Der Opel Astra J GTC soll zum VW Scirocco Jäger werden…

Opel gibt wieder Vollgas, neben dem Insigina OPC Unlimited und den sonstigen OPC Modellen kommt nun der Opel Astra GTC:

Auf den ersten Bildern stürmt die nächste Generation des Opel GTC durch eine virtuelle Landschaft. Doch dieser imaginäre Auftritt täuscht etwas. Für die realen Testfahrzeuge läuft zurzeit die finale Validierungsphase. Der auf dem Astra basierende sportliche Dreitürer ist nahezu produktionsreif und steht in den Startlöchern für seine Premiere. Pünktlich zum Bestellstart am 7. Juni wird Opel alle Informationen zum GTC veröffentlichen. Details zu Preisen, Ausstattungen, Technik und Motoren werden es den Kunden ermöglichen, schnell und unkompliziert ihr Wunschmodell zu konfigurieren und ihre Bestellung aufzugeben. Die Serienversion des neuen Opel GTC feiert dann am 15. September auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt Premiere. Das Design des neuen Opel GTC basiert auf der Studie GTC Paris Concept, die im Oktober vergangenen Jahres auf dem Pariser Automobilsalon für Aufsehen sorgte. Der sportliche Kompaktwagen mit drei Türen und Platz für fünf Passagiere zeichnet sich durch eindrucksvolles Design sowie modernste Antriebs- und Fahrwerkstechnik aus.

GTC bedeutet Gran Turismo Compact und mit diesem Fahrzeug will Opel wohl die Scirocco Freunde überzeugen auch mal in einem Opel Astra Platz zu nehmen, ob dieses Opel gelingt? Werden wir dann sehen, weitere Infos über den Opel Astra J GTC dann nach dem 07. Juni…

2 Gedanken zu „Der Opel Astra J GTC soll zum VW Scirocco Jäger werden…

  1. Der Opel ist auch richtig gut gelungen, allerdings finde ich den Scirocco immernoch eine Ecke besser. Opel hat für mich immernoch dieses leicht negative Image. Die Innenräume sind meist auch nicht so gut wie bei VW – rein subjektiv natürlich.

Kommentare sind geschlossen.