, diese wurde hier auf 207 PS gesteigert. Dafür setzt man auf einen Ladeluftkühler und auf Chiptuning. Damit der Platz im Radkasten minimiert wurde, wurde ein KW Variante 3 Fahrwerk verbaut. In den Radkästen drehen sich 3-teilige Schmidt CC Line Felgen in den Dimensionen 9×19″. 19″ auf einem Opel Adam S! Das muss man erst einmal machen. Flügeltüren, ein anspruchsvolles Airbrush Design und zahlreiche weitere Modifikationen runden dieses Schmuckstück ab. Für den Sound ist eine großartige Anlage verbaut, für den Klang draußen sorgt eine Friedrich Motorsport Anlage ab Kat.

2015 Opel Insignia AusfahrtTV Tuning inkl. CarPorn

Dieser Opel Insignia gehört Steffen. Der Facelift Insignia wurde foliert und steht dank eines Ta Technix Luftfahrwerk per Tastendruck sehr tief auf 10×20 Thomason TN21. Auch wenn der serienmässige Diesel mit seinen 163 PS unverändert gefahren wird, hat Nico hinter dem Dieselrußpartikelfilter einen OPC Endschalldämpfer gesetzt. Man sieht ihn nicht, denn er versteckt sich hinter C-Klasse-Auspuff-Blenden. Den Rest? Den schaut ihr euch mal besser selber an!

2019 Mitsubishi Outlander PHEV Fahrbericht

Mitsubishi Outlander PHEV. Die Abkürzung steht für Plug-In Hybrid, also ein Fahrzeug, dessen Hybridantrieb zu Hause an der Steckdose geladen werde kann. Damit ist das SUV nicht nur eines der umweltfreundlichsten SUV überhaupt, sondern auch noch ein sehr erfolgreiches. Ich bin den Mitsubishi Outlander PHEV nun in der Stadt, über Land und auf der Autobahn gefahren. Habe das Fahrzeug zu Hause und unterwegs geladen – im Video zeige ich euch meinen Misubishi Outlander PHEV Fahreindruck und vorher sprechen wir noch über das Design, den Innen- und den Kofferraum vom Mitsubishi Outlander PHEV.

2019 Seat Leon ST Cupra R Fahrbericht

Unterhalb der Kühlerhaube von unserem Seat Leon CUPRA R ST 2.0 TSI 221 kW (300 PS) 7-Gang-DSG 4Drive (5F) versteckt sich ein 2.0 Liter 4-Zylinder. 300 Pferdestärken, das sind 221 Kilowatt stehen hier zur Verfügung. Somit katapultiert der Seat Leon CUPRA R ST über das verbaute 7-Gang-DSG innerhalb von 4.9 Sek. von 0 auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit ist bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h erreicht. Bleibt ja bloß eine Frage offen, oder? Was kostet der Seat Leon CUPRA R ST 2.0 TSI 221 kW (300 PS) 7-Gang-DSG 4Drive (5F)? Der Basispreis von einem Seat Leon liegt bei 21.160 Euro, der von uns gefahrene Seat Leon CUPRA R ST 2.0 TSI 221 kW (300 PS) hat einen Komplettpreis von ca. 55.000 Euro. Der 4.55 m lange und Meter breite Seat Leon CUPRA R ST wiegt ohne Beladung 1545 kg. Dank der Zuladung von 495 kg, beträgt das max. Gesamtgewicht 2040 kg. Ist der Laderaum von Bedeutung? 587-1470 Liter Kapazität stehen im Seat Leon ST Cupra R zur Verfügung. Doch kommen wir jetzt endlich zum Fahreindruck.

