Infiniti FX als Black and White Sonderedition 2013

20130107-133850.jpg

Hat uns Michael Jackson damals nicht beigebracht, dass es keine Rolle spielt ob nun schwarz oder weiß? Nun, Infiniti stellt die Kundschaft da schon vor die Qual der Wahl mit der “Black and White Sonderedition 2013”:

Ab 66.750 Euro geht es los, auf 500 Stück ist die Sonderedition limitiert. Wer also mit dem Gedanken gespielt hat, sich einen Infiniti FX anzuschaffen, der sollte jetzt zugreifen. Basis der Sonderedition ist der Infiniti FX30d S Premium, den Jan und ich ja schon mal kurz gefahren sind. Dieses Fahrzeug bekam nun die Farben Obsidian Black bzw. Moonlight White verpasst. Doch das ist noch nicht alles, neben den exklusiven Farben bekommt der FX30d 21″ Alufelgen im Turbinenlook, Klavierlack im Interieur, Lederbezüge mit hellgrauen Kontrastnähten und Sportsitze.

Bei der Ausstattung der “Black and White Edition” gibt es keine Kompromisse: Voll ist hier das Zauberwort. Neben dem Around View Monitor, der Erkennung sich bewegener Objekte und dem Einparkassistenten gibt es ein Infotainmentsystem. Die Stoßdämpfer verfügen über eine elektronische Dämpfungsregelung und die aktive Hinterradlenkung sorgt für ein perfektes Kurvenhandling. Tja, nun ist es halt doch eine Frage ob nun schwarz, oder weiß?

20130107-133832.jpg

© Fotos: Infiniti 2013