Genf 2015: Das ist der neue VW Caddy! Das typische Frauenauto?

Ein Caddy? Ein Frauenauto? Ganz klar! Meine Liebste liebt das Fahrzeug. Der Grund dafür? Die Schiebetüren! Unsere Kinder gefährden somit keine anderen Fahrzeuge und ich sag euch das kann richtig entspannt sein. Der Caddy bietet Platz, lässt sich aber fahren wie ein PKW. Unser 1.6 Liter TDI gibt sich mit 6-7 Liter Diesel zufrieden und bietet im Bedarfsfall 7 Personen ausreichend Platz. Nun kommt der Nachfolger.

neuer vw caddy 2015

Der basiert zwar auf der gleichen Plattform, bekommt also noch t die neue MQB Bodengruppe, aber dennoch möchte VW ca. 4000 Teile verändert haben. Da wird vermutlich jede Schraube mitgezählt. Neue Motoren wird es geben, so z.B. den 102 PS starken 3-Zylinder Benziner oder der 1.4 Liter Turbo-Benziner mit 125 PS. Als Selbstzünder gibt es zunächst den 2.0 Liter TDI mit einer Leistungsrange zwischen 75 und 150 PS. Preise gibt es aktuell noch nicht, aber der Vorverkauf soll bald starten. Ich bin gespannt, denn wenn sich der Wechsel finanziell rechnen lässt, dann steht der neue VW Caddy auch bald hier vor der Tür. Er wird auch weiterhin in zwei Versionen angeboten, lang oder kurz – ich würde mich erneut für die kurze Version entscheiden, die reicht nämlich für unsere Familie mit zwei Kindern und einem Hund. Auf den Fotos seht ihr hier die lange Version zwar in einer ganz speziellen Version. Dieser Caddy hat einen Gastank, sprich werden auch weitere Motorisierungen folgen. –

neuer VW Caddy 2015