Werkstattbesuch: Koch´s Garage – Köln-Brühl | Aston Martin Vanquish | Mobil 1 Werkstattprogramm

[Werbung|Anzeige]

Bei unserem heutigen Mobil 1 Werkstattbesuch sind wir in der Nähe von Köln. Aron Koch zeigt uns “Koch´s Garage” und wir lernen nicht nur den Meister und seine Werkstatt kennen, sondern sprechen auch über fantastische Fahrzeuge. Wir erfahren etwas über den Mythos Aston Martin, wir sprechen über den berühmten Geheimagenten James Bond und sitzen anschließend im Video auch im Aston Martin Vanquish aus dem Jahre 2003. Den ganzen Artikel lesen

Elektroauto laden in Deutschland! Ladekarten Stress! Geschichten von der Ladesäule!

Ein weiteres Video aus dem Nissan Leaf, mir macht das rein elektrisch fahren in der Tat eine ganze Menge Spaß, aber es gibt auch Schattenseiten, heute sprechen für über das Thema: Elektroauto laden in Deutschland, über meine Verärgerung über den Ladekarten Stress und weitere Geschichten von der Ladesäule. Bei meiner Nissan Leaf Testfahrt nehme ich Zuschauerwünsche mit auf, so teste ich es aktuell wie es ist ohne eine eigene Lademöglichkeit mobil zu bleiben. Das klappt gut, aber ohne die Plugsurfing App bzw. ohne den Plugsurfing RFID Key wäre ich aufgeschmissen gewesen, denn meine Ladesäule vor Ort war vor kurzem noch defekt.

Den ganzen Artikel lesen

2020 Range Rover Evoque P200 Fahrbericht

Heute dreht sich alles um den Range Rover Evoque P200. Unser Fahrzeug hier ist 4,37 Meter lang und 1,65 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,68 Meter und inkl. Außenspiegel ist der Evoque 2,10 Meter breit. Wir haben hier eine Bodenfreiheit von 21,2 cm und einen Wendekreis von 11,9 Meter.
Durch die Bodenfreiheit und dem Böschungswinkel von 25° vorne bzw. von 30,6° hinten wird in Verbindung mit dem Allrad-Antrieb sogar ein durchaus geländetaugliches Fahrzeug aus dem Evoque, allerdings finde ich persönlich dieses Fahrzeug viel zu attraktiv um damit durch den Wald zu schreddern. In den Radhäusern drehen sich ab Werk 17″ bis optional 21″ große Räder. Unser Testwagen ist mit 20″ Felgen ausgestattet.
Die Türgriffe fahren auf per Tastendruck aus. Ist der Evoque verschlossen bzw. auf Achse, fahren die Türgriffe wieder ein. Das reduziert den Windwiderstand und sorgt somit unter anderem auch für weniger Windgeräusche.

Die Farbe hier heißt übrigens Seaul Pearl Silver, ihr habt die Qual der Wahl aus 11 verfügbaren Farben und müsst euch dann noch für eine Design- bzw. Ausstattungslinie entscheiden. Als Mitbewerber sehe ich übrigens den BMW X2, den Mercedes-Benz GLA oder aber auch den Volvo XC40. Eventuell auch noch den Audi Q3, den Lexus UX den SEAT Ateca oder den VW Tiguan. Ihr merkt schon, das Feld der Marktbegleiter ist riesig. Gefertigt wird das Fahrzeug in Halewood in Großbritannien. Den ganzen Artikel lesen

2020 Honda Jazz e:HEV | News

Erstmals wird der Honda Jazz in Europa ausschließlich mit einem Hybridantrieb angeboten. Zu erkennen ist dieser am e:HEV-Schriftzug und dieses System wurde speziell für den Honda Jazz neu entwickelt. Es besteht aus zwei kompakten Elektromotoren, einem 1,5-Liter DOHC i-VTEC Benzinmotor, einer kleinen Lithium-Ionen-Batterie und einem Direktantrieb.

