1000 km im VW ID.3 PRO S: Für Wincent Weiss kein Problem! ED 1000

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo und Herzlich Willkommen auf Electric Drive, dem YouTube Kanal zum gleichnamigen Printmagazin. Anfang September wollten wir den Beweis antreten, dass 1.000 Kilometer rein elektrisch an einem Tag heute gar kein Problem mehr darstellen und wir bekamen prominente Unterstützung. Der sympathische Sänger Wincent Weiß trat bei unserer ED 1000 mit einem VW ID.3 PRO S an. Mit einer Peak-Leistung von 150 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h sollte dieses Fahrzeug sich auf der Langstrecke beweisen. Beim Start zeigte sich Wincent gut gelaunt und voller Vorfreude.Der Volkswagen ID.3 PRO S verfügt über eine Batteriekapazität von 77 Kilowattstunden und einer Ladeleistung von 125 kW und ihr erfahrt in diesem Video, welche Ladestrategie sich Wincent vorher überlegt hat. Auch Wincent fuhr von Berlin zunächst nach Bielefeld. Über diesen kleinen Umweg konnten wir sicher stellen, dass keiner der Teilnehmer abkürzen kann und ganz nebenbei wollten wir natürlich auch die Existenz der Stadt beweisen und somit gleich zwei Stammtisch-Vorurteile im Keim ersticken. Zwischen Berlin und Bielefeld wurde übrigens ein Ladestop eingelegt, der ID.3 PRO S wurde noch mal von 10 auf 80 % aufgeladen. Wir wollten von Wincent Weiss unter anderem wissen, wie er die Zeit an der Ladesäule einschätzt? Ist das gewonnene oder verlorene Zeit? Wie sieht es mit der eigenen Ladeinfrastruktur aus? Hat Wincent Weiss eine Wallbox? Was macht der sympathische Sänger eigentlich während der Auto-Fahrt?

Wer 80-100.000 Kilometer im Jahr fährt, der erlebt viel auf der Straße doch was uns natürlich auch interessiert hat: Wieviele Punkte hat Wincent Weiss in Flensburg? Wie sieht es in Sachen neue Projekte aus? Wann kommt das nächste Album von Wincent Weiss und was macht er während der Ladepausen? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es in diesem Video!