Der unfaire Vergleichstest: VW Golf III GTI (1996) vs. Cadillac Escalade (2015)

Im letzten unfairen Vergleichstest hatte ich den 3er GTI ja gegen den neuen Audi R8 gestellt, nun geht es in eine ganz andere Richtung, darf ich vorstellen: VW Golf III GTI (1996) vs. Cadillac Escalade (2015) – der unfaire Vergleich, quasi das Sommer-Ferien-Programm von rad-ab.com

vw-golf-3-gti-vs-cadillac-escalade-2015-vergleich

So, hier gewinnt also der VW Golf 3 GTI in den Punkten Gewicht (hier gewinnt er fast immer), Höchstgeschwindigkeit (übrigens zum ersten Mal), Verbrauch (nicht zum ersten Mal) und wie üblich beim Basispreis. Allerdings dominiert der Cadillac Escalade nicht nur beim Hubraum, sondern auch bei der Leistung, der Beschleunigung (Frechheit!) und natürlich beim Kofferraumvolumen. Klappt man beim Escalade alle Sitze um, da passt da vermutlich fast mein GTI hinein. Das Ding ist wirklich ein Geschoss, der braucht fast zwei Fahrspuren und wer den hier ohne Hilfsmittel einparken kann, der hat was drauf. Die 360° Kamera ist übrigens keine große Hilfe, die ist noch unschärfer als Uschi(s) Glas! Hier gibt es ein paar weitere Impressionen vom Cadillac Escalade:

2015-Cadillac-Escalade-Premium-Fahrbericht-SUV-Test-Jens-Stratmann-11

2015-Cadillac-Escalade-Premium-Fahrbericht-SUV-Test-Jens-Stratmann-10
2015-Cadillac-Escalade-Premium-Fahrbericht-SUV-Test-Jens-Stratmann-12

2015-Cadillac-Escalade-Premium-Fahrbericht-SUV-Test-Jens-Stratmann-9 2015-Cadillac-Escalade-Premium-Fahrbericht-SUV-Test-Jens-Stratmann-13 2015-Cadillac-Escalade-Premium-Fahrbericht-SUV-Test-Jens-Stratmann-15