Mir sind in einem Automobil drei Punkte ganz besonders wichtig: Das Entertainment-System muss mit meinem iPhone agieren, die Elektromotoren der Fensterheber müssen über einen Einklemmschutz verfügen und ich möchte mit meiner Körperlänge von 1,75 Meter eine zufriedenstellende Sitzposition erlangen. Das alles funktioniert im Cupra und ich hatte dabei eine ganze Menge Spaß. Den ganzen Artikel lesen

2000 Opel Astra G OPC – AusfahrtTV Tuning – Oschersleben 2019

Marvin hat seinem Opel Astra G OPC gleich ein besonderes Upgrade gegönnt: Aus Variante 1 wurde die Variante 2. Unter der Haube schlummern nun gleich 253 Pferdchen und warten darauf losgaloppieren zu dürfen. An der Front ergänzte er die beliebte OPC-Stoßstange für den Astra G durch eine Cupra-Lippe. In den Radkästen drehen sich 8×18 ET 35 Tec GT8 Felgen, für den notwendigen Tiefgang sorgt ein KW Variante 1 Fahrwerk und am Heck sind es originale, schwarze, Depo Rückleuchten die im Zusammenspiel der OPC-Optik für einen glänzenden Abschluss sorgen. Das Dach hat Marvin foliert, im Innenraum sorgt eine Anlage für den Klang und die Abgase werden zunächst durch eine Downpipe und durch eine Friedrich Motorsport Abgasanlage veredelt. Interessantes Detail: Der Schaltknauf stammt vom Corsa OPC, vieles im Innenraum wurde durch den Einsatz von Alcantara aufgewertet und damit der Motor auch lange hält, gibt es eine Ladedruck und eine Öldruckanzeige.

Ausfahrt.TV Tuning: 1985 Opel Manta B GSI 2.0 E inkl. Car Porn

Ich bin wieder hier, in meinem Revier… wobei? Wo ist hier? Wo ist das Revier? Ihr wisst es: Mein Herz schlägt für die Marke Opel! Mein Herz schlägt auch für Tuning und ich war schon unzählige Male auf dem Opel-Treffen in Oschersleben. Selbst beim Vorgänger war ich schon. Scheisse bin ich alt! Egal! Sechs Jahre jünger als ich ist der Opel Manta B GSI 2.0 E aus der ersten Ausfahrt.TV Tuning Folge vom Opel-Treffen in Oschersleben.

Ich hatte Christian vor der Kamera und gemeinsam schauen wir uns seinen Manta an, wir sprechen über den Film, den Mythos und seine Umbauten. Zwischendurch gibt es noch einen chilligen Car-Porn. Was will man eigentlich mehr? Tina Ruland als Beifahrerin! Das wäre noch was… Den ganzen Artikel lesen

2020 Opel Corsa-E – Neues bezahlbares Elektroauto?

Der neue Opel Corsa-E. Nein, das ist kein Versprecher, denn der neue Corsa – der nun auf der Peugeot Plattform basiert, kommt rein elektrisch auf den Markt. Ich habe mal die wichtigsten Fakten für euch zusammengefasst.

Starten wir direkt mit dem Preis. Ab 29.900 Euro geht es los, in der Edition zahlt man mindestens 30.650 Euro und in der First Edition 32.900 Euro. Den ganzen Artikel lesen

In 6:05,33 rund um die Nordschleife? Der Elektrofahrzeug Runden Rekord ist gefallen…

Lap Record? Rundenrekord? Nein! Das was Volkswagen Motorsport mit dem rein elektrisch angetriebenen VW ID.R in den Asphalt gezaubert hat, ist eine Marketing-Elektrofahrzeug-Rekord-Runde! Das ist auch vollkommen okay. Eine Demonstration dafür, was alles so geht. Was man machen kann. Wie leistungsbereit die Systeme sind und was das Thermomanagement so wegbügeln kann.

Es gibt kein Reglement, es gibt keine Gegner auf der Strecke, es gibt nicht einmal Vorgaben für das Fahrzeug. Das Rennfahrzeug ist alleine auf der Strecke, der Rekord wird bei bestem Wetterverhältnissen gefahren und das Team hat nur eine Aufgabe: Die Fahrt gegen die Zeit! Den ganzen Artikel lesen

2019 Ford Tourneo Courier Fahrbericht Test Review Kaufberatung Familienauto mit Schiebetüren

Ich wollte für den Ford Tourneo Courier Fahrbericht eigentlich den 1.5 Liter Diesel haben. Da ist wohl etwas schief gelaufen, denn genau wie beim Ford Tourneo Connect ist hier der 100 PS starke 1.0 Liter 3-Zylinder unter der Haube. Nun, nach weiteren zwei Wochen mit dem mehrfachen “Engine of the Year” musste ich ein paar Vorurteile über Bord werfen. Was mir am Ford Tourneo Courier gefällt und was weniger? Das erfahrt ihr in diesem Ford Tourneo Courier Test. Neben den Äusserlichkeiten und dem Kofferraum zeige ich euch das Platzangebot vorne und hinten und natürlich kommt auch der Ford Tourneo Courier Fahreindruck nicht zu kurz.

