Lamborghini Urus – ein SUV Konzept bei der Peking Motor Show 2012

Über Geschmack soll man bekanntlich nicht streiten. Lamborghini stellt laut eigener Aussage auf der Peking Motor Show 2012 den “ultimativen Supersportler im SUV-Segment” vor. Das ist er – DER Lamborghini URUS:

© Automobili Lamborghini Holding S.p.A.

Mit der Kombination aus viel Leistung (600 PS) und wenig Gewicht (durch konsequenten Leichtbau) soll das Konzept Car allen Anforderungen des mobilen Alltags gewachsen sein und trotzdem noch Fahrspaß bieten. 4 Sitzplätze, einen variablen Gepäckraum und einen permanten Allradantrieb könnte es geben und es wäre sicherlich nicht der erste Lamborghini mit Anhängerkupplung, denn beim UR-SUV von Lamborghini gab es bestimmt auch schon einige.

Stephan Winkelmann (Präsident und CEO von Automobili Lamborghini) sprach von einer sehr konkreten Idee für die Zukunft von Lamborghini, quasi als dritte Baureihe und als perfekte Ergänzung zu den Supersportwagen. Der Urus wäre der Lamborghini unter den SUV. Bei den Zielmärkten dürften vor allem die USA, GB, Russland, der Mittlere Osten und China interessant sein. 3000 Fahrzeuge pro Jahr möchte Lamborghini gerne absetzen und so könnte es dann aussehen wenn man drin sitzt:

Falls ihr noch wissen wollt wo der Name herkommt: Ein Urus ist ein Auerochse – wild, kräftig und stattlich – na das passt doch wie die Faust aufs Auge. Bin gespannt ob der Bulle von Tölz demnächst auch mit einem Auerochsen durch die Prärie reitet.

© Automobili Lamborghini Holding S.p.A.

3 Gedanken zu „Lamborghini Urus – ein SUV Konzept bei der Peking Motor Show 2012

  1. Die Studie ist einfach nur hinreissend, von allen Seiten bildschön.
    Nun gilt es nur noch zu hoffen das sie ihn genau so bauen.
    Auch wenn ich ihn nie besitzen oder auch nur fahren könnte.
    MfG abschneider

Kommentare sind geschlossen.