Neuer Ford Transit Custom ist International Van of the Year 2012

Ford hat Gründe zu feiern, der Ford Transit Custom ist “International Van of the Year 2012” geworden und ist damit bereits das vierte Modell vom Ford Transit mit dieser Auszeichnung. In den Jahren 2001, 2003, 2007 wanderte der Preis ebenfalls nach Ford. Mit 117 von insg. 133 möglichen Punkten bewertete die Fachjury (24 köpfig) den Ford Transit und lobte dabei das Design, das Fahrverhalten, die Ladekapazität, die niedrigen Betriebskosten und auch die Sicherheitsausstattungen. Auf dem 2. Platz landete übrigens der Dacia Dokker und der neue Mercedes-Benz Citan holt sich die Vorschusslorbeeren auf dem dritten Platz ab.

Hier ein paar Statements aus der Pressemitteilung von Ford Deutschland:

“Dieser neue Ford Transit setzt Maßstäbe in Bezug auf Styling, Fahrkomfort und Nutzlast”, sagte Pieter Wieman, Vorsitzender der International Van of the Year-Jury. “Ford ist es gelungen, ein komplett neues, leichtes Nutzfahrzeug zu bauen, auf Basis einer globalen Plattform und unter der Verwendung von bewährten Antriebs- und Fahrwerkskomponenten”, so Wieman.

“Der Ford Transit Custom eine neue Art von Ein-Tonnen-Nutzfahrzeug, er ist praktisch und belastbar – gleichzeitig überzeugt er auch durch modernes Styling und hohen Fahrkomfort”, sagte Barb Samardzich, Vice President of Product Development, Ford of Europe. “Die Kombination von legendären Ford Transit-Qualitäten wie Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit mit Pkw-typischem Design und Fahrvergnügen war eine schwierige Aufgabe, die unsere Ingenieure hervorragend umgesetzt haben”, fügte Samardzich hinzu. “Wir sind stolz darauf, dass ihre Bemühungen durch diese prestigeträchtige Auszeichnung anerkannt wurden”.

© Ford 2012

Soweit die offiziellen Statements aus der Pressemitteilung – lesen Sie nun – meinen Kommentar:

Der Ford Transit hat sich wahrlich gemacht. Gerade die Fülle von Assistenzsystemen sind bei anderen Nutzfahrzeugen noch nicht zu finden und natürlich ist Ford auch stolz darauf, dass es das 1. Nutzfahrzeug von Ford mit Ford Sync ist. Den cw-Widerstand von 0,37 finde ich beachtlich vor allem wenn man auch noch erwähnt, dass in den Transporter mit kurzem Radstand bereits 3 beladene Euro-Paletten passen. Insg. gibt es 4 Karosserievarianten, 2 verschiedene Radstände und Nutzlasten von 600 bis 1.400 kg. Fahrer und Beifahrer werden durch 6 Airbags geschützt und die vergrößerten Bremsscheiben sorgen bestimmt dafür, dass die Luftsäcke bleiben wo sie sind. 6m³ Ladekapazität! Das ist mal eine Ansage! 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung! Das ist mal ein Versprechen und Nutzerfreundlich sind die Service-Intervalle: 50.000 km (oder alle 2 Jahre). Der Ford Transit Custom wird in über 90 Märkten angeboten und ist seit 47 Jahren ein Martkerfolg – ich freu mich in 3 Jahren auf die 50 Jahre Ford Transit feier, denn irgendwie haben wir doch alle Erinnerungen an den ein oder anderen Ford Transit, oder? Herzlichen Glückwunsch zu der Auszeichnung: “International Van of the Year 2012!”