10 Fakten zum neuen 2020 Skoda CitigoE IV inkl. Reichweite | Preis | Leistung und Beschleunigung!

Des Kaisers neue Kleider? Klar! Der Skoda CitigoE IV basiert auf dem eUp hat aber nun eine größere Batterie verbaut. Die Lithium-Ionen Batterie wird über eine Kapazität von 36,8 kWh verfügen. Nach WLTP-Zyklus soll die Reichweite 265 Kilometer betragen.

Durch das maximale Drehmoment von 210 Nm beschleunigt der ŠKODA CITIGOe iV innerhalb von 12,5 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Der Zwischensprint von 60 auf 100 km/h ist innerhalb von 7,6 Sekunden erledigt. Die Höchstgeschwindigkeit vom ŠKODA CITIGOe iV liegt bei 130 km/h. Den ganzen Artikel lesen

2019 Opel O-TEAM Van – 2019 Opel Zafira Life Tuning – Oschersleben 2019

Opel hat auf dem Opel-Treffen in Oschersleben (Opelsleben 2019) einen ganz besonderen Opel Zafira Life vorgestellt. Der sogenannte “O-Team Van” verfügt nicht nur über eine Drei-Farb-Lackierung, welches an das gute alte A-Team-Design angelehnt ist. Opel hat dem Zafira Life auch noch ein Luftfahrwerk und 20″ BBS Felgen spendiert. Spoiler statt Hubraum! Auf dem Dach sorgt ein großer Spoiler für den Anpressdruck auf der Hinterachse. Unter der Haube sitzt ein 2.0 Liter Selbstzünder und im Innenraum sitzt man auf Opel Insignia GSI Sitzen. Ein Sound-Generator sorgt für den Klang… und wie das klingt? Das könnt ihr euch in dem Video von Jan Gleitsmann nun ansehen bzw. anhören. Der gehört zwar nicht zum O-TEAM, durfte sich das neue Gefährt von Hannibal, B.A, Murdock und Face aber dennoch mal schnappen.

Mercedes-Benz ESF 2019 – Thema Sicherheit – Ist das die Zukunft?

Seit über 50 Jahren arbeitet man beim Daimler an der Vision 0. Keine Verkehrstoten mehr im Straßenverkehr. Das ist er also. Der ESF 2019. Der Ausblick in die Zukunft wie man 2029 wohl Auto fahren könnte. Das Fahrzeug basiert, wie man unschwer erkennen kann auf einem Serienfahrzeug. Hat unter dem Blechkleid aber die Technik der Zukunft versteckt. So z.B. ein neues Lenkrad-Konzept für das automatisierte Fahren. Das Lenkrad zieht sich ein, wenn das Fahrzeug autonom unterwegs ist. In dem Fall dreht es sich auch nicht mehr mit. Drive by Wire wird die Zukunft sein. Man hat den Ingenieuren freie Hand gelassen, so entstand auch ein Warndreieck-Roboter, der im Falles einer Panne das Warndreieck automatisch aufstellen kann.