Der Akku speichert weniger als 1 kWh, mehr braucht man aber auch gar nicht, weil ja durch den Benziner quasi ständig Strom produziert wird. Im Vergleich zum klassischen Antriebskonzept, allerdings in anderen Drehzahlbereichen. Den ganzen Artikel lesen

Im Nissan Leaf mit 142 km/h über die Autobahn: Wie hoch ist der Verbrauch?

Im ersten Video habe ich euch gebeten mir Fragen und Aufgaben zum Nissan Leaf zu stellen! Heute kann ich bereits den ersten Wunsch erfüllen. Die Frage war: Wie weit kommt man, wenn man mit dem Nissan Leaf (ich hab die große Version) mit Tempo 130 über die Autobahn fährt? Auch wenn ich hier keine pauschale Antwort geben kann, denn es kommen ja immer noch weitere Faktoren wie Topographie, weitere elektrische Verbraucher und Wetter-Bedingungen hinzu, kann ich durch eine Testfahrt von Bielefeld nach Osnabrück und wieder zurück sagen, dass man es locker mit einer Akku-Ladung schafft. Denn ich bin da wo es erlaubt war 130-140 km/h gefahren, manchmal auch drüber. Über die genauen Werte sprechen wir im Video. Stellt mir gerne weitere Fragen zum aktuellen Nissan Leaf!

Den ganzen Artikel lesen

2020 Toyota Proace City Verso 1.5l – 130 PS – Realtalk!

Ich bin den Toyota Proace City Verso mit dem 1.5 Liter Selbstzünder und seinen 130 PS noch einmal für etwas über 1000 km gefahren. Sprich in diesem Realtalk Video erfahrt ihr nun nach der eigentlichen Vorstellung und dem ersten Fahrbericht vom Toyota Proace City Verso noch einmal meine Langzeiterfahrung, meine Verbrauchswerte und die Dinge die mir positiv, aber auch negativ aufgefallen ist. Dieses Video dient also zur Ergänzung vom eigentlichen Fahrbericht.

Den ganzen Artikel lesen

Eure Fragen zum 2020 Nissan Leaf?

Ich bin schon so einige Elektroautos gefahren, aber nie so richtig lange! Das wird sich in diesem Jahr ändern, weil ich da Bock drauf hab. Dabei begebe ich mich natürlich nicht in Gefahr, sondern auf eine neue Reise! Ich erlebe, quasi für euch, meinen Umstieg auf Elektromobilität. Dabei nehme ich euch mit. In kurzen und knackigen Videos gibt es meine Erlebnisse, vom Laden, vom Krieg an der Ladesäule bis hin zu meinen Reichweiten-Experimenten! Am Ende gibt es immer ein ausführliches Review, aber zwischendurch immer kurze Videos und heute möchte ich vor allem wissen, was ihr über den 2020 Nissan Leaf wissen wollt? Schreibt mir eure Fragen zum Nissan Leaf in die Kommentare und ich gehe gerne darauf ein. Ich zeig euch was ihr sehen wollt – also fast alles, denn ich werde das Fahrzeug natürlich nicht auseinanderschrauben. Was soll ich testen, was wollt ihr wissen? Voice over Cars ist euer Kanal, schreibt es mir also in die Kommentare unter das Video und los geht unsere gemeinsame Reise. Mein Umstieg auf Elektromobilität. Ich hab Bock!

Den ganzen Artikel lesen

Der neue 2021 Opel Mokka-e wird ein Erfolg!

Viele Fakten zum neuen Opel Mokka gibt es noch nicht, aber nun kann ich euch das neue Fahrzeug endlich zeigen. Dazu gesellen sich dann noch die bis dato bekannten Informationen! Lehnt euch also zurück und genießt gemeinsam mit mir, die Wiedergeburt einer ehemals so starken Marke. Das hier, ist der Anfang – der Anfang einer Erfolgswelle – da bin ich mir ziemlich sicher.