Auch den Weg zurück in seine Box findet er autonom. Wenn wir über die Zukunft sprechen und über die autonome Automobilität, dann sprechen wir auch über neue Airbag-Konzepte. Der Grund liegt auf der Hand. Ist das Lenkrad nicht mehr in Reichweite, dann kann der Fahrerairbag denjenigen, der auf dem Fahrersitz sitzt bzw. liegt nicht mehr schützen. Aus dem Grund entfaltet sich der Frontairbag nun über das Lenkrad und seitliche Luftsäcke schützen die Insassen darüber hinaus. Auch für die hinteren Passagiere könnte es in der nahen Zukunft Airbags geben. Neben der ganzen aktiven Sicherheit wird durch eine Sicherheitskarosserie natürlich auch in der Zukunft die passive Sicherheit erhöht. Doch bei Mercedes-Benz denkt man nicht nur an den Schutz der eigenen Passagiere, sondern auch an die schwächeren Verkehrsteilnehmer. So z.B. durch erweiterete Pre-Safe Assistenten. Seitliche Lichter könnten andere Verkehrsteilnehmer aufmerksam machen auf das eigene Fahrzeug und der eigene Biorythmus könnte durch eine extra Portion Licht im Innenraum auch in Balance gehalten werden. Den ganzen Artikel lesen

2019 Mercedes-AMG A35 4MATIC Fahrbericht

Die neue A-Klasse kennen wir bereits. Die Sperrspitze bei den serienmäßigen Fahrzeugen ist aktuell der A 250 4MATIC. Wer es sportlicher mag, der darf zunächst mit dem Mercedes-AMG A35 Vorlieb nehmen. Das vorläufige Topmodell der Baureihe gibt sich optisch wenig dezent und möchte es gerne mit dem VW Golf R oder Audi S3 aufnehmen. Der 2.0 Liter Vierzylinder beherrbergt 306 Pferdchen und liegt damit auf einem Niveau, das vor rund zehn Jahren noch einem V8 Sauger vorbehalten war. Ab 3.000 U/Min steht ein Drehmoment von 400 Nm an der Kurbelwelle an.

Dank des serienmäßigen Doppelkupplungsgetriebes sowie des Allradantriebs springt der Kompaktwagen innerhalb von 4,7 Sekunden auf Landstraßentempo. Die Höchstgeschwindigkeit vom Mercedes-AMG A35 4MATIC ist bei Tempo 250 erreicht. Dabei glänzt er mit einer direkten Lenkung, einem sportlich-straffen, aber noch komfortablen, Fahrwerk und einer fein zu dosierenen Bremsanlage. Man hat förmlich das Gefühl, als wollten sich die 19″ Räder mit dem Untergrund verzahnen um dem Fahrer ein temporäres Gesichtslifting zu verpassen. Der Preis? Ab ca. 50.000 Euro geht es los, nach oben sind kaum Grenzen gesetzt. Das gilt auch für die Einstellmöglichkeiten. Das adaptive Fahrwerk lässt sich ebenso nachschärfen wie der Motor oder das Getriebe. Den ganzen Artikel lesen

Sitzprobe: Der neue Audi A4 – viele Fakten und ein Video!

Der Audi A4 steht für den Kern der Marke – nach vier Jahren Bauzeit hat Audi das erfolgreiche Mittelklassemodell, nach Aussage der Presseabteilung, noch straffer und sportlicher gemacht. Sein Exterieur sei in die neue Designsprache der Marke eingebettet, bei der Bedienung soll das große MMI touch-Display dem Kunden ein Erlebnis, wie er es vom Smartphone kennt, bieten. Viele Motorisierungen gibt es nun mit Mild-Hybrid-Systemen (MHEV). Dies gilt auch für den Audi S4 TDI, erstmals mit einem V6-TDI unter der Haube, einem 48-Volt-Hauptbordnetz und einem elektrisch angetriebenen Verdichter, der seinem bulligen Antritt noch mehr Spontanität verleiht. Diese Kombination von Leistung, Drehmoment und Effizienz soll ihn einzigartig im Segment machen. Neben meiner Sitzprobe und eigenen Eindrücken, bekommt ihr hier die kommentierte Pressemitteilung, damit ihr umfassend informiert seid:

Das neue Audi A4 Design:

Das Mittelklassemodell wirkt durch die sportlicheren Designakzente noch dynamischer und hochwertiger. Der Singleframe-Grill ist breiter und flacher geworden, an der Front und am Heck unterstreichen horizontale Linien die Breite. Die Seitenansicht definiert sich über die ausgeprägten Muskeln über den Kotflügeln und die dazwischenliegende, tiefer gesetzte Schulterlinie. Sie bilden über den Rädern starke Konturen, die die quattro-Gene nach außen tragen. Den ganzen Artikel lesen