Also, was wissen wir? Wir haben ein SUV. Sprich wir haben eine hohe Sitzposition, auch wenn es den neuen Mokka auch mit klassischen, also fossilen, Antrieben geben wird, kommt das Fahrzeug auch mit einem E-Antrieb. 100 kW – Leistung! 136 PS und 260 Newtonmeter Drehmoment. Den Antrieb kennen wir schon? Richtig! Aus dem Konzern! Alles entspannt also an dieser Seite. Den ganzen Artikel lesen

2021 Mercedes-AMG E63 S T-Modell – NEWS

Der Mercedes-AMG E63 bekommt mehr als nur ein Design-Update. Heute stelle ich euch die Modellpflege vom Mercedes-AMG E63 S T-Modell vor. Der zentrale Kühllufteinlass in der komplett neu gestalteten Frontpartie ist – natürlich – deutlich größer als bisher und trägt nun auch die AMG spezifische Kühlerverkleidung mit zwölf vertikalen Lamellen und ebenfalls vergrößertem Zentralstern.

Zusammen mit den flacheren Voll-LED- Multibeam-Scheinwerfern, den modelltypischen um 27 mm weiter ausgestellten Radläufen und der abgerundet eingelegten Motorhaube mit Powerdomes ergibt sich ein komplett neues Erscheinungsbild. Den ganzen Artikel lesen

2020 Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC Fahrbericht

Der Mercedes-Benz EQC basiert auf dem GLC. Kommen wir also ganz schnell zu den Äusserlichkeiten und zu den Abmessungen. Das Fahrzeug ist 4,76 Meter lang und 1,62 Meter hoch. Inklusive Außenspiegel ist der EQC 2,10 Meter breit und der Radstand beträgt 2,87 Meter. Der Wendekreis wird mit 11,8 Meter angegeben.

Angetrieben wird der EQC von zwei Asynchron-Maschinen. Die Gesamtleistung liegt bei 300 kW. Wer nun noch umrechnen möchte, der Autoquartett-Wert wäre als 408 PS. Interessanter: 760 Nm Drehmoment und das quasi von Anfang an. Der vordere Elektromotor ist für den schwachen bis mittleren Lastbereich auf bestmögliche Effizienz optimiert, der hintere bestimmt die Dynamik. Innerhalb von 5,1 Sekunden katapultiert sich dieses 2,5 Tonnen Gefährt auf Landstraßentempo. Schluss mit dem Vortrieb ist bei abgeregelten 180 km/h. Angetrieben werden natürlich beide Achsen, sprich wir verfügen hier über einen Allradantrieb. Im Gelände hat dieses Fahrzeug auf Grund der Bodenfreiheit von 97 mm aber nichts zu suchen. Den ganzen Artikel lesen

2022 VW Amarok Pickup – gebaut von Ford auf Basis vom Ford Ranger

2019 haben Volkswagen und Ford eine Kooperation bekanntgegeben, nun wurden die Verträge unterschrieben. Was kommt auf uns zu? Drei Fahrzeugprojekte von Ford und Volkswagen Nutzfahrzeuge, ein Volumen von bis zu 8 Millionen Fahrzeugen über den gesamten Lebenszyklus: ein Midsize-Pickup, ein Stadtlieferwagen und ein Transporter im Ein-Tonnen-Ladesegment.

Heute sprechen wir zunächst über die Neuauflage vom Amarok! Ja, es gibt einen neuen VW Amarok! Ford wird künftig als Leadpartner auf Basis des Ford Rangers die Neuauflage des Amarok für Volkswagen Nutzfahrzeuge produzieren. Den ganzen Artikel lesen

Der 2021 Opel Mokka bringt das neue Opel Gesicht mit!

Opel macht es aktuell aber auch wirklich spannend und füttert sämtliche Journalisten mit einer Häppchen-Politik welche den Spannungsbogen spannt. Ich gestehe, auch ich falle darauf rein, denn auch ich berichte heute schon wieder über den neuen Opel Mokka, dabei geht es heute in erster Linie nicht um das kommende Kompakt-SUV von Opel, darüber gibt es ja auch schon ein Video hier auf diesem Kanal. Nein heute geht es um das neue Markengesicht, denn das finde ich – Achtung: Meine Meinung – total subjektiv: Rattenscharf!

Das Team um Designchef Mark Adams hat die Opel-Front neu gezeichnet. Wie bei einem Integralhelm soll sich ein schützendes Visier über das neue Opel-Gesicht legen, welches den Fahrzeuggrill, die Scheinwerfer und das Markenlogo nahtlos in einem Element vereint. Schlanke Chromspange, schmale Scheinwerfer und der Bumerang als LED-Tagfahrlicht. Durch den breiten Kühlergrill streckt man das Fahrzeug an der Front, der kommende Mokka – und somit auch vermutlich die anderen Modelle – werden über LED-Leuchtmittel sowie über Matrix-Scheinwerfer verfügen. Bei Elektro-Fahrzeugen braucht man keinen großen Kühlergrill mehr, aber die Scheinwerfer müssen ja rein optisch irgendwie miteinander verbunden werden. So gibt Opel den kommenden Fahrzeugen ein neues Gesicht und wirkt dabei erstaunlich frisch und dynamisch und ich bin vermutlich nicht der einzige, der nun von einem neuen sportlichen Modell von Opel träumt, oder? Wie wäre es mit einem Manta? Den ganzen Artikel lesen

2020 Jaguar F-Type R Fahrbericht

Auf dem Pariser Autosalon 2012 feierte der Jagur F-Type seine Weltpremiere. Bis Ende 2019 wurden in Deutschland genau 7981 Jaguar F-Type Modelle zugelassen und jetzt müsste, nach dem ersten Facelift eigentlich ein neues Modell kommen. Hätte, hätte – Fahrradkette! Denn vom F-Type gibt es ein zweites Facelift. Heute lernt ihr eine Menge über den F-Type R, seht das Fahrzeug auch in Aktion, aber vor allem gibt es auch etwas Wissenwertes über das Raubtier! Ein Video für die ganze Familie und wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, ob so ein YouTuber in den Kofferraum vom Jaguar F-Type passt – dann bleibt unbedingt dran!

Auf dem ersten Blick erkennt man das zweite Facelift an den neuen Scheinwerfern. Die schmalen Scheinwerfer sind stets in LED Technik gehalten und sind State of the Art, was Design und Technik betrifft. Den ganzen Artikel lesen

2020 KIA X-Ceed Fahrbericht

Der KIA X-Ceed ist meiner Meinung nach eine Mischung aus Kompakt-SUV und Crossover, mit seiner Coupé-haften Form sticht er rein optisch heraus und präsentiert sich eher sportlich und frech. Als Mitbewerber sehe ich hier übrigens in der Tat den BMW X2, den Mazda CX-30, den Mercedes-Benz GLA oder aber auch den Audi Q3 Sportback. Mit diesen Fahrzeugen muss sich der X-Ceed messen lassen und ich kann schon mal sagen: Den Vergleich muss er gar nicht scheuen!

Das Fahrzeug ist ein echter Preisträger! Goldenes Lenkrad 2019, 1. Platz im Vergleichs-Test gegen den VW T-Roc bei der Auto Bild und und und… jetzt wird es auch mal Zeit für einen eigenen Check, oder? Den ganzen Artikel lesen

2020 CUPRA e-RACER

Der neue CUPRA e-Racer basiert auf der neuesten Generation des CUPRA Leon. Mit seinem grundlegend überarbeiteten Chassis bietet er eine hervorragende Grundlage für einen noch leistungsstärkeren, gleichzeitig aber effizienteren Tourenrennwagen mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 270 km/h.

Das Chassis ist von Grund auf neu und nicht nur um 50 Millimeter länger, sondern noch einmal deutlich stärker auf Effizienz getrimmt. Die Bodengruppe und die meisten beweglichen Teile der Karosserie sind streng standardisiert. Die Stoßstangen, Türschweller, Radkästen und der Spoiler wurden hingegen neu designt. Zudem wurden neue Aerodynamikbauteile wie zum Beispiel ein Frontsplitter installiert. Den ganzen Artikel lesen

2020 VW Arteon Shooting Brake

Es gibt Limousinen. Und es gibt Sportwagen. Der Arteon soll seit 2017 diese zwei automobilen Welten verbinden. Den aktuellen Arteon gibt es mit einer Leistungsrange zwischen 110 und 206 kW – also bis zu einer Leistung von 280 PS und nun steht das Facelift in den Startlöchern.

Der Arteon ist der Gran Turismo von Volkswagen. Jetzt gibt Volkswagen einen ersten Ausblick auf den neuen Arteon und es wird nicht nur eine optische Veränderung! Nein! Neben dem klassischen Gran Turismo wird künftig auch eine zweite Variante der Modellreihe angeboten! Ein VW Arteon Shooting Brake! Dieser soll dynamisch-elegant sein und mit dem flexiblen Konzept eines Kombi-Modells beindrucken. Das gab es noch nie bei einem Facelift, oder? Also das gleich eine komplett neue Karosserieform vorgestellt wird. Den ganzen Artikel lesen

2021 Opel Mokka Erlkönig | Ist der neue Schriftzug Hot or Not?

Die Opel-Ingenieure geben der nächsten Mokka-Generation zur Zeit den letzten Schliff, die Presseabteilung ist bemüht uns mit Infos zu füttern, die ersten Promis durften den Mokka schon sehen und ob es nun ein heißes Geschoss oder ein aufgewärmter Kaffee wird, das wird die Zukunft zeigen. Der neue Opel Mokka soll bis zu 120 Kilogramm leichter sein als das Vorgängermodell. Das sind Welten! Das ist ungefähr der Unterschied zwischen einem potenten 5.4 Liter V8 und einem 2.0 Liter 4-Zylinder. 120 kg aus einem Fahrzeug zu kitzeln, sind schwieriger als mal eben als Mensch einen Marathon zu gewinnen. Gut, durch die neue Plattform hat man es sich bei Opel da nun natürlich auch leicht gemacht. Die Abstimmung von Fahrwerk und Assistenzsystemen erfolgte bei Wintertests am Polarkreis, das spezielles Chassis-Tuning findet aktuell im Test Center in Rodgau-Dudenhofen statt und der neue Mokka soll ab Anfang 2021 in den Opel-Autohäusern stehen.

Im hessischen Test Center Rodgau-Dudenhofen wird das Fahrzeug auf vorbildlichen Akustik-Komfort im Innenraum, beste Fahrsicherheit bis zur Höchstgeschwindigkeit sowie Opel-typisches Lenk- und Pedalgefühl getrimmt. Seit Februar haben die Opel-Experten für Chassis, Antriebsstrang, Elektronik und Beleuchtung auch den polaren Winter in Schwedisch-Lappland für ausführliche Abstimmungsfahrten von Fahrwerk und Assistenzsystemen auf zugefrorenen Seen und verharschten Landstraßen genutzt. Den ganzen Artikel lesen

2020 Mazda 3 Skyactiv-X Fahrbericht

In dem nachfolgenden Fahrbericht geht es um den Mazda 3 Selection SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid: Unter der Motorhaube von unserem Mazda 3 Selection SKYACTIV-X 2.0 M Hybrid versteckt sich ein 2.0 Liter Skyactiv-X 2.0 Liter Benziner mit Kompressionszündung. 180 PS, das sind 132 kW.

Der 4.46 m lange und 2.03 m breite Mazda3 SKYACTIV-X wiegt ohne Beladung 1395 kg. Dank der Zuladung von 609 kg, beträgt das max. Gewicht 1929 kg. Ist der Kofferraum relevant? 358-1026 Liter Fassungsvermögen stehen im Mazda3 zur Verfügung. Den ganzen Artikel